Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Doppelpostkarten Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die IBRA (Internationale Briefmarkenausstellung) München '73
von Ausstellungsleiter Heute um 10:50 am

» Die Postgeschichte von Neustadt bei Coburg
von Ausstellungsleiter Heute um 10:48 am

» Briefmarken-Kalender 2021
von Michaela Heute um 9:04 am

» Neuausgaben 2021 Deutschland
von Gerhard Heute um 12:55 am

» Schönes Österreich
von Gerhard Gestern um 11:51 pm

» OPD Schwerin - 1. Freimarkenausgabe - Feldmerkmale der Wertstufe zu 6 Pfennig
von Briefmarkentor Gestern um 8:51 pm

» Österreich 1925 - 1938
von Paul S. Gestern um 6:20 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von Paul S. Gestern um 10:20 am

» Sudetenland Brief, 1938,
von kaiserschmidt Fr Jan 22, 2021 4:33 pm

» Wert einer umfangreichen Briefmarkensammlung
von copete53 Do Jan 21, 2021 7:13 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Do Jan 21, 2021 2:22 pm

» Belgien - "Nicht zustellen am Sonntag"
von muesli Mi Jan 20, 2021 11:19 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von kaiserschmidt Mi Jan 20, 2021 10:18 am

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Di Jan 19, 2021 7:22 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Di Jan 19, 2021 10:47 am

» Sagen und Legenden - Belege
von kaiserschmidt Mo Jan 18, 2021 9:07 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von kaiserschmidt Mo Jan 18, 2021 8:50 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Mo Jan 18, 2021 7:11 pm

» Eisenbahn
von muesli Mo Jan 18, 2021 6:33 pm

» Umfrage zum Bilderwettbewerb
von gesi So Jan 17, 2021 8:39 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Jan 17, 2021 7:53 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma So Jan 17, 2021 4:08 pm

» Abstimmung Bilderwettbewerb Jänner 2021
von gesi So Jan 17, 2021 1:04 pm

» Deutsche Feldpost aus der Türkei
von Gerhard Sa Jan 16, 2021 5:55 pm

» österr.Post in der Levante auf Brief ?
von ercan02 Fr Jan 15, 2021 5:13 pm

» Neuen Glanz verleihen, oder nicht?
von wipa2000 Fr Jan 15, 2021 4:14 pm

» türkei
von ercan02 Fr Jan 15, 2021 12:43 pm

» Olympische Spiele
von Jeany Do Jan 14, 2021 11:06 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Jan 14, 2021 9:35 pm

» Forum Basler Taube verschwunden?
von Gerhard Mi Jan 13, 2021 4:40 pm

» 180 Jahre Briefmarke
von Ausstellungsleiter Mi Jan 13, 2021 12:42 pm

» Aus welchen Land ?
von Ausstellungsleiter Mo Jan 11, 2021 11:43 pm

» Österr. NEU: Westbahn
von Gerhard So Jan 10, 2021 11:39 pm

» Fälschungen bei Ebay
von wilma So Jan 10, 2021 7:22 pm

» Freimarken Tierkreiszeichen/Sternbilder - Belege
von wilma So Jan 10, 2021 6:41 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt So Jan 10, 2021 6:12 pm

» Rallye Dakar findet ab dem 3.1.21 statt
von Ausstellungsleiter So Jan 10, 2021 11:53 am

» Bilderwettbewerb im Januar 2021
von kaiserschmidt Fr Jan 08, 2021 10:10 pm

» ETB Berlin Alt Nr. 2
von Heiko1986 Fr Jan 08, 2021 7:52 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von muesli Do Jan 07, 2021 10:11 pm

» Grazer Aushilfsausgabe Mai 1945
von wilma Do Jan 07, 2021 5:51 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von Paul S. Do Jan 07, 2021 4:40 pm

» Briefmarkentausch
von alfons Mi Jan 06, 2021 5:28 pm

» Feuerwehr als Stempelmotiv
von Gerhard Di Jan 05, 2021 7:29 pm

» Der Stern von Bethlehem am Beispiel des Halleyschen Kometen
von Ausstellungsleiter Di Jan 05, 2021 12:35 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Mo Jan 04, 2021 8:11 pm

» Servus / GB Queen Victoria
von pegasus-1966 Mo Jan 04, 2021 6:54 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Mo Jan 04, 2021 6:17 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Mo Jan 04, 2021 4:29 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Mo Jan 04, 2021 12:14 pm

» Postcards from Mozambique
von IndoStocks So Jan 03, 2021 4:43 pm

» Suez Canal postcard
von IndoStocks Sa Jan 02, 2021 2:39 pm

» Macao (Macau) pearl of the orient
von IndoStocks Sa Jan 02, 2021 1:40 pm

» Kettensprenger
von suchedg Fr Jan 01, 2021 10:00 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von kaiserschmidt Do Dez 31, 2020 9:48 am

» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Do Dez 31, 2020 7:27 am

» Ersatzstempel
von Gerhard Mi Dez 30, 2020 11:07 pm

» Unsere Weihnachtspost 2020
von Gerhard Mi Dez 30, 2020 5:14 pm

» Christkindl Stempel
von Gerhard Mi Dez 30, 2020 4:56 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Dez 30, 2020 1:02 pm

» Angewandte philatelistische Thematik
von Clemens Brandstetter Di Dez 29, 2020 6:32 pm

» Dornier DO-X
von DO-X_Sammler Di Dez 29, 2020 6:17 pm

» Suche Dornier DO-X Belege usw.
von DO-X_Sammler Di Dez 29, 2020 5:51 pm

» Portuguese Guinea
von IndoStocks Di Dez 29, 2020 11:37 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Mo Dez 28, 2020 8:20 pm

» Die Plattenfehler der 15 C Ty I und IIa
von Berni17 Mo Dez 28, 2020 3:44 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Dez 27, 2020 6:06 pm

» Suche Kruger "POW and DP Facilities in occupied Austria 1945 -1950"
von wilma So Dez 27, 2020 5:27 pm

» Zensurnebenstempel Österreich nach 1945
von wilma Sa Dez 26, 2020 8:14 pm

» Weihnachtsinsel
von Ausstellungsleiter Sa Dez 26, 2020 1:33 pm

» Die Madonnen des Sassoferrato
von Ausstellungsleiter Sa Dez 26, 2020 12:48 pm

» Österreich-Ungarischer Militär-Flugpost
von muesli Mi Dez 23, 2020 5:27 pm

» JUL-Marken Dänemark
von leon_sellos Di Dez 22, 2020 9:40 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Mo Dez 21, 2020 8:33 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von Gerhard Mo Dez 21, 2020 6:23 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von 9kreuzer1 So Dez 20, 2020 7:03 pm

» Die Portomarken der Republik "Deutsch-Österreich"
von Paul S. So Dez 20, 2020 6:27 pm

» Wurde der Bilderwettbewerb eingestellt?
von gesi So Dez 20, 2020 6:23 pm

» Grüne Karte - UNO New York
von Gerhard Sa Dez 19, 2020 6:48 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Dez 19, 2020 6:36 pm

» Blaue Karten - UNO Genf
von Gerhard Sa Dez 19, 2020 6:18 pm

» Weiße Karten - UNO WIEN
von Gerhard Sa Dez 19, 2020 5:35 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von muesli Fr Dez 18, 2020 5:31 pm

» Ältere Flugpost Österreich
von muesli Fr Dez 18, 2020 4:59 pm

» Philatelia - Frankfurt/M.
von Gerhard Do Dez 17, 2020 1:40 am

» ÖPT Maximumkarten
von Gerhard Do Dez 17, 2020 12:48 am

» Geschenkausgabe vor 30 Jahren zu 500 Jahre Post
von Ausstellungsleiter Mi Dez 16, 2020 2:08 pm

» Irrläufer
von kaiserschmidt Mo Dez 14, 2020 5:25 pm

» Großtauschtag ABSV Attnang-Pucheim 7.2.2021
von Gerhard Mo Dez 14, 2020 1:17 am

» Österr. NEU: Gräf & Stift SP 8 Pullman
von Gerhard Mo Dez 14, 2020 12:20 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 13, 2020 11:52 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Dez 13, 2020 9:17 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Dez 13, 2020 5:27 pm

» Suche die "gartenblumen zu volgvollständigen"Gestempel
von leon_sellos Sa Dez 12, 2020 6:56 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von balf_de Fr Dez 11, 2020 1:19 pm

» Comics
von Gerhard Fr Dez 11, 2020 1:14 am

» Flugpostausgabe 1947
von wilma Do Dez 10, 2020 8:41 pm

» Spanien briefmarken 1830/1949
von leon_sellos Do Dez 10, 2020 5:25 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Rumburg
von Kontrollratjunkie Mo Dez 07, 2020 8:36 pm


Teilen
 

 Doppelpostkarten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
dicampi
Mitglied
Mitglied
dicampi


Doppelpostkarten Empty
BeitragThema: Doppelpostkarten   Doppelpostkarten EmptyFr Jun 15, 2018 12:11 pm

Hallo in die Runde der Experten!

Wieder ein paar Fragen eines Laien: Was genau waren "Doppelpostkarten"? a) Karten doppelter Größe als normale Postkarten? b) Mussten Doppelpostkarten in der Mitte geknickt sein, damit sie die Größe normaler Postkarten hatten? c) War die 2. Hälfte einer Doppelpostkarte stets als "vorfinanzierte Antwortkarte" zum Abtrennen gedacht? Oder sind das nur die sog. "Antwort-Postkarten"? Allein aus diversen Belegfotos werde ich da nicht schlau.

Zum Porto: Wie lange gab es in der 1. und 2. Republik Doppel-Postkarten?

Wie lange gab es die "verklebten Doppel-Postkarten" = Brief-Karten (oder Kartenbrief?)

Was ich in den gesetzlichen Verordnungsblättern mit den verlautbarten Postgebühren nicht gefunden habe, wohl aber Belege, sind "Geschäftspostkarten". Gab es diese auch für's Ausland? Könnte mir bitte jemand die Tarife und Zeiträume der Tarife der Geschäftspostkarten auflisten? Geschäftspostkarten gab es ja wohl noch in den 70er-Jahren.

Vielen Dank wie immer.
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Doppelpostkarten Empty
BeitragThema: Re: Doppelpostkarten   Doppelpostkarten EmptyFr Jun 15, 2018 8:28 pm

@dicampi schrieb:

Wieder ein paar Fragen eines Laien: Was genau waren "Doppelpostkarten"? a) Karten doppelter Größe als normale Postkarten? b) Mussten Doppelpostkarten in der Mitte geknickt sein, damit sie die Größe normaler Postkarten hatten? c) War die 2. Hälfte einer Doppelpostkarte stets als "vorfinanzierte Antwortkarte" zum Abtrennen gedacht?  

Hallo dicampi,

einen Teil deiner Fragen kann ich beantworten: Fragen a - c - Antwort JA.

Leider kann ich dir nicht an einer einzigen Ausgabe alle Teile zeigen, da in meiner Sammlung (2. Republik) immer irgendein Teil - (noch) - fehlt. Postfrische (ungefaltete Karten) sind teils selten, bei gebrauchten gelaufenen sind die Antwortteile wesentlich seltener.
Doppelpostkarten Img14
Doppelpostkarten Img_0015
Hier siehst du wie ein ungefaltete Doppelkarte vorne & hinten aussieht.
Doppelpostkarten Img_0016
Frageteil
Doppelpostkarten Img_0018
Antworteil
@dicampi schrieb:
Zum Porto: Wie lange gab es in der 1. und 2. Republik Doppel-Postkarten?
Hier kann ich nur für die 2. Republik sprechen: diese gab es bis 1968, die Doppelkarte "Klagenfurt" mit dem Lindwurm war die Letzte.

@dicampi schrieb:
Wie lange gab es die "verklebten Doppel-Postkarten" = Brief-Karten (oder Kartenbrief?)
Den einzigen Kartenbrief der in der 2. Republik verausgabt wurde kam 1949 heraus und diesen kann ich dir postfrisch & gelaufen mit Zusatzfranktur zeigen.
Doppelpostkarten Img_0019
Doppelpostkarten Img_0020

@dicampi schrieb:
Was ich in den gesetzlichen Verordnungsblättern mit den verlautbarten Postgebühren nicht gefunden habe, wohl aber Belege, sind "Geschäftspostkarten". Gab es diese auch für's Ausland?
Nein, Geschäftspostkarten gab es nur im Inland bis zum 31.12.1978

@dicampi schrieb:
Könnte mir bitte jemand die Tarife und Zeiträume der Tarife der Geschäftspostkarten auflisten? Geschäftspostkarten gab es ja wohl noch in den 70er-Jahren.

Hier die Gebühren für die Geschäftspostkarten:

10.12.1954 - 31.01.1960 50 Groschen
01.02.1960 - 31.12.1966 70 Groschen
01.01.1967 - 31.12.1975 1,00 Schilling
01.01.1976 - 31.12.1978 2,00 Schilling

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
dicampi
Mitglied
Mitglied
dicampi


Doppelpostkarten Empty
BeitragThema: Re: Doppelpostkarten   Doppelpostkarten EmptySa Jun 23, 2018 1:56 pm

Super, vielen Dank, Wilma!
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Doppelpostkarten Empty
BeitragThema: Re: Doppelpostkarten   Doppelpostkarten EmptyMi Okt 07, 2020 3:28 pm


Hallo Forumler,

Doppelpostkarten Bild_503

Offensichtlich habe ich übersehen meinen Beitrag fertizustellen.
Diese Antwortkarte aus der Schweiz ( Mi P 234 ) wurde am 17.4.1920 von Versoix nach
Wien geschickt. Das Porto für Auslandskarten war aber bereits am 15.4.1920 auf
40 Heller erhöht worden, es erfolgte jedoch keine Nachgebührvorschreibung in
Österreich. Vielleicht gab es eine Schonfrist für Antwortpostkarten aus dem Ausland
oder es wurde die Einhebung des Nachportos übersehen.

Kaiserschmidt




Zuletzt von kaiserschmidt am So Okt 11, 2020 9:18 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Doppelpostkarten Empty
BeitragThema: Re: Doppelpostkarten   Doppelpostkarten EmptySa Okt 10, 2020 5:58 pm

Hallo Wilma,

Kartenbriefe sind keine Doppelpostkarten, denn wo sind da wohl die Antwortpstkarten? Das einzige mir bekannte Land, das bei Kartenbriefen auch Antwortteile innen enthält, ist Frankreich; dort sind die Antwortkartenbriefe in kleinerem Format als der Frageteil und innen im Frageteil eingefügt, man muss sie gegebenenfalls heraustrennen. Aber auch dadurch werden aus Kartenbriefen keine Postkarten.

Ich werde ein paar Dopplpostkarten von Österreich einscannen und später hier zeigen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Doppelpostkarten Empty
BeitragThema: Re: Doppelpostkarten   Doppelpostkarten EmptySo Okt 11, 2020 1:40 am

Hallo dicampi,

ich habe neun verschiedene Varianten von Doppelpostkarten eingescannt, bin heute aber zu müde, um sie noch zu formatieren und hochzuladen. Ich fange morgen damit an, es wird aber einige Tage dauern, alles Notwendige auch noch zu erklären.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Doppelpostkarten Empty
BeitragThema: Re: Doppelpostkarten   Doppelpostkarten EmptyDo Okt 15, 2020 3:18 am

Im Jahr 1890 erschien eine ganze Reihe von Postkarten zu 2 Kreuzer für den inländischen Postverkehr und auch einige zu 5 Kreuzer für den Verkehr mit dem Ausland. Die Karten gab es als einfache oder als Doppelpostkarte in nur deutscher Sprache oder auch (bei den 2 Kreuzer-Karten) in zusätzlich böhmischer, italienischer, polnischer, ruthenischer, slovenischer, illirischer und rumänischer Sprache. Fast alle dieser Doppelpostkarten oder zumindest Frage- oder Antwortteile davon kann ich echt gelaufen zeigen.

