Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Bilderwettbewerb Juli 2022
von Hesse30 Gestern um 8:40 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von jklang Mo Jul 04, 2022 11:49 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo Jul 04, 2022 8:32 pm

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard So Jul 03, 2022 11:56 pm

» Zeitungsstempelmarken
von Markenfreund49 So Jul 03, 2022 11:37 am

» Esperanto
von Gerhard So Jul 03, 2022 12:37 am

» Brauche eure Hilfe
von kaiserschmidt Fr Jul 01, 2022 3:14 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Fr Jul 01, 2022 11:45 am

» Wurde der Bilderwettbewerb eingestellt?
von muesli Fr Jul 01, 2022 11:09 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Do Jun 30, 2022 11:03 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 29, 2022 4:31 pm

» Hotelbriefe
von Polarfahrtsucher Di Jun 28, 2022 8:03 pm

» Österr. Neu: Block - Der Merkur: 1851 – 2022
von Gerhard Mo Jun 27, 2022 8:16 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:40 pm

» Belege aus dem Abstimmungsgebiet Schleswig
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:34 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von wilma So Jun 26, 2022 8:39 pm

» Österr. NEU: Block 105 Jahre Nordpolarexpedition
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 11:22 pm

» Tauschtag Ebreichsdorf 3. Juli 2022
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 1:25 am

» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
von Hesse30 Mi Jun 22, 2022 8:08 pm

» Österr. NEU: 100. Geburtstag Georg Kreisler
von Gerhard Mo Jun 20, 2022 11:05 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli So Jun 19, 2022 9:06 pm

» Österr. NEU: Lois Weinberger - Onopordon acanthium (Eselsdistel), 1995
von Gerhard Do Jun 16, 2022 1:07 am

» Kugelmugel, Republik
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:37 pm

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:08 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Hesselbach Mi Jun 15, 2022 5:32 pm

» Ukrainischer Soldat zeigt Schiff den Finger
von Gerhard Mo Jun 13, 2022 7:10 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Fr Jun 10, 2022 3:07 pm

» Crypto stamp Gold Edition Wal
von Hesselbach Do Jun 09, 2022 2:34 pm

» Schönes Österreich
von jklang Di Jun 07, 2022 11:40 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Di Jun 07, 2022 11:24 pm

» Stumme Stempel
von nurso Mo Jun 06, 2022 12:44 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli So Jun 05, 2022 9:55 pm

» Flugpost nach Österreich
von muesli Fr Jun 03, 2022 10:08 pm

» Ersttagsblätter Deutschland 1978-1985
von kaiserschmidt Fr Jun 03, 2022 9:48 am

» Siegerbild im Mai 2022
von kaiserschmidt Do Jun 02, 2022 11:15 am

» Ortsstempel von kleinen Orten
von wilma Mi Jun 01, 2022 8:11 pm

» Post von seltenen Länder nach Österreich 1946 bis 1953
von wilma Mi Jun 01, 2022 7:13 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Mi Jun 01, 2022 5:19 pm

» Obstserie ANK 1253 - 1258
von jklang Di Mai 31, 2022 2:38 pm

» Österr. NEU: MQ Libelle – MuseumsQuartier Wien
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 11:00 pm

» Österr. NEU: Giuseppe Arcimboldo – Wasser
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 10:56 pm

» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:21 am

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:20 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2022
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:17 am

» Stempel "Spätling"
von wilma Sa Mai 28, 2022 8:56 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Mai 27, 2022 12:25 am

» Wertbestimmung US Briefmarken
von Fips Do Mai 26, 2022 11:58 am

» Blockfrankaturen Deutschland
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 11:46 pm

» Bayern mit Lochung RF ?
von Perfin Fan Mi Mai 25, 2022 11:03 am

» Österr. NEU: Wallfahrtskirche Maria Straßengel
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 12:18 am

» Frage zu Zähnungen AT nach 1945
von Pehu Di Mai 24, 2022 9:38 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma So Mai 22, 2022 8:08 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Mai 20, 2022 11:20 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von Hesse30 Fr Mai 20, 2022 9:38 pm

» Youtube-Kanal, der Plattenfehlern auf spanischen Briefmarken gewidmet ist
von Sellomaniaco Do Mai 19, 2022 10:00 pm

