Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Eindrücke der WIPA Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Eindrücke der WIPA Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenNeueste BilderAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Neuausgaben 2024 Deutschland
von Gerhard Heute um 12:41 am

» Japanische Briefmarke
von Jupeda1993 Gestern um 6:58 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 12:15 am

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerbes im Juni 2024
von gesi Di Mai 21, 2024 9:51 am

» Fröhliche Pfingsten
von Gerhard Mo Mai 20, 2024 12:11 am

» Minr: 74 C Benzigerdruck?
von Markenfreund49 So Mai 19, 2024 8:38 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von Markenfreund49 So Mai 19, 2024 6:50 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Mai 18, 2024 7:24 pm

» Schönes Österreich
von wilma Sa Mai 18, 2024 7:19 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Mai 18, 2024 7:14 pm

» Österreichische Briefmarken im III. Reich
von kaiserschmidt Fr Mai 17, 2024 10:53 am

» Österr. NEU: 200 Jahre Piatnik
von Gerhard Do Mai 16, 2024 5:23 pm

» Österr. NEU: 100 Jahre Avis BGV-I Blockausgabe
von Gerhard Do Mai 16, 2024 12:35 am

» Bestandserfassung
von Markenfreund49 Mi Mai 15, 2024 8:09 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi Mai 15, 2024 2:19 pm

» Bosnien Herzegowina - Ausgabe 1910
von Peter365 Di Mai 14, 2024 2:50 pm

» Ausgabemischfrankaturen der Klassik
von Droenix Di Mai 14, 2024 6:43 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Mai 13, 2024 10:16 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Mai 13, 2024 10:04 am

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Mo Mai 13, 2024 12:14 am

» Tauschwunsch: 100 Jahre ÖBB
von Johannes 8 So Mai 12, 2024 10:35 am

» Themenvorschläge für den Bilderwettbewerb im Mai/ Juni 2024
von Paul S. Fr Mai 10, 2024 7:47 pm

» Schneiderbauer bei eBay
von jklang Fr Mai 10, 2024 4:30 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Sa Mai 04, 2024 9:57 pm

» ÖSTEREICH - Monarchie/Heller - Was kann das sein?
von Perfin Fan Fr Mai 03, 2024 5:14 pm

» Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime
von jklang Fr Mai 03, 2024 10:42 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Fr Mai 03, 2024 10:00 am

» SPANIEN - Neudrucke oder Fälschungen?
von Aureum verbum Do Mai 02, 2024 9:20 pm

» Das Siegerbild beim Bilderwettbewerb im April zum Thema: „Seltene Destinationen“
von Paul S. Mi Mai 01, 2024 11:58 pm

» Ausstellung HIBRIA 2024
von Paul S. Mi Mai 01, 2024 11:56 pm

» Welser Münzbörse Samstag 11.05.2024
von wilma Mi Mai 01, 2024 6:59 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Apr 29, 2024 12:03 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Gerhard So Apr 28, 2024 12:31 am

» Österr. NEU: Pinzgauer Lokalbahn
von Gerhard Fr Apr 26, 2024 10:56 pm

» Österr. NEU: 150 Jahre Wiener Trabrenn-Verein
von Gerhard Fr Apr 26, 2024 10:53 pm

» Marke aus Frankreich bestimmen
von Perfin Fan Fr Apr 26, 2024 11:37 am

» Abstimmung über den Beleg des Bilderwettbewerbes im April 2024
von gesi Mi Apr 24, 2024 11:06 pm

» NEU: Österr. Postwertzeichen PRIO - ETIKETT
von al-lu Di Apr 23, 2024 8:10 pm

» PORTO - ÖSTERREICH - INFORMATIONEN - ANGEBOT
von WIESLAW53 So Apr 21, 2024 2:26 pm

» POSTKARTEN from 1915
von WIESLAW53 So Apr 21, 2024 2:06 pm

» Postmarks from 1915
von WIESLAW53 So Apr 21, 2024 1:52 pm

» PRIO-Brief Deutschland
von gesi Sa Apr 20, 2024 9:08 pm

» Hilfe für Neueinsteiger in das Hobby (mich)
von Markenfreund49 Sa Apr 20, 2024 6:46 pm

» Briefmarken der Inflation in der Weimarer Republik
von Johannes 8 Fr Apr 19, 2024 11:45 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi Apr 17, 2024 7:07 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im April 2024
von Polarfahrtsucher Di Apr 16, 2024 11:56 pm

» Unverausgabte Marken von Österreich
von Markenfreund49 Mo Apr 15, 2024 9:13 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Apr 14, 2024 1:30 am

» Österr. NEU: EUROPA 2024 – Grüner See
von Gerhard Sa Apr 13, 2024 12:23 am

» 150 Jahre Krieau
von Tatjana Fr Apr 12, 2024 11:09 am

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Di Apr 09, 2024 7:25 pm

» Österr. NEU: Xenia Hausner – Exiles 1, 2017
von Gerhard Di Apr 09, 2024 12:53 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Do Apr 04, 2024 5:17 pm

» Wertermittlung
von Wita86 Do Apr 04, 2024 4:26 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Aureum verbum Di Apr 02, 2024 9:36 pm

» Österr. NEU: Jacob L. Moreno 1889–1974
von Gerhard Sa März 30, 2024 12:06 am

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Gerhard Fr März 29, 2024 11:54 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Fr März 29, 2024 9:56 pm

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Fr März 29, 2024 4:27 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr März 29, 2024 2:09 pm

» Tausch Österr. Klassik gegen Abstempelungen
von Aureum verbum Mo März 25, 2024 3:47 pm

» STEMPELMARKEN auf Briefe
von Paul S. So März 24, 2024 10:36 pm

» Der legendäre Posthornsatz - YouTube Video
von Manfred777 Sa März 23, 2024 3:22 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Fr März 22, 2024 7:17 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Fr März 22, 2024 7:07 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Fr März 22, 2024 6:27 pm

» Mecki - Karten
von Gerhard Fr März 22, 2024 12:05 am

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von jklang Mi März 20, 2024 3:30 pm

» Grosstauschtag Linz 23.03.2024 Samstag 13:00 - 17:00 Uhr
von wilma Mi März 20, 2024 2:42 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerbes im April 2024
von gesi Mi März 20, 2024 1:11 pm

» Heimatsammlung Braunau
von kaiserschmidt Mi März 20, 2024 11:10 am

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Di März 19, 2024 10:00 am

» Themenvorschläge für den Bilderwettbewerb im März/ April 2024
von Polarfahrtsucher Mo März 18, 2024 6:50 pm

» Renner Kleinbögen / "Rennerblock"
von kaiserschmidt Mo März 18, 2024 2:24 pm

» Eingeschriebene Drucksachen
von wilma Di März 12, 2024 5:30 pm

» Tauschtage u. Sammlerbörsen April 2024
von Gerhard Mo März 11, 2024 6:29 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli So März 10, 2024 2:17 pm

» Rosa Merkur
von austria1 So März 10, 2024 10:19 am

» Zeitungsmarken: Merkurkopf
von austria1 So März 10, 2024 10:17 am

» Rekommandationsstempel ohne Ortsangabe
von muesli Do März 07, 2024 8:43 pm

» Österr. NEU: Grauammer
von Gerhard Do März 07, 2024 7:21 pm

» Österr. NEU: Austro Tatra 57A
von Gerhard Do März 07, 2024 7:18 pm

» „Südamerikapost per Zeppelin“
von Grinsefisch Di März 05, 2024 9:24 pm

» Österr. NEU: 20. Ausgabe Dispenser Rollenmarken
von Gerhard Di März 05, 2024 1:32 am

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di März 05, 2024 1:26 am

» Maria Schutz
von Gerhard Mo März 04, 2024 11:17 pm

» Mank, NÖ
von Gerhard Mo März 04, 2024 10:39 pm

» Graz.
von Gerhard Mo März 04, 2024 10:10 pm

» Ehrenhausen
von Gerhard Mo März 04, 2024 8:13 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Mo März 04, 2024 3:37 pm

» Siegerbild im Februar 2024 zum Thema: Mein schönster Beleg 2023
von Paul S. Fr März 01, 2024 5:28 pm

» Briefmarken Thurn und Taxis
von Rietchen52 Di Feb 27, 2024 7:24 pm

» 1966 Briefmarke im ANK und Web auffindbar
von Johannes 8 Sa Feb 24, 2024 7:41 pm

» Postverkehr eingestellt - weltweit
von Paul S. Sa Feb 24, 2024 7:00 pm

» Österr. NEU: Treuebonusmarke 2023 - Amaryllis
von Gerhard Do Feb 22, 2024 11:28 pm

» Österr. NEU: Gefährdete Insekten Käfer - Carabus nodulosus
von Gerhard Di Feb 20, 2024 8:12 pm

» LZ 127 Öhringenfahrt 1931
von Kontrollratjunkie Di Feb 20, 2024 1:31 am

» LZ 127 Literatur - Reiseberichte, Studien, Nachschlagewerke und mehr
von Grinsefisch Mo Feb 19, 2024 11:24 am

» Wien
von Gerhard Mo Feb 19, 2024 1:22 am


Teilen
 

 Eindrücke der WIPA

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
Admin


Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Eindrücke der WIPA   Eindrücke der WIPA EmptySo Sep 21, 2008 6:08 am

Hallo
War schön gestern das wir uns kennengelernt haben,
was war euer Eindrück von der WIPA ?

Tatjana war auch in Prag und sie erzählte mir Besucher mußten sich über eine Stunde anstellen um überhaupt eine Eintrittskarte zu bekommen, um den Mauritiusbrief zu sehen war eine Wartezeit von 4 Stunden angesagt, leider hier bei uns in Wien konnte man ungehindert sie bewundern, keine Wartezeit.

Was waren eure Eindrücke?
Nach oben Nach unten
hannes
0beiträge
avatar


Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Re: Eindrücke der WIPA   Eindrücke der WIPA EmptyMo Sep 22, 2008 9:09 pm

also hier meine eindrücke !


es war eine wirklich tolle veranstaltung mit intressanten stücken ( die man leider wegen fehlender beschreibung suchen mußte ,aber dadurch auch bei fast allen vorbeikam lachen ) die atmosphäre war wirklich faszinierend , das essen top ! nur wenn man nur einen tag einplant , ist dieser fast zuwenig ! auch das anschließende treffen bei michaela war top ! ( hoffe man kan dieses mal wiederholen )



gruß hannes
Nach oben Nach unten
marken_sabina
0beiträge
marken_sabina


Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Re: Eindrücke der WIPA   Eindrücke der WIPA EmptyMo Sep 22, 2008 10:04 pm

Hallo Michaela!

So wie du Prag beschrieben hast, hatte ich mir die WIPA eigentlich vorher vorgestellt und war ein wenig verwundert, dass der Andrang dann nicht so groß war. Allerdings war ich auch ganz froh darüber, denn 4 Stunden hätte ich mich wohl nicht für den Brief angestellt ;-).

Sehr gut gefallen hat mir die Raritäten-Ausstellung, da dort alles sehr schön beschrieben war, was für mich als "Neuling" sehr hilfreich war, da ich mich nicht so gut auskenne. Beschreibungen bzw. allgemein eine bessere Beschilderung haben mir ansonsten gefehlt, und so sind wir doch ziemlich planlos herumgeirrt und es war manchmal mühsam, im Katalog nach einem bestimmten Aussteller bzw. Stand zu suchen. Beim Essen ging's, da sind wir einfach dem Geruchssinn gefolgt ;-) und auch Tatjanas Stand haben wir gottseidank zeitgerecht gefunden :-).

Alles in allem aber war es, wie Hannes schon schrieb, eine tolle und sehr interessante Veranstaltung und hat mir sehr gut gefallen!

Liebe Grüße
Sabina
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Re: Eindrücke der WIPA   Eindrücke der WIPA EmptyDi Sep 23, 2008 1:41 pm

Hallo zusammen,
auch ich bin wieder daheim, ich habe die WIPA allerdings in vollen Zügen genossen, denn ich war schon Mittwoch angereist und habe erst gestern abend wieder mein Flugzeug bestiegen. Insgesamt hat mir die Veranstaltung sehr gut gefallen, auch wenn die verschiedenen Ausstellungen an so vielen verschiedenen Orten untergebracht und einzelne Themen manchmal recht schwer zu finden waren. Nach einem Tag Eingewöhnung hatte ich mich aber in dem recht unübersichtlichen Gebäude des Vienna Austria Centers recht gut zurechtgefunden.

Es war eine Vielzahl von Ländervertretungen mit eigenen Ständen zugegen, an denen vor allem modernes Material gekauft werden konnte. Das Händlerangebot hingegen war recht gemischt. Während eine ganze Reihe bekannterer Auktionsfirmen wie Rauch, Weissenböck, Viennaphil, Gärtner, Rauhut, Deider und andere mehr vor allem für ihre Auktionen werben wollten, gab es auch eine ausreichend große Zahl von Händlerständen auf mehreren Etagen, an denen man problemlos größere Geldmengen loswerden konnte. Mein Limit war Donnerstag Abend eigentlich schon erreicht, aber das eine oder andere Stück kam dann bis Sonntag nachmittag noch hinzu.

Bei den Händlern gab es einige wenige, die kistenweise sehr preiswertes Material anboten (pro Beleg etwa 1 Euro), dort war es immer sehr voll. Andere Händler versuchten schnell reich zu werden und boten Ware bis zum 10fachen des üblichen Handelswertes an; dort waren dann immer sehr wenig interessierte Käufer anzutreffen. Den Vogel dabei schoss Herr Schlosser aus Wien ab, der für eine österreichische gelaufene Postbegleitadresse aus 1888, die hier im Raum Berlin für 8 Euro bis 20 Euro gehandelt wird, tatsächlich 350 Euro haben wollte. Höhere Preise als sonst üblich sind zwar verständlich, denn irgendwie muss ja auch die sehr hohe Standmiete (1 m = 1.000 Euro) aufgebracht werden, wenn man aber fast alle Kunden abschreckt, dann wird da sicherlich nichts daraus.

Ich hatte den Vorteil, dass ich nicht nur einen Tag auf der WIPA weilte, sondern zusammen mit Vereinskameraden des Berliner Ganzsachensammlervereins angereist war, um den Informationsstand des BGSV zu betreuen; dazu musste immer mindestens einer von uns am Stand sein. Insgesamt war der Standort dieses Standes nicht so optimal, denn die Informationsstände der Vereine, ARGEn und philatelistischen Verbände waren nicht zentral, sondern eher am Rande des Gebäudes zwischen zwei Ausstellungsräumen untergebracht und wurden vom Publikum nur dann gefunden, wenn das allgemeine Interesse auch auf ausgestellte Sammlungen oder den gezielten Kontakt zu Vereinen ausgerichtet war. Während jedoch recht wenig Publikumszuspruch am Stand zu verzeichnen war, brachte es die Nähe zu einer Vielzahl anderer Vereine, Motivgruppen, ARGEn oder z.B. auch zur Vertretung des Forums des BDPh mit sich, dass ich viele neue Leute kennengelernt und Kontakte geknüpft habe, die hoffentlich von längerer Dauer sind und auch diesem Forum vielleicht nützen werden.

Am Samstag hatten wir uns bei Tatjana am Stand getroffen, uns zusammengesetzt und eine Zeitlang allerlei miteinander besprochen. Mir persönlich hätte es gefallen, wenn alle Teilnehmer so viel Zeit mitgebracht hätten, dass wir uns abends nach der Messe noch gemütlich irgendwo zum Essen getroffen und uns näher kennengelernt hätten (in Wien gibt es so viele Möglichkeiten dazu), aber leider löste sich unsere Runde schon nach etwa einer Stunde auf und jede/r ging seiner Wege. So bleibt mir nur zu hoffen, dass sich solches vielleicht im nächsten Jahr realisieren lässt.

Bei diesem Treffen wurde ich - neben Mozart und Sabrina - als weiterer Moderator des Forums vorgeschlagen und bestätigt. Auch wenn ich mich in diese Rolle erst noch ein wenig hineinfinden muss, so werde ich sicherlich versuchen, konstruktiv an der weiteren Entwicklung des Forums mitzuwirken und andere, die sich in Teilbereichen unseres gemeinsamen Hobbys kaum auskennen, tatkräftig zu unterstützen. Bei allem, was Ganzsachen betrifft (nicht: Portostufen !), aber auch bei allerlei anderen Themen, die mit Bedarfspost verschiedenster Art zu tun haben, kann man mich gerne ansprechen.

Neben dem Besuch der WIPA habe ich auch den Aufenthalt in Wien genutzt, verschiedene Händler im Stadtgebiet aufzusuchen; dabei bin ich auf zwei Händler gestoßen, die jeweils sehr breite Angebote an Belegen und dabei vor allem für Flugpostsammler haben. Deren Adressen und Besonderheiten werde ich in Kürze unter der Überschrift "Händler" bekanntgeben.

