Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Tschechoslowakei Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Tschechoslowakei Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Gestern um 10:06 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Gestern um 8:23 pm

» Schönes Österreich
von wilma Gestern um 8:14 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von Ausstellungsleiter Gestern um 9:10 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Sa Mai 14, 2022 9:39 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von jklang Fr Mai 13, 2022 3:00 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Fr Mai 13, 2022 2:54 pm

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von muesli Do Mai 12, 2022 11:43 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Mai 11, 2022 12:04 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Mai 11, 2022 12:05 am

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di Mai 10, 2022 11:03 pm

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di Mai 10, 2022 10:58 pm

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:27 am

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:18 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo Mai 09, 2022 8:58 pm

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa Mai 07, 2022 3:48 pm

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa Mai 07, 2022 9:13 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von muesli Fr Mai 06, 2022 11:25 pm

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 2:04 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 1:54 pm

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi Mai 04, 2022 6:34 pm

» Stumme Stempel
von muesli Di Mai 03, 2022 10:56 am

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Mai 02, 2022 8:24 pm

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 4:08 pm

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:53 pm

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:41 pm

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa Apr 30, 2022 2:45 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do Apr 28, 2022 5:54 pm

» Sammelt denn keiner Liechtenstein?
von Hesselbach Mi Apr 27, 2022 12:35 pm

» Briefmarken von Sardinien in L-V gebraucht
von muesli Di Apr 26, 2022 11:02 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von muesli Di Apr 26, 2022 10:46 pm

» ÖVEBRIA 2022 in Hirtenberg
von Ausstellungsleiter Di Apr 26, 2022 8:47 am

» Augenweiden aus Nachbars Garten
von Ausstellungsleiter Mo Apr 25, 2022 6:36 pm

» Schwedische Häuser auf Maximumkarten
von roda So Apr 24, 2022 6:21 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Apr 23, 2022 10:19 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Apr 23, 2022 9:40 pm

» Inflation in der Weimarer Republik
von Ausstellungsleiter Sa Apr 23, 2022 7:01 pm

» Eine Sammlung muss (leider) weg
von Bolle Sa Apr 23, 2022 6:57 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von backe Sa Apr 23, 2022 6:06 pm

» Paketkarte über ABP Köln gelaufen
von backe Fr Apr 22, 2022 1:53 pm

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Do Apr 21, 2022 12:38 am

» United Nations Organization (Wien)
von Markenfreund49 Mi Apr 20, 2022 10:27 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 3:02 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 2:45 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 11:31 pm

» Generalgouvernement
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 2:50 am

» Hans Ranzoni d. J.
von Gerhard Sa Apr 16, 2022 7:00 pm

» Das sog. "STOCKACH-PROVISORIUM"
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:37 pm

» 250 Jahre Beethoven Farbunterschiede
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:23 pm

» Andreas Patera - Sammler und Author
von 22028 Fr Apr 15, 2022 11:49 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Apr 15, 2022 12:48 am

» Österr. NEU: Österreicher in Hollywood - Maria Perschy
von Gerhard Fr Apr 15, 2022 12:33 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Do Apr 14, 2022 8:50 pm

» Österr. NEU: 900. Geburtstag Friedrich I Barbarossa
von Gerhard Mi Apr 13, 2022 11:11 pm

» Österreichische Rohrpost der 1. Republik
von kaiserschmidt Mi Apr 13, 2022 6:53 pm

» ABP Auslandsbriefprüfstelle Köln
von backe Di Apr 12, 2022 10:39 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Apr 12, 2022 12:57 am

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Paul S. Sa Apr 09, 2022 6:07 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Apr 08, 2022 5:06 pm

» Nummer 1 bis 7 verschiedene Ausführungen - Stempel?
von Jo. Fr Apr 08, 2022 1:53 pm

» Österr. NEU: EUROPA 2022 - der Eisenerzer Wassermann
von Gerhard Do Apr 07, 2022 6:19 pm