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von Gerhard Mi Mai 18, 2022 1:02 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Paul S. Di Mai 17, 2022 8:21 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von Perfin Fan Di Mai 17, 2022 11:48 am

» Österr. NEU: 150 Jahre Konzessionserteilung Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn
von Gerhard Mo Mai 16, 2022 11:23 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mo Mai 16, 2022 8:31 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von roda Mo Mai 16, 2022 4:13 pm

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di Mai 10, 2022 11:03 pm

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di Mai 10, 2022 10:58 pm

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:27 am

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:18 am

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa Mai 07, 2022 3:48 pm

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa Mai 07, 2022 9:13 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von muesli Fr Mai 06, 2022 11:25 pm

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 2:04 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 1:54 pm

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi Mai 04, 2022 6:34 pm

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Mai 02, 2022 8:24 pm

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 4:08 pm

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:53 pm

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:41 pm

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa Apr 30, 2022 2:45 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do Apr 28, 2022 5:54 pm

» Sammelt denn keiner Liechtenstein?
von Hesselbach Mi Apr 27, 2022 12:35 pm

» Briefmarken von Sardinien in L-V gebraucht
von muesli Di Apr 26, 2022 11:02 pm

» ÖVEBRIA 2022 in Hirtenberg
von Ausstellungsleiter Di Apr 26, 2022 8:47 am

» Augenweiden aus Nachbars Garten
von Ausstellungsleiter Mo Apr 25, 2022 6:36 pm

» Schwedische Häuser auf Maximumkarten
von roda So Apr 24, 2022 6:21 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Apr 23, 2022 9:40 pm

» Inflation in der Weimarer Republik
von Ausstellungsleiter Sa Apr 23, 2022 7:01 pm

» Eine Sammlung muss (leider) weg
von Bolle Sa Apr 23, 2022 6:57 pm

» Paketkarte über ABP Köln gelaufen
von backe Fr Apr 22, 2022 1:53 pm

» United Nations Organization (Wien)
von Markenfreund49 Mi Apr 20, 2022 10:27 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 3:02 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 2:45 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 11:31 pm

» Generalgouvernement
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 2:50 am

» Hans Ranzoni d. J.
von Gerhard Sa Apr 16, 2022 7:00 pm

» Das sog. "STOCKACH-PROVISORIUM"
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:37 pm

» 250 Jahre Beethoven Farbunterschiede
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:23 pm

» Andreas Patera - Sammler und Author
von 22028 Fr Apr 15, 2022 11:49 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Apr 15, 2022 12:48 am

» Österr. NEU: Österreicher in Hollywood - Maria Perschy
von Gerhard Fr Apr 15, 2022 12:33 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Do Apr 14, 2022 8:50 pm

» Österr. NEU: 900. Geburtstag Friedrich I Barbarossa
von Gerhard Mi Apr 13, 2022 11:11 pm


Teilen
 

 Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Berni17
0beiträge
Berni17


Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Empty
BeitragThema: Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern   Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern EmptyDo Okt 26, 2017 3:36 pm

Liebe Sammlerfreunde!

Seit kurzem beschäftige ich mich näher mit den Postgebühren bei Briefen die innerhalb des Kaiserreiches aber auch ins Ausland versandt wurden.  Oft Frage ich mich wie sich die Portogebühren für das Ausland zusammen setzen bzw. ob die geklebten Briefmarken über- bzw. unterfrankiert waren.

Ich habe nun zu einem Beleg (3-Farben-Frankatur) der von Feldkirch über Basel (Schweiz) nach Avignon (Frankreich) versandt wurde folgende Frage:  
Wie ist hier die Portogebühr zu berechnen?  

Vielleicht könnt ihr mir ein wenig weiterhelfen.

Der gezeigte Reko-Beleg weißt einen Liliputschnitt auf, mit Ausnahme der 1 Kreuzer Marke 1H Ia (orangeocker, Pl 1) und wurde mit insgesamt 37 Kreuzer geklebt.
War dieser Brief um 2 Kreuzer unterfrankiert ?

