Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenNeueste BilderAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Schneiderbauer bei eBay
von bf Heute um 2:20 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Gestern um 10:31 am

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von kaiserschmidt Gestern um 10:19 am

» Österr. NEU: Blockausgabe Freimarken 1916/18
von Gerhard Gestern um 12:07 am

» Neuausgaben 2023 Deutschland
von Gerhard Gestern um 12:02 am

» Perfins (Firmenlochungen)
von Markenfreund49 Mo Feb 06, 2023 8:41 pm

» Bitte um Info Freistaat Bayern
von Frischling So Feb 05, 2023 8:05 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma So Feb 05, 2023 5:03 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Feb 05, 2023 4:47 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Feb 04, 2023 4:40 pm

» Schönes Österreich
von Gerhard Fr Feb 03, 2023 11:00 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Februar 2023
von Briefmarken Freak Fr Feb 03, 2023 8:06 pm

» Großbritannien / Firmen Vorausentwertungen
von Briefmarken Freak Fr Feb 03, 2023 7:47 pm

» Bayern mit Lochung
von col_harti Fr Feb 03, 2023 3:33 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Do Feb 02, 2023 11:39 am

» Frage zu 2c Harding, Rotary Briefmarke
von Frischling Do Feb 02, 2023 7:25 am

» Vorphilatelie Österreich - Briefe aus der Vormarkenzeit
von Gerhard Mi Feb 01, 2023 11:43 pm

» Deutsche Post, Jahrgänge 1988 bis 1998 (ungestempelt), 1975 bis 1988 (gestempelt) und Ersttagsbriefe (70er und 80er)
von gesi Mi Feb 01, 2023 3:58 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi Feb 01, 2023 3:00 pm

» 5 Heller Kaiser Franz Joseph 1908
von Frischling Di Jan 31, 2023 4:28 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Di Jan 31, 2023 9:53 am

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Di Jan 31, 2023 1:37 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Mo Jan 30, 2023 7:56 pm

» China ?
von Gerhard Mo Jan 30, 2023 6:02 pm

» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
von kaiserschmidt Mo Jan 30, 2023 12:08 pm

» Großtauschtag in Linz
von Gerhard So Jan 29, 2023 8:10 pm

» Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime
von jklang Fr Jan 27, 2023 4:20 pm

» ANK 447 - ANK 467 Ziffernserie
von kaiserschmidt Fr Jan 27, 2023 2:13 pm

» Landannahmestempel
von Gerhard Do Jan 26, 2023 10:22 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Do Jan 26, 2023 6:49 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Mi Jan 25, 2023 11:42 pm

» Post der Bestzungsmächte
von kaiserschmidt Mi Jan 25, 2023 4:10 pm

» Portofreie Korrespondenzkarten
von Gerhard Mi Jan 25, 2023 12:12 am

» Die Feuerwehr auf Briefmarken
von har1 Di Jan 24, 2023 6:59 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von Briefmarken Freak Mo Jan 23, 2023 6:22 pm

» Sammlerpost
von jklang So Jan 22, 2023 7:28 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Jan 22, 2023 5:20 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Jan 22, 2023 4:59 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma So Jan 22, 2023 4:37 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Februar 2023
von Ausstellungsleiter So Jan 22, 2023 9:44 am

» Streifbänder des DÖAV
von gordianus Sa Jan 21, 2023 10:42 am

» Obstserie ANK 1253 - 1258
von wilma Do Jan 19, 2023 8:28 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Gerhard Do Jan 19, 2023 5:41 pm

» Österr. NEU: 300. Geburtstag Peter Anich
von Gerhard Mi Jan 18, 2023 11:41 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von Hesse30 Di Jan 17, 2023 7:04 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Di Jan 17, 2023 6:46 pm

» Auslandsaufdrucke österreichischer Briefmarken 1918
von bm-franz Mo Jan 16, 2023 9:38 am

» Mecki - Karten
von Gerhard Sa Jan 14, 2023 11:34 pm

» Ganzsachen mit Wertstempel "Schönes Österreich"
von Gerhard Sa Jan 14, 2023 11:26 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Fr Jan 13, 2023 4:58 pm

» Die deutsche Feldpost im 2. Weltkrieg
von jklang Fr Jan 13, 2023 4:49 pm

» Österr. NEU: Trauer
von Gerhard Fr Jan 13, 2023 12:41 am

» Österr. NEU: Glückwunsch
von Gerhard Fr Jan 13, 2023 12:39 am

» Zeppelinpost des LZ 127
von muesli Mi Jan 11, 2023 11:37 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Mo Jan 09, 2023 11:36 am

» Verkauf zum Nennwert
von nagel.d So Jan 08, 2023 3:10 pm

» Großbritannien - Briefe
von Briefmarken Freak So Jan 08, 2023 11:08 am

» Postamt Christkindl Leitzettel
von Briefmarken Freak Sa Jan 07, 2023 12:29 pm

» KTM X-BOW GTX 2020
von Gerhard Do Jan 05, 2023 10:19 pm

» KTM R100 KTM R100
von Gerhard Do Jan 05, 2023 10:15 pm

» Themenvorschläge für den Bilderwettbewerb im Januar/ Februar 2023
von Otto61 Do Jan 05, 2023 6:33 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Mi Jan 04, 2023 8:03 pm

» Saar Frankatur 1947 - Frage
von wilma Mi Jan 04, 2023 6:05 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Di Jan 03, 2023 5:44 pm

» Großtauschtag Atnang-Puchheim 5.2.2023
von Gerhard So Jan 01, 2023 5:17 pm

» Siegerbild im Dezember 2022
von Paul S. So Jan 01, 2023 9:39 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Sa Dez 31, 2022 12:12 am

» Briefmarken mit durchlaufendem Markenbild
von gesi Fr Dez 30, 2022 10:21 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Dez 30, 2022 12:32 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Dez 30, 2022 12:26 am

» Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg
von Kontrollratjunkie Fr Dez 30, 2022 12:04 am

» Oppelner Notausgabe
von EDMI Do Dez 29, 2022 10:45 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Mi Dez 28, 2022 12:18 pm

» Flugpostausgabe 1947
von wilma Di Dez 27, 2022 7:48 pm

» Österreichisch-ungarische Feldpost
von Markenfreund49 So Dez 25, 2022 6:01 pm

» Maria
von Ausstellungsleiter So Dez 25, 2022 12:55 pm

» D Internetmarke beschneiden
von gesi Do Dez 22, 2022 7:32 pm

» Ältere Flugpost Österreich
von kaiserschmidt Do Dez 22, 2022 7:25 pm

» Sammlergerecht stempeln - Aufkleber
von ThomasStein Do Dez 22, 2022 9:04 am

» Weihnachten Deutschland
von gesi Mi Dez 21, 2022 8:40 pm

» Care Pakete Quittungen
von Sigi_der_Zweite Mi Dez 21, 2022 12:57 pm

» Kombinationsbelege - Mischfrankaturen
von muesli So Dez 18, 2022 10:55 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Dez 18, 2022 5:15 pm

» Österr. NEU: Ferdinand Porsche – Elektro-Automobil Ferdinand Porsche
von Gerhard Sa Dez 17, 2022 11:52 pm

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von muesli Fr Dez 16, 2022 9:33 pm

» Abstimmung über den Beleg des Bilderwettbewerbes im Dezember 2022
von gesi Fr Dez 16, 2022 6:09 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Fr Dez 16, 2022 5:07 pm

» Österr. NEU: Max Oppenheimer – Tilla Durieux, 1912
von Gerhard Do Dez 15, 2022 12:56 am

» Schöne Briefe und Belege aus Berlin
von Ausstellungsleiter Mi Dez 14, 2022 7:47 am

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von muesli Mo Dez 12, 2022 10:49 pm

» Philatelietag St.Pölten
von Gerhard So Dez 11, 2022 5:47 pm

» Österr. NEU: Violoncello
von Gerhard Sa Dez 10, 2022 11:53 pm

» Die Wohltätigkeitsmarken-Ausgaben: 1914 und 1915
von Gerhard Do Dez 08, 2022 10:05 pm

» Briefmarken mit Stempel "Falsch" auf Rückseite
von Paul S. Do Dez 08, 2022 7:50 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Dezember 2022
von Paul S. Do Dez 08, 2022 6:22 pm

» Sammlung, 7 Umzugskartons, Nachlass, Verkauf und Bewertung in Berlin
von Ausstellungsleiter Do Dez 08, 2022 12:17 pm

» Botenlohn
von jklang Mi Dez 07, 2022 11:24 pm

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter Mo Dez 05, 2022 3:35 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Briefmarken Freak So Dez 04, 2022 8:23 pm


Teilen
 

 Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime   Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 EmptyFr Dez 30, 2022 12:34 pm

Servus,
es gab 3 KZ westlich des Altreiches, deren Nachweis postalisch schwieriger ist als der der "großen Lager" im DR (Dachau und Buchenwald). Natzweiler im zuvor französischen Gebiet besprach ich bereits. Breendonk in Belgien kann ich bisher nicht zeigen, hier aber ein auch recht seltener Beleg aus s`Hertogenbosch, dem niederländischen KZ. Generell galt zwar, dass die Bedingungen der Häftlinge in westl. Lagern besser waren, als im Osten, zumal natürlich in Vernichtungslagern, aber Tod und Not war überall, zumal die jüdischen und S&R-Häftlinge (Sinti und Roma) doch größtenteils in die Vernichtungslager Ausschwitz II oder Treblinka, Sobibor überstellt wurden.
NB: Warum gibt es keine Belege aus Belzec oder fast keine aus Sobibor? Antwort: Von den Bahnhofsrampen führte der Weg direkt in die Gaskammern, es gab keine Baracken! Direkt nach der Ankunft erfolgte die Ermordung, ausnahmslos, außer man gehörte zum "Sonderkommando", dann mußte man die Leichen entsorgen, bevor man selbst "sonderbehandelt" wurde!
Dies war in den West-KZ anders, sie hatten doch eher den Aspekt der Durchgangs- und Arbeitslager.
Leider kann ich zum Text nichts sagen, da ich niederländisch nicht beherrsche und auch niemanden kenne, aber falls jemand....
Alles Gute zu 2023
Johannes
Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Kzvoug10
Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Kzvoug11
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime   Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 EmptySa Dez 31, 2022 12:41 pm

Servus,
es gab ja aber auch die Gettos (damalige Schreibweise). Am bekanntesten waren die "großen 3"; Warschau, Litzmannstadt und Theresienstadt (Ts), aber insgesamt gab es mehrere Hundert. Zuerst waren diese Lager als echte Ghettos gedacht, in denen bestimmte Gruppen (vor allem Juden, aber auch S&R und Polen) unter Kontrolle gebracht werden sollten. Die Vernichtung war anfänglich gar nicht so sehr das Ziel, wie vielmehr die Überwachung und Vermeidung von Aufständen (was ja aber in Warschau und Litzmannstadt, aber auch anderswo, trotzdem erfolgte). Erst im Weiteren erfolgte der Gedanke der Ausnutzung der Arbeitskraft und auch "Vernichtung durch Arbeit". In Litzmannstadt (Lz) wurde Manufakturen aufgebaut, an denen die deutschen "Verwerter" sehr gut verdienten, aber auch vermeintlich das Leben der Arbeiter verschont wurde, was letztlich aber auch ein Trugschluß war, wie besonders in Rumkowskis (Ältester der Juden in Lz) Rede deutlich wurde, als er vermitteln mußte, dass Eltern ihre Kinder bis 10 Jahren opfern müssen (sie wurden in Auschwitz vergast!!!!!!!!!!!!!!!), um vermeintlich ihr und das anderer Leben zu erhalten. Letztlich wurde das Lager liquidiert, und natürlich die Bewohner, wie auch Rumkowski (28.8.44 Auschwitz II, Birkenau).
Nun habe ich sehr viel über Lz geschrieben, aber zeigen möchte ich einen Beleg aus Ts. Dieser ist vermeintlich gänzlich unspektakulär, aber zeigt doch Geschichte. Terezin war eine Stadt in Böhmen und eine ehemalige KuK Festung, die von der SS ausgewählt wurde das zentrale Ghetto BuM zu werden. Initial bestand die Stadt neben dem Lager fort, aber dann mußten alle tschechischen Bewohner aussiedeln und die gesamte Stadt wurde Ghetto. Im Rahmen dieses Prozesses wurde auch das öffentliche Postamt aufgelassen, um unkontrollierten Abgang von Briefen von Häftlingen zu vermeiden (es gab dann eine Lagerpost, die Zensuren vorzunehmen hatte, ferner mußte Post, oft per Kurieren , an die Judenräte überstellt werden, die wiederum von Stellen des Reichsicherheitshauptamtes (RSHA) überwacht wurden.
Hier also ein Dokumentationsbeleg mit Abschlag des Stempels 2 Tage nach der Schließung des Amtes für den allgemeinen Verkehr. Solche Belege sind sehr selten aus den letzten 4 Wochen um die Schließung, da kaum jemand noch vor Ort war, um das Amt zu nutzten. Für die Vorstellung eines "banalen" Ortsstempels recht viel Text?!
Herzliche Grüße und gutes 2023
Johannes
Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Tereci10
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime   Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 EmptyFr Jan 27, 2023 4:20 pm

Servus,
ein ganz erschütterndes Thema in diesem Zusammenhang sind die Polizeibataillone, die ab ca 1940 primär im besetzten Polen und der UdSSR eingesetzt wurden. Anders als die ersten Polizei-Sonderkommandos, die direkt nach den Besetzungen der Wehrmacht folgten und "Unliebsame" verfolgten (Kommunisten, Priester, Politiker, Anwälte, Ärzte, Intellektuelle...) und ermordeten handelte es sich eben nicht um "Überzeugungstäter", sondern meist ganz normale Bürger, die dem Staat helfen wollten, die Ordnung aufrecht zu erhalten in den besetzten Gebieten und davon ausgingen, sie sollten klassische Schutzpolizeiaufgaben erfüllen. Letztlich oblagen diesen Polizisten AUCH solche Aufgaben, aber sie sollten eben auch Partisanen, und jeden, der dazu erklärt wurde verfolgen und natürlich "Zersetzer", was ein weiterer Begriff für Juden im Allgemeinen war. Diese Polizisten, die der SS beigeordnet waren (Himmler war ja Reichsführer SS und Polizei!) erfüllten ihre Aufgabe sehr effektiv, da sie per Erschießungen (also nicht in Gaskammern) bis zu 50% der Toten der Shoa (2 oder mehr Mio!) erzeugten als direkte Mörder.
Initial war mir in diesem Zusammenhang das Bataillon 101 aus Hamburg bekannt, aber es gab annähernd 125 Bataillone, wobei bei zumindest 75 Kriegsverbrechen wohl begangen wurden.
Hier möchte ich nun einen zuerst unscheinbaren Beleg zeigen, der zum Bataillon 111 aus Hannover führt.
Der Beleg ist ein klassischer Sammlerbeleg aus dem Generalgouvernement, gestempelt 5.4.40 in Kielce und gänzlich überfrankiert. Gesandt nach Hannover, was ja gut paßt.
Spannend ist die Rückseite, da hier sogar ein besonderer Absenderstempel vorliegt, die das 1. Kommando des 111. Bataillons und einen Wachtmann K. Winter benennt in Kielce, dem zentralen Posten auf dem das 111., das 101. Bataillon ablöste.
Quasi genau im April 40 beging dieses Bataillon seine ersten Kriegsverbrechen durch "Sonderbehandlungen" von Partisanen, was oft die Ermordung von Zivilbevölkerung und Niederbrennung ganzer Ortschaften bedeutete.
Beste Grüße jklang
Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Sspol110
Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Sspol111
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime   Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 

Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

 Ähnliche Themen

-
» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
» Thurn & Taxis
» Briefmarken kommen unter den Hammer
» 1. WK: Österreicher unter deutschem Kommando
» Peruaner etwas Wert

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Deutsches Reich-
Tauschen oder Kaufen