» Album Auflösung
von Bolle Mi Apr 06, 2022 5:25 pm

» Weiß jemand, wie viel diese Briefmarken Wert sind?
von Ausstellungsleiter Mi Apr 06, 2022 11:30 am

» Briefmarken Sammlung
von gesi Di Apr 05, 2022 10:25 pm

» Nr.2I - EKS Constantinopel plus rotes Abklatschfragment?
von Jo. Di Apr 05, 2022 7:05 pm

» Plattenfehler und Abarten der 2.Republik
von muesli Mo Apr 04, 2022 11:15 pm

» Trachtenserie
von wilma Mo Apr 04, 2022 8:30 pm

» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter Mo Apr 04, 2022 5:59 pm

» Briefstempel aus den Hauptpostämtern der DDR
von roda Mo Apr 04, 2022 4:16 pm

» Briefmarkenkunst - made in Cechoslovakia
von roda Mo Apr 04, 2022 3:19 pm

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma So Apr 03, 2022 8:56 pm

» Finnland postfrisch zu tauschen
von gesi So Apr 03, 2022 7:40 pm

» Besonderheiten bei modernen Ganzsachen
von kaiserschmidt Sa Apr 02, 2022 5:22 pm

» Frage zu USA 10 Cent 1885
von mc_burri@hispeed.ch Sa Apr 02, 2022 3:20 pm

» Siegerbild im März 2022
von gesi Fr Apr 01, 2022 6:39 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 6:03 pm

» Ukraine
von Ausstellungsleiter Fr Apr 01, 2022 5:07 pm

» Vereinte Nationen (UNO) - Wien
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 2:55 pm

» Posthilfsstellen-Stempel
von Hesselbach Fr Apr 01, 2022 1:44 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von muesli Fr Apr 01, 2022 11:48 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 9:46 am

» Österr. NEU: Ruster Ausbruch DAC
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:24 am

» Österr. NEU: Christian Eisenberger – ohne Titel
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:21 am

» Österr. NEU: UNESCO-Welterbe – Baden bei Wien
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:19 am

» Österr. NEU: 400. Todestag hl. Fidelis von Sigmaringen
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:16 am

» Ziffern - Hier die "3"
von wilma Do März 31, 2022 8:14 pm

» 75 Jahre Weltpostverein von 1949
von Ausstellungsleiter Mi März 30, 2022 7:13 pm

» Briefmarken Sammlung Auflösung
von Ausstellungsleiter Mi März 30, 2022 7:01 pm

» Nachporto-Stempel?
von muesli Di März 29, 2022 10:32 pm

» Post.Mobil
von Hesselbach Mo März 28, 2022 3:22 pm

» Österr. NEU: 150. Geburtstag Alexander Roda Roda
von Gerhard So März 27, 2022 10:08 pm

» Phasendrucke
von Markenfreund49 So März 27, 2022 9:35 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi März 23, 2022 8:10 pm

» Lokalausgaben Österreich 1945
von wipa2000 Mi März 23, 2022 7:39 pm

» Sudetenland - Ausgabe für Maffersdorf
von Kevaro Di März 22, 2022 4:45 pm

» Sammlergerecht stempeln - Aufkleber
von G P M Di März 22, 2022 7:28 am

» Die Freimarkenausgabe 1904 & 1905
von kaiserschmidt Mo März 21, 2022 5:59 pm

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter So März 20, 2022 11:53 am

» Sammlerpost
von muesli Sa März 19, 2022 9:47 pm


Teilen
 

 Tschechoslowakei

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyDi Feb 19, 2008 2:16 pm

Briefmarkenausgabe der Tschechoslowakei MiNr. 1
(sogen. Hraschin-Ausgabe)
Ausgabetag: 18. Dezember 1918
Buchdruck

Weitere Mucha-Werke auf Briefmarken in der Galerie:
Slované v pravlasti * Sokol v letu * Hradèany ALFONS MUCHA
geboren am 24. Juli 1860 in Ivanèice
gestorben am 14. Juli 1939 in Prag

Die Darstellung der Stadt Prag auf Briefmarken begann mit dem Tag der ersten Briefmarkenausgabe der neu gegründeten Tschechoslowakei am 18. Dezember des Jahres 1918. Und diese Marke wurde sofort ein "Klassiker", nicht nur, weil es die erste Briefmarke des Landes war, sondern nicht zuletzt deswegen, weil sie von dem wohl größten Künstler des Landes, von Alfons Mucha stammt. Es gibt wahrscheinlich kein anderes Land der Welt, das einen so namhaften Künstler als Schöpfer seiner ersten Briefmarke besitzt. Die von Mucha entworfene und von M. Šùla ausgeführte Marke zeigt einen Blick auf die Prager Burg, den Hradschin (tschechisch: hradèany) mit der Nikolauskirche im Vordergrund. Amüsant bei den ersten Zeichnungsvarianten a bis c ist die Sonne hinter dem Hradschin, wo aufgrund der Himmelsrichtung die Sonne weder auf- noch untergehen kann. Vermutlich hat man deshalb bei den späteren Varianten d und e auf die Darstellung der Sonne verzichtet. In der Erstausgabe war die Marke geschnitten (ohne Zähnung). Bei Zeichnung e existieren zwei Untervarianten, unterschieden nach offener oder geschlossener Spirale (Typ I und II). Später kamen noch verschiedene Zähnungsvarianten hinzu. Der tschechische Trojan-Katalog führt insgesamt 7 offizielle Zähnungen (B bis H) an. Daneben gibt es auch eine Reihe privater Zähnungen. Zählt man die Auflagen aller regulären Hradschin-Marken zusammen, so ergeben sich mehr als 1 Milliarde Exemplare. "Hradèany" dürfte damit das am weitesten verbreitete Werk Muchas und die bekannteste Darstellung Prags sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyDi Feb 19, 2008 2:21 pm

JIØÍ ANTONÍN ŠVENGSBÍR
geboren am 9. April 1921 in Prag
gestorben am 3. März 1983 in Prag

Blockausgabe der Tschechoslowakei MiNr. Block 29
zur Briefmarkenausstellung PRAGA 1968
gleichzeitig als Gedenkausgabe zum 50. Jahrestag der ersten tschechoslowakischen Briefmarke
Ausgabetag: 22. Juni 1968
Stahlstichtiefdruck

Prag auf Briefmarken ohne Beispiele aus dem Schaffen des gebürtigen Pragers Jiøí Švengsbír ist undenkbar. Über 100 seiner insgesamt mehr als 250 Briefmarkenentwürfe und -stiche beschäftigen sich mit Ansichten, Sehenswürdigkeiten und Kunstwerken aus der goldenen Stadt. Dies ist auch der Grund, warum diesem Künstler eine Sonderstellung innerhalb dieser Abteilung eingeräumt wurde, indem auf vier Seiten seine Sichtweise und Interpretation von Ansichten seiner geliebten Heimatstadt dargestellt werden. Trotzdem zeigen diese Seiten nur einen sehr kleinen Ausschnitt aus Švengsbírs überreichem Fundus mit Bildern aus Prag, die einen so großen Kreis an Bewunderern fanden, dass es in den 60er Jahren sogar eigene Švengsbír-Fanclubs gab. Ein sehr typisches Beispiel seines künstlerischen Stils wie auch seiner spezifischen Sicht der tschechischen Hauptstadt ist die Blockausgabe aus dem Jahr 1968. Charakteristisch ist vor allem das Fehlen einer räumlichen Perspektive bzw. die Projektion der dargestellten Motive auf eine Ebene. Švengsbír konzentriert sich auf die zentralen Hauptdominanten der Ansicht und verzichtet bewusst auf eine starke Betonung von Einzeldetails. Typisch ist auch die über dem Hradschin stehende Sonne, ein Gestaltungsdetail, das sehr häufig in Švengsbírs Prag-Darstellungen auftaucht.

--------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyMo Feb 25, 2008 12:53 pm

Postcard advertising the North West Bohemian Exhibition of German Art and Artists in Brüx (now Most in the Czech Republic) from 6 August to 4 September 1910.

Tschechoslowakei Brux10
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyMo Feb 25, 2008 12:55 pm

After the Nazi invasion of March 1939, the Czech army moved to Camp d'Agde in France from where a variety of philatelic souvenirs were produced.

This postcard illustrates unity between Britain, France and Czechoslovakia. The special cancel commemorates the death of Stefanik, a First World War pilot and national her

Tschechoslowakei Frcard10
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyDi Feb 26, 2008 12:59 pm

In Czechoslovak philately, there is a wealth of attractive philatelic souvenirs produced
in connection with stamp exhibitions.

This card commemorates the national stamp exhibition held in Prague
between 26 June and 4th July 1938 and depicts a stage coach against a
background of the Powder Tower and silhouette of
the Hradcany in Prague.

Tschechoslowakei Pr193810
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyDi Feb 26, 2008 1:19 pm

Czechoslovak Philatelic Society of Great Britain

Programme of Events for 2008


--------------------------------------------------------------------------------

DATE PRESENTER / VENUE SUBJECT
12th January 2008 Yvonne Gren East Silesia and Some of My Favourites
15th March 2008 Robin Pizer Mail between Czechoslovakia and Germany 1918-1925
2nd - 3rd May 2008 ABPS at Harrogate,
8th National Philatelic Exhibition -

14th June 2008 Summer regional meeting in Hathern Members' Displays
Kay Goodman Trophy

2nd August 2008 Reg Hounsell and Garth Taylor Airmails; Brno Postal History; Hradcany
9th August 2008 Joint Meeting at Latvian Club, Bradford -
12th - 14th September 2008 Praga 2008, Prague -
18th - 21st September 2008 WIPA 2008, Vienna -

1st - 2nd October 2008 Exhibition at Czech Embassy, London -

8th November 2008 12.00 - Annual General Meeting
14.30 - Display - Bill Hedley Pozsony (Bratislava)

15th November 2008 Regional Meeting in Leeds -


London meetings are held at the Czech and Slovak National Club,
74 Westend Lane, West Hampstead, London NW6,
starting at 2.30 p.m. unless otherwise stated.

(travel to West Hampstead tube station, turn left out of the station's only exit and
the club lies about 250 yards on the left)

See 'Czechout' for details of meetings outside London.


--------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyFr Apr 25, 2008 9:33 am

Tschechoslowakei Exh00110
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyFr Apr 25, 2008 9:36 am

Tschechoslowakei Exh00210
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyFr Apr 25, 2008 9:39 am

Tschechoslowakei Exh00310
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptySo Apr 27, 2008 2:07 pm

Tschechoslowakei Exh00410
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptySa Aug 09, 2008 3:05 pm

Tschechoslowakei Exh00510
Nach oben Nach unten
Dino
Mitglied in Bronze
Dino


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyMi Sep 24, 2008 6:56 pm

Hallo Tatjana! Weißt du zu welchen Zweck die Mi.Nr.7 - 1919/20 - Militärpost in Sibirien - verausgabt wurde.
Was hat das Tschechische Militär in Sibirien gemacht?

Du hast doch sicher ein paar Interessante Marken in deiner Sammlung - zeig uns doch mal was davon!
Hab dich mal gefragt ob dein Vater speziel Serbien gesammelt hat - hast nie geantwortet!?

Mfg Dino

Tschechoslowakei Checho10
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyMo Okt 06, 2008 2:50 pm

hallo dino,
leider habe ich dich vergessen - tut leid!! ja
aber ich hatte zur zeit leider viel um die ohren und nur wenig zeit für unser forum hx
werde mich bessern!!!

zu deinen fragen:

Der Erste Weltkrieg brachte die allmähliche, bald immer schnellere Auflösung des Kaiserreichs in Russland. Nach der Abdankung des Zaren (02./15.03.1917), nach einer provisorischen Regierung von 15.03. bis 15.09.1917 und nachdem Russland am 16.09.1917 Republik geworden war, wurde am 07.11.1917 (24. Oktober nach altem, julianischem Kalender) die Russische Sozialistische Föderative Sowjet-Republik (RSFSR) ausgerufen.
In der Folge intervenierte das Ausland in Russland und hinterließ uns die (Militär-)Posten fremder Mächte in Russland, z.B. die amerikanischen, britischen, kanadischen und französischen Expeditionen im Norden und Fernen Osten Russlands, die Japanische Feldpost im Fernen Osten.
Daneben gibt es die Militärpost der tschechoslowakischen Armeen in Sibirien. Die aus 50.000 Kriegsgefangenen oder desertierten Tschechen und Slowaken bestehenden Einheiten, die als Freiwilligenlegion gegen die Deutschen, dann aber gegen die Bolschewisten gekämpft hatten, zogen sich entlang der Transsibirischen Eisenbahn nach Fernost zurück, um von dort durch die Alliierten nach Europa verschifft zu werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyMo Okt 06, 2008 2:52 pm

- weiters:
mein vater ist leider verstorben, hat aber, da bin ich mir sicher, nicht serbien gesammelt!
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Hradschinausgabe   Tschechoslowakei EmptyMi Sep 02, 2009 7:59 pm

Hradschin (St.Veits-Dom) und St.Nikolaus Kirche, Prag
A. Mucha, Freimarkenausgabe
MiNr. 1 - 10

Tschechoslowakei Korrek10


Zuletzt von Gerhard am So Nov 20, 2016 10:44 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
sudetenphilatelie
0beiträge
avatar


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyFr Sep 04, 2009 6:16 pm

@ Tatjana Westermayr

Ein sehr toller Beitrag, danke Tatjana für´s zeigen. Ich denke es lohnt sich, sich mehr mit diesem interessanten Gebiet zu beschäftigen zumal die osteuropäischen Länder lange Zeit vernachlässigt wurden. Europa wird neu geformt und rückt näher zusammen, da dürfte auch das Interesse an der Tschechoslowakei bzw. an den Nachfolgerstaate philatelistisch zunehmen.

Kannst du ein gutes Handbuch empfehlen, das die unterschiedlichen Typen der tschechoslowakischen Marken 1918 - 1939 detailiert aufführt? Im Michel wird nur darauf hingewiesen, dass Spezialisten weitere Typen unterscheiden. Aber gerade die Spezialisierung macht das Sammeln doch erst richtig spannend!

Wo kann man solche Literatur erwerben?
Nach oben Nach unten
austria1850
0beiträge
austria1850


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Hradschin - Katalogisierung   Tschechoslowakei EmptySo Mai 08, 2011 10:55 pm

Ich finde auch, dass die Hradschin-Ausgaben ein höchst interessantes Sammelgebiet sind und habe mich deshalb vor kurzem dazu entschlossen, hier etwas aufzubauen.
Neben den Marken beschaeftige ich mich auch mit der Postgeschichte aus der Anfangszeit bzw. dem Ende des 1. WK.
Habe neben dem Michel Katalog leider noch keine andere deutschsprachige Literatur auftreiben können. Kann mir hier jemand einen Tip geben oder vllt sogar etwas abgeben.
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyDo Jun 29, 2017 4:32 pm


Hallo Forumler,

Tschechoslowakei Bild12

Dieser Brief gestempelt in Vrutky im Oktober 1938 hat eine Marke der Tschechoslowakei Michel 350
mit dem Aufdruck Autonomia Slovenska 6.X.1938
Ist dieser Aufdruck ein Phantasieprodukt?
Kann mir jemand dazu etwas erzählen?

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptySa Jul 01, 2017 8:27 pm


Hallo Forumler,

zwei Belege der CSR

Tschechoslowakei Bild_510

Eine Halbierung einer Portomarke

Tschechoslowakei Bild_610

Eine Portomarken - Provisorium. Briefporto 20 Heller Nachporto 40 Heller

Beide Belege erscheinen mir etwas dubios.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Aufdruck auf Österr-Marken   Tschechoslowakei EmptyMi Nov 20, 2019 7:11 pm

Hallo Freunde,
Durch den Zerfall Österreich-Ungarns am Ende des Ersten Weltkriegs entstand die Tschechoslowakei.
Einige Markenausgaben der Monarchie wurden mit einen Überdruck versehen und waren noch einige Zeit in der Tschechoslowakei gültig.  
 Wie lange die Österreichischen Marken in der CSR gültig waren, kann ich nicht sagen.
Ein Reko-Expressbrief  als Ortsbrief in Eger aufgegeben. Stempeldatum 15.1.1920 Frankatur 113 Heller
 Tschechoslowakei Inf16
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
Ausstellungsleiter
Mitglied in Bronze
Ausstellungsleiter


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptyFr Okt 02, 2020 12:13 pm

Beim Durchstöbern fand ich folgendes :

Am 30. Oktober 1967 verausgabte die tschechoslowakische Post einen interessanten Satz (Flugpost) zur Internationalen Briefmarkenausstellung PRAGA '68, Michelnummern 1738-1744:

Die 30 H-Briefmarke zeigt die Prager Burg mit dem St. Veits Dom; Emblem der Briefmarkenausstellung "Praga 1962".

Die 60 H-Briefmarke zeigt die Selim-Moschee ("Selimiye") in Edirne; Emblem zur Internationalen Briefmarkenausstellung "Istanbul 63".

Die 1 Kc zeigt die Kirche Notre-Dame zu Paris; Emblem der Briefmarkenausstellung "Philatec" in Paris 1964.

Die 1,40 Kc zeigt das Schloß Belvedere in Wien; Emblem der Wiener Postwertzeichenausstellung (WIPA) 1965.

Die 1,60 Kc zeigt das Capitol zu Washington; Emblem der Briefmarkenausstellung SIPEX 1966 in Washington , D. C.

Die 2 Kc zeigt einen Teil des alten Amsterdam; Emblem der Briefmarkenausstellung AMPHILEX '67 in Amsterdam.

Die 5 Kc zeigt einen Blick von Vysehrad (Altstadt am Ostufer) mit Moldau und Hradschin; Emblem der PRAGA 1968.


Tschechoslowakei Tei10
Tschechoslowakei Taia10

Die Briefmarkenausgabe wurde mit Anhängsel gedruckt, die Mi. Nr. 1744 (5 Kc) wurde im Kleinbogen zu 4 Marken ausgegeben.

Ein numerierter Schwarzdruck der Mi. Nr. 1744 wurde nur zusammen mit dem Ausstellungskatalog abgegeben (Auflage 40.000), keine Frankaturgültigkeit.
Nach oben Nach unten
https://www.ebay.de/sch/kimba.de2014/m.html?item=184416250892&rt=nc&_trksid=p2047675.l2562
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei EmptySo Nov 29, 2020 3:22 pm


Hallo Forumler,

Tschechoslowakei Bild237

Karte vom 11.9.1920

Tschechoslowakei Bild_654

Karte vom 29.11.1920

Beide Karten aus Österreich stammen aus der 3. Periode ( 15.4.1920-31.1.1921 ) und sind
mit dem Inlandsporto von 50 Heller frankiert. In die CSR galt aber seit 15.3.1920 das Auslandsporto,
die Karten sind jeweils um 30 Heller zu niedrig frankiert. In Brünn wurde eine Nachgebühr
von 30 Halery, in Hodinid eine Nachgebühr von 60 Halery vorgeschrieben.
Was richtig ist, weiss ich nicht. ich vermute die 60 Heller ( doppelte Nachgebühr )

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Tschechoslowakei Empty
BeitragThema: Re: Tschechoslowakei   Tschechoslowakei Empty

Nach oben Nach unten
 

Tschechoslowakei

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Tschechoslowakei-
Tauschen oder Kaufen