Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Social Philately - Seite 3 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Social Philately - Seite 3 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenNeueste BilderAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 2:23 pm

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von kaiserschmidt Gestern um 10:14 am

» Flugpost nach Österreich
von Gerhard Mi Jul 10, 2024 11:58 pm

» Österr. NEU: DC Tower 1
von Gerhard Di Jul 09, 2024 10:12 pm

» Österr. NEU: Stefan Zweig
von Gerhard Di Jul 09, 2024 10:10 pm

» Themenvorschläge für den Bilderwettbewerb im Juli/ August 2024
von Paul S. Di Jul 09, 2024 8:14 pm

» Fußball auf Kuverts und Karten
von Gerhard So Jul 07, 2024 8:15 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Mi Jul 03, 2024 6:26 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von wilma Mi Jul 03, 2024 7:41 am

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Mi Jul 03, 2024 7:33 am

» Schönes Österreich
von wilma Mi Jul 03, 2024 7:25 am

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jul 03, 2024 7:11 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von Polarfahrtsucher Di Jul 02, 2024 11:07 pm

» Das Siegerbild beim Bilderwettbewerb im Juni zum Thema: „Ein schöner Brief“
von gesi Mo Jul 01, 2024 3:30 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Mo Jul 01, 2024 1:09 am

» Österr. NEU: 21. Ausgabe Dispenser-Rollenmarke
von Gerhard Mo Jul 01, 2024 1:06 am

» Neuausgaben 2024 Deutschland
von Gerhard Mo Jul 01, 2024 12:28 am

» FRANKREICH bis 1900
von Paul S. Do Jun 27, 2024 7:27 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Do Jun 27, 2024 5:19 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 26, 2024 5:10 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Mo Jun 24, 2024 4:00 pm

» Gummibügig
von Werner_W So Jun 23, 2024 6:29 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa Jun 22, 2024 6:28 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Fr Jun 21, 2024 1:09 pm

» Abstimmung über den Beleg des Bilderwettbewerbes im Juni 2024 mit dem Thema „Ein schöner Brief“
von gesi Mo Jun 17, 2024 12:44 pm

» Vereinte Nationen (UNO) - Wien
von Bolle So Jun 16, 2024 2:25 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von Radetzky Sa Jun 15, 2024 2:52 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Jun 14, 2024 3:04 pm

» Japanische Ganzsachen
von Radetzky Do Jun 13, 2024 8:10 pm

» Japanische Briefmarke
von Radetzky Do Jun 13, 2024 8:09 pm

» Grosstauschtag Pinsdorf/OÖ - 22. Juni 2024
von hugo1976 Do Jun 13, 2024 7:51 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Juni 2024
von Briefmarken Freak Do Jun 13, 2024 2:47 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Do Jun 13, 2024 9:27 am

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Do Jun 13, 2024 9:20 am

» China Hochinflation
von Inn4tler Di Jun 11, 2024 9:26 am

» Belege mit Vignetten
von wilma So Jun 09, 2024 5:51 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Briefmarkentor So Jun 09, 2024 2:17 pm

» Österr. NEU: Blockausgabe Traditionen
von Gerhard So Jun 09, 2024 1:26 am

» Österr. NEU: Mangaliza-Schwein
von Gerhard So Jun 09, 2024 1:23 am

» Österr. NEU: 1.100. Geburtstag Hl. Wolfgang
von Gerhard So Jun 09, 2024 1:21 am

» Minr: 74 C Benzigerdruck?
von Markenfreund49 Di Mai 28, 2024 4:27 pm

» Briefmarken UNO Wien Video
von Manfred777 Fr Mai 24, 2024 4:39 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Mai 23, 2024 12:15 am

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerbes im Juni 2024
von gesi Di Mai 21, 2024 9:51 am

» Fröhliche Pfingsten
von Gerhard Mo Mai 20, 2024 12:11 am

» Perfins (Firmenlochungen)
von Markenfreund49 So Mai 19, 2024 6:50 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Mai 18, 2024 7:24 pm

» Österreichische Briefmarken im III. Reich
von kaiserschmidt Fr Mai 17, 2024 10:53 am

» Österr. NEU: 200 Jahre Piatnik
von Gerhard Do Mai 16, 2024 5:23 pm

» Österr. NEU: 100 Jahre Avis BGV-I Blockausgabe
von Gerhard Do Mai 16, 2024 12:35 am

» Bestandserfassung
von Markenfreund49 Mi Mai 15, 2024 8:09 pm

» Bosnien Herzegowina - Ausgabe 1910
von Peter365 Di Mai 14, 2024 2:50 pm

» Ausgabemischfrankaturen der Klassik
von Droenix Di Mai 14, 2024 6:43 am

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Mo Mai 13, 2024 12:14 am

» Tauschwunsch: 100 Jahre ÖBB
von Johannes 8 So Mai 12, 2024 10:35 am

» Themenvorschläge für den Bilderwettbewerb im Mai/ Juni 2024
von Paul S. Fr Mai 10, 2024 7:47 pm

» Schneiderbauer bei eBay
von jklang Fr Mai 10, 2024 4:30 pm

» ÖSTEREICH - Monarchie/Heller - Was kann das sein?
von Perfin Fan Fr Mai 03, 2024 5:14 pm

» Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime
von jklang Fr Mai 03, 2024 10:42 am

» SPANIEN - Neudrucke oder Fälschungen?
von Aureum verbum Do Mai 02, 2024 9:20 pm

» Das Siegerbild beim Bilderwettbewerb im April zum Thema: „Seltene Destinationen“
von Paul S. Mi Mai 01, 2024 11:58 pm

» Ausstellung HIBRIA 2024
von Paul S. Mi Mai 01, 2024 11:56 pm

» Welser Münzbörse Samstag 11.05.2024
von wilma Mi Mai 01, 2024 6:59 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Gerhard So Apr 28, 2024 12:31 am

» Österr. NEU: Pinzgauer Lokalbahn
von Gerhard Fr Apr 26, 2024 10:56 pm

» Österr. NEU: 150 Jahre Wiener Trabrenn-Verein
von Gerhard Fr Apr 26, 2024 10:53 pm

» Marke aus Frankreich bestimmen
von Perfin Fan Fr Apr 26, 2024 11:37 am

» Abstimmung über den Beleg des Bilderwettbewerbes im April 2024
von gesi Mi Apr 24, 2024 11:06 pm

» NEU: Österr. Postwertzeichen PRIO - ETIKETT
von al-lu Di Apr 23, 2024 8:10 pm

» PORTO - ÖSTERREICH - INFORMATIONEN - ANGEBOT
von WIESLAW53 So Apr 21, 2024 2:26 pm

» POSTKARTEN from 1915
von WIESLAW53 So Apr 21, 2024 2:06 pm

» Postmarks from 1915
von WIESLAW53 So Apr 21, 2024 1:52 pm

» PRIO-Brief Deutschland
von gesi Sa Apr 20, 2024 9:08 pm

» Hilfe für Neueinsteiger in das Hobby (mich)
von Markenfreund49 Sa Apr 20, 2024 6:46 pm

» Briefmarken der Inflation in der Weimarer Republik
von Johannes 8 Fr Apr 19, 2024 11:45 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi Apr 17, 2024 7:07 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im April 2024
von Polarfahrtsucher Di Apr 16, 2024 11:56 pm

» Unverausgabte Marken von Österreich
von Markenfreund49 Mo Apr 15, 2024 9:13 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Apr 14, 2024 1:30 am

» Österr. NEU: EUROPA 2024 – Grüner See
von Gerhard Sa Apr 13, 2024 12:23 am

» 150 Jahre Krieau
von Tatjana Fr Apr 12, 2024 11:09 am

» Österr. NEU: Xenia Hausner – Exiles 1, 2017
von Gerhard Di Apr 09, 2024 12:53 am

» Wertermittlung
von Wita86 Do Apr 04, 2024 4:26 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Aureum verbum Di Apr 02, 2024 9:36 pm

» Österr. NEU: Jacob L. Moreno 1889–1974
von Gerhard Sa März 30, 2024 12:06 am

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Gerhard Fr März 29, 2024 11:54 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Fr März 29, 2024 9:56 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr März 29, 2024 2:09 pm

» Tausch Österr. Klassik gegen Abstempelungen
von Aureum verbum Mo März 25, 2024 3:47 pm

» STEMPELMARKEN auf Briefe
von Paul S. So März 24, 2024 10:36 pm

» Der legendäre Posthornsatz - YouTube Video
von Manfred777 Sa März 23, 2024 3:22 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Fr März 22, 2024 7:07 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Fr März 22, 2024 6:27 pm

» Mecki - Karten
von Gerhard Fr März 22, 2024 12:05 am

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von jklang Mi März 20, 2024 3:30 pm

» Grosstauschtag Linz 23.03.2024 Samstag 13:00 - 17:00 Uhr
von wilma Mi März 20, 2024 2:42 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerbes im April 2024
von gesi Mi März 20, 2024 1:11 pm

» Heimatsammlung Braunau
von kaiserschmidt Mi März 20, 2024 11:10 am

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Di März 19, 2024 10:00 am


Teilen
 

 Social Philately

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gerhard
Admin
Gerhard


Social Philately - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Social Philately   Social Philately - Seite 3 EmptySa Aug 10, 2019 7:13 pm

Liebe Sammlerfreunde,

Beim durchblättern von eigentlich unscheinbaren Belegen erschien mir dieses zeitgeschichtliche Dokument besonders interessant. Mit einer Postkarte im Ortsverkehr (5 Pfg.) teilt das Spezialgeschäft für Ungeziefervertilgung Weintögl aus Wien ihren Kunden mit, dass trotz der Zerstörung von Betrieb und Büro bei einem "Terrorangriff am 10 September 1944" der Betrieb unter neuer Adresse weitergeführt wird:

Social Philately - Seite 3 Ds_luf11
Social Philately - Seite 3 Ds_luf10

Am 10. September 1944 kam es zum ersten Großangriff aus der Luft auf Wien. Rund 350 US-Bomber warfen ihre Bomben ab, neun Bezirke samt der Freyung, des Alten Rathauses, des Innenministeriums sowie des Heiligenkreuzer Hofes wurde getroffen und 791 Menschen getötet. Über 50 Luftangriffe auf Wien fügten der Stadt Wien während des Zweiten Weltkrieges schwere Schäden zu.
Insgesamt forderten die Luftangriffe der USA und Großbritanniens unter der Wiener Zivilbevölkerung 8.769 und 1.103 "ortsfremde" Tote. 21 Prozent der Häuser Wiens (21.317) und 2,8 Millionen Quadratmeter Dächer wurden zerstört beziehungsweise beschädigt. 36.851 Wohnungen waren dabei total und 50.024 teilweise zerstört. Es gab schwere Schäden an der städtischen Infrastruktur, wie an Kanälen, Wasser- und Gasleitungen, Brücken, Straßenbahnwagen und Motorfahrzeugen des städtischen Fuhrparks.
Im Gegensatz zu anderen Großstädten des Deutschen Reiches waren aber die Bombenangriffe und deren Auswirkungen auf Wien weit geringer und es blieb daher auch nach dem Krieg die alte Bausubstanz der Stadt weitgehend erhalten.


Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Social Philately - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Social Philately   Social Philately - Seite 3 EmptyMo Nov 16, 2020 6:23 pm

Liebe Sammlerfreunde,

beim Umräumen einer Kiste mit diversen Belegen ist mir heute dieses Aerogramm aus Kenya nach Wien von 1987 in die Hände gefallen und hat meine Aufmerksam geweckt.
Aerogramm und Inhalt möchte ich euch als Beitrag zur Social Philately gerne zeigen:

Social Philately - Seite 3 Neudeg10
Social Philately - Seite 3 Neudeg11

https://erzabtei.de/sites/default/files/nachrufe/Nekrolog_JohannesNeudegger.pdf

P. Johannes (Hermann) Neudegger
Mönch und Missionar
17. März 1928 – 12. August 2015

Am 19. Februar 1978 – kurz vor seinem 50. Lebensjahr – wurde Pater Johannes schließlich doch noch eine Missionstätigkeit anvertraut, nämlich die Mitwirkung bei einer Klosterneugründung in Nairobi/Kenia. Zu seinen ersten Aufgaben in Kenia gehörte der Aufbau der schön gelegenen Niederlassung von Nanyuki am Fuße des Mount Kenya. Im Stadtkloster St. Benedict/Nairobi trieb er unter anderem engagiert die Slumseelsorge im angrenzenden Mathare-Valley, den Klosterbau und die Gründung einer Handwerkerschule voran. 1981 siedelte er als Schwesternseelsorger und für Nachwuchswerbung nach Tororo/Uganda über, wo bürgerkriegsähnliche Zustände herrschten. Sein Vorgesetzter hatte ihm zum Abschied noch ans Herz gelegt, kein neues Kloster zu gründen, doch das Charisma von Pater Johannes zog recht schnell Jugendliche an, die die Keimzelle des 1984 offiziell eröffneten Männerklosters „Christ the King“ bildeten. Das Kloster wurde zum Mittelpunkt zahlreicher Aktivitäten, bei denen Pater Johannes seinen Ideenreichtum entfalten konnte: Kindergarten, Baumschule, Aufbau einer Augenklinik, Handwerkerschule, Kunstschule, Hundezucht... In den Bürgerkriegswirren des Jahres 1986 organisierte „Major John“ die bewaffnete Verteidigung der Stadt und rettete sie so vor Plünderung und Massaker. Pater Johannes überstand dabei eine Vielzahl von Mordversuchen, denen auch ein Mitbruder zum Opfer fiel.Im Oktober 1992 wurde Pater Johannes nach Inkamana/Südafrika versetzt, wo er als Internatsleiter im Einsatz war. Dane-ben suchte er auf zahlreichen Reisen in den angrenzenden Ländern nach Priester- und Klosternachwuchs. Seit 1994 betreute er in Namibia seelsorgerisch die dort wirkenden Schwesternkongregationen und konnte mit Kloster Waldfrieden/Omaruru eine weitere Gemeinschaft begründen (offizielle Eröffnung 1998).


Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Social Philately - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Social Philately   Social Philately - Seite 3 EmptyDi März 09, 2021 7:57 pm

Liebe Sammlerfreunde,

beim Ausmustern aus meinen Belege-Schachteln ist mir ein nicht gerade Schöner Umschlag in die Hände gefallen, bei dem offenbar noch ein Inhalt vorhanden war. Dieses Konvolut erzählt eine zwar etwas makabre, aber doch kleine Geschichte.

Eine Drucksache, abgesendet am 4.7.39 aus Steyr (im Absenderstempel noch „Oberösterreich“) vom 1. Alpenländischen Feuerbestattungsverein „Die Flamme“ (!!!), portorichtig frankiert mit 3 Reichspfennig Hindenburg, geht an Herr und Frau Josef und Anna E., Telegr. Oberoffizial in Ruhe, ebenfalls in Steyr.

Social Philately - Seite 3 Flamme10

Eine „allerletzte Frist“ für die preisgünstigere Anmeldung beim „Ostmärkischen Feuerbestattung“ Versicherungsverein wird von Dir. Mair gewährt, der höflich mit der in dieser Zeit üblichen Grußformel das Schriftstück unterfertigt.

Social Philately - Seite 3 Flamme12

Im letzten Augenblick haben Josef und Anna diese Frist für den günstigeren Tarif genützt, wie der Einlieferungsscheine mit Poststempel Steyr 2 vom 15.3.39 über 2,16 und 3,- RM zeigen.

Social Philately - Seite 3 Flamme13

Wir hoffen, der Versicherungsfall ist erst viele Jahre später eingetroffen.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Social Philately - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Social Philately   Social Philately - Seite 3 EmptyMo Jul 19, 2021 9:52 pm

Hallo zusammen,

ich habe länger überlegt in welchem Thread ich diese Belege zeigen sollte - finde hier sind sie am "Richtigsten".

Da ich mich schon seit einiger Zeit geschichtlich für den Übergang von der Ostmark in die 2. Republik interessiere, waren diese Belege, die eigentlich "nur Beifang" in einem Auktionslos waren, das ich unbedingt haben wollte, sehr interessant.
Social Philately - Seite 3 Img61
Feldpostbrief mit Inhalt vom 12.02.1945 des Grenadier Regiment 426 in der 18. Armee im Kurland nach Ferschnitz/Kreis Melk, Niederdonau

Auszüge aus dem Inhalt:

Kurland 08.02.1945

Habe seit 11.01. keine Post... der Feind rückt immer weiter nach Deutschland und wir sind ganz abgeschnitten, das zweite Stalingrad... gefangen oder Tod.. Die Läuse fressen uns auf... Der liebe Gott möge mich weiter beschützen, bete Tag und Nacht, wenn ich auf Posten stehe... Muss ich von meiner schönen Heimat Abschied nehmen?... Der Feind hat schon fast ganz Ostreußen und Danzig abgeschnitten...Wie sieht es in der Heimat aus?

Social Philately - Seite 3 Img_0073
Social Philately - Seite 3 Img_0074
Zum Feldpostbrief das dazu passende Schreiben vom Hauptfeldwebel an seine Gattin vom 14.03.1945, dass er seit dem 17.02.1945 vermisst wird.

Philatelistisch gesehen, ist mir die "Kurlandhalbierung" bekannt. Aber was genau im Kurland "abgegangen" ist und die Zusammenhänge habe ich durch diesen Belege erfahren und mich umfassender informiert.

Mir ist aufgefallen, dass am Feldpostbrief sowie am "Vermisstenschreiben" der Vermerk "T 120/48" und das Hackenkreuzsymbol überklebt worden ist. Kann es sein, dass es sich hier um einen "stillen Überroller" handelt?

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Social Philately - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Social Philately   Social Philately - Seite 3 EmptyFr Jan 19, 2024 1:14 am

Liebe Sammlerfreunde,

beim Durchblättern meiner Briefe aus der Heimatsammlung ist mir folgender Brief aufgefallen, bei dem auch der Inhalt enthalten war:

Social Philately - Seite 3 Geschz12

Der Kaufmann Ernest Dworschak aus Krems antwortet einem Fräulein Resi Hieß (eine "laufende Kunde"  Zwinkern ) in Kirchberg/W. in diesem Schreiben vom 27. März 1927, vermutlich auf eine Beschwerde.
Der genaue Anlass geht aus dem Schreiben nicht hervor, aber besonders gefallen hat mir der Stil der "Zurückweisung".

Brief vom 28.3.1929, Einzelfrankatur Ziffernserie 16 Groschen (1.2.29-31.12.20).

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Social Philately - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Social Philately   Social Philately - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 

Social Philately

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

 Ähnliche Themen

-
» Gratisexemplar von Philapress - Social Philately

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: Allgem. Fragen rund um die Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen