Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Neuausgaben 2020 Deutschland
von Gerhard Gestern um 11:59 pm

» Nachträglich entwertet?
von wilma Gestern um 7:27 pm

» Alliierte Besetzung (Amerikanische und Britische Zone)
von kaiserschmidt Gestern um 1:30 pm

» Die "seltsame" Malerei des Amedeo Modigliani
von Ausstellungsleiter Gestern um 1:19 pm

» Die IBRA '99 in Nürnberg
von Ausstellungsleiter Gestern um 11:16 am

» Die Vereinigung von West- und Mitteldeutschland vor 30 Jahren
von Ausstellungsleiter Gestern um 10:57 am

» Kanada - Ganzsache
von kaiserschmidt Gestern um 10:06 am

» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Gestern um 8:27 am

» Zähnung alter Marken
von balf_de Di Sep 22, 2020 11:47 am

» Schmetterlinge
von Markenfreund49 Mo Sep 21, 2020 8:48 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Berni17 Mo Sep 21, 2020 6:31 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Mo Sep 21, 2020 3:59 pm

» Alliierter Kontrollrat
von kaiserschmidt Mo Sep 21, 2020 3:15 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Sep 21, 2020 12:34 am

» Österr. NEU! 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung
von Gerhard So Sep 20, 2020 11:54 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Sep 20, 2020 7:18 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Sep 20, 2020 6:30 pm

» Rosen
von Ausstellungsleiter So Sep 20, 2020 4:42 pm

» Basketball
von leon_sellos So Sep 20, 2020 2:13 pm

» Flugpost nach Österreich
von Gerhard So Sep 20, 2020 1:32 am

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard So Sep 20, 2020 1:11 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Sa Sep 19, 2020 7:36 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Sa Sep 19, 2020 2:40 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von kaiserschmidt Sa Sep 19, 2020 2:33 pm

» Problem with identification - simillar to Mi 208IA
von Darius Gdansk Sa Sep 19, 2020 11:50 am

» Öst. NEU: Christus Salvator - Sakrale Kunst
von Gerhard Fr Sep 18, 2020 11:50 pm

» Evangelisten
von Ausstellungsleiter Fr Sep 18, 2020 6:58 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Fr Sep 18, 2020 6:02 pm

» Wertbriefe - Geldbriefe Österreich
von Paul S. Do Sep 17, 2020 10:17 pm

» Ansichtskarten mit Werteindruck = Bildpostkarten
von wilma Do Sep 17, 2020 8:09 pm

» China Post Mogao-Grotten
von jamestang75 Do Sep 17, 2020 11:04 am

» Pablo Picasso
von Ausstellungsleiter Mi Sep 16, 2020 6:57 pm

» Giovanni Bellini - auch Gambellino genannt
von Ausstellungsleiter Mi Sep 16, 2020 6:10 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Sep 16, 2020 11:28 am

» Rembrandt
von Ausstellungsleiter Mi Sep 16, 2020 11:06 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kaiserschmidt Mi Sep 16, 2020 9:44 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Sep 14, 2020 3:03 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Sep 13, 2020 8:40 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma So Sep 13, 2020 8:06 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Sep 13, 2020 7:26 pm

» Raffael (bis in's 19. Jh hinein, galt er als der größte Maler aller Zeiten)
von Gerhard Sa Sep 12, 2020 7:24 pm

» Biete Bogen Reichschatz
von Ausstellungsleiter Sa Sep 12, 2020 10:57 am

» Briefmarkensammlung geerbt
von Briefmarkengirl2000 Sa Sep 12, 2020 10:53 am

» Vögel
von Ausstellungsleiter Sa Sep 12, 2020 10:49 am

» Öst. NEU: Sportarten Basketball
von Gerhard Sa Sep 12, 2020 1:05 am

» Öst. NEU: Sportarten Beachvolleyball
von Gerhard Sa Sep 12, 2020 12:56 am

» Öst. Neu: Sportarten Handball
von Gerhard Sa Sep 12, 2020 12:50 am

» Öst. NEU: Tag der Briefmarke 2020 - St. Pölten
von Gerhard Sa Sep 12, 2020 12:44 am