Beste Grüße aus dem Oderbruch

Ingo (Cantus)


Very Happy study
Nach oben Nach unten
Bios
Mitglied in Bronze
avatar


Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Re: Eindrücke der WIPA   Eindrücke der WIPA EmptyDi Sep 23, 2008 2:18 pm

Hallo Ingo,

so langsam sind wir hier wieder komplett lachen Danke für Deinen informativen Bericht.

Zu Deinem neuen Job haben wir schon mal gratuliert. Falls die Beiträge auch verschwunden sind, hier noch einmal: Viel Spaß als Moderator.
Nach oben Nach unten
sammler
0beiträge
avatar


Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Re: Eindrücke der WIPA   Eindrücke der WIPA EmptyDi Sep 23, 2008 2:51 pm

Die Wipa war für unsere Jungsammler sehr erfolgreich. Auch das sie sich nicht so lange anstellen mussten war von Vorteil. Doch die Beschilderung ließ zu wünschen übrig.
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
Admin


Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Re: Eindrücke der WIPA   Eindrücke der WIPA EmptyDi Sep 23, 2008 7:10 pm

Eindrücke der WIPA 110

Eindrücke der WIPA 210

Eindrücke der WIPA 310

Eindrücke der WIPA 410
Nach oben Nach unten
Cophila
Mitglied in Bronze
Cophila


Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Wie interessant, wirklich   Eindrücke der WIPA EmptyDi Sep 23, 2008 8:29 pm

sympathische Fotos hast du da reingestellt, Michaela.

Wer sind denn nun z. B. die 4 Damen mit der Frau, welche dabei normal in die Mitte gestellt gehört. Sind vermutlich keine Gentlemen. vl
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Re: Eindrücke der WIPA   Eindrücke der WIPA EmptyDi Sep 23, 2008 8:30 pm

Hallo Michaela,
könntest Du vielleicht für Ortsfremde wie mich mal erklären, wer da außer Tatjana noch so auf den Bildern zu sehen ist?

Liebe Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
Admin


Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Re: Eindrücke der WIPA   Eindrücke der WIPA EmptyDi Sep 23, 2008 8:38 pm

Allso die unteren Bilder war eine Vortag über die Zunkuft der Briefmarke
neben Tatjana sitzt Dr. Ulrich Ferchenbauer , dann mir fällt der Name nicht ein Chef von der österr. Staatsdruckerei und dann Hr. Haas ( österr. Post) rechts deutsche Post
Nach oben Nach unten
rwh
0beiträge
rwh


Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Re: Eindrücke der WIPA   Eindrücke der WIPA EmptySa Aug 01, 2009 9:18 pm

Hallo - war auch zwei Tage auf der WIPA08.
Leider kannte ich bis vor einer Woche das Forum noch nicht, ansonsten hätten wir uns treffen können - Schade. ug

Die WIPA08 war auch gleichzeitig mein erster Besuch bei einer Ausstellung und ich war von der Größe, den Exponaten und dem Angebot sehr angetan. ja Zwinkern
Bin einiges an "Barem" losgeworden und habe mir soviel wie möglich angesehen.
Fotos habe ich eigentlich nur von Raumfahrt-Exponaten gemacht - wie ich nun leider feststelle. ug oh
Dabei gab es soviel zu sehen ja ja ja
Natürlich habe ich nicht vergessen, mir auch eine selbstklebende Marke gestalten zu lassen - jetzt kann ich mein Portrait verschicken. gl

LG Robert

Für all jene die nicht kommen konnten ein paar Fotos:
Anm.: ohne Blitzlicht fotografiert, da dies selbstverständlich nicht erlaubt war

Eindrücke der WIPA Wipa0810
Mauritiusbrief

Eindrücke der WIPA Wipa0811
Donnerstagmorgen im Erdgeschoss

Eindrücke der WIPA Wipa0812
Exponat Raumfahrt

Eindrücke der WIPA Wipa0813
Exponat Raketenpost Techn.Rat Ing. Friedrich Schmiedl von Walter Hopfwieser - habe ich dort sogar getroffen ja lachen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Eindrücke der WIPA Empty
BeitragThema: Re: Eindrücke der WIPA   Eindrücke der WIPA Empty

Nach oben Nach unten
 

Eindrücke der WIPA

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Auf der WIPA gestohlen
» Wipa 1933 Werbemarken
» Privatganzsachen zur WIPA 1933
» Wipa 2008
» Die WIPA 2000

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Motive :: WIPA-
Tauschen oder Kaufen