Mein Vorschlag zum Briefporto:

9kr (österr. Porto - Fernbrief) + 6kr (Schweizer Porto.) + 18 kr für 0,75 Loth (franz. Porto) + 6kr (Rekogebühr) = 39 kr

Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Portog10

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Liebe Grüße Bernhard Very Happy
Nach oben Nach unten
Berni17
0beiträge
Berni17


Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Empty
BeitragThema: Re: Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern   Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern EmptySa Okt 28, 2017 5:19 pm

Ich glaube ich hab jetzt die Lösung.

9kr (österr. Porto - Fernbrief) + 4kr (Schweizer Porto.) + 12 kr für 0,5 Loth (franz. Porto) + 12kr (Rekogebühr) = 37 kr

Laut Dr. Jerger betrug die Reko-Gebühr für Postsendungen nach Frankreich, Spanien und Portugal 12 Kreuzer C.M. je 0,5 Loth.
(siehe Band I, Mischfrankaturen Österreich, L-V, Seite 15).

Lg Bernhard  Very Happy
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Empty
BeitragThema: Re: Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern   Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern EmptySa Okt 28, 2017 11:24 pm


Hallo Bernie,

erstmal Gratulation zu diesem Beleg.
Ich bin kein Alt-Österreich Spezialist, habe aber den Ferchenbauer und dort findest Du die
Portotabellen ab 1850.
Ich lese da folgendes heraus:

Frankreich incl. Algerien

Öst. Porto 3 Kreuzer ( Feldkirch liegt an der Schweizer Grenze )
Transit Schweiz 4 Kreuzer ( seit 11.3.1851 )
franz. Porto 12 Kreuzer
öst. Rekogebühr 6 Kreuzer
franz. Rekogebühr 12 Kreuzer

zusammen 37 Kreuzer

Grüße Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
Berni17
0beiträge
Berni17


Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Empty
BeitragThema: Re: Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern   Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern EmptySo Okt 29, 2017 10:10 am

Lieber Kaiserschmidt,

recht herzlichen Dank für deinen Beitrag der mir sehr weitergeholfen hat. Dieser Beleg ist zwar nicht mein Eigen, hab ihn jedoch bei der kommenden Dorotheum-Auktion gesehen der mein Interesse geweckt hat.

Hab gerade den alten Ferchenbauer (6. Auflage) bei mir (am Zweitwohnsitz) und jetzt ist mir auch klar wie das genau gemeint ist mit der Rekogebühr 6 + 12 Kr.

Liebe Grüße Bernhard Smile


Nach oben Nach unten
Berni17
0beiträge
Berni17


Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Empty
BeitragThema: 4-Farben Frankatur aus der ehem. Capellaro Sammlung   Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern EmptySa Feb 24, 2018 5:06 pm

Liebe Sammlerfreunde!

Hab wieder eine Frage bei der Zusammensetzung der Portogebühren.

Lese gerade eine Literatur über die 10 Cenetesimi der ersten Ausgabe von Österreich und hier wurde ein Brief (ohne Rekommandation) abgebildet der am 14.04.1858 von Mailand nach St. Etienne (Frankreich) als 3. Gewichtsstufe versendet wurde.

Er ist

3x mit der 45 Centes
3x mit der 10 Centes

und je 1x mit der 15 und 30 Centes frankiert worden. Das sind umgerechnet 42 Kreuzer.

Wie ist hier die Portogebühr zu berechnen?

Ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.

Lg Bernhard
Nach oben Nach unten
Berni17
0beiträge
Berni17


Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Empty
BeitragThema: Re: Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern   Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern EmptySo Feb 25, 2018 4:46 pm

Hier eine Abbildung des Briefes.

Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Brief11

Ich bin mal zur folgender Lösung gekommen:

Ab 01.01. bis 31.10.1858 betrug das Briefporto nach Frankreich 7 kr + 7 kr (1. Gewichtsstufe) = 14 kr und ein Brief der 2. Gewichtsstufe 28 kr.
Somit ergibt sich, dass für 3. Gewichtsstufe 42 Kreuzer zu verrechnen war.

Lg Bernhard  Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Empty
BeitragThema: Re: Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern   Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern Empty

Nach oben Nach unten
 

Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Portogebühren ins Ausland 1867 bis 1900
» Portogebühren (Ausland) der Österreichischen Post 1925-1940
» NDP - Briefe ins Ausland
» Briefmarken aus dem Ausland
» Eilgebühr für In- und Ausland

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: Kaisertum Österreich 1850-1918-
Tauschen oder Kaufen