» Gemälde von Rubens
von penny_black Fr Sep 11, 2020 8:37 pm

» Blumenflut aus Deutschland
von gesi Fr Sep 11, 2020 10:46 am

» C. Scheidl
von lithograving Do Sep 10, 2020 5:19 am

» Die WIPA 2000
von Gerhard Mi Sep 09, 2020 10:44 pm

» Pierre-Auguste Renoir
von Ausstellungsleiter Mi Sep 09, 2020 8:36 pm

» Francisco de Goya
von Ausstellungsleiter Mi Sep 09, 2020 5:24 pm

» Antonio da Correggio
von Ausstellungsleiter Mi Sep 09, 2020 4:36 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945 - Drittes Reich
von jklang Mi Sep 09, 2020 3:34 pm

» Briefmarkensammlung geerbt
von penny_black Mi Sep 09, 2020 12:23 pm

» Tizian - eigentlich Tiziano Vecellio
von Ausstellungsleiter Di Sep 08, 2020 6:27 pm

» Die spanische Eroberung Amerikas
von Ausstellungsleiter Mo Sep 07, 2020 6:08 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Mo Sep 07, 2020 5:26 pm

» Ausstellungssammlung zum Thema Albrecht Dürer
von Ausstellungsleiter Mo Sep 07, 2020 4:42 pm

» Stefan Klein und Olaf Neumann
von gesi So Sep 06, 2020 8:28 pm

» Gastronomie mit Tradition Viererblock
von fodof So Sep 06, 2020 4:36 pm

» Stille-Sonne-Flora&Fauna-FrischeLuft-Wind-Regen-Lebensmittel-Klares Wasser-Guter Boden
von Ausstellungsleiter Sa Sep 05, 2020 1:44 pm

» Briefmarken - Prüfer
von Tatjana Sa Sep 05, 2020 12:00 pm

» Neuheiten - Storch-Schwan
von Tatjana Fr Sep 04, 2020 5:55 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von kaiserschmidt Do Sep 03, 2020 9:54 pm

» Bildpostkarten mit privatem Zudruck
von Gerhard Do Sep 03, 2020 12:17 am

» Posthilfsstellen-Stempel
von Gerhard Do Sep 03, 2020 12:02 am

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi Sep 02, 2020 3:33 pm

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von kaiserschmidt Mi Sep 02, 2020 12:14 pm

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb August 2020
von Michaela Mi Sep 02, 2020 8:15 am

» Phila Toscana in Gmunden vom 28.08. - 30.08.2020
von Paul S. Mo Aug 31, 2020 10:51 pm

» Der Hype um die Crypto stamp
von Gerhard Mo Aug 31, 2020 8:01 pm

» Crypto Stamp - Goldene Unicorn Briefmarke
von Gerhard Mo Aug 31, 2020 7:07 pm

» Esperanto
von Gerhard Mo Aug 31, 2020 5:18 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma So Aug 30, 2020 8:07 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Aug 30, 2020 6:37 pm

» Flohmarkt in der Briefmarkenhandlung
von Tatjana So Aug 30, 2020 1:19 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Sa Aug 29, 2020 6:57 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Sa Aug 29, 2020 6:14 pm

» Albrecht Dürer
von Ausstellungsleiter Fr Aug 28, 2020 10:15 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Do Aug 27, 2020 8:45 pm

» Diego Velázquez
von Ausstellungsleiter Mi Aug 26, 2020 10:31 pm

» Irrläufer
von Paul S. Mi Aug 26, 2020 6:43 pm

» Abstimmung für für den Bilderwettbewerb im August 2020
von gesi Mi Aug 26, 2020 2:41 am

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von kaiserschmidt Mo Aug 24, 2020 6:29 pm

» Rogier van der Weyden
von Ausstellungsleiter So Aug 23, 2020 3:28 pm

» Österr. NEU: Jahre Bundesverfassung von Hans Kelsen
von Gerhard Sa Aug 22, 2020 6:38 pm

» Leonardo da Vinci - Gilt als einer der berühmtesten Universalgelehrten aller Zeiten
von Ausstellungsleiter Sa Aug 22, 2020 1:03 pm

» Bartolomé Esteban Murillo
von Ausstellungsleiter Fr Aug 21, 2020 10:09 pm

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempel gefragt
von Gerhard Fr Aug 21, 2020 12:53 am

