Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter Gestern um 6:59 pm

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von Gerhard Gestern um 1:02 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Paul S. Di Mai 17, 2022 8:21 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von Perfin Fan Di Mai 17, 2022 11:48 am

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Di Mai 17, 2022 12:21 am

» Österr. NEU: 150 Jahre Konzessionserteilung Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn
von Gerhard Mo Mai 16, 2022 11:23 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mo Mai 16, 2022 8:31 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von roda Mo Mai 16, 2022 4:13 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Mai 16, 2022 10:52 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli So Mai 15, 2022 10:06 pm

» Schönes Österreich
von wilma So Mai 15, 2022 8:14 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Sa Mai 14, 2022 9:39 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von jklang Fr Mai 13, 2022 3:00 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Fr Mai 13, 2022 2:54 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Mai 11, 2022 12:05 am

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di Mai 10, 2022 11:03 pm

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di Mai 10, 2022 10:58 pm

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:27 am

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:18 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo Mai 09, 2022 8:58 pm

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa Mai 07, 2022 3:48 pm

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa Mai 07, 2022 9:13 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von muesli Fr Mai 06, 2022 11:25 pm

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 2:04 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 1:54 pm

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi Mai 04, 2022 6:34 pm

» Stumme Stempel
von muesli Di Mai 03, 2022 10:56 am

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Mai 02, 2022 8:24 pm

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 4:08 pm

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:53 pm

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:41 pm

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa Apr 30, 2022 2:45 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do Apr 28, 2022 5:54 pm

» Sammelt denn keiner Liechtenstein?
von Hesselbach Mi Apr 27, 2022 12:35 pm

» Briefmarken von Sardinien in L-V gebraucht
von muesli Di Apr 26, 2022 11:02 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von muesli Di Apr 26, 2022 10:46 pm

» ÖVEBRIA 2022 in Hirtenberg
von Ausstellungsleiter Di Apr 26, 2022 8:47 am

» Augenweiden aus Nachbars Garten
von Ausstellungsleiter Mo Apr 25, 2022 6:36 pm

» Schwedische Häuser auf Maximumkarten
von roda So Apr 24, 2022 6:21 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Apr 23, 2022 10:19 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Apr 23, 2022 9:40 pm

» Inflation in der Weimarer Republik
von Ausstellungsleiter Sa Apr 23, 2022 7:01 pm

» Eine Sammlung muss (leider) weg
von Bolle Sa Apr 23, 2022 6:57 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von backe Sa Apr 23, 2022 6:06 pm

» Paketkarte über ABP Köln gelaufen
von backe Fr Apr 22, 2022 1:53 pm

» United Nations Organization (Wien)
von Markenfreund49 Mi Apr 20, 2022 10:27 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 3:02 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 2:45 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 11:31 pm

» Generalgouvernement
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 2:50 am

» Hans Ranzoni d. J.
von Gerhard Sa Apr 16, 2022 7:00 pm

» Das sog. "STOCKACH-PROVISORIUM"
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:37 pm

» 250 Jahre Beethoven Farbunterschiede
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:23 pm

» Andreas Patera - Sammler und Author
von 22028 Fr Apr 15, 2022 11:49 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Apr 15, 2022 12:48 am

» Österr. NEU: Österreicher in Hollywood - Maria Perschy
von Gerhard Fr Apr 15, 2022 12:33 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Do Apr 14, 2022 8:50 pm

» Österr. NEU: 900. Geburtstag Friedrich I Barbarossa
von Gerhard Mi Apr 13, 2022 11:11 pm

» Österreichische Rohrpost der 1. Republik
von kaiserschmidt Mi Apr 13, 2022 6:53 pm

» ABP Auslandsbriefprüfstelle Köln
von backe Di Apr 12, 2022 10:39 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Apr 12, 2022 12:57 am

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Paul S. Sa Apr 09, 2022 6:07 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Apr 08, 2022 5:06 pm

» Nummer 1 bis 7 verschiedene Ausführungen - Stempel?
von Jo. Fr Apr 08, 2022 1:53 pm

» Österr. NEU: EUROPA 2022 - der Eisenerzer Wassermann
von Gerhard Do Apr 07, 2022 6:19 pm

» Album Auflösung
von Bolle Mi Apr 06, 2022 5:25 pm

» Weiß jemand, wie viel diese Briefmarken Wert sind?
von Ausstellungsleiter Mi Apr 06, 2022 11:30 am

» Briefmarken Sammlung
von gesi Di Apr 05, 2022 10:25 pm

» Nr.2I - EKS Constantinopel plus rotes Abklatschfragment?
von Jo. Di Apr 05, 2022 7:05 pm

» Plattenfehler und Abarten der 2.Republik
von muesli Mo Apr 04, 2022 11:15 pm

» Trachtenserie
von wilma Mo Apr 04, 2022 8:30 pm

» Briefstempel aus den Hauptpostämtern der DDR
von roda Mo Apr 04, 2022 4:16 pm

» Briefmarkenkunst - made in Cechoslovakia
von roda Mo Apr 04, 2022 3:19 pm

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma So Apr 03, 2022 8:56 pm

» Finnland postfrisch zu tauschen
von gesi So Apr 03, 2022 7:40 pm

» Besonderheiten bei modernen Ganzsachen
von kaiserschmidt Sa Apr 02, 2022 5:22 pm

» Frage zu USA 10 Cent 1885
von mc_burri@hispeed.ch Sa Apr 02, 2022 3:20 pm

» Siegerbild im März 2022
von gesi Fr Apr 01, 2022 6:39 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 6:03 pm

» Ukraine
von Ausstellungsleiter Fr Apr 01, 2022 5:07 pm

» Vereinte Nationen (UNO) - Wien
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 2:55 pm

» Posthilfsstellen-Stempel
von Hesselbach Fr Apr 01, 2022 1:44 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von muesli Fr Apr 01, 2022 11:48 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 9:46 am

» Österr. NEU: Ruster Ausbruch DAC
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:24 am

» Österr. NEU: Christian Eisenberger – ohne Titel
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:21 am

» Österr. NEU: UNESCO-Welterbe – Baden bei Wien
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:19 am

» Österr. NEU: 400. Todestag hl. Fidelis von Sigmaringen
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:16 am

» Ziffern - Hier die "3"
von wilma Do März 31, 2022 8:14 pm

» 75 Jahre Weltpostverein von 1949
von Ausstellungsleiter Mi März 30, 2022 7:13 pm

» Briefmarken Sammlung Auflösung
von Ausstellungsleiter Mi März 30, 2022 7:01 pm

» Nachporto-Stempel?
von muesli Di März 29, 2022 10:32 pm

» Post.Mobil
von Hesselbach Mo März 28, 2022 3:22 pm

» Österr. NEU: 150. Geburtstag Alexander Roda Roda
von Gerhard So März 27, 2022 10:08 pm

» Phasendrucke
von Markenfreund49 So März 27, 2022 9:35 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi März 23, 2022 8:10 pm

» Lokalausgaben Österreich 1945
von wipa2000 Mi März 23, 2022 7:39 pm

» Sudetenland - Ausgabe für Maffersdorf
von Kevaro Di März 22, 2022 4:45 pm

» Sammlergerecht stempeln - Aufkleber
von G P M Di März 22, 2022 7:28 am


Teilen
 

 Deutsche Reichspost 1943

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptySa Dez 01, 2012 4:24 pm

Am 30. Januar 1943 wurde anläßlich der 10-Jahres-Feier der Machtübernahme durch die NSDAP in folgenden Postämtern ein Sonderstempel geführt:

1. Berlin C 2
2. Berlin NW 7
3. Berlin W 9
4. Berlin-Charlottenburg 2
5. München 1
6. München 2
7. Nürnberg 2
8. Wien 1
9. Wien 40
10. Wien 56
11. Graz 1
12. Krakau (Deutsche Post Osten - Generalgouvernement)

Die Sonderstempel trugen neben der Orts- und Tagesangaben die Inschrift "Führer befiehl - wir folgen Dir! 10 JAHRE MACHTÜBERNHAME".
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Dino10
Sonderstempel aus Berlin von "Dino" zur Verfügung gestellt. https://www.briefmarken-forum.com/t4952-belege-sonderstempel-deutsches-reich-1943

Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Polarf10
Sonderstempel aus München von "Polarfahrtsucher" zur Verfügung gestellt.

Bei den oben genannten Postämtern wurden am 30. Januar 1943 von 8 bis 19 Uhr und am 31. Januar 1943 von 8 bis 13 Uhr gesonderte Schalter offengehalten, an denen die Sondermarke zum 10. Jahrestag der Machtergreifung Hitlers
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scan1226

und andere Zuschlagsmarken abgestempelt wurden.

Im Generalgouvernement waren alle gültigen Postwertzeichen zur Abstemplung zugelassen.

Mitteilung Nr. 1024/1943, Amtsblatt Nr. 8 vom 26. Januar 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scan1224
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scan1225

Wer kann Sonderstempel aus anderen Postämtern zeigen?
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptySo Dez 16, 2012 1:48 pm

Breslau

Am 24. Januar 1943 wurde in Breslau anlässlich des Boxländerkampfes Deutschland-Schweden ein Zweigpostamt zum Postamt Breslau 1 eingerichtet. Veranstalter war der nationalsozialistische Reichsbund für Leibesübungen, Fachamt Boxen.

Das Zweigpostamtes benutzte einen Tagesstempel mit der Inschrift "BRESLAU 24.1.43 - 18 Boxländerkampf Deutschland-Schweden".

Durch das Zweigpostamt wurde Postwertzeichen und noch vorrätige Zuschlagmarken abgegeben. Ferner wurden Briefsendungen angenommen und Gefälligkeitsstempelungen durchgeführt.

Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Mf_38410
Quelle: http://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-bilder.php?id=3901


Dortmund

In der Zeit vom 30. Januar 1943 bis 07. März 1943 wurde in Dortmund anlässlich der Ausstellung "Das Sowjet-Paradies" ein Zweigpostamt zum Postamt Dortmund 1 eingerichtet. Veranstalter war des Institut für Deutsche Kultur- und Wirtschaftspropaganda.
Diese Ausstellung diente dazu, die deutschen Bevölkerung durch Desinformationen über die wirtschaftliche und militärische Lage der Sowjetunion von der Notwendigkeit des Angriffs auf die UdSSR zu überzeugen und nach den hohen Verlusten der Wehrmacht den Durchhaltewillen zu stärken.

Das Zweigpostamtes benutzte einen Tagesstempel mit der Inschrift "Dortmund Westfalenhalle Ausstellung "Das Sowjet-Paradies" 30.1. bis 7.3.43".

Durch das Zweigpostamt wurde Postwertzeichen abgegeben. Ferner wurden Briefsendungen und Telegramme angenommen und Gefälligkeitsstempelungen durchgeführt.

Mitteilung Nr. 1026/1943, Amtsblatt Nr. 8 vom 26. Januar 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne15
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne16
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptySa Dez 29, 2012 3:40 pm

Radom

Zu der vom 24. Januar 1943 bis 31. Januar 1943 ausgetragenen Schachmeisterschaft des Generalgouvernements benutzte das Postamt Radom 1 folgenden Sonderstempel:

SCHACHMEISTERSCHAFT DES GENERALGOUVERNEMENTS - 24.-31.1.43 - RADOM - bildliche Darstellung eines Schachbrettes und einer Schachfigur

Abgestempelt wurden alle gültigen Postwertzeichen des Generalgouvernements.

Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Radom10
Quelle: http://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-bilder.php?id=168770

Mitteilung Nr. 1029/1943, Amtsblatt Nr. 10 vom 29. Januar 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne29
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne30
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptySo Dez 30, 2012 1:13 pm

Bautzen

In der Zeit vom 06. und 07. Februar 1943 veranstaltete der Reichsbund der Deutschen Beamten, Kreisverwaltung Bautzen die 5. Reichsstraßensammlung des 4. Kriegswinterhilfswerk in Bautzen. Zu diesem Anlass wurde ein Zweigpostamt zum Postamt Bautzen 1 eingerichtet.

Das Zweigpostamtes benutzte einen Tagesstempel mit der Inschrift "Bautzen Beamte sammeln für das WHW" und der bildlichen Darstellung des Bautzner Stadtwappens und des Abzeichens des Reichsbund der Deutschen Beamten.

Durch das Zweigpostamt wurde Postwertzeichen inklusive Sondermarken abgegeben. Ferner wurden Briefsendungen angenommen und Gefälligkeitsstempelungen in Verbindung mit einer Spende für das Kriegswinterhilfswerk durchgeführt.

Königsberg

In der Zeit vom 06. und 07. Februar 1943 veranstaltete die Gauleitung der NSDAP, Amt für Beamte, Gau Ostpreußen die 5. Reichsstraßensammlung des 4. Kriegswinterhilfswerk in Bautzen. Zu diesem Anlass wurde ein Zweigpostamt zum Postamt Königsberg (Pr) 1 eingerichtet.

Das Zweigpostamtes benutzte einen Tagesstempel mit der Inschrift "Gauhauptstadt Königsberg (Pr) Beamte sammeln für das KWHW 6.-7.2.43" und der bildlichen Darstellung des Tannenberg-Ehrenmals.

Durch das Zweigpostamt wurde Postwertzeichen, besonders Zuschlagsmarken abgegeben. Ferner wurden Briefsendungen angenommen und Gefälligkeitsstempelungen durchgeführt.

Mitteilung Nr. 1034/1943, Amtsblatt Nr. 11 vom 02. Februar 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne40
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne41
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne42

Kann ein Leser die beiden Sonderstempel zeigen? Eine Abbildung würde das Thema für alle noch interessanter machen.
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptyDo Jan 10, 2013 8:59 pm

Münster

In der Zeit vom 06. und 07. Februar 1943 veranstaltete der Reichsbund der Deutschen Beamten die 5. Reichsstraßensammlung für das Winterhilfswerk in Münster. Zu diesem Anlass wurde ein Zweigpostamt zum Postamt Münster (Westf) 1 eingerichtet.

Das Zweigpostamtes benutzte einen Tagesstempel mit der Inschrift "Münster (Westf) - 5. Reichsstraßensammlung für das 4. Kriegs-WHW 1942/43" und der bildlichen Darstellung des Landoisdenkmals.

Durch das Zweigpostamt wurde Postwertzeichen, hauptsächlich Zuschlagsmarken abgegeben. Ferner wurden Briefsendungen angenommen und Gefälligkeitsstempelungen in Verbindung mit einer Spende für das WHW durchgeführt.

Mitteilung Nr. 1038/1943, Amtsblatt Nr. 12 vom 05. Februar 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne60

Kann ein Leser den Sonderstempel zeigen? Eine Abbildung würde das Thema für alle noch interessanter machen.
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Sonderstempel, Werbestempel   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptyDo Jan 10, 2013 9:19 pm

1943 ging das Deutsche Reich in das fünfte Kriegsjahr. Es zeigte sich immer deutlicher, das die deutsche Wirtschaft dem Rüstungsausstoß der Großmächte Sowjetunion, USA und Großbritannien hoffnungslos unterlegen war. Trotzdem unternahm man in der deutschen Führung alles Mögliche, um den Ausstoß an Rüstungsgütern zu erhöhen. Dies gelang nur auf Kosten der Produktion für zivile Güter und beeinträchtigte somit auch den Betrieb der Post.

Mit dem Amtsblatt Nummer 18 vom 23. Februar 1943 wurde in der Verfügung Nummer 91/1943 bekanntgegeben, das Sonderpostämter und Sonderstempel nur noch in Ausnahmefällen und mit Genehmigung des Reichspostministeriums zugelassen wurden.

Verfügung Nr. 91/1943, Amtsblatt Nr. 18 vom 23. Februar 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne61
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptySa Jan 12, 2013 4:39 pm

Berlin

In der Zeit vom 28. Februar bis 31. März 1943 führte das Postamt Berlin O17 (Schlesischer Bahnhof) anlässlich des 100jährigen Bestehen des Postamts folgenden Sonderstempel:
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Mf_50510
Quelle: http://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-bilder.php?id=51669

Mitteilung Nr. 1064/1943, Amtsblatt Nr. 19 vom 26. Februar 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne67
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptySa Jan 19, 2013 8:25 pm

Hamburg

Anlässlich der Deutsch-Italienischen Kulturtage richtete die Deutsch-Italienische Gesellschaft zu Hamburg e.V. in der Zeit vom 22. März bis 30. Mätz 1943 ein Zweigpostamt zum Postamt Hamburg 1 ein.

Das Zweigpostamtes benutzte einen Tagesstempel mit der Inschrift "Hamburg Deutsch-Italienische Kulturtage Hamburg" und der bildlichen Darstellung des Hakenkreuzes und des faschistischen Abzeichens.

Durch das Zweigpostamt wurde Zuschlagsmarken abgegeben. Ferner wurden mit Zuschlagsmarken freigemachte Briefsendungen angenommen und Gefälligkeitsstempelungen von Zuschlagsmarken durchgeführt.

Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 1110

Mitteilung Nr. 1081/1943, Amtsblatt Nr. 27 vom 23. März 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne72
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptyMi Feb 20, 2013 6:32 pm

Am 20. April 1943 wurden bei folgenden Postämtern anläßlich des Geburtstags Adolf Hitlers Sonderstempel verwendet:

1. Braunau (Inn)
2. Berlin C 1
3. Berlin-Charlottenburg 2
4. München 1
5. Nürnberg 2
6. Wien 1

Die Sonderstempel trugen neben der Orts- und Tagesangaben die Inschrift "Unser Führer bannt den Bolschewismus".

Bei den oben genannten Postämtern wurden am 20. April 1943 von 7 bis 20 Uhr gesonderte Schalter offengehalten, an denen ausschließlich die Sondermarke zum 54. Geburtstag Hitlers abgestempelt wurden.

Mitteilung Nr. 1098/1943, Amtsblatt Nr. 34 vom 13. April 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne14
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne15

Wer kann die Sonderstempel zeigen?
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptyMi Feb 20, 2013 7:38 pm

Auch beim Luftgaupostamt Amsterdam wurde am 20. April 1943 anläßlich des Geburtstags Adolf Hitlers ein Sonderstempel verwendet:

Der Sonderstempel trugen neben der Orts- und Tagesangaben und zwei sich kreuzenden Eichenzweigen die Inschrift "Unser Führer bannt den Bolschewismus".

Beim oben genannten Postamt wurden am 20. April 1943 von 7 bis 20 Uhr ein gesonderte Schalter offengehalten, an dem ausschließlich die Sondermarke zum 54. Geburtstag Hitlers abgestempelt wurden.

Mitteilung Nr. 1102/1943, Amtsblatt Nr. 35 vom 16. April 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne19
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne20

Wer kann den Sonderstempel zeigen?
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptyMi Feb 20, 2013 7:49 pm

Briefmarkentor schrieb:

Am 20. April 1943 wurden bei folgenden Postämtern anläßlich des Geburtstags Adolf Hitlers Sonderstempel verwendet:

6. Wien 1

Wer kann die Sonderstempel zeigen?

Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Bolsch10

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptyMi Feb 20, 2013 7:58 pm

Hallo Gerhard

vielen Dank für deine Vorstellung.

Herzlichst

Marko
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptyDo Feb 21, 2013 5:23 pm

Bei Postamt Krakau 3 verwendete die Deutsche Post Osten (Generalgouvernement) anlässlich der 54. Geburtstags Adolfs Hitlers einen Sonderstempel mit der Inschrift "Geburtstag des Führers" und der bildlichen Darstellung eines "deutschen Soldaten, der Wacht hält vor einem das Reich darstellenden Wappentier" (Originaltext Amtsblatt).

Gewöhnliche und eingeschriebene Briefsendungen, welche mit den Postwertzeichen der Deutschen Post Osten zum 54. Geburtstag Hitlers freigemacht waren, wurden in der Zeit vom 20. April 1943 bis zum 31. Mai 1943 mit dem Sonderstempel entwertet.

Mitteilung Nr. 1108/1943, Amtsblatt Nr. 37 vom 20. April 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne23
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne24

Wer kann den Sonderstempel zeigen?
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptyFr Feb 22, 2013 5:53 pm

Bei Postamt Krakau 3 verwendete die Deutsche Post Osten (Generalgouvernement) anlässlich des 400. Todestages des Astronomen Kopernikus einen Sonderstempel mit der Inschrift "400. Todestag des deutschen Astronomen - Krakau 24. Mai 1943" und der bildlichen Darstellung des Namens Nikolaus Kopernikus vor dem Sinnbild der Astronomie.

Gewöhnliche und eingeschriebene Briefsendungen, welche mit den zu diesem Zeitpunkt gültigen Postwertzeichen der Deutschen Post Osten freigemacht waren, wurden in der Zeit vom 25. Mai 1943 bis zum 30. Juni 1943 mit dem Sonderstempel entwertet.

Mitteilung Nr. 1136/1943, Amtsblatt Nr. 49 vom 25. Mai 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne26

Wer kann den Sonderstempel zeigen?
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptySa März 02, 2013 8:57 pm

In der Zeit vom 26. bis 27. Juni 1943 wurde ein Zweigpostamt des Postamts Berlin-Grünau 1 anläßlich der vierten Großen Kriegs-Ruderregatta auf der Tribüne des Regattageländes eingerichtet.

Es wurde ein Stempel mit der Inschrift "Berlin-Grünau, Große Berliner Ruderregatta" und der bildlichen Darstellung eines Vierers ohne Steuermann verwendet.

Es wurden Postwertzeichen abgegeben, Postsendungen jeder Art und Telegramme angenommen aud ausgegeben, Ferngespräche vermittelt, Postsparkassendienst und Gefälligkeitsstemplungen vorgenommen.

Mitteilung Nr. 1157/1943, Amtsblatt Nr. 57 vom 22. Juni 1943
Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Scanne57

Wer kann den Sonderstempel zeigen?
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptySa Sep 28, 2013 3:06 am

Hallo Marko,

mir war dieses Thema bisher nicht aufgefallen, ich finde es aber auf jeden Fall viel informativer und aufschlussreicher als das Thema "Deutsches Reich April 1933 bis 1945 - Drittes Reich", da du reichlich ergänzende Informationen lieferst, die weit über die typischen Katalogerläuterungen hinausreichen.

Die vor längerer Zeit von sockerfan und fauna-bernd erhobene harsche Kritik an deinem Thema kann man zwar grundsätzlich verstehen, andererseits aber gehört nun einmal auch die Ausgabe der unterschiedlichsten Postwertzeichen des Jahres 1943 zur deutschen Philateliegeschichte und mir ist bisher hier und auch in keinem anderen Forum ein Beitrag zu dieser Zeit bekannt, der dermaßen in die Tiefe geht wie das, was hier zu lesen ist. Mach also weiter wie bisher, mit Verherrlichung der damaligen Zeit und des Naziregimes hat deine Form der Aufarbeitung überhaupt nichts zu tun. Es wäre vielmehr interessant und sicher ebenso anziehend für die vielen Hintergrundleser, wenn jemand anderes, gerne einer der beiden Kritiker, sich irgend eine andere Jahreszahl in Deutschland oder einem anderen (mitteleuropäischen) Staat vornehmen würde, um in solch einem neuen Thema ebenfalls die Ausgabe der diversen Postwertzeichen und die dazu kreierten Stempel zu zeigen.

Meine Art des Sammelns lässt so etwas zwar nicht zu (und ich habe auch nicht die Zeit dafür übrig), ich pflege aber eine inzwischen vierbändige Sammlung mit Sonderstempeln des Deutschen Reiches, dabei unter anderem auch das Jahr 1943. Da die Sammlung jedoch nach dem Alphabet und dann nach dem Stempeldatum sortiert ist, wird es eine Weile dauern, bis ich hier entweder ergänzendes Material zeigen kann oder bedauernd auf fehlendes Material hinweisen muss. Möglicherweise habe ich auch Briefpost mit Frankaturen oder gelaufene Ganzsachen mit Poststempeln aus 1943, aber auch das muss ich erst einmal in Ruhe durchsehen.

Die vor einiger Zeit von dir erwähnten privaten Ganzsachenpostkarten habe ich nicht in meinem Bestand. Das hat natürlich vorrangig damit zu tun, dass ich diese Karten und Umschläge nicht sammle, andererseits stoße ich bei der Suche nach Sonderstempeln auch immer mal wieder auf Privatganzsachen, und wenn diese bezahlbar sind, werden sie auch erworben.

Da ich im Moment vier verschiedene Rundsendekisten hier habe und zusätzlich diverse Leute auf Post von mir warten, wird die Suche nach ergänzendem Material sicher einige Zeit dauern, wenn ich aber so weit bin, werde ich mich hier unaufgefordert zurückmelden.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 EmptyDi Okt 01, 2013 11:56 am

Hallo Ingo,

vielen Dank für deinen Kommentar. Die Fortsetzung dieses Beitrages wird wenn überhaupt später erfolgen, da ich zur Zeit eine eigene Homepage aufbaue.

Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Deutsche Reichspost 1943   Deutsche Reichspost 1943 - Seite 4 Empty

Nach oben Nach unten
 

Deutsche Reichspost 1943

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

 Ähnliche Themen

-
» Dienstbriefe Deutsche Reichspost
» Postgebühren Pakete Deutsche Reichspost 1944/1945
» Stempeldatum 03.05.1943 gesucht!
» Deutsches Reich (1943)
» Belege / Sonderstempel Deutsches Reich 1943

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Deutsches Reich-
Tauschen oder Kaufen