In Deutschland verwendet man üblicherweise zur Bestimmung europäischer Ganzsachen die Ganzsachenkataloge vom Schwaneberger Verlag, allgemein Michel-Verlag genannt. Das tue ich auch, allerdings halte ich mich bei den frühen Ausgaben der österreichischen Ganzsachen zusätzlich an den 1926 erschienenen Katalog des Dr.Ascher, der bei den Ganzsachen auch noch ein Vielzahl von Ganzsachen herausgearbeitet hatte, die selbst in meinem Österreich-Spezial-Katalog des Jahres 2014 fehlen. Solche feinen Unterschiede stehen zwar neuerdings bei den ersten Ausgaben der Postkarten im Katalog, aber bei den Ausgaben mit dem Wertstempel "KFJ im Türrahmen nach links" fehlen sie.

Doppelpostkarten Ascher10

So sieht das Deckblatt des genannten Kataloges aus, allerdings habe ich mir kürzlich den Katalog neu binden lassen, so dass er heute ein anderes äußeres Aussehen hat. Bei allen folgenden Bildern werde ich also die Katalognummern nach Michel sowie auch nach Dr.Ascher nennen. Den Ascher-Katalog gibt es heute übrigens als Nachdruck noch zu kaufen (das ist dann ein Welt-Ganzsachen-Katalog), allerdings sind im Originl die Abbildungen deutlicher als im Nachdruck, ansonsten aber stimmt alles überein.

Die wesentlichen Unterschiede bei dieser Ausgabe liegen zunächst bei drei unterschiedlichen Rahmengrößen der Umrandung. Man unterscheidet

129 zu 80 mm (Type I)
127 zu 79 mm (Type II)
125 zu 78 mm (Type III).

Zusätzlich gibt es unterschiedliche Längen der Fußnote bei dieser Ausgabe. Man unterscheidet bei

Type I und II = 61,5 mm (Variante a)
bei Type II und III = 60 mm (Variante b)
bei Type drei auch = 62,5 mm. (Variante c)

Bei der rein deutschsprachigen Doppelpostkarte gibt es keine weiteren Unterschiede, bei den fremdsprachigen Ausgaben dann aber andere; die Erklärungen dazu werde ich jeweils zu den Abbildungen liefern.

Heute zeige ich eine komplette Doppelpostkrte des Tuchfabriklagers Franz Rehfeld & Söhne, die (vermutlich) am 1.Mai 1895 von Reichenbach in Böhmn nach Friedrichshsgen bei Berlin, heute ein Ortsteil des Berliner Bezirks Treptow-Köpenick, gelaufen ist. Die Firma Rehwald & Söhne hatte eine ganze Reihe von Doppelpostkarten in alle Welt verschickt, man findet sie auch heute noch relativ häufig, und viele davon wurden auch mit einem aufgedruckten Text versehen. Das trifft hier zwar nicht zu, denn die Texte wurden mit Schreibmaschine aufgebracht, aber auf der noch ungebrauchten Antwortkarte wurde bereits für die erwünschte Rückantwort des Kartenempfängers die Firmenadresse und rückseitig der Text für die Anforderung einer Mustersendung eingetragen.

Bei den Doppelkarten von Österreich, die sowohl auf dem Frageteil als auch auf dem Antwortteil einen Wertstempel tragen (es gibt auch andere Doppelkarten), ist der Antwortteil üblicherweise oben als Verlängerung des Frageteils angedruckt, umgeknicjkt und soll bei Verwerndung abgetrennt und als Einzelkarte an den Absender zurückgeschickt werden, wobei der Frageteil beim Adressaten verbleibt. Hier wurde jedoch nicht geantwortet, sondern die Doppelpostkarte wanderte offensichtlich in die Sammlung eines Briefmarken- oder Ganzsachensammlers.

Doppelpostkarten P_83_a10

Doppelpostkarten P_83_a12

Doppelpostkarten P_83_a11

Doppelpostkarten P_83_a13

Doppelpostkarten P_83_a14

Michel = P 83
Dr. Ascher = P 82 III b

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Doppelpostkarten Empty
BeitragThema: Re: Doppelpostkarten   Doppelpostkarten Empty

Nach oben Nach unten
 

Doppelpostkarten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Ganzsachen :: Österreich :: amtliche Ganzsachen-
Tauschen oder Kaufen