Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Abstimmung für den Bilderwettbewerb August 2022
von gesi Heute um 6:45 pm

» Karte mit 2 x 6 Pfg. Wappenausgabe
von Hesse30 Heute um 5:28 pm

» Österreichische Briefmarken im III. Reich
von 22028 Heute um 2:31 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Heute um 2:30 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Heute um 2:26 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Gestern um 8:51 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Aug 12, 2022 9:47 am

» Österr. NEU: Birdpex 2022 - Höckerschwan
von Gerhard Fr Aug 12, 2022 12:10 am

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Di Aug 09, 2022 10:16 am

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Di Aug 09, 2022 10:11 am

» Wir starten den Bilderwettbewerb im August 2022
von Gerhard Di Aug 09, 2022 1:22 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Aug 07, 2022 8:33 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli So Aug 07, 2022 6:09 pm

» Bildpostkarten mit privatem Zudruck
von kaiserschmidt So Aug 07, 2022 11:07 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von kaiserschmidt Sa Aug 06, 2022 2:18 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Sa Aug 06, 2022 11:37 am

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von muesli Fr Aug 05, 2022 11:08 pm

» Der Farbfehldruck 1867
von Paul S. Di Jul 26, 2022 10:54 pm

» Österr. NEU: Birgit Jürgenssen - Ich möchte hier raus!, 1976
von Gerhard Di Jul 26, 2022 10:13 pm

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Di Jul 26, 2022 10:03 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Mo Jul 25, 2022 8:44 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von jklang Fr Jul 22, 2022 10:25 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Do Jul 21, 2022 10:04 pm

» Schönes Österreich
von wilma Do Jul 21, 2022 8:18 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1916
von kaiserschmidt Do Jul 21, 2022 2:55 pm

» Bahnhofbriefkastenstempel
von kaiserschmidt Do Jul 21, 2022 10:13 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Jul 20, 2022 12:15 am

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Di Jul 19, 2022 9:49 am

» Amtliche Kartenbriefe mit privaten Textzudrucken
von kaiserschmidt Di Jul 19, 2022 9:03 am

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb August 2022
von gesi So Jul 17, 2022 2:37 pm

» Österr. NEU: Fliegenpilz
von Gerhard So Jul 17, 2022 12:44 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von jklang Fr Jul 15, 2022 1:20 pm

» Hotelbriefe
von Polarfahrtsucher Do Jul 14, 2022 10:34 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Di Jul 12, 2022 11:53 pm

» Operette
von Gerhard So Jul 10, 2022 11:58 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli So Jul 10, 2022 10:17 pm

» Bilderwettbewerb Juli 2022
von muesli So Jul 10, 2022 10:11 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma So Jul 10, 2022 9:52 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Sa Jul 09, 2022 12:16 am

» Österr. NEU: 15. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von Gerhard Sa Jul 09, 2022 12:14 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo Jul 04, 2022 8:32 pm

» Zeitungsstempelmarken
von Markenfreund49 So Jul 03, 2022 11:37 am

» Esperanto
von Gerhard So Jul 03, 2022 12:37 am

» Brauche eure Hilfe
von kaiserschmidt Fr Jul 01, 2022 3:14 pm

» Wurde der Bilderwettbewerb eingestellt?
von muesli Fr Jul 01, 2022 11:09 am

» Österr. Neu: Block - Der Merkur: 1851 – 2022
von Gerhard Mo Jun 27, 2022 8:16 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:40 pm

» Belege aus dem Abstimmungsgebiet Schleswig
von Kontrollratjunkie So Jun 26, 2022 11:34 pm

» Österr. NEU: Block 105 Jahre Nordpolarexpedition
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 11:22 pm

» Tauschtag Ebreichsdorf 3. Juli 2022
von Gerhard Fr Jun 24, 2022 1:25 am

» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
von Hesse30 Mi Jun 22, 2022 8:08 pm

» Österr. NEU: 100. Geburtstag Georg Kreisler
von Gerhard Mo Jun 20, 2022 11:05 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli So Jun 19, 2022 9:06 pm

» Österr. NEU: Lois Weinberger - Onopordon acanthium (Eselsdistel), 1995
von Gerhard Do Jun 16, 2022 1:07 am

» Kugelmugel, Republik
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:37 pm

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi Jun 15, 2022 8:08 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Hesselbach Mi Jun 15, 2022 5:32 pm

» Ukrainischer Soldat zeigt Schiff den Finger
von Gerhard Mo Jun 13, 2022 7:10 pm

» Crypto stamp Gold Edition Wal
von Hesselbach Do Jun 09, 2022 2:34 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Di Jun 07, 2022 11:24 pm

» Stumme Stempel
von nurso Mo Jun 06, 2022 12:44 pm

» Ersttagsblätter Deutschland 1978-1985
von kaiserschmidt Fr Jun 03, 2022 9:48 am

» Siegerbild im Mai 2022
von kaiserschmidt Do Jun 02, 2022 11:15 am

» Ortsstempel von kleinen Orten
von wilma Mi Jun 01, 2022 8:11 pm

» Post von seltenen Länder nach Österreich 1946 bis 1953
von wilma Mi Jun 01, 2022 7:13 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Mi Jun 01, 2022 5:19 pm

» Obstserie ANK 1253 - 1258
von jklang Di Mai 31, 2022 2:38 pm

» Österr. NEU: MQ Libelle – MuseumsQuartier Wien
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 11:00 pm

» Österr. NEU: Giuseppe Arcimboldo – Wasser
von Gerhard Mo Mai 30, 2022 10:56 pm

» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:21 am

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:20 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2022
von Ausstellungsleiter So Mai 29, 2022 10:17 am

» Stempel "Spätling"
von wilma Sa Mai 28, 2022 8:56 pm

» Wertbestimmung US Briefmarken
von Fips Do Mai 26, 2022 11:58 am

» Blockfrankaturen Deutschland
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 11:46 pm

» Bayern mit Lochung RF ?
von Perfin Fan Mi Mai 25, 2022 11:03 am

» Österr. NEU: Wallfahrtskirche Maria Straßengel
von Gerhard Mi Mai 25, 2022 12:18 am

» Frage zu Zähnungen AT nach 1945
von Pehu Di Mai 24, 2022 9:38 pm

» Youtube-Kanal, der Plattenfehlern auf spanischen Briefmarken gewidmet ist
von Sellomaniaco Do Mai 19, 2022 10:00 pm

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von Gerhard Mi Mai 18, 2022 1:02 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Paul S. Di Mai 17, 2022 8:21 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von Perfin Fan Di Mai 17, 2022 11:48 am

» Österr. NEU: 150 Jahre Konzessionserteilung Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn
von Gerhard Mo Mai 16, 2022 11:23 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von roda Mo Mai 16, 2022 4:13 pm

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di Mai 10, 2022 11:03 pm

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di Mai 10, 2022 10:58 pm

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:27 am

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:18 am

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa Mai 07, 2022 3:48 pm

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa Mai 07, 2022 9:13 am

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 2:04 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 1:54 pm

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi Mai 04, 2022 6:34 pm

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Mai 02, 2022 8:24 pm

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 4:08 pm

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:53 pm

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:41 pm

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa Apr 30, 2022 2:45 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do Apr 28, 2022 5:54 pm


Teilen
 

 Die Freimarkenausgabe 1908

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6, 7, 8 ... 10 ... 14  Weiter
AutorNachricht
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptySo Okt 04, 2020 11:31 am

Ausstellungsleiter schrieb:
Paul S. schrieb:
Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Castel10

Postkarte mit der handschriftlichen Entwertung “Castelnuovo 14.5.10“ und dem Durchgangstempel „GURZ/14/5/10/GRAVOSA“. Die Karte

... nach Turnau in Böhmen.

Hallo @Paul S. > Auf dem Ortsstempel steht "GRUZ" Exclamation

Danke!
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyMo Okt 05, 2020 4:47 pm

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Sm_67f10

Postkarte aus Castelnuovo entwertet mit K.u.K. KRIEGSMARINE S.M Boot „67 F“
und dem Durchgangstempel „KuK KRIEGSMARINE/S.M.S/MONARCH“.

Das Torpedoboot 67 F, die ehemalige „Phönix“ wurde 1909 in Betrieb genommen
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyDi Okt 06, 2020 6:47 pm

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Triest10

Postkarte aus Grado entwertet mit grossen Einzeiler „TRIESTE“,
ein Anlandungsstempel für Post die per Schiff Triest erreicht.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyMi Okt 07, 2020 11:00 am

Angeregt durch den Roman von Jules Verne „Reise um die Erde in 80 Tagen“
wurde versucht Poststücke in 80 Tagen rund um die Welt zu senden.

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Rund_u10

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Um_die10

Postkarte vom 3.8.1909 aus  Cerhenice in Böhmen (heute Tschechien)
nach New York, von dort weiter Tenerifa, Perth in Australien, London
und wieder Retour nach  Cerhenice wo die Karte am 8.3.1910 nach 217 Tagen wieder eintraf.

Grüße Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyDo Okt 08, 2020 9:21 am


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Postau10

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Postau11

Postauftragskarte mit 10 Heller Wertstempeleindruck nach Cortina d’Ampezzo vom 30.3.1916.
Ab 1. Juli !913 konnten im Inland fällige Forderungen bis zu 10 Kronen durch die Post mittels
Postauftragskarten eingezogen werden. Dazu durften nur die von der Post aufgelegten
Formulare verwendet werden. Das Formular besteht aus zwei Teilen, der eigentlichen
Postauftragskarte und der Auftragspostanweisung.

Komplettes Formular das wegen der Kriegslage retour ging.
Diese Formulare sind, laut Ferchenbauer, äußerst selten.

Grüße Paul


Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyFr Okt 09, 2020 7:21 pm

Die 5 Heller Variante hat uns Kaiserschmidt schon gezeigt.

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Erlags10

Ab dem 1.9.1884 war es möglich auf der Rückseite von Erlagscheinen eine schriftliche Mitteilung anzubringen.
Die Marke musste von den Postämtern mit Poststempel oder dem Stempel des Postsparkassenamtes entwertet werden.

Ab 1.10.1916 betrug die Gebühr für eine Postkarte 10 Heller.
Die Marken sind aus Kreidepapier und normalem Papier.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyMo Okt 19, 2020 10:55 pm

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Drr_ro10

Deutsch, rumänisch, ruthenischer amtlicher Geldbriefbrief Umschlag 1905 II (bei Hochleutner/Pollak nicht gelistet)
mit ungewöhnlicher roter Beschriftung.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyDi Okt 20, 2020 3:25 pm

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Zurzck10

Deutsch - böhmischer, amtlicher Geldbriefbrief Umschlag an einen einjährig Freiwilligen der
Zurück gesandt wurde.
Leider kann ich den in Bleistift geschriebenen Vermerk rechts oben nicht entziffern, vielleicht kann jemand helfen?

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyMi Okt 21, 2020 12:39 pm

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Reko11

Amtlicher Geldbriefbrief Umschlag als rekommandierter Brief der zweiten Gewichtsstufe.

Ungewöhnliche Verwendung eines Geldbriefbrief Umschlages.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyMi Okt 21, 2020 11:30 pm

Liebe Sammlerfreunde,

wieder einmal eine Karte von 1908 aus meinem Fundus :

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 1908_m10

Mehrfachfrankatur 1 Heller ANK 139 Kreidepapier,

herzliche Sammlergrüße
Gerhard


Zuletzt von Gerhard am Fr Okt 23, 2020 10:08 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyFr Okt 23, 2020 7:08 pm

Vor einigen Tagen habe ich mir bei Kaiserschmidt Rat geholt (Nochmals Danke!) weil das Buch von Emil Rosé über den Rayon Limitroph leider vergriffen ist. Meine Frage galt den Tarif für Postbegleitadressen im RL
Inzwischen habe ich mir die CD besorgt und mit Rosé korrespondiert.

Gefragt habe ich wegen diesem Beleg aus einer Schweizer Sammlung (vom beiliegenden Fotoattest Puschmann wusste ich beim Kauf nichts).

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Beglei10

Meine neueste Erwerbung.

Formular einer Post-Begleitadresse für den Verkehr zwischen staatlichen Ämtern und Behörden im RL.
Amtliche Post-Begleitadressen waren Portobefreit und für die Verwendung im Inland bestimmt. Hier hat das Bezirksgericht Bregenz über das Postzollamt Buchs – Einzeiler „Zollfrei“ – Akten an die Amtsvormundschaft der Stadt St. Gallen gesandt.
Da die Sendung im Rayon Limitroph stattfand wurde die halbe Gebühr – 50 Heller – gemäß der Postverordnung No. 61 vom 20.August 1900, für eine Sendung in die Schweiz verrechnet.
Von diesem Formular sind – laut Ing Schneiderbauer – kaum Exemplare erhalten geblieben. Zwei solche Formulare habe ich schon gezeigt.
Laut Rosé sind selbst "normale" Postbegleitadressen im RL äusserst selten - er hatte selbst nur drei Stück und nur eines mit der Jubiläumsausgabe von 1908.

Grüße
Paul


Zuletzt von Paul S. am Mi Okt 28, 2020 10:43 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyMi Okt 28, 2020 10:39 am

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Perfin10

Privatganzsache der Firma Eduard Doctor Wien mit Wertstempeleindruck 10 + 25 Heller und
Zusatzfrankatur von 5 + 10 Heller als rekommandierter Brief nach Jerusalem.

Die Marken sind mit Perfin "EDW" versehen. Bei der 10 Heller Marke ist das '"W" in "EDW" kopfstehend.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyDo Okt 29, 2020 10:42 am

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Perfin11

Dekorativer Expressbrief nach Deutschland der Firma Andreas Brücklmeier & Co.
Die Marken tragen das Perfin "A.B" spiegelverkehrt. Bei den 10 Heller Marken ist der oberste Durchstich bei "A" fehlend.

Der Stempel "Offener Brief" bedeutet das der Brief offen, also nicht verschlossen eingliefert wurde, das war Vorschrift! Von der Zensurbehörde - hier die K.u.k.Territorialzensurkommission Graz - wurde der Brief dann mit einer Vignette verschlossen.

Bei Briefen die verschlossen abgegeben wurden konnte die Zensur die Briefe öffnen und falls kein Absender vorhanden war auch vernichten.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyDo Okt 29, 2020 11:12 pm


Ersuche um Hilfe!

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Karteb10

Rekommandierer Kartenbrief mit Rückschein nach ??? Post See, Paznaun.

Leider kann ich auch die Bleistiftnotiz die den Grund für die Retoursendung angibt nicht lesen. Bitte um Hilfe durch die Spezialisten!

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyFr Okt 30, 2020 12:53 am

Paul S. schrieb:

Ersuche um Hilfe!
Leider kann ich auch die Bleistiftnotiz die den Grund für die Retoursendung angibt nicht lesen. Bitte um Hilfe durch die Spezialisten!

Hallo Paul,

ich kann auch nur lesen: „Retour Bludenz  ……… abgereist in ……(Schweiz?)“. Hoffentlich kann die Orte noch jemand anderer lesen.

Seßlebene
https://de.wikipedia.org/wiki/See_(Gemeinde)
See ist eine Gemeinde mit 1271 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2020) im Bezirk Landeck im Bundesland Tirol (Österreich). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Landeck.
Die Gemeinde besteht aus den Weilern und Einzelhöfen Gries, Elis, See-Dorf (Kirchstraße), Au, Schusterhaus, Oberhaus, Ahle, Klaus, Winkl, Schnatzerau, Untermaierhof, Maierhof, Pillmahd, Neder, Gande, Feichte, Wald, Kuratl, Platz, Voräule, Habigen, Sesselebene, Trautmannskinden, Moos, Maaß-Hofstattle, Schmittal, Sägenegg, Labebene und Labebener Au.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyFr Okt 30, 2020 9:01 am

Gerhard schrieb:
Paul S. schrieb:

Ersuche um Hilfe!
Leider kann ich auch die Bleistiftnotiz die den Grund für die Retoursendung angibt nicht lesen. Bitte um Hilfe durch die Spezialisten!

Hallo Paul,

ich kann auch nur lesen: „Retour Bludenz  ……… abgereist in ……(Schweiz?)“. Hoffentlich kann die Orte noch jemand anderer lesen.

Seßlebene
https://de.wikipedia.org/wiki/See_(Gemeinde)
See ist eine Gemeinde mit 1271 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2020) im Bezirk Landeck im Bundesland Tirol (Österreich). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Landeck.
Die Gemeinde besteht aus den Weilern und Einzelhöfen Gries, Elis, See-Dorf (Kirchstraße), Au, Schusterhaus, Oberhaus, Ahle, Klaus, Winkl, Schnatzerau, Untermaierhof, Maierhof, Pillmahd, Neder, Gande, Feichte, Wald, Kuratl, Platz, Voräule, Habigen, Sesselebene, Trautmannskinden, Moos, Maaß-Hofstattle, Schmittal, Sägenegg, Labebene und Labebener Au.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Danke!
Paul
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyFr Okt 30, 2020 11:37 am

Hallo Sammlerfreunde,

Ich habe hier auch noch ein Reko-Brief gefunden mit Wertstempeleindruck der 10 und 25 Heller Marken der Ausgabe 1908. Es muss wahrscheinlich auch eine Privatganzsache sein?
In mein FB Handbuch (Ausgabe 2000) finde ich nicht viel davon. Auch keine Bewertungen.
Und kann jemand mich helfen mit der Erklärung dieses Porto? Müsste es nicht für ein Einschreibebrief ins Ausland (Stuttgart - Württemberg) 50 Heller sein (25+25)?. Ich sehe aber auch noch ein Vermerk "offen"?

Beste Grüsse,

Raf.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 1908_p10
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyFr Okt 30, 2020 12:45 pm

muesli schrieb:
Hallo Sammlerfreunde,

Ich habe hier auch noch ein Reko-Brief gefunden mit Wertstempeleindruck der 10 und 25 Heller Marken der Ausgabe 1908. Es muss wahrscheinlich auch eine Privatganzsache sein?
In mein FB Handbuch (Ausgabe 2000) finde ich nicht viel davon. Auch keine Bewertungen.
Und kann jemand mich helfen mit der Erklärung dieses Porto? Müsste es nicht für ein Einschreibebrief ins Ausland (Stuttgart - Württemberg) 50 Heller sein (25+25)?. Ich sehe aber auch noch ein Vermerk "offen"?

Beste Grüsse,

Raf.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 1908_p10

Das Porto für einen Brief in das Deutsche Reich (= Innlandsporto) beträgt 10 Heller, für die Rekommandierung 25 Heller.

Ja, das ist eine Privatganzsache.
Eine Aufstellung findet sich im Katalog "Ganzsachen Österreich" von Ing. Schneiderbauer aus dem jahr 1981.
Dort wurde sie mit 170,- Schilling bewertet.
In der Praxis entscheidet - bei nicht besonders seltenen Stücken wie hier - die Attraktivität (Werbung etc.)
und die Destination - abgesehen von diversen Besonderheiten.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyFr Okt 30, 2020 4:47 pm

Hallo Paul,

Herzlichen Dank für Deine Antwort!
Ich wusste nicht dass man für Deutschland auch noch dasselbe Porto als Inlandsporto benötigte.
Das hat also nichts zu tun mit dem Vermerk "offen".

Vielen Dank und beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyFr Okt 30, 2020 5:01 pm

muesli schrieb:
Hallo Paul,

Herzlichen Dank für Deine Antwort!
Ich wusste nicht dass man für Deutschland auch noch dasselbe Porto als Inlandsporto benötigte.
Das hat also nichts zu tun mit dem Vermerk "offen".

Vielen Dank und beste Grüsse,

Raf.

Es gab auch für andere Länder zeitweise den Inlands-Tarif

Montenegro
Albanien
Rumänien
Bulgarien
Ägypten
Liechtenstein
und im Rayon Limitroph.

Aber die sind allesamt relativ selten und von mir immer gesucht.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptySo Nov 01, 2020 9:49 pm


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Erzher11

Brief der Juwelierin Marie Leitner aus Innsbruck nach Chaux-de-Fonds.

Ungewöhnlich ist das sie das Wappen auf dem Briefpapier verwenden durfte.
Es handelt sich um das Wappen von Erzherzog Eugen Ferdinand Pius Bernhard Felix Maria von Österreich,
der von 1900 bis 1908 Kommandierender General des XIV. Armeekorps in Innsbruck war.
Später Feldmarschall und Träger des Pour le Mérite mit Eichenlaub.
Er erhielt das erste offizielle Kraftfahrzeugkennzeichen, das in Österreich-Ungarn ausgegeben wurde, nämlich A 1.

Mich interressiert nicht nur der philatelistische- , sondern auch der historische Aspekt eines Briefes.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyMo Nov 02, 2020 4:09 pm

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Chefoo10

Vorgedrucktes Kuvert für einen rekommandierten Brief nach Chefoo in China.

Die Barone von Babo beschäftigten sich seit dem frühen 18 Jhdt. mit Weinbau. Henriette von Babo, war Gattin von Baron Max von Babo. Dieser spielte als österreichischer Konsul in China bei der Gründung des heute noch bestehenden Weingutes Yantai Changyu eine maßgebliche Rolle. Er erhielt mehrere chinesische Orden für seine Verdienst um den Weinbau in China.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Sigi_der_Zweite
0beiträge
Sigi_der_Zweite


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyMo Nov 02, 2020 4:22 pm

Paul S. schrieb:

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Erzher11

Brief der Juwelierin Marie Leitner aus Innsbruck nach Chaux-de-Fonds.


Ein wunderschöner Brief fürs Auge

.... und für deine Sammlung

LG
Sigi_der_Zweite
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyMo Nov 02, 2020 9:27 pm

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Tyling10

Ein schöner Brief.

Es ist erstaunlich wie schwierig es ist, angesichts der riesigen Zahl an Briefen dieser Ausgabe,
wirklich schöne und dekorative Belege zu bekommen.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 EmptyDi Nov 03, 2020 6:37 pm

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Bodenb10

Auch ein hübsches Brieferl

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 7 Empty

Nach oben Nach unten
 

Die Freimarkenausgabe 1908

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6, 7, 8 ... 10 ... 14  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» k.u.k Luftschiffe 1908 - 1914
» Postgeschichtliches Objekt 1908, Sammlungsaufbau
» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1908
» Österr. NEU: Block Freimarken 1908
» Zähnungsabarten am 1908 jubiläum marken

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: Kaisertum Österreich 1850-1918-
Tauschen oder Kaufen