Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Bilderwettbewerb Juli 2022
von Hesse30 Gestern um 8:40 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von jklang Mo Jul 04, 2022 11:49 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo Jul 04, 2022 8:32 pm

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard So Jul 03, 2022 11:56 pm

» Zeitungsstempelmarken
von Markenfreund49 So Jul 03, 2022 11:37 am

» Esperanto
von Gerhard So Jul 03, 2022 12:37 am

» Brauche eure Hilfe
von kaiserschmidt Fr Jul 01, 2022 3:14 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Fr Jul 01, 2022 11:45 am

» Wurde der Bilderwettbewerb eingestellt?
von muesli Fr Jul 01, 2022 11:09 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Do Jun 30, 2022 11:03 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 29, 2022 4:31 pm

» Hotelbriefe
von Polarfahrtsucher Di Jun 28, 2022 8:03 pm

» Österr. Neu: Block - Der Merkur: 1851 – 2022
von Gerhard Mo Jun 27, 2022 8:16 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:40 pm

» Belege aus dem Abstimmungsgebiet Schleswig
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:34 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von wilma So Jun 26, 2022 8:39 pm

» Österr. NEU: Block 105 Jahre Nordpolarexpedition
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 11:22 pm

» Tauschtag Ebreichsdorf 3. Juli 2022
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 1:25 am

» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
von Hesse30 Mi Jun 22, 2022 8:08 pm

» Österr. NEU: 100. Geburtstag Georg Kreisler
von Gerhard Mo Jun 20, 2022 11:05 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli So Jun 19, 2022 9:06 pm

» Österr. NEU: Lois Weinberger - Onopordon acanthium (Eselsdistel), 1995
von Gerhard Do Jun 16, 2022 1:07 am

» Kugelmugel, Republik
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:37 pm

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:08 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Hesselbach Mi Jun 15, 2022 5:32 pm

» Ukrainischer Soldat zeigt Schiff den Finger
von Gerhard Mo Jun 13, 2022 7:10 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Fr Jun 10, 2022 3:07 pm

» Crypto stamp Gold Edition Wal
von Hesselbach Do Jun 09, 2022 2:34 pm

» Schönes Österreich
von jklang Di Jun 07, 2022 11:40 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Di Jun 07, 2022 11:24 pm

» Stumme Stempel
von nurso Mo Jun 06, 2022 12:44 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli So Jun 05, 2022 9:55 pm

» Flugpost nach Österreich
von muesli Fr Jun 03, 2022 10:08 pm

» Ersttagsblätter Deutschland 1978-1985
von kaiserschmidt Fr Jun 03, 2022 9:48 am

» Siegerbild im Mai 2022
von kaiserschmidt Do Jun 02, 2022 11:15 am

» Ortsstempel von kleinen Orten
von wilma Mi Jun 01, 2022 8:11 pm

» Post von seltenen Länder nach Österreich 1946 bis 1953
von wilma Mi Jun 01, 2022 7:13 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Mi Jun 01, 2022 5:19 pm

» Obstserie ANK 1253 - 1258
von jklang Di Mai 31, 2022 2:38 pm

» Österr. NEU: MQ Libelle – MuseumsQuartier Wien
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 11:00 pm

» Österr. NEU: Giuseppe Arcimboldo – Wasser
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 10:56 pm

» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:21 am

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:20 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2022
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:17 am

» Stempel "Spätling"
von wilma Sa Mai 28, 2022 8:56 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Mai 27, 2022 12:25 am

» Wertbestimmung US Briefmarken
von Fips Do Mai 26, 2022 11:58 am

» Blockfrankaturen Deutschland
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 11:46 pm

» Bayern mit Lochung RF ?
von Perfin Fan Mi Mai 25, 2022 11:03 am

» Österr. NEU: Wallfahrtskirche Maria Straßengel
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 12:18 am

» Frage zu Zähnungen AT nach 1945
von Pehu Di Mai 24, 2022 9:38 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma So Mai 22, 2022 8:08 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Mai 20, 2022 11:20 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von Hesse30 Fr Mai 20, 2022 9:38 pm

» Youtube-Kanal, der Plattenfehlern auf spanischen Briefmarken gewidmet ist
von Sellomaniaco Do Mai 19, 2022 10:00 pm

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von Gerhard Mi Mai 18, 2022 1:02 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Paul S. Di Mai 17, 2022 8:21 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von Perfin Fan Di Mai 17, 2022 11:48 am

» Österr. NEU: 150 Jahre Konzessionserteilung Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn
von Gerhard Mo Mai 16, 2022 11:23 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mo Mai 16, 2022 8:31 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von roda Mo Mai 16, 2022 4:13 pm

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di Mai 10, 2022 11:03 pm

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di Mai 10, 2022 10:58 pm

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:27 am

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:18 am

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa Mai 07, 2022 3:48 pm

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa Mai 07, 2022 9:13 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von muesli Fr Mai 06, 2022 11:25 pm

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 2:04 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 1:54 pm

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi Mai 04, 2022 6:34 pm

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Mai 02, 2022 8:24 pm

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 4:08 pm

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:53 pm

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:41 pm

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa Apr 30, 2022 2:45 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do Apr 28, 2022 5:54 pm

» Sammelt denn keiner Liechtenstein?
von Hesselbach Mi Apr 27, 2022 12:35 pm

» Briefmarken von Sardinien in L-V gebraucht
von muesli Di Apr 26, 2022 11:02 pm

» ÖVEBRIA 2022 in Hirtenberg
von Ausstellungsleiter Di Apr 26, 2022 8:47 am

» Augenweiden aus Nachbars Garten
von Ausstellungsleiter Mo Apr 25, 2022 6:36 pm

» Schwedische Häuser auf Maximumkarten
von roda So Apr 24, 2022 6:21 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Apr 23, 2022 9:40 pm

» Inflation in der Weimarer Republik
von Ausstellungsleiter Sa Apr 23, 2022 7:01 pm

» Eine Sammlung muss (leider) weg
von Bolle Sa Apr 23, 2022 6:57 pm

» Paketkarte über ABP Köln gelaufen
von backe Fr Apr 22, 2022 1:53 pm

» United Nations Organization (Wien)
von Markenfreund49 Mi Apr 20, 2022 10:27 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 3:02 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 2:45 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 11:31 pm

» Generalgouvernement
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 2:50 am

» Hans Ranzoni d. J.
von Gerhard Sa Apr 16, 2022 7:00 pm

» Das sog. "STOCKACH-PROVISORIUM"
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:37 pm

» 250 Jahre Beethoven Farbunterschiede
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:23 pm

» Andreas Patera - Sammler und Author
von 22028 Fr Apr 15, 2022 11:49 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Apr 15, 2022 12:48 am

» Österr. NEU: Österreicher in Hollywood - Maria Perschy
von Gerhard Fr Apr 15, 2022 12:33 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Do Apr 14, 2022 8:50 pm

» Österr. NEU: 900. Geburtstag Friedrich I Barbarossa
von Gerhard Mi Apr 13, 2022 11:11 pm


Teilen
 

 Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gerhard
Admin
Gerhard


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptySo Dez 21, 2014 5:58 pm

Servus liebe Sammlerfreunde,

heute habe ich für meine kleine Heimatsammlung "Zöbing" die gezeigte Gefangenenmeldung erhalten:

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Zybing10
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Zybing11

Mit der portofreie Kriegsgefangenenpost wurde im Oktober 1944 die Gefangennahme des Gefreiten Klausberger über das Postamt Zöbing an seine Familie gemeldet. Der US-Kontrollstempel zeigt, dass der Soldat in amerikanische Gefangenschaft geriet.
Gibt es hier einen Experten, der mir zur Beschreibung dieser Karte mehr Information geben kann?

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyFr Apr 15, 2016 5:11 pm


Hallo Forumler,

hier kann man alle Belege zeigen, die im Zusammenhang mit Post von und an Kriegsgefangene während und nach dem 2. Weltkrieg stehen.

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Bild30

Brief vom 21.1.46 von Thesdorf in Niederösterreich nach Italien. Diese Briefe gingen üblicherweise über Hannover und waren aus diesem Grunde - da nicht direkt an die Adresse des Kriegsgefangenen - nicht portofrei.

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Bild_225

Lustig auch der Sprachvermerk. Zuerst hat die Hanni Kuffner Deutsch angegeben, doch dann kamen ihr Bedenken - sie schrieb doch nicht die deutsche Schrift, sondern in lateinischer Schrift - da muß doch auch die Sprache LATEIN sein.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied in Bronze
x9rf


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: TRESDORF-RÜCKERSDORF-HARMANNSDORF   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptySa Apr 16, 2016 12:01 am

Hallo Kaiserschmidt,
der Brief ist, wie schon von Dir ausgeführt, sehr interessant,

jedoch die Absenderin wohnte nicht in Thesdorf sondern in Tresdorf.

Tresdorf liegt 5,1 km NNO  von Korneuburg in Niederösterreich.

Das Aufgabepostamt liegt 3,5 km weiter nördlich in RÜCKERSDORF-HARMANNSDORF.

Der Aufgabestempel wird bei Hans Stohl unter A1767 d geführt.

mfG
planke
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyFr Apr 22, 2016 9:45 pm

Hallo Reinhard,

super, dass du diesen Thread eröffnet hast - Kriegsgefangenen Post finde ich immer sehr interessant. Ein paar Belege habe ich auch. Hier nun 3 Stück vom Lager in Wolfsberg in Kärnten:

Ende 1939 wurde in Priel ein Kriegsgefangenenlager zunächst für polnische Offiziere (Oflag XVIII B) erreichtet, das später in ein Mannschaftslager (Stalag XVIII A) für mehrere tausend Gefangene umgewandelt wurde. Die Gefangenen stammten meist aus Frankreich, aber auch aus Großbritannien, den USA und der Sowjetunion. In Arbeitskommandos wurden sie für den Straßen- und Kraftwerksbau (Lavamünd, Schwabegg) oder in der Landwirtschaft eingesetzt. Am 18. Dezember 1944 bombardierte die US Air Force irrtümlich das Lager. Ca. 50 Gefangene fanden dabei den Tod.

Nach der Befreiung wurde das Kriegsgefangenenlager ab dem 15.06 1945 als Internierungslager (POW Camp 373) für die regionalen NS Eliten aus der Steiermark und Kärnten verwendet. Gefürchtet war das "Field Security Service", das im Lager nach Kriegsverbrechern suchte. Bis zur Auflösung im Jahr 1948 wurden ca. 8000 Personen durch das Lager geschleust.

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img_0011
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img16
Brief aus dem Lager vom 21.12.1946
Zensurstempel der Britischen Zensurstelle in Graz
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img17
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img_0012
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img_0013
Briefe aus dem Lager geschrieben vom 10.07. bzw. 28.08.1946
Zensurstempel der Britischen Zensurstelle in Klagenfurt

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyDo Apr 28, 2016 6:40 pm

Hallo zusammen,

hier nun Post ins Lager Wolfsberg.
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img20
Brief vom 07.01.1947 der 2. Gewichtsstufe von 21 - 250 Gramm, daher 24 Groschen.  Da der Brief mit Inhalt ist, habe ich ihn abgewogen. Er hatte 21 Gramm.
Zensurstempel der Britischen Zensurstelle in Klagenfurt als Durchgangszensur.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyFr Apr 29, 2016 8:24 pm

Hallo zusammen,

hier ein Brief ins Lager Sandbostel bei Bremervörde, Deutschland

Zur Geschichte des Lagers:

09/1939 - erste Kriegsgefangene trafen ein und mussten die ersten Bauten des Lagers erreichten
1940 - belgische und französische Kriegsegangene mussten weiter bauen
1941 - serbische und sowjetische Kriegsgefangene mussten das Lager weiter ausbauen
1943 - italienische Militärgefangene wurden eingeliefert
04/1945 - es trafen 10.000 Häftlinge aus dem KZ Lager Hamburg-Neuengamme und dessen Aussenlager ein (innerhalb von 2 Wochen starben 3000 Menschen)
29.04.1945 - Befreiung durch die Britischen Truppen
1945 - Inhaftierung von SS, NS Angehörige und Mitglieder der KZ Wachmannschaft
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img24
Brief vom 28.08.1946 mit Bahnhofstempel Bruck (Mur) - Salzburg

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptySa Jul 16, 2016 8:57 pm

Hallo zusammen,

hier Kriegsgefangenenpost von Reifnitz am Wörthersee nach Neapel vom 01.05.1946
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img28

In Italien befanden sich zum Zeitpunkt der Kapitulation Wehrmachtsteile mit einer halben Million Angehöriger. Etwa 150.000 Soldaten, die in britischen Gewahrsam kamen, wurden im Großraum Rimini-Carvia ("SEP Enklave Rimini") zusammengefasst. Ab August 1945 wurden Arbeitseinheiten gebildet, die in ganz Italien eingesetzt wurden, darunter alleine 10.000 in Neapel. Zugleich begann die Reduzierung des Personals durch Entlassungen. Im Herbst 1946 wurde das Hauptquatier zu einer deutschen Verbindungsstelle herabgestuft, und Ende 1947 wurde die SEP Enklave Rimini aufgelöst.

Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyMi März 29, 2017 10:33 am

Liebe Sammlerfreunde,

Kürzlich aus der "Bucht" erworben:

Kriegsgefangenenpost vom Februar 1945 nach Krems-Rehberg

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Kriegs10

U.S. Army P.W.I.B. France, Deutscher Handdurchlaufstempel R-H-2, rot der Zensurstelle Hof und handschriftliche Prüfernummer 4314.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied in Bronze
x9rf


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Kriegsgefangenenpost 1944   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyFr Apr 07, 2017 10:45 am

Hallo,
heute eingelangt:
Brief mit Inhalt aus REUTLINGEN vom 30.4.1944 in die USA
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Gefang10
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Gefang11
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Gefang12
mfG
planke
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptySo Apr 09, 2017 2:12 pm


Hallo Forumler,

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Bild_418

als Ergänzung zum Brief von Planke, bei dem die Luftpostgebühr bar entrichtet wurde, ein Brief vom 6.1.1945 aus Wien in die USA. Amer. Zensur und Zensur durch das Oberkommande der Wehrmacht. Die Luftpostgebühr von 40 Pf wurde geklebt, der Brief war portofrei. Inwieweit der Brief mit der Rohrpost und/oder per Luftpost befördert wurde, kann ich nicht sagen.

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Bild_514

Antwortpostkarte aus Zagreb aufgegeben in Klagenfurt am 12.1.1944 an das OFLAG XIII B

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyMo Mai 21, 2018 7:14 pm

Hallo zusammen,

hier ein Beleg aus dem "Camp Hallein" nach Attnang-Puchheim vom 12.04.1946. Zu diesem habe ich im Internet keine brauchbaren Infos gefunden. Gehörte dieses zum Lager Camp Marcus W. Orr in Salzburg?
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img134

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
MaxPower
0beiträge
MaxPower


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyMi Mai 30, 2018 7:28 pm

Hallo Forumler,

ich habe einen schönen Beleg im Fundus gefunden, war mehr als 10 Jahre unbeachtet.
Der Brief ging zwar nicht nach Österreich, aber Südtirol gehört fast dazu ;-)
Es handelt sich um einen Kriegsgefangenenbrief aus einem Lager in Britisch Indien nach Bozen von 1943.

Interessanterweise mit Inhalt, und dem vorangegangenen Brief aus Bozen.

Leider sind die Stempel schlecht abgeschlagen.

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img_7510
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img_7512
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img_7511

Hoffe der Umschlag gefällt euch.


Beste Sammlergrüße


Christian
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyMi März 27, 2019 8:42 pm

Hallo zusammen,

um wieder einmal diesen Thread zu beleben zeige ich einen Kriegsgefangenen Beleg aus Linz gelaufen nach Ägypten Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img_0175
Kriegsgefangenenbrief vom 19.03.1946 von Linz ins POW Camp 380 Fanara, Ägypten, gelaufen durch die Linzer Zensurstelle

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyFr März 29, 2019 5:27 pm

Hallo Freunde,
Kriegsgefangenenpost von Wels nach ?Schwelsingen? . Der Brief wurde durch rote Striche entwertet.
Ankunftsstempel OETRANGEN (Luxemburg) am 4.11.1947. Mit Zensurstempel 2828.
Vielleicht könnt ihr noch etwas zu diesem Brief sagen.

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Kr12
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Krh10
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptySa März 30, 2019 8:24 pm

gabi50 schrieb:
Der Brief wurde durch rote Striche entwertet.

Hallo Gabi,
zum Thema kann ich sagen, dass Kriegsgefangenpost (meist)  portofrei war. Deshalb die roten Striche durch die Marken. Der Brief wurde auch weitergeleitet, wurde 2x geöffnet durch die Zensur. Der abgeschlagene Stempel "2828" ist von der Linzer Zensurstelle.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptySo März 31, 2019 6:15 pm

Hallo Wilma,
herzlichen Dank für Deine Info. daumen hoch 
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyMo Sep 02, 2019 10:02 pm

Hallo zusammen,

hier ein Brief INS POW Lager Haid bei Linz aus 1946 (genaues Datum nicht lesbar)
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img215

Kurzer Abriss der Geschichte des POW Lager Haid:

Das Lager wurde von der Amerikanischen Militäradminmistration  ab 1945 im bestehenden Arbeitslager der Wehrmacht eingerichtet.
Untergebracht waren dort zwischen 8000 und 9000 meist ungarisch stämmiger Wehrmachtssoldaten, die von den Amerikanern gefangen genommen worden sind.

Ab Juni 1945 wurde begonnen die "nicht belasteten" zu entlassen und die zur SS zählten, ins Camp Marcus W. Orr nach Salzburg zu transportieren.

Danach wurde das POW Lager in ein DP Lager umgewandelt.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyDo Sep 12, 2019 7:06 pm

Hallo zusammen,

hier ein Beleg aus dem SEP Lager Nikelsdorf Freistritz/Drau, Kärnten vom 04.12.1947 nach Molln, Oberösterreich mit Lagerstempel:
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img220

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptySa Mai 23, 2020 7:08 pm

Hallo zusammen,

hier ein Brief ins POW Camp Hallein.

Das POW Lager wurde in der ersten Hälfte 1945 eröffnet und bestand bis Mitte 1947. Viele Inhaftierte waren hochrangige österreichische Wehrmachtsangehörige und SS Mitglieder. Im Jänner 1947 wurde begonnen die "nicht belasteten" zu entlassen. Im Jänner 1947 lebten 2.371 Gefangene, zehn Tage später waren es nur mehr 1.102. Im März 1947 waren nur mehr einige"schwer belastete" im Lager. Diese wurden im Juni 1947 ins Lager Dachau transportiert und dort vor Gericht gestellt.
(Quelle "POW and DP Facilities in occupied Austria 1945-1950" von Richard A. Krueger)
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img_0371
Auszug aus dem Briefinhalt, der obiges wieder spiegelt.
Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Img358
Brief an einen Zivil Internierten vom 31.12.1946 von München ins POW  Lager Hallein

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) EmptyMi Jan 20, 2021 10:18 am


Hallo Forumler,

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Bild_750

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Bild_825

Kriegsgefangenenkarte vom 23.1.1944 aus England nach Linz. Die Karte wurde in Grossbritannien und in Berlin zensuriert. In England erfolgte allerdings die Zensur durch die Amerikaner, der Gefreite
Martin Schindlar war also dort in amerikanischer Gefangenschaft. Vielleicht war das ein
Zwischenaufenthalt bis zur Verschiffung nach den USA.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty
BeitragThema: Re: Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)   Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich) Empty

Nach oben Nach unten
 

Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
» Frankierte Firmenpostkarten vor dem 1. Weltkrieg
» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
» Rumänien - Briefpost im 1. Weltkrieg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen