Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Abstimmung für den Bilderwettbewerb August 2022
von gesi Heute um 6:45 pm

» Karte mit 2 x 6 Pfg. Wappenausgabe
von Hesse30 Heute um 5:28 pm

» Österreichische Briefmarken im III. Reich
von 22028 Heute um 2:31 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Heute um 2:30 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Heute um 2:26 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Gestern um 8:51 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Aug 12, 2022 9:47 am

» Österr. NEU: Birdpex 2022 - Höckerschwan
von Gerhard Fr Aug 12, 2022 12:10 am

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Di Aug 09, 2022 10:16 am

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Di Aug 09, 2022 10:11 am

» Wir starten den Bilderwettbewerb im August 2022
von Gerhard Di Aug 09, 2022 1:22 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Aug 07, 2022 8:33 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli So Aug 07, 2022 6:09 pm

» Bildpostkarten mit privatem Zudruck
von kaiserschmidt So Aug 07, 2022 11:07 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von kaiserschmidt Sa Aug 06, 2022 2:18 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Sa Aug 06, 2022 11:37 am

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von muesli Fr Aug 05, 2022 11:08 pm

» Der Farbfehldruck 1867
von Paul S. Di Jul 26, 2022 10:54 pm

» Österr. NEU: Birgit Jürgenssen - Ich möchte hier raus!, 1976
von Gerhard Di Jul 26, 2022 10:13 pm

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Di Jul 26, 2022 10:03 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Mo Jul 25, 2022 8:44 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von jklang Fr Jul 22, 2022 10:25 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Do Jul 21, 2022 10:04 pm

» Schönes Österreich
von wilma Do Jul 21, 2022 8:18 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1916
von kaiserschmidt Do Jul 21, 2022 2:55 pm

» Bahnhofbriefkastenstempel
von kaiserschmidt Do Jul 21, 2022 10:13 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Jul 20, 2022 12:15 am

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Di Jul 19, 2022 9:49 am

» Amtliche Kartenbriefe mit privaten Textzudrucken
von kaiserschmidt Di Jul 19, 2022 9:03 am

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb August 2022
von gesi So Jul 17, 2022 2:37 pm

» Österr. NEU: Fliegenpilz
von Gerhard So Jul 17, 2022 12:44 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von jklang Fr Jul 15, 2022 1:20 pm

» Hotelbriefe
von Polarfahrtsucher Do Jul 14, 2022 10:34 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Di Jul 12, 2022 11:53 pm

» Operette
von Gerhard So Jul 10, 2022 11:58 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli So Jul 10, 2022 10:17 pm

» Bilderwettbewerb Juli 2022
von muesli So Jul 10, 2022 10:11 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma So Jul 10, 2022 9:52 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Sa Jul 09, 2022 12:16 am

» Österr. NEU: 15. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von Gerhard Sa Jul 09, 2022 12:14 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo Jul 04, 2022 8:32 pm

» Zeitungsstempelmarken
von Markenfreund49 So Jul 03, 2022 11:37 am

» Esperanto
von Gerhard So Jul 03, 2022 12:37 am

» Brauche eure Hilfe
von kaiserschmidt Fr Jul 01, 2022 3:14 pm

» Wurde der Bilderwettbewerb eingestellt?
von muesli Fr Jul 01, 2022 11:09 am

» Österr. Neu: Block - Der Merkur: 1851 – 2022
von Gerhard Mo Jun 27, 2022 8:16 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:40 pm

» Belege aus dem Abstimmungsgebiet Schleswig
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:34 pm

» Österr. NEU: Block 105 Jahre Nordpolarexpedition
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 11:22 pm

» Tauschtag Ebreichsdorf 3. Juli 2022
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 1:25 am

» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
von Hesse30 Mi Jun 22, 2022 8:08 pm

» Österr. NEU: 100. Geburtstag Georg Kreisler
von Gerhard Mo Jun 20, 2022 11:05 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli So Jun 19, 2022 9:06 pm

» Österr. NEU: Lois Weinberger - Onopordon acanthium (Eselsdistel), 1995
von Gerhard Do Jun 16, 2022 1:07 am

» Kugelmugel, Republik
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:37 pm

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:08 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Hesselbach Mi Jun 15, 2022 5:32 pm

» Ukrainischer Soldat zeigt Schiff den Finger
von Gerhard Mo Jun 13, 2022 7:10 pm

» Crypto stamp Gold Edition Wal
von Hesselbach Do Jun 09, 2022 2:34 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Di Jun 07, 2022 11:24 pm

» Stumme Stempel
von nurso Mo Jun 06, 2022 12:44 pm

» Ersttagsblätter Deutschland 1978-1985
von kaiserschmidt Fr Jun 03, 2022 9:48 am

» Siegerbild im Mai 2022
von kaiserschmidt Do Jun 02, 2022 11:15 am

» Ortsstempel von kleinen Orten
von wilma Mi Jun 01, 2022 8:11 pm

» Post von seltenen Länder nach Österreich 1946 bis 1953
von wilma Mi Jun 01, 2022 7:13 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Mi Jun 01, 2022 5:19 pm

» Obstserie ANK 1253 - 1258
von jklang Di Mai 31, 2022 2:38 pm

» Österr. NEU: MQ Libelle – MuseumsQuartier Wien
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 11:00 pm

» Österr. NEU: Giuseppe Arcimboldo – Wasser
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 10:56 pm

» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:21 am

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:20 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2022
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:17 am

» Stempel "Spätling"
von wilma Sa Mai 28, 2022 8:56 pm

» Wertbestimmung US Briefmarken
von Fips Do Mai 26, 2022 11:58 am

» Blockfrankaturen Deutschland
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 11:46 pm

» Bayern mit Lochung RF ?
von Perfin Fan Mi Mai 25, 2022 11:03 am

» Österr. NEU: Wallfahrtskirche Maria Straßengel
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 12:18 am

» Frage zu Zähnungen AT nach 1945
von Pehu Di Mai 24, 2022 9:38 pm

» Youtube-Kanal, der Plattenfehlern auf spanischen Briefmarken gewidmet ist
von Sellomaniaco Do Mai 19, 2022 10:00 pm

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von Gerhard Mi Mai 18, 2022 1:02 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Paul S. Di Mai 17, 2022 8:21 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von Perfin Fan Di Mai 17, 2022 11:48 am

» Österr. NEU: 150 Jahre Konzessionserteilung Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn
von Gerhard Mo Mai 16, 2022 11:23 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von roda Mo Mai 16, 2022 4:13 pm

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di Mai 10, 2022 11:03 pm

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di Mai 10, 2022 10:58 pm

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:27 am

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:18 am

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa Mai 07, 2022 3:48 pm

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa Mai 07, 2022 9:13 am

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 2:04 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 1:54 pm

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi Mai 04, 2022 6:34 pm

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Mai 02, 2022 8:24 pm

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 4:08 pm

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:53 pm

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:41 pm

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa Apr 30, 2022 2:45 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do Apr 28, 2022 5:54 pm


Teilen
 

 Österreich - Kreta und Levante

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyFr Nov 01, 2019 7:47 pm

Guten Abend allseits !
Und in meinem FB, 2008 steht auch nichst Neues zum Thema (:
LG Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyFr Nov 01, 2019 8:37 pm

Hallo Gerhard (der Jüngere),

Herzlichen Dank für die Sucharbeit!
Damit bleibt es ein Rätsel. Format etwas schmaler als c aber eben so lange, Klappe oben ist wie Klappenschnitt B und die 3 andere Klappen sind wie Klappenschnitt C, Wz II, lange Gummierung und Klappenstempel IVb (oder III). Etwas für einen spezialisierten Prüfer oder gibt es spezialisierte Literatur wo auch Abarten beschrieben sind?

Beste Sammlergrüsse,

Raf.


Zuletzt von muesli am Fr Nov 01, 2019 10:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyFr Nov 01, 2019 9:36 pm

Lieber Raf Smile
Gerne geschehen, nichts zu danken Smile
Also spezielle Literatur zum Thema weis ich leider keine, wie gesagt, Schneiderbauer (vom hören her, hab den leider selbst nicht), FB, da war auch Fehlanzeige,
ansonsten fällt mir ad hoc auch nichts besseres dazu ein und eine Suche bei Dr. Google und Co ist auch nicht gerade zielführend (:
Am Besten, du läßt das Teil prüfen
LG
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptySo Nov 03, 2019 3:59 pm

Hallo Freunde,
hier noch der Umschlag mit der kleinsten Wertstufe. 
Umschlag zu 3 Soldi leider auch nur ungebraucht.

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Levant10
Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Levant11
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptySo Nov 03, 2019 4:47 pm

Hallo Gabi,

Darf ich fragen welcher Klappenschnitt? Ist es B oder auch eine Mischung von B und C?
Welches Format?
Wäre gut zum vergleichen mit dieser 5 sld Umschlag.

Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptySo Nov 03, 2019 9:20 pm

Hallo Raf,
Format a 147*85mm, Klappenschnitt B
Ich habe im Scan  ein wenig die Helligkeit und den Kontrast verändert. Vielleicht kann man jetzt mehr erkennen.
Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Fo10
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptySo Nov 03, 2019 10:16 pm

Hallo Gabi,
Vielen Dank dafür!
Dein GS Umschlag hat eindeutig Klappenschnitt B wie beschrieben bei FB.
Ich fragte es zum Vergleich mit mein Umschlag der 5 sld aber dies bleibt ein Rätsel.
Beste Grüsse,
Raf.
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyMo Nov 04, 2019 6:12 pm

Hallo Raf,
im Buch vom H. Kropf, "Die Postwertzeichen der Oesterr.-Ungar. Monarchie", ausgegeben im Jahre 1902, sind viele Abarten mit Bezug auf den Klappenschnitt beschrieben.
Ich habe einige Seiten fotografiert, und sie dir per PN geschickt. Bitte schaue in deinen Ordner nach, es müssten zwei Nachrichten sein.
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyMo Nov 04, 2019 8:48 pm

Hallo Gabi,

Herzlichen Dank für diese Scans!
Damit ist es deiutlich dass es sehr viele Abarten im Klappenschnitt der Umschläge gab und mein gezeigter 5 soldi Umschlag ist also eine dieser Abarten (Klappenschnitt IIId?).

Vielen Dank und beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante    Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyMi Nov 06, 2019 1:57 pm

Hallo Freunde,
der Umschlag zu 15 Soldi war für Briefe ab 20 Meilen Entfernung vorgesehen.
Format: 156*82mm, Klappenschnitt B
Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Lv11
Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Lv211
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptySa Aug 28, 2021 10:52 pm

Hallo Sammlerfreunde,

Ich möchte noch ein etwas spezieller Beleg zeigen.
Rekobrief von Constantinopel III - Österreichische Post nach Kralup a/d Moldau (Böhmen) gesendet am 29.11.11
Die Besonderheit ist auch dass es eine Mischfrankatur is von Marken aus Levante und Kreta (Piaster/Centimes Währung).

Der Absender sieht man rückseitig am Siegel: KuK Botschaft in Constantinopel - Militär Attaché.

Beste Sammlergrüsse,
Raf.

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Rekobr11

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Rekobr12

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Rekobr10
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptySa Sep 25, 2021 11:23 pm

Hallo Sammlerfreunde,

Und hier noch ein Brief aus 1911 von Konstantinopel nach (Letskovetz?) in Bulgarien.
Frankiert mit 40 Para (4 x 10 Para der Ausgabe 1908). Rückseitig 2 schwer lesbarer Stempel (Ankunfsstempel und ?).

Beste Grüsse,
Raf.

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Konsta11

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Konsta10
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyFr Okt 08, 2021 11:43 pm

Hallo Sammlerfreunde,

Diese Ansichtkarte ist am 2. Januar 1914 mit Einschreiben von Valona (Vlora) in Albanien nach München (Stadteil Solln 2 Villenkolonie) gesendet worden. Frankiert mit 1 Piaster und 20 Para der Ausgabe 1908. Die 1 Piaster ist auf durchgefärbten Papier, die 20 PARA wahrscheinlich nicht. Gestempelt Valona Österreichische Post 2.1.14. Durchgangsstempel München 2 B.Z. 6 JAN 14 und Ankunftsstempel Solln 2 (Villenkolonie) 7 JAN 14.

In Vlora rief am 28. November 1912 Ismail Qemali die Unabhängigkeit Albaniens aus. Bis Anfang 1914 war Vlora Sitz der ersten provisorischen Regierung des Landes. Im Dezember desselben Jahres besetzten italienische Truppen die Hafenstadt.

Beste Sammlergrüsse,
Raf.

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 1914_l10

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 1914_l11
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyFr Nov 26, 2021 11:45 pm

Hallo Sammlerfreunde,

Ich möchte noch ein paar Briefchen zeigen mit Marken der Ausgabe 1867 frankiert:

Brief vom 4. Mai 1873 von Constantinopel via Varna nach Wien gesendet und mit 3 x 5 soldi grober Druck frankiert. Rückseitig Ankunftsstempel Wien 13.5.73. Der Zustand der Briefmarken ist aber nicht optimal (daher dass ich es ziemlich billig kaufen könnte).

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Consta10

Und noch ein Brief mit vollem Inhalt am 17. Mai 1874 von Meteline (heutig Lesbos) nach Trieste gesendet. Frankiert mit 10 + 5 Soldi grober Druck. Rückseitig Ankunftsstempel Triest 24.5.74
Auch hier ein Falt durch die 5 sld Briefmarke.

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Meteli10

Beste Sammlergrüsse,
Raf.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptySo Dez 05, 2021 6:14 pm

Hallo Sammlerfreunde,

Eine Bildpostkarte aus Smyrna (heute Izmir in Türkei) am 21. Mai 1911 gesendet nach Brüssel.
Stempel SMYRNA ÖSTERR. POST 21.V.11 und Ankunftsstempel BRUSSEL 26.V.1911
Das Porto für Auslandpostkarten war normalerweise 10 Heller schon seit 1907. Ich sehe aber mit Bleistift "imprimé" auf die Karte geschrieben. Wenn nur eine Unterschrift, ohne Text, auf die Karte steht war vielleicht das billiger Drucksache-Porto zugelassen? Vielleicht kann jemand das bestätigen oder widersprechen?
Frankiert also mit 5 Centimes, Ausgabe 1908 für Kreta (auch gültig in der Levante).

Beste Sammlergrüsse,
Raf.

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Karte_10

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Karte_11
Nach oben Nach unten
Jo.
0beiträge
Jo.


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Post in Levante Nr. 1 - Welcher Druck und Stempel echt ?   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyDi Apr 05, 2022 4:13 pm

Guten Tag im "Nachbarforum"
Bevor ich um euren Rat bitte, hier eine kurze Vorstellung.
55-verh. 2Kinder 16/17
Nach langer Zeit beschäftige ich, mich nun wieder mit meinen lange eingelagerten Briefmarken/Poststücken.
Wollte alles erstmals ordentlich bestimmen.
Bin noch nicht lange, wieder dabei. Beschäftige mich erstmals tiefer mit Stempeln.

Mein primäres Hauptsammelgebiet ist Deutschland ab 1945.
Insgesamt habe ich damals als Kind/Jugendlicher aber eigentlich alles deutschsprachige, bzw. alte an Briefmarken zusammen getragen, was mir in die Finger kam. Eben auch ein paar von den hübschen, alten Österreicher Stücken sind dabei. Sehr speziell und interessant  cl
Michel Österreich Spezial 2021 liegt vor.

Nach dezenten Hinweis im Nachbarforum hier mal ein Bild von meinen drei Nummer 1
Ich komme da nicht weiter.
Könnt mir jemand bitte etwas über die drei Stempel und auch zum Druck mitteilen?
Vielen Dank im Voraus für eure Mühe!

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Zp_lev10


Die linke und die rechte Marke ist für mich ein grober Druck Type I. Beides Farbvariante a orange, orangegelb
Die mittlere Marke feiner Druck Type II und Farbe gelb.


Hier wäre der Link zum laufenden Beitrag im philaforum
Hierfür noch gesperrt.
https://www.philaforum.com/forum/thread/40541-post-in-levante-nr-1-stempel-echt/?postID=514666#post514666

Dankeschön

Jo.


Zuletzt von Gerhard am Di Apr 05, 2022 5:44 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link vom Moderator eingefügt)
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyDi Apr 05, 2022 5:07 pm

Jo. schrieb:
Guten Tag im "Nachbarforum"

Könnt mir jemand bitte etwas über die drei Stempel und auch zum Druck mitteilen?
Vielen Dank im Voraus für eure Mühe!

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Zp_lev10


Die linke und die rechte Marke ist für mich ein grober Druck Type I. Beides Farbvariante a orange, orangegelb
Die mittlere Marke feiner Druck Type II und Farbe gelb.



Dankeschön

Jo.

Stempel Marke Nr. 1 - Galipoli
Stempel Marke Nr. 2 - Constantinopel
Stempel Marke Nr. 3 - Schiffspoststempel, Col Vapore

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyDi Apr 05, 2022 5:33 pm

Hallo Jo,

Erstmal herzlich wilkommen ins Briefmarken-Forum!

Paul S. hat schon geschrieben dass die erste Marke Galipoli sein könnte. Ich habe keine Beispiele gefunden von Stempel aus Galipoli aber er könnte recht haben.
Ich habe auch gesucht unter Tripolis in Syrien und Filippoli aber auch keine Übereinstimmung gefunden.

Die zweite is klar Constantinopel

Die dritte ist ein Stempel der Schiffspostämter mit Verwendungsort Triest (L20 bei Müller)

Beste Sammlergrüsse,
Raf.

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Levant19
Nach oben Nach unten
Jo.
0beiträge
Jo.


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyDi Apr 05, 2022 5:47 pm

Hier noch ein Scan der Markenrückseiten

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Levant10


Insbesondere bei dem mittleren Abschlag drängt sich mir als ÖR-Rookie die Frage nach der Echtheit auf.
Zumindest falls das mittlere Stück Type II ist.

Ansonsten einfach nur sehr schöne Kunstwerke!

Danke und Grüße
Jo.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyDi Apr 05, 2022 6:27 pm

Hallo Jo,

Ich denke dass Du recht hast verdächtig zu sein bei dieser Stempel aus Constantinopel.
Die postfrische 2 sld Marken feiner Druck kann man ganz billig kaufen und sie gestempelten sind extrem teuer. Ich gehe auch davon aus dass es ein gefälschter Stempel ist wenn die Marke nicht geprüft ist.

Ich habe eine Marke gefunden mit ziemlich ähnlichen Stempel als deine erste in meine Sammlung aber ich habe diese auch noch nicht richtig bestimmen können.

Beste Grüsse,
Raf.

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Gallip10
Nach oben Nach unten
Jo.
0beiträge
Jo.


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyDi Apr 05, 2022 7:36 pm

muesli schrieb:
Hallo Jo,

Ich denke dass Du recht hast verdächtig zu sein bei dieser Stempel aus Constantinopel.
Die postfrische 2 sld Marken feiner Druck kann man ganz billig kaufen und sie gestempelten sind extrem teuer. Ich gehe auch davon aus dass es ein gefälschter Stempel ist wenn die Marke nicht geprüft ist.

Ich habe eine Marke gefunden mit ziemlich ähnlichen Stempel als deine erste in meine Sammlung aber ich habe diese auch noch nicht richtig bestimmen können.

Beste Grüsse,
Raf.

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Gallip10

Shocked Gibt es keine ungeprüften, echten gestempelten Nr. 1II mehr? Shocked

Hallo Raf.
Spaß bei Seite
Die Fälschungen, welche ja offen so beworben in der Bucht/Kleinanzeigen angeboten werden, habe ich sehr wohl auch gesehen!
... und ich hatte im D-Landsammelgebiet nun auch schon meine Überraschungen dahingehend. Da kam eigentlich immer direkt die ... elephant aus dem philaforum.

Meine Stücke habe ich als Jugendlicher/junger Erwachsener zusammen gesammelt. Unter Freunden, auf Flohmärkten bis Mitte der 1980´ger vielleicht. Insbesondere meine Nebengebiete mangels Katalogen und Internet nie wirklich bestimmt. Ein paar, auch von den alten Österreichern sind da schon geprüft. Für Fälschungen, besondere Farben, PF oder Abarten nach irgendwelchen Katalogen, habe ich mich damals nicht tiefergehend interesiert.
Nach besonderem Ausschau gehalten, aber nicht besonders nachgeschaut.
Alt, exotisch & interesanter Stempel, kleine Maken ok, ... und ein paar habe ich dann zwischenzeitlich vor dem Papiercontainer gerettet und mit in den nun wieder, nach xy Jahren geöffneten Karton gelegt.

Dickes Überraschungsei ... und da rechne ich nun sowohl mit Fälschungen, aber zum größten Teil mit echten Abschlägen.

Den hier finde ich im Netz und im Vergleich, weder bei Fälschungen, noch bei geprüften echten Stücken.
Einen möglichen echten "Vorgängerstempel" (Meinung Laie) meine ich gefunden zu haben.

Auf jeden Fall ein tolle Thema diese Markenserie. Und eine sehr hohe durchschnittliche Druckqualität aller meiner Stücke. Auch was "hier" grober Druck genannt wird. Wink

Danke und Grüße
Jo.

PS - Auch nur echt mit Punkt.
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyDi Apr 05, 2022 8:33 pm

Hallo Jo und willkommen im Forum!

Zu dieser Freimarkenausgabe 1867-(Grober und Feiner Druck) gibt es einen Spezialthread hier im Forum, da kannst Du dich mal bißl durchackern Laughing
https://www.briefmarken-forum.com/t5258-freimarken-ausgabe-1867-kopfbildnis-kaiser-franz-joseph-i
Einfach mal durchblättern, da wird genau erklärt was Grober und Feiner Druck bedeutet und warum er eingeführt wurde^^

Ansonst zu den von Dir gezeigten Levanteabstempelungen:

Constantinopel, Galipoli, die sind bißl heikel, solltest mal einen Fachmann drüberschauen lassen (Breifmarkenverein oder so)
Lettera Arrviate Col Vapore Dal Levante ist auch ned grad 0815, wie gesagt, mal überprüfen lassen.

Ansonsten, wenn Du Fragen zur Klassik hast einfach stellen, keine Scheu, wir beißen nicht Cool Cool

Liebe Grüße
Markenfreund 49
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyDi Apr 05, 2022 10:53 pm

Hallo Jo,

Die Abstempelung auf die erste 2 Kr GD könnte auch sein CONSTANTINOPOLI LLOYD
Ich habe mit etwas suchen ein Beispiel (echt gelaufen auf Brief) gefunden.
Und das ist dan die gleiche Abstempelung auch auf meine 2 Kr.
Was denkst Du davon?

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Scherm11

Also meine Einschätzung:
Die erste: echt Constantinopoli Lloyd
Die zweite: Constantinopel Fälschung
Die dritte: echt Lettere arrivate col Vapore del Levante (Triest)

Beste Sammlergrüsse,
Raf.


Nach oben Nach unten
Jo.
0beiträge
Jo.


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyMi Apr 06, 2022 8:01 pm

muesli schrieb:
Hallo Jo,

Die Abstempelung auf die erste 2 Kr GD könnte auch sein CONSTANTINOPOLI LLOYD
Ich habe mit etwas suchen ein Beispiel (echt gelaufen auf Brief) gefunden.
Und das ist dan die gleiche Abstempelung auch auf meine 2 Kr.
Was denkst Du davon?

Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Scherm11

Also meine Einschätzung:
Die erste: echt Constantinopoli Lloyd
Die zweite: Constantinopel Fälschung
Die dritte: echt Lettere arrivate col Vapore del Levante (Triest)

Beste Sammlergrüsse,
Raf.



Hallo Raf.
Schaut sich anhand der vorgelegten Stempel logisch.
2 von drei scheinen erst einmal in Ordnung. Ist doch keine schlechte Quote.

Der Bogen am T ist ja sehr markant / hübsch.
Da würde mich mich die Vorlage / das eventuell vorhandene Original interessieren!
Oder kam so ein T im Stempel gar nicht vor.

Habe die Stücke erst mal wieder ordentlich weg sortiert.
Die Rückseite der mittleren erscheint mir auch etwas anders.
Schaue mir die Stempel bei Gelgenheit, auch von der Rückseite mal mit verschiedenen Farben unter dem Mikroskop an.

Die beiden andernen Stempel scheinen ja auch schon ganz nett zu sein.
Vermerke so etwas auch bei den Marken in meiner Dokumentation.
Habe mir die Geschichte dahinter angeschaut. Ist ja hochinteressant.

Vielleicht schaut auch noch jemand anders mal über seine Stücke.

Habe selber noch 3-4 Marken aus dieser Serie mit Stempel Constaninopel. Die sind aber nicht so dramatisch.
Falls Bilder gewünscht, stelle ich gerne hier rein.

Dankeschön
Jo.





Nach oben Nach unten
Jo.
0beiträge
Jo.


Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 EmptyMi Apr 06, 2022 8:31 pm

Markenfreund49 schrieb:
Hallo Jo und willkommen im Forum!

Zu dieser Freimarkenausgabe 1867-(Grober und Feiner Druck) gibt es einen Spezialthread hier im Forum, da kannst Du dich mal bißl durchackern Laughing
https://www.briefmarken-forum.com/t5258-freimarken-ausgabe-1867-kopfbildnis-kaiser-franz-joseph-i
Einfach mal durchblättern, da wird genau erklärt was Grober und Feiner Druck bedeutet und warum er eingeführt wurde^^

Ansonst zu den von Dir gezeigten Levanteabstempelungen:

Constantinopel, Galipoli, die sind bißl heikel, solltest mal einen Fachmann drüberschauen lassen (Breifmarkenverein oder so)
Lettera Arrviate Col Vapore Dal Levante ist auch ned grad 0815, wie gesagt, mal überprüfen lassen.

Ansonsten, wenn Du Fragen zur Klassik hast einfach stellen, keine Scheu, wir beißen nicht Cool Cool

Liebe Grüße
Markenfreund 49

Ja, die Österreicher wollen immer nur ein klein bissel spielen!
Und dann fehlt auf einmal die Hand Cool Cool

Hallo Markenfreund,
deinen Link hatte ich das erste mal schon vor meiner Suche im Nachbarforum gefunden und mit Interesse/Entsetzen gelesen. Nachdem ich mir meine zwei-drei Seiten angeschaut habe.

Die böse mittlere Marke selber, ist ein Quereinsteiger aus meiner "Alte bunte Welt-Sammlung", die ich damals nicht bestimmen konnte und dann mehr als 35 Jahre in die Kiste gelegt habe. Konnte die da ja schön als Vergleich dann zu dem vorhandenen Rest daneben legen.
Bis auf eine Hand voll, konnte ich die "restliche bunte Welt" mit Hilfe des Nachbarforums bestimmen. Da waren schon ein paar hübsche/nette Stücke dabei. Mag alt, bunt und gerne mit Macken. So jedenfalls früher gesammelt.
Dann fast vierzig Jahre nicht mehr mit Briefmarkensammeln beschäftigt.
Nun bestimme ich die Marken / Stücke mit einer ordentlichen Dokumentation. So jedenfalls der Plan.

Wie geschrieben, sehr fasziniert auch insbesondere von der Qualität des Druckes allgemein, aber speziell bei dieser Serie von Marken aus Österreich.
Und auch wenn die "jüngeren" Jahrgänge Österreich ab 1950 vom Wert wohl her ja eher nicht so interessant sind, sind die Motive sowie das Design durch die Bank  sunny Schön anzuschauen!

Komme gerne bei Gelegenheit auf das Angebot zurück.
Fragen werden sicher kommen.

Dankeschön und Grüße
Jo.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Österreich - Kreta und Levante   Österreich - Kreta und Levante - Seite 4 Empty

Nach oben Nach unten
 

Österreich - Kreta und Levante

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» mannaro`s ALTÖSTERREICH STEMPELTHREAD (inklusive 1867)
» österr.Post in der Levante auf Brief ?
» österr.Post in der Levante auf Brief ?
» österr.Post in der Levante auf Brief ?
» Mischfrankatur Deutsch-Österreich/ Österreich 1922

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: Nebengebiete Österreichs (Kreta, Levante, Bosnien-Herzegowina)-
Tauschen oder Kaufen