» Alonso Cano
von Ausstellungsleiter Do Aug 20, 2020 5:57 pm

» Österr. NEU: 250. Geburtstag Ludwig van Beethoven
von Gerhard Di Aug 18, 2020 11:02 pm

» Eulen und sonstige Käutze
von Ausstellungsleiter Di Aug 18, 2020 3:06 pm

» Belgien Liége
von kaiserschmidt Di Aug 18, 2020 9:54 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mo Aug 17, 2020 9:00 pm

» Königreich Sachsen
von Ausstellungsleiter Mo Aug 17, 2020 8:27 pm

» Belgien Liége
von Dirty P Mo Aug 17, 2020 6:28 pm


Teilen
 

 Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
AutorNachricht
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptyDo Sep 12, 2019 8:04 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Was mich verwundert, ist das Stempeldatum - 31.12. um 23 Uhr ?
Hat es in Attnang Puchheim einen Nachtschalter gegeben ? Eine Spätlingssendung war bei einer einfachen Sendung meines Wissens nach nicht gestattet.

Hallo Reinhard,

ich kenne eine Heimatsammler aus Attnang Puchheim. Ich hoffe der kann weiterhelfen. Ich habe ihn mal kontaktiert.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptyDo Sep 12, 2019 8:47 pm

Du hast eine PN von mir.
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptySo Nov 10, 2019 7:51 pm

Hallo zusammen,

hier ein Reco- RS Brief Ortsverkehr mit nicht häufiger MeF der 24 Gr.
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Img247
Reco- Rückscheinbrief Ortsverkehr Vöcklabruck vom 14.05.1947

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege    Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptySa Dez 28, 2019 3:42 pm

Hallo Freunde,
ein leider überfrankierter Reko-Auslandsbrief von Klagenfurt in die USA. Stempeldatum 3.7.1946. Ankunftstempel Newark 31.7.1946
Der Brief war fast ein Monat unterwegs. Frankatur 2,12 Schiling Zensurstempel der Britischen Zone Nr.?729
Briefgebühr USA (2GW) ab24.6. 1946 = 95 Groschen
Rekogebühr = 100 Groschen
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Usa12
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptySo Feb 02, 2020 5:19 pm

Hallo zusammen,

der Beleg ist etwas fleckig, die Marken sind nicht mehr "frisch", deswegen landete dieser tolle Beleg in der Wühlkiste.
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Img_0312
Rückschein, Reco Ortsbrief Wien vom 02.09.1947 als Teilbarfreimachung, die Rückseingebühr von 75 Groschen wurde in Marken verklebt, Die Reco- und Briefgebühr wurde bar bezahlt.
Rückscheingebühr vom 01.09.1947 - 31.08.1951

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptySo Feb 02, 2020 5:45 pm

@wilma schrieb:
Hallo zusammen,

der Beleg ist etwas fleckig, die Marken sind nicht mehr "frisch", deswegen landete dieser tolle Beleg in der Wühlkiste.
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Img_0312
Rückschein, Reco Ortsbrief Wien vom 02.09.1947 als Teilbarfreimachung, die Rückseingebühr von 75 Groschen wurde in Marken verklebt, Die Reco- und Briefgebühr wurde bar bezahlt.
Rückscheingebühr vom 01.09.1947 - 31.08.1951

Viele Grüße,
Wilma

Ein hervorragender, sehr seltener Brief!
Ich habe einen einzigen teilbarfreigemachten Brief aus dieser Zeit.
Gratuliere! (mit einem Hauch von Neid)
Paul S.
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptySo Feb 02, 2020 7:09 pm

@Paul S. schrieb:
Ein hervorragender, sehr seltener Brief!
Ich habe einen einzigen teilbarfreigemachten Brief aus dieser Zeit.
Gratuliere! (mit einem Hauch von Neid)Paul S.
Hallo Paul,
Teilbarfreimachungen sind nicht häufig. Ich habe mittlerweile einige aus der Zeit und auch danach. Für top Erhaltung muss man schon tiefer in die Tasche greifen, aber ich habe dazu noch keinen Kauf bereut.

Deshalb freut es mich, wenn ich ab & an mal einen Wühlkisten Fund mache auch wenn dieser in nicht guter Erhaltung ist. Alleine aus Dokumentationsgründen...

lg, Wilma
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptySo Feb 02, 2020 7:16 pm

@wilma schrieb:
@Paul S. schrieb:
Ein hervorragender, sehr seltener Brief!
Ich habe einen einzigen teilbarfreigemachten Brief aus dieser Zeit.
Gratuliere! (mit einem Hauch von Neid)Paul S.
Hallo Paul,
Teilbarfreimachungen sind nicht häufig. Ich habe mittlerweile einige aus der Zeit und auch danach. Für top Erhaltung muss man schon tiefer in die Tasche greifen, aber ich habe dazu noch keinen Kauf bereut.

Deshalb freut es mich, wenn ich ab & an mal einen Wühlkisten Fund mache auch wenn dieser in nicht guter Erhaltung ist. Alleine aus Dokumentationsgründen...

lg, Wilma
Hallo Wilma,
Ich habe meinen auf einer Auktion gekauft, ein Prüfer wollte ihn mir schon abkaufen.
Werde ihn demnächst einmal zeigen.
Dein Beleg als Reco- Rückschein ist jedenfalls, trotz kleiner optischer Mängel toll!

lG Paul S.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptyMo Feb 03, 2020 10:25 pm

Flugpost, Bar Frankiert
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Landsc10

Zensurierter Flugpostbrief aus Wien vom 7.6.1946 nach Dänemark.
Der 7 Gramm schwere Brief wurde in Bar frankiert.
Das Briefporo betrug 50 Groschen die Flugpostgebühr nach Dänemark 240 Groschen = 2,90 Schilling.
Der Brief tägt den durchgestrichenen, handschriftlihen Vermerk 5,30.
Möglicherweise wurde fälschlich zwei Mal 2,40 und 50 Groschen berechnet.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptyMo Feb 03, 2020 10:57 pm

Flugpost nach Brasilien, Teil Bar Frankiert
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Landsc11

Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Llands10

Zensurierter Brief aus Salzburg vom 17.6.1946 per Flugpost nach Brasilien.
Das Porto setz sich aus 2 mal 555 Groschen für die Flugpost über 5 Gramm und 60 Groschen für den Brief zusammen = 11,70 Schilling
10 Schilling wurden in Bar entrichtet.

Einiges an diesem Brief ist mir unklar.
Die 50 Groschen Marke trägt den Stempel Salzburg vom 17.6.1946
Ein Stempel von Salzburg 2 trägt das Datum 21.6.1946
Die beiden 60 Groschen Marken tragen so wie die rückseitige 10 Groschen Marke den Stempel Salzburg 7a vom 25.6.1946
Der Ankunftsstempel trägt das Datum 23.8.1946
Ein handschriftlicher Vermerk "Nachporto 1 XX Sc"

Gakauft auf einer Saalauktion bei Öphila

Ich habe eine Theorie wie das zustande gekommen ist, würde aber gerne wissen was ihr über diesen seltsamen Beleg denkt.
Freue mich auf eure Lösung
Paul S.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptyMo Feb 03, 2020 11:01 pm

Rekommandierter Brief, Bar Frankiert
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Landsc12

Rekommandierter Brief aus Wien vom 12.12.1947.
Die 40 Groschen Marke war nur bis zum 9.12.1947 gültig und wurde nicht anerkannt.
!,40 Schilling wurden bar bezahlt.
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptyMi Feb 05, 2020 7:54 pm

@Paul S. schrieb:
Flugpost nach Brasilien, Teil Bar Frankiert
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Landsc11

Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Llands10

Zensurierter Brief aus Salzburg vom 17.6.1946 per Flugpost nach Brasilien.
Das Porto setz sich aus 2 mal 555 Groschen für die Flugpost über 5 Gramm und 60 Groschen für den Brief zusammen = 11,70 Schilling
10 Schilling wurden in Bar entrichtet.

Einiges an diesem Brief ist mir unklar.
Die 50 Groschen Marke trägt den Stempel Salzburg vom 17.6.1946
Ein Stempel von Salzburg 2 trägt das Datum 21.6.1946
Die beiden 60 Groschen Marken tragen so wie die rückseitige 10 Groschen Marke den Stempel Salzburg 7a vom 25.6.1946
Der Ankunftsstempel trägt das Datum 23.8.1946
Ein handschriftlicher Vermerk "Nachporto 1 XX Sc"

Ich habe eine Theorie wie das zustande gekommen ist, würde aber gerne wissen was ihr über diesen seltsamen Beleg denkt.
Freue mich auf eure Lösung
Paul S.

Hallo Paul,

hier hast du uns eine echte "Kopfnuss" gezeigt. Ein toller Beleg, wenn man die Entstehungsgeschichte deuten und diese errechnen könnte.

Es ist mir nicht gelungen. Es muss aber mit dem Briefportowechsel von 50 auf 60 Groschen zu tun haben, während der Brief bei der Zensur gelegen hat. So mein Ansatz..

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptyDo Feb 06, 2020 11:44 am

@wilma schrieb:
@Paul S. schrieb:
Flugpost nach Brasilien, Teil Bar Frankiert
Zensurierter Brief aus Salzburg vom 17.6.1946 per Flugpost nach Brasilien.
Das Porto setz sich aus 2 mal 555 Groschen für die Flugpost über 5 Gramm und 60 Groschen für den Brief zusammen = 11,70 Schilling
10 Schilling wurden in Bar entrichtet.

Einiges an diesem Brief ist mir unklar.
Die 50 Groschen Marke trägt den Stempel Salzburg vom 17.6.1946
Ein Stempel von Salzburg 2 trägt das Datum 21.6.1946
Die beiden 60 Groschen Marken tragen so wie die rückseitige 10 Groschen Marke den Stempel Salzburg 7a vom 25.6.1946
Der Ankunftsstempel trägt das Datum 23.8.1946
Ein handschriftlicher Vermerk "Nachporto 1 XX Sc"

Ich habe eine Theorie wie das zustande gekommen ist, würde aber gerne wissen was ihr über diesen seltsamen Beleg denkt.
Freue mich auf eure Lösung
Paul S.

Hallo Paul,

hier hast du uns eine echte "Kopfnuss" gezeigt. Ein toller Beleg, wenn man die Entstehungsgeschichte deuten und diese errechnen könnte.

Es ist mir nicht gelungen. Es muss aber mit dem Briefportowechsel von 50 auf 60 Groschen zu tun haben, während der Brief bei der Zensur gelegen hat. So mein Ansatz..

Viele Grüße, Wilma

Hallo Wilma,

der Ansatz ist sicher richtig, klärt einiges, aber leider nicht alles.
Es bleiben noch offene Fragen.
Warum ist der Brief um 10 Groschen überfrankiert?
Warum braucht ein Luftpostbrief 2 Monate nach Brasilien? Immerhin gab es 4 Flüge in der Woche.
Und das sind noch nicht alle Fragen bei dieser "Kopfnuss" die mich schon länger beschäftigt.
Hoffentlich fällt ja noch Dir oder anderen etwas ein!

Grüße,
Paul S.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptyDo Feb 06, 2020 10:46 pm

Wertbrief
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Wertbr10

Briefvorderseite eines Wertbriefes über Effekten im Wert von 7.400 Schilling, 132 Gramm schwer, von Linz am 5.6.1946 nach Wien.
Die Frankatur von 15,74 Schilling wurde Großteils mit 3 Schilling Marken frankiert da die 5 Schilling Marke erst am 13.6.1946 verausgabt wurde.

Leider habe ich keine Aufstellung über das Porto von Wertbriefen aus dieser Zeit.
Vielleicht kann mir jemand das Porto aufschlüsseln?

Mit Dank im Voraus
Paul S.
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptySa Feb 08, 2020 9:27 pm

@Paul S. schrieb:
Wertbrief
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Wertbr10

Briefvorderseite eines Wertbriefes über Effekten im Wert von 7.400 Schilling, 132 Gramm schwer, von Linz am 5.6.1946 nach Wien.
Die Frankatur von 15,74 Schilling wurde Großteils mit 3 Schilling Marken frankiert da die 5 Schilling Marke erst am 13.6.1946 verausgabt wurde.

Leider habe ich keine Aufstellung über das Porto von Wertbriefen aus dieser Zeit.
Vielleicht kann mir jemand das Porto aufschlüsseln?

Mit Dank im Voraus
Paul S.

Hallo Paul,

ich habe versucht, den Brief auf Portorichtigkeit nachzuvollziehen. Nach meinen Berechnungen ist dein Beleg nicht portorichtig, aber vielleicht habe ich mich ja verrechnet. Ich gebe dir mal die Fakten und du rechnest selbst nach:

Wertbriefe ab 10.05.1946 - 31.12.1946 waren mit Marken zu frankieren, danach war Barverrechnung vorgeschrieben

Die Gebühr setzt sich zusammen aus:

Recogebühr 30 Groschen, Briefgebühr Fernverkehr 2. Gewichtsstufe (von 21 - 250g) 24 Groschen
Wertgebühr verschlossen aufgegeben je 50,00 Schilling 10 Groschen
die Wertgebühr ging vom 10.05.1946 - 31.12.1946

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptySo Feb 09, 2020 9:40 am

@wilma schrieb:
@Paul S. schrieb:
Wertbrief

Briefvorderseite eines Wertbriefes über Effekten im Wert von 7.400 Schilling, 132 Gramm schwer, von Linz am 5.6.1946 nach Wien.
Die Frankatur von 15,74 Schilling wurde Großteils mit 3 Schilling Marken frankiert da die 5 Schilling Marke erst am 13.6.1946 verausgabt wurde.

Mit Dank im Voraus
Paul S.

Hallo Paul,

ich habe versucht, den Brief auf Portorichtigkeit nachzuvollziehen. Nach meinen Berechnungen ist dein Beleg nicht portorichtig, aber vielleicht habe ich mich ja verrechnet. Ich gebe dir mal die Fakten und du rechnest selbst nach:

Wertbriefe ab 10.05.1946 - 31.12.1946 waren mit Marken zu frankieren, danach war Barverrechnung vorgeschrieben

Die Gebühr setzt sich zusammen aus:

Recogebühr 30 Groschen, Briefgebühr Fernverkehr 2. Gewichtsstufe (von 21 - 250g) 24 Groschen
Wertgebühr verschlossen aufgegeben je 50,00 Schilling 10 Groschen
die Wertgebühr ging vom 10.05.1946 - 31.12.1946

Viele Grüße, Wilma

Hallo Wilma,
Danke für die Mühe!

Brief Landverkehr 24 Groschen
Brief Rekommandierung 30 Groschen
Wertbrief 1480 Groschen
Summe = 1534 Groschen

Kann es sein das eine Eilzustellung die fehlenden 40 Groschen erklärt?
Aber eine entsprechende Verordnung wurde erst am 27.6.1946 veröffentlicht.
Bis dahin wurden die alten Verordnungen übernommen.
Da betrug die Eilgebühr 40/80 Rpf. passt also auch nicht ganz.

Ich mag ja solche "Kopfnüsse", manchmal findet man eine Erklärung, manchmal kann es dauern ...

Viele Grüße
Paul S.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptySo Feb 09, 2020 11:26 am

Brief in die Schweiz, Nachporto
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Lansha10

Brief aus Wien vom 9.4.1946 in die Schweiz.
Das 50 Groschen Porto entsprach dem Auslandsporto für einen Brief bis 20 Gramm, in Zürich mit 40 Rappen Nachporto belegt.

Für mich auch eine "Kopfnuss". Weshalb wurde der Brief mit 40 Rappen Nachporto belegt?
Postfachgebühr, Brief zu schwer?

Viele Grüße
Paul S.
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptySo Feb 09, 2020 7:24 pm

@Paul S. schrieb:
@wilma schrieb:
@Paul S. schrieb:
Wertbrief

Briefvorderseite eines Wertbriefes über Effekten im Wert von 7.400 Schilling, 132 Gramm schwer, von Linz am 5.6.1946 nach Wien.
Die Frankatur von 15,74 Schilling wurde Großteils mit 3 Schilling Marken frankiert da die 5 Schilling Marke erst am 13.6.1946 verausgabt wurde.

Mit Dank im Voraus
Paul S.

Hallo Paul,

ich habe versucht, den Brief auf Portorichtigkeit nachzuvollziehen. Nach meinen Berechnungen ist dein Beleg nicht portorichtig, aber vielleicht habe ich mich ja verrechnet. Ich gebe dir mal die Fakten und du rechnest selbst nach:

Wertbriefe ab 10.05.1946 - 31.12.1946 waren mit Marken zu frankieren, danach war Barverrechnung vorgeschrieben

Die Gebühr setzt sich zusammen aus:

Recogebühr 30 Groschen, Briefgebühr Fernverkehr 2. Gewichtsstufe (von 21 - 250g) 24 Groschen
Wertgebühr verschlossen aufgegeben je 50,00 Schilling 10 Groschen
die Wertgebühr ging vom 10.05.1946 - 31.12.1946

Brief Landverkehr 24 Groschen
Brief Rekommandierung 30 Groschen
Wertbrief 1480 Groschen
Summe = 1534 Groschen

Kann es sein das eine Eilzustellung die fehlenden 40 Groschen erklärt?

Hallo Paul,

auf die 15,34 bin ich auch gekommen. Die Differenz über 40 Groschen verleitet natürlich dazu, dass man meinen könnte, der Wertbrief wäre als Eilsendung zugestellt worden. Express Sendungen hat es am 05.06.1946 eindeutig gegeben.

Ich habe "Kainbacher" nochmals durchgeschaut und auch "Kainz", aber keine Infos dazu gefunden.

Ich denke, dass sich der Postbeamte damals einfach "verrechnet" hat.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptyMi Apr 22, 2020 1:07 pm


Hallo Forumler,

heute eingetroffen:

Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Bild_395

Wertbrief aus Innsbruck-Igls vom Juli 1946 mit dem Inhalt von S 2000,-
Der Brief wog 63 Gramm, das Porto dafür betrug 24 Groschen, Einschreibegebühr
30 Groschen und Wertgebühr 400 Groschen ( je 50 Schilling 10 Groschen ).
Frankierte Wertbriefe in der 2. Republik sind nicht häufig.
Zensur in Linz.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptyMo Sep 14, 2020 2:29 pm


Hallo Forumler,

Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Bild_642

Der Flugpostzuschlag nach Chile in Höhe von 555 Groschen je 5 Gramm Gewicht
gehört zu den höchsten der Nachkriegszeit. Der Tarif galt für Briefe in der Zeit vom
25.3.1946 bis zum 14.4.1946. Ich denke dass es nicht viele Flugpostbriefe mit
diesem Tarif geben wird.
Brief vom 8.4.1946 von Kammer am Attersee nach Chile.
Leider gibt es keine Briefvorderseite, der Beleg hat auch nur €4,- inkl Versand gekostet.

Kaiserschmidt


Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptyMo Sep 14, 2020 8:55 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Bild_642
Der Flugpostzuschlag nach Chile in Höhe von 555 Groschen je 5 Gramm Gewicht
gehört zu den höchsten der  Nachkriegszeit. Der Tarif galt für Briefe in der Zeit vom
25.3.1946 bis zum 14.4.1946. Ich denke dass es nicht viele Flugpostbriefe mit
diesem Tarif geben wird. Kaiserschmidt
Hallo Reinhard,
deine Beiträge stacheln mich immer an in meiner Sammlung nachzusehen...

Der Tarif von 555 Groschen Flugpost scheint einer der höchsten zu sein. Bin mal den Kotal "durchgeflogen" und habe auf die Schnelle Neuseeland ab 24.06.1946 - 14.01.1947 mit 560 Groschen gefunden. Aber wer kann hier schon einen Beleg zeigen...

Eine sehr hohe Flugpostgebühr mit 515 Groschen war nach Australien über Sydney aus 1946:
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Img401
Flugplstbrief 10g vom 23.12.1946 von Wien nach Sydney - je 5g 515 Groschen
Flugpostgebühr vom 27.05.1946 - 14.01.1947
Briefgebühr 50 Groschen vom 25.07.1946 - 31.12.1946

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 EmptySo Sep 20, 2020 6:30 pm

Hallo zusammen,

heute am Tauschtag in Wels konnte ich diese beiden MeF kaufen:
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Img404
Expressbrief vom 22.09.1947 von St. Nikola an der Donau nach Wien
Expressgebühr 80Gr. + Briefgebühr 40Gr.
Eine "Farbexpertise" möchte ich mir nicht anmaßen, aber es dürfte sich um die teuere Variante "reinblau" (lt. ANK) handeln.
Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Img_0412
Recobrief vom 07.11.1946 von Pöls, Steiermark in die Schweiz
Britische Zensur
Recogebühr 1,00 + Briefgebühr 50Gr.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Landschaftsbilder ANK 738-766  -  Belege - Seite 11 Empty

Nach oben Nach unten
 

Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen