Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Papierunterschiede bei Alt-Österreich Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Papierunterschiede bei Alt-Österreich Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von kaiserschmidt Heute um 10:24 am

» Zeitungsstempelmarken
von muesli Gestern um 11:57 pm

» Youtube-Kanal, der Plattenfehlern auf spanischen Briefmarken gewidmet ist
von Sellomaniaco Gestern um 10:00 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von Hesse30 Gestern um 6:05 pm

» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter Mi Mai 18, 2022 6:59 pm

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von Gerhard Mi Mai 18, 2022 1:02 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Paul S. Di Mai 17, 2022 8:21 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von Perfin Fan Di Mai 17, 2022 11:48 am

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Di Mai 17, 2022 12:21 am

» Österr. NEU: 150 Jahre Konzessionserteilung Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn
von Gerhard Mo Mai 16, 2022 11:23 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mo Mai 16, 2022 8:31 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von roda Mo Mai 16, 2022 4:13 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Mai 16, 2022 10:52 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli So Mai 15, 2022 10:06 pm

» Schönes Österreich
von wilma So Mai 15, 2022 8:14 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Sa Mai 14, 2022 9:39 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Fr Mai 13, 2022 2:54 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Mai 11, 2022 12:05 am

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di Mai 10, 2022 11:03 pm

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di Mai 10, 2022 10:58 pm

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:27 am

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:18 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo Mai 09, 2022 8:58 pm

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa Mai 07, 2022 3:48 pm

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa Mai 07, 2022 9:13 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von muesli Fr Mai 06, 2022 11:25 pm

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 2:04 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 1:54 pm

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi Mai 04, 2022 6:34 pm

» Stumme Stempel
von muesli Di Mai 03, 2022 10:56 am

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Mai 02, 2022 8:24 pm

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 4:08 pm

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:53 pm

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:41 pm

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa Apr 30, 2022 2:45 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do Apr 28, 2022 5:54 pm

» Sammelt denn keiner Liechtenstein?
von Hesselbach Mi Apr 27, 2022 12:35 pm

» Briefmarken von Sardinien in L-V gebraucht
von muesli Di Apr 26, 2022 11:02 pm

» ÖVEBRIA 2022 in Hirtenberg
von Ausstellungsleiter Di Apr 26, 2022 8:47 am

» Augenweiden aus Nachbars Garten
von Ausstellungsleiter Mo Apr 25, 2022 6:36 pm

» Schwedische Häuser auf Maximumkarten
von roda So Apr 24, 2022 6:21 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Apr 23, 2022 10:19 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Apr 23, 2022 9:40 pm

» Inflation in der Weimarer Republik
von Ausstellungsleiter Sa Apr 23, 2022 7:01 pm

» Eine Sammlung muss (leider) weg
von Bolle Sa Apr 23, 2022 6:57 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von backe Sa Apr 23, 2022 6:06 pm

» Paketkarte über ABP Köln gelaufen
von backe Fr Apr 22, 2022 1:53 pm

» United Nations Organization (Wien)
von Markenfreund49 Mi Apr 20, 2022 10:27 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 3:02 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 2:45 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 11:31 pm

» Generalgouvernement
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 2:50 am

» Hans Ranzoni d. J.
von Gerhard Sa Apr 16, 2022 7:00 pm

» Das sog. "STOCKACH-PROVISORIUM"
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:37 pm

» 250 Jahre Beethoven Farbunterschiede
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:23 pm

» Andreas Patera - Sammler und Author
von 22028 Fr Apr 15, 2022 11:49 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Apr 15, 2022 12:48 am

» Österr. NEU: Österreicher in Hollywood - Maria Perschy
von Gerhard Fr Apr 15, 2022 12:33 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Do Apr 14, 2022 8:50 pm

» Österr. NEU: 900. Geburtstag Friedrich I Barbarossa
von Gerhard Mi Apr 13, 2022 11:11 pm

» Österreichische Rohrpost der 1. Republik
von kaiserschmidt Mi Apr 13, 2022 6:53 pm

» ABP Auslandsbriefprüfstelle Köln
von backe Di Apr 12, 2022 10:39 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Apr 12, 2022 12:57 am

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Paul S. Sa Apr 09, 2022 6:07 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Apr 08, 2022 5:06 pm

» Nummer 1 bis 7 verschiedene Ausführungen - Stempel?
von Jo. Fr Apr 08, 2022 1:53 pm

» Österr. NEU: EUROPA 2022 - der Eisenerzer Wassermann
von Gerhard Do Apr 07, 2022 6:19 pm

» Album Auflösung
von Bolle Mi Apr 06, 2022 5:25 pm

» Weiß jemand, wie viel diese Briefmarken Wert sind?
von Ausstellungsleiter Mi Apr 06, 2022 11:30 am

» Briefmarken Sammlung
von gesi Di Apr 05, 2022 10:25 pm

» Nr.2I - EKS Constantinopel plus rotes Abklatschfragment?
von Jo. Di Apr 05, 2022 7:05 pm

» Plattenfehler und Abarten der 2.Republik
von muesli Mo Apr 04, 2022 11:15 pm

» Trachtenserie
von wilma Mo Apr 04, 2022 8:30 pm

» Briefstempel aus den Hauptpostämtern der DDR
von roda Mo Apr 04, 2022 4:16 pm

» Briefmarkenkunst - made in Cechoslovakia
von roda Mo Apr 04, 2022 3:19 pm

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma So Apr 03, 2022 8:56 pm

» Finnland postfrisch zu tauschen
von gesi So Apr 03, 2022 7:40 pm

» Besonderheiten bei modernen Ganzsachen
von kaiserschmidt Sa Apr 02, 2022 5:22 pm

» Frage zu USA 10 Cent 1885
von mc_burri@hispeed.ch Sa Apr 02, 2022 3:20 pm

» Siegerbild im März 2022
von gesi Fr Apr 01, 2022 6:39 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 6:03 pm

» Ukraine
von Ausstellungsleiter Fr Apr 01, 2022 5:07 pm

» Vereinte Nationen (UNO) - Wien
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 2:55 pm

» Posthilfsstellen-Stempel
von Hesselbach Fr Apr 01, 2022 1:44 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von muesli Fr Apr 01, 2022 11:48 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 9:46 am

» Österr. NEU: Ruster Ausbruch DAC
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:24 am

» Österr. NEU: Christian Eisenberger – ohne Titel
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:21 am

» Österr. NEU: UNESCO-Welterbe – Baden bei Wien
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:19 am

» Österr. NEU: 400. Todestag hl. Fidelis von Sigmaringen
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:16 am

» Ziffern - Hier die "3"
von wilma Do März 31, 2022 8:14 pm

» 75 Jahre Weltpostverein von 1949
von Ausstellungsleiter Mi März 30, 2022 7:13 pm

» Briefmarken Sammlung Auflösung
von Ausstellungsleiter Mi März 30, 2022 7:01 pm

» Nachporto-Stempel?
von muesli Di März 29, 2022 10:32 pm

» Post.Mobil
von Hesselbach Mo März 28, 2022 3:22 pm

» Österr. NEU: 150. Geburtstag Alexander Roda Roda
von Gerhard So März 27, 2022 10:08 pm

» Phasendrucke
von Markenfreund49 So März 27, 2022 9:35 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi März 23, 2022 8:10 pm

» Lokalausgaben Österreich 1945
von wipa2000 Mi März 23, 2022 7:39 pm


Teilen
 

 Papierunterschiede bei Alt-Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
diezacke
0beiträge
avatar


Papierunterschiede bei Alt-Österreich Empty
BeitragThema: Papierunterschiede bei Alt-Österreich   Papierunterschiede bei Alt-Österreich EmptyMi Feb 09, 2011 9:14 pm

Hallo an alle Mitglieder,
zur Zeit bin ich dabei, meine gestempelte Sammlung Österreich, die ich bisher nur einfach zusammengesteckt habe, ordentlich aufzubauen.
Habe mir dazu aus dem Internet ein Vordruckalbum ersteigert.
Nun finde ich dort unterschiedliche Papiersorten. Bei den Marken von Alt-Österreich geht es für mich um die Unterscheidung zwischen "normalem Papier" und "Kreidepapier".
Kann mir jemand erklären, wie die Marken aussehen und wie man die Unterschiede erkennt?
Vielen Dank im voraus für Eure Bemühungen.
Mit besten Sammlergrüßen
Dieter
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
zemi1965


Papierunterschiede bei Alt-Österreich Empty
BeitragThema: Papierunterschiede bei Alt-Österreich   Papierunterschiede bei Alt-Österreich EmptyDo Feb 10, 2011 2:42 pm

Für die Freimarken-Ausgabe 1908 (Werte 1 - 35 Heller) "wurde ein glänzendes Kreidepapier verwendet, welches das Markenbild besonders schön zur Geltung brachte ... Ab Februar 1913 wurde dann statt des teuren Kreidepapiers ein gewöhnliches Papier verwendet, wodurch sich auch die Farben etwas veränderten."

So schreibt Dr. Ulrich Ferchenbauer in der 6. Auflage von "Österreich 1850 - 1918" aus dem Jahr 1999 auf Seite 552.

Papierunterschiede bei Alt-Österreich Img113

Am Beispiel des 6-Heller-Wertes sieht man die Unterschiede recht deutlich:

Links die Ausgabe "gewöhnliches Papier" in dunkelorangebraun, rechts "Kreidepapier" in braungelb: Beim gewöhnlichen Papier heben sich die Gesichtsflächen farblich kaum vom Hintergrund ab, beim Kreidepapier ist das Gesicht deutlich aufgehellt, beinahe glänzend.

Ein hundertprozentiges Unterscheidungsmerkmal ist - fast - immer das Stempeldatum: Bis Ende Jänner 1913 ist nur Kreidepapier möglich, ab Februar 1913 tritt fast nur mehr gewöhnliches Papier auf.

Viel Freude beim Zuordnen der Marken!
Nach oben Nach unten
diezacke
0beiträge
avatar


Papierunterschiede bei Alt-Österreich Empty
BeitragThema: Papierunterschiede bei Alt-Österreich   Papierunterschiede bei Alt-Österreich EmptyDo Feb 10, 2011 10:39 pm

Hallo zemi1965,
ganz herzlichen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Mit dem Bild und Deinen Erläuterungen kann ich mich an die Arbeit machen...
Also nochmals Danke und liebe Grüße nach Österreich!
Dieter
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
zemi1965


Papierunterschiede bei Alt-Österreich Empty
BeitragThema: Papierunterschiede bei Alt-Österreich   Papierunterschiede bei Alt-Österreich EmptyFr Feb 11, 2011 9:01 am

Hallo diezacke,

ein paar Bilder noch zur Verdeutlichung:
links "gewöhnliches Papier", rechts "Kreidepapier"

Papierunterschiede bei Alt-Österreich Img_0014

Papierunterschiede bei Alt-Österreich Img_0015

Papierunterschiede bei Alt-Österreich Img_0016

Vielleicht hilft dir dieses Material noch ein wenig!

Nach oben Nach unten
eurowelter
Mitglied in Silber
avatar


Papierunterschiede bei Alt-Österreich Empty
BeitragThema: Re: Papierunterschiede bei Alt-Österreich   Papierunterschiede bei Alt-Österreich EmptyFr Feb 11, 2011 10:32 am

Diese Diskussion finde ich als Nicht-Sammler österreichischer Briefmarken sehr spannend! In meinen Tauschalben habe ich tatsächlich auch haufenweise solche Marken auf unterschiedlichen Papiersorten. Deswegen: Herzlichen Dank an die Österreich-Spezialisten!

Eine Frage hierzu: Macht sich das unterschiedliche Papier auch bei der Wertbemessung bemerkbar? (Zu meiner Schande gestehe ich, keinen Katalog über österreichische Briefmarken zu besitzen. So sagt mir auch der hier viel zitierte ANK eigentlich gar nichts. Na ja, typischer Preusse halt - Zwinkern )
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
zemi1965


Papierunterschiede bei Alt-Österreich Empty
BeitragThema: Papierunterschiede bei Alt-Österreich   Papierunterschiede bei Alt-Österreich EmptyFr Feb 11, 2011 11:46 am

Hallo eurowelter,

danke für dein Interesse. Das tut gut.

Die "Wertunterschiede" zwischen den unterschiedlichen Papiersorten liegen für gebrauchte Marken dieser Ausgabe im Cent-Bereich, wobei "gewöhnliches Papier" etwas höher wertet; für postfrische Marken ist keine einheitliche Aussage zu treffen, jede Marke ist gesondert zu betrachten, im MICHEL Österreich-Spezial 2003/04 ist z.B. die 30 h mit 40,- für Kreidepapier und mit 22,- für gewöhnliches Papier notiert.

Übrigens: Für die Bereiche der Monarchie, der 1. Republik, des Ständestaates sowie der Überdruckmarken 1945 sind MICHEL- und ANK-Nummern ident. Du kannst diir also auch mit einem alten MICHEL Europa-West-Katalog einen guten Überblick über diese österreichischen Marken verschaffen.

Herzliche Grüße!
Nach oben Nach unten
eurowelter
Mitglied in Silber
avatar


Papierunterschiede bei Alt-Österreich Empty
BeitragThema: Re: Papierunterschiede bei Alt-Österreich   Papierunterschiede bei Alt-Österreich EmptyFr Feb 11, 2011 12:45 pm

zemi1965 schrieb:
Hallo eurowelter,
... Du kannst diir also auch mit einem alten MICHEL Europa-West-Katalog einen guten Überblick über diese österreichischen Marken verschaffen.

Hallo "zemi1965",

auch diese Info ist sehr hilfreich. Gut, dass gerade ein preiswert bei Delcampe ersteigerter Michel-Katalog Europa West von 2008 auf dem Weg zu mir ist.

Gerne und interessiert verfolge ich dieses Thread weiter ...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Papierunterschiede bei Alt-Österreich Empty
BeitragThema: Re: Papierunterschiede bei Alt-Österreich   Papierunterschiede bei Alt-Österreich Empty

Nach oben Nach unten
 

Papierunterschiede bei Alt-Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Mischfrankatur Deutsch-Österreich/ Österreich 1922
» 5 S Trachtenserie 1948 gelb Vorläufer
» Österreich
» Bilderwettbewerb für August 2010
» Porzelanbriefmarke Österreich

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: Allgem. Fragen rund um die Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen