Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenNeueste BilderAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die Wohltätigkeitsmarken-Ausgaben: 1914 und 1915
von jklang Gestern um 11:33 pm

» Botenlohn
von jklang Gestern um 11:24 pm

» Briefmarken mit Stempel "Falsch" auf Rückseite
von Paul S. Gestern um 8:46 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Di Dez 06, 2022 4:41 pm

» Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime
von kaiserschmidt Di Dez 06, 2022 2:11 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von muesli Mo Dez 05, 2022 10:13 pm

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter Mo Dez 05, 2022 3:35 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Dezember 2022
von kaiserschmidt Mo Dez 05, 2022 3:01 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 04, 2022 9:57 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Briefmarken Freak So Dez 04, 2022 8:23 pm

» Bonusbriefe der österreichischen Post
von bm-franz So Dez 04, 2022 4:06 am

» Schönes Österreich
von Gerhard Sa Dez 03, 2022 7:57 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Dez 03, 2022 6:32 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Sa Dez 03, 2022 2:11 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Sa Dez 03, 2022 10:30 am

» Ansichtskarten mit Werteindruck = Ansichtspostkarten
von Gerhard Fr Dez 02, 2022 8:18 pm

» Der Farbfehldruck 1867
von Paul S. Fr Dez 02, 2022 10:38 am

» Weihnachten
von Gerhard Fr Dez 02, 2022 12:42 am

» Philatelietag Langenlois
von Gerhard Do Dez 01, 2022 11:58 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von muesli Di Nov 29, 2022 9:16 pm

» Briefmarkentausch
von toka Di Nov 29, 2022 5:51 am

» Freimarken "Impressionen aus Österreich" - Belege
von Gerhard Mo Nov 28, 2022 11:31 pm

» Ausstellung: Postkarten vom Flugfeld Wiener Neustadt
von maze2904 Mo Nov 28, 2022 12:12 pm

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma So Nov 27, 2022 6:23 pm

» Ausgabemischfrankaturen der Klassik
von Markenfreund49 So Nov 27, 2022 3:04 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Sa Nov 26, 2022 2:21 pm

» Niederländisch-Indien
von kaiserschmidt Sa Nov 26, 2022 2:17 pm

» Italia
von kaiserschmidt Sa Nov 26, 2022 9:42 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von kaiserschmidt Sa Nov 26, 2022 9:32 am

» Korrespondenzkarte mit privatem Zudruck
von Gerhard Sa Nov 26, 2022 12:26 am

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von jklang Fr Nov 25, 2022 1:57 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von jklang Fr Nov 25, 2022 11:48 am

» Zollausschlussgebiete
von wilma Do Nov 24, 2022 8:17 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Do Nov 24, 2022 7:51 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von muesli Di Nov 22, 2022 9:14 pm

» Verkauf Sammlung (Wien/Stmk)
von dietmar Mo Nov 21, 2022 10:07 pm

» Wien-Stempel von 1850 bis 1858
von Briefmarken Freak Mo Nov 21, 2022 9:24 pm

» Kurioses
von muesli So Nov 20, 2022 11:00 pm

» Classicphil Auktionen
von muesli So Nov 20, 2022 6:25 pm

» Briefmarken mit Eisenbahnmotiv
von muesli So Nov 20, 2022 5:49 pm

» Suche Tauschpartner
von Robert1704 So Nov 20, 2022 11:29 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Sa Nov 19, 2022 9:59 pm

» Post-Frankierautomat-Automatenmarken
von wilma Sa Nov 19, 2022 7:40 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Sa Nov 19, 2022 6:47 pm

» Die Freimarkenausgabe 1890
von Paul S. Fr Nov 18, 2022 5:37 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Fr Nov 18, 2022 5:01 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Fr Nov 18, 2022 2:41 pm

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Do Nov 17, 2022 11:43 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von Paul S. Do Nov 17, 2022 11:45 am

» völlige Überforderung
von Ausstellungsleiter Do Nov 17, 2022 10:46 am

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Dezember 2022
von gesi Mi Nov 16, 2022 9:39 am

» Grazer Aushilfsausgabe Mai 1945
von wilma Mo Nov 14, 2022 7:54 pm

» Britisch Guyana
von Briefmarken Freak So Nov 13, 2022 6:46 pm

» II. Wiener Aushilfsausgabe
von Hesse30 So Nov 13, 2022 8:48 am

» Südamerikafahrten LZ 127 1932
von kaiserschmidt Sa Nov 12, 2022 6:44 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Dezember 2022
von Polarfahrtsucher Sa Nov 12, 2022 2:22 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1908
von Markenfreund49 Fr Nov 11, 2022 3:40 pm

» Zivilpost-Zensur in Osterreich 1914-1918
von kaiserschmidt Mi Nov 09, 2022 12:13 pm

» United States Postage
von Briefmarken Freak Mo Nov 07, 2022 8:54 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mo Nov 07, 2022 7:32 pm

» Blumen in botanischen Gärten
von muesli Sa Nov 05, 2022 10:54 pm

» Ortsstempel aus wenig bekannten Orten des Kaiserreichs
von muesli Do Nov 03, 2022 10:26 pm

» Post der Bestzungsmächte
von wilma Do Nov 03, 2022 8:44 pm

» Inflation vor 100 Jahren
von kaiserschmidt Do Nov 03, 2022 11:34 am

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von jklang Di Nov 01, 2022 9:21 pm

» Siegerbild im Oktober 2022
von gesi Di Nov 01, 2022 12:08 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di Nov 01, 2022 1:19 am

» Österr. NEU: 16. Ausgabe Dispenser-Rollenmarke
von Gerhard Di Nov 01, 2022 12:48 am

» Fälschung von hochwertigen Christkindl-Belegen
von wilma Mo Okt 31, 2022 8:34 pm

» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
von Hesse30 So Okt 30, 2022 8:49 am

» Blockausgaben Österreich
von Briefmarken Freak Sa Okt 29, 2022 4:46 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Do Okt 27, 2022 3:32 pm

» Ältere Flugpost Österreich
von kaiserschmidt Do Okt 27, 2022 3:22 pm

» Sammlerpost
von kaiserschmidt Do Okt 27, 2022 11:45 am

» Österr. NEU: Weihnachten - Lebkuchenmann
von Gerhard Mi Okt 26, 2022 11:35 pm

» Obstserie ANK 1253 - 1258
von Paul S. Di Okt 25, 2022 11:02 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Di Okt 25, 2022 8:59 pm

» Postbüchl - Das kleine Postbuch
von wilma Mo Okt 24, 2022 9:28 pm

» Alte Marke von 1925 ablösen
von Gerhard Mo Okt 24, 2022 6:24 pm

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempel gefragt
von muesli Sa Okt 22, 2022 10:34 pm

» Ganzsachensortiment 2020/2022 Trachten - Beiwerk und Auszier
von Gerhard Do Okt 20, 2022 11:42 pm

» Trachten – Beiwerk und Auszier - Dauermarkenserie
von dicampi Do Okt 20, 2022 9:40 pm

» Schneiderbauer bei eBay
von wilma Do Okt 20, 2022 7:59 pm

» Verrückt! - Corona-Marke auf Klopapier
von Gerhard Do Okt 20, 2022 12:28 am

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Do Okt 20, 2022 12:08 am

» Österr. NEU: Weihnachten, Werner Berg – Hl. Familie, 1933
von Gerhard Di Okt 18, 2022 11:57 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb Oktober 2022
von gesi Mo Okt 17, 2022 9:58 am

» Drei Briefmarkenalben geerbt
von gesi So Okt 16, 2022 6:29 pm

» 15. Oktober - Großtauschtag Pinsdorf
von hugo1976 Fr Okt 14, 2022 4:33 pm

» Österr. NEU: Weihnachten - Stift Melk, Psalterium um 1260
von Gerhard Fr Okt 14, 2022 12:09 am

» Österr. NEU: Weihnachten - Schneeflocke
von Gerhard Fr Okt 14, 2022 12:07 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Okt 13, 2022 8:43 pm

» Nutztiere
von gesi Mo Okt 10, 2022 7:33 pm

» Kinderfiguren
von gesi Mo Okt 10, 2022 7:21 pm

» Berühmte Bauwerke
von gesi Mo Okt 10, 2022 7:06 pm

» Ganz großes Kino!
von gesi Mo Okt 10, 2022 6:54 pm

» Bitte welcher Stempel ist das ?
von kaiserschmidt Mo Okt 10, 2022 2:41 pm

» USA - 1. Briefmarken-Ausgabe auf dem amerikanischen Kontinent
von Briefmarken Freak So Okt 09, 2022 10:29 pm

» USA - Block Nr. 1 (1926)
von Briefmarken Freak So Okt 09, 2022 6:59 pm


Teilen
 

 Die Freimarkenausgabe 1908

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter
AutorNachricht
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMo Feb 03, 2020 5:58 pm

muesli schrieb:
Hallo Sammlerfreunde,

Ein schöner Einschreibebrief frankiert mit verschiedenen Briefmarken dieser Ausgabe kann ich auch noch zeigen.
Am 14. Mai 1913 gesendet von Lovrana (Küstenland, im heutigen Kroatien) nach Budapest.
Frankiert mit 45 Heller. Rückseitig Ankunftsstempel Budapest 15. Mai 913.
Ich denke dass dieser Brief portorichtig frankiert worden ist (20 Heller bis 250 gr + 25 Heller Einschreibegebühr). Stimmt dass?

Beste Sammlergrüsse,

Raf.

Hallo,
das Porto für einen Inlandsbrief 2te Gewichtsstufe, Rekommandiert stimmt!

Grüße Paul S.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMo Feb 03, 2020 6:09 pm

Hallo Paul,

Vielen Dank für die Bestätigung!

Raf.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMo Feb 10, 2020 6:22 pm

Postkarte, Rohrpost
Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Rp_kar12

Amtliche Postkarte im Türbogenmuster als Rohrpostkarte in Wien am 30.10.1908 gelaufen.
Die Gebühr für die Rohrpostkarte betrug 25 Heller.
Die Postkarte wurde einen Tag vor Ende ihrer Gültigkeit verwendet
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMo Feb 10, 2020 6:39 pm

Postkarte, Rohrpost
Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Karte_16

Amtliche Postkarte der Jubiläumsausgabe als Rohrpostkarte in Wien am 22.10.1915 gelaufen.
Die Gebühr für die Rohrpostkarte betrug 25 Heller.
Die fehlenden 20 Heller wurden mit Wohltätigkeitsausgaben der Ausgabe von 1915 frankiert
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMo Feb 10, 2020 6:51 pm

Postkarte, Rohrpost 1916
Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Rp_kar13

Amtliche Postkarte der Jubiläumsausgabe als Rohrpostkarte in Wien am 8.11.1916 gelaufen.
Am 1.10.1916 wurde die Gebühr für Postkarten auf 8 Heller erhöht und die
Rohrpostgebühr mit der Expressgebbühr von 30 Heller gleichgestellt.
Die 38 Heller wurden mit einer Mischfrankatur der Jubiläumsausgabe und der Freimarken Ausgabe von 1916 frankiert.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyDi Feb 11, 2020 11:33 am

Amtlicher Rohrpostbrief, Bahnhofs-Korrespondenz
Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Rpu_zu10

45 Heller Rohrpostumschlag im Türbogenmuster (RU 19) mit 10 Heller Zusatzfrankatur der Ausgabe 1908 vom 9.9.1908.
Der Brief wurde im Wiener Rohrpostnetz pneumatisch zum Franz-Josefs Bahnhof gesandt und von dert weiter nach Graslitz in Böhmen.

Die Gebühr für einen Brief im Rohrpostnetz betrug 45 Heller. Für die Weiterbeförderung ausserhalb des
Wiener Rohrpostnetzes musste der Brief mit dem normalen Briefporto (10 Heller) zusätzlich frankiert werden.

In dieser Form ist mir nur dieser Rohrpostbrief bekannt.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyDi Feb 11, 2020 11:45 am

Amtlicher Rohrpostumschlag mit Wertstempel der Jubiläumsausgabe 1908
Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Rou_4510


Für Rohrpost-Ganzsachen wurde zur besonderen Kennzeichnung rosa Papier, anstelle des üblichen weißen, verwendet.
Pneumatische Briefe durften das Höchstgewicht von 10 Gramm nicht überschreiten, die Briefumschläge
wurden daher auf besonders dünnen Papier verausgabt und waren sehr verletzlich.

Rohrpostumschläge waren beim Puplikum nicht besonders beliebt und sind wesentlich seltener als Rohrpost Karten.
Der Rohrpostumschlag der Jubiläumsausgabe von 1908 war der letzte von der Post verausgabte.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyDi Feb 11, 2020 11:54 am

Rohrpost Brief
Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Brief_11

Brief im Rohrpostverkehr mit der ungewöhnlichen Anrede an den "Bürger der Stadt Wien etz. etz."

Die Gebühr für Rohrpost-Briefe betrug 45 Heller, hier in einer Mischfrankatur der
Jubiläumsausgabe von 1908 und der Wohltätigkeitsmarke von 1914.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMo Feb 24, 2020 5:46 pm

Ungarn, Express
Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Lajos_11

Brief der zweiten Gewichtsstufe aus Wien vom 29.09.1916 per Express nach Budapest.

Dank Kaiserschmidt kenne ich jetzt das 60 Heller Express Porto nach Ungarn das ab dem 16.05.1916 gültig war.
Interessant an dieser Portoerhöhung ist das sie nur Ungarn, also ein Land der Monarchie betrifft.
Für Briefe ins Ausland galt weiterhin das 30 Heller Porto.

Ich habe mich umgesehen und heute 3 Briefe aus Ungarn bekommen die das 60 Heller Expressporto betrifft.

Alle Briefe sind von Ludwig Gyöngy nach Budapest gelaufen. Ich habe recherchiert und herausbekommen das Ludwig Gyöngy Buchmacher war. Wahrscheinlich hat er die Wettquoten an seinen Bruder in Ungarn übermittelt. Der auf diesem Brief deutlich zu lesende Vermerk "Buch" dürfte also nicht ein Buch sondern die Buchmacher Quoten betreffen.

Diesen Brief zeigt das gesamte Porto vorderseitig, anders als bei dem Brief den ich aus dieser Korrespondez schon hatte.

Die beiden kommenden Briefe gehören zwar nicht zur Ausgabe 1908, aber gehören zu dieser Korrespondenz.

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Lajos_12

Brief der zweiten Gewichtsstufe aus Wien vom 21.5.1917 nach Budapest.

Ab 1.10.1916 wurde das Briefporto auf 15 Heller je 20 Gramm und die Expressgebühr für das gesamte Inland auf 60 Heller angehoben.

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Lajos_13

Brief der dritten Gewichtsstufe vom 10.7.1917 nach Budapest frankiert mit 110 Heller.
Der Brief ist um 5 Heller überfrankiert.
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyDi März 03, 2020 10:24 am

Hallo Forumler,

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Bild_726

Mitteilungen auf Erlagscheinen waren mit 10 Heller gebührenpflichtig.
Hier wollte Herr Professor Bily die Zusendung des Buches von Dostojewsky um 3 K 80 Heller.

Kaiserschmidt
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Amtiche Ganzsachen mit Zusatzfrankatur   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMi März 04, 2020 8:53 pm

Amtliche Ganzsache mit Türbogen Wertstempel und Zusatzfrankatur 1908
Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Pk_tzr10

Amtliche 5 Heller Ganzsache mit Türbogen Wertstempel und 5 Heller Zusatzfrankatur der Ausgabe 1908
in die Kleinstadt Fort Beaufort in Süd Afrika.

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Pk_tzr11

Amtliche 5 Heller Ganzsache mit Türbogen Wertstempel und 30 Heller Zusatzfrankatur der Ausgabe 1908 als Express-Karte.
Der Stempel von Stiedra/Stedra in Böhmen war seit 1872 in Verwendung.

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Pk_tzr12

Amtliche 5 Heller Ganzsache mit Türbogen Wertstempel und 25 Heller Zusatzfrankatur der Ausgabe 1908 als Reko-Karte.

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Pk_tzr13

Amtliche 5 Heller Ganzsache mit Türbogen Wertstempel und  privaten 5 Heller Wertstempel Zudruck  und 25 Heller Zusatzfrankatur der Ausgabe 1908 als Reko-Karte in das Ausland

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Pk_tzr14

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Pk_tzr15

Amtliche 5 Heller Ganzsache mit Türbogen Wertstempel und  privaten Werbe Zudruck und 5 Heller Zusatzfrankatur der
Ausgabe 1908 als Karte in das Ausland.

Diese Werbe-Karten wurden kostenlos abgegeben, die Kosten für die Karte wurde durch die Werbung finanziert.
Diese Werbekarten sind recht selten und gesucht. Mit 5 Heller Zusatzfrankatur der Ausgabe 1908 kenne ich keine zweite.
Eines meiner Lieblingsstücke
Nach oben Nach unten
Sigi_der_Zweite
0beiträge
Sigi_der_Zweite


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMi März 04, 2020 9:04 pm

Paul S. schrieb:
Amtliche Ganzsache mit Türbogen Wertstempel und Zusatzfrankatur 1908

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Pk_tzr14

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Pk_tzr15

Amtliche 5 Heller Ganzsache mit Türbogen Wertstempel und  privaten Werbe Zudruck und 5 Heller Zusatzfrankatur der
Ausgabe 1908 als Karte in das Ausland.

Diese Werbe-Karten wurden kostenlos abgegeben, die Kosten für die Karte wurde durch die Werbung finanziert.
Diese Werbekarten sind recht selten und gesucht. Mit 5 Heller Zusatzfrankatur der Ausgabe 1908 kenne ich keine zweite.
Eines meiner Lieblingsstücke

Hallo Paul

das ist wirklich ein besonderes Stück mit Zusatzfrankatur - Gratulation

LG Sigi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyDo März 05, 2020 10:55 am


Hallo Forumler,

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Bild_186

Diese Karte aus Bregenz vom 21.5.1908 kam 1907 an die Schalter, etwas eigenartig der Text:

Lieber Albert,

hier hast du eine neue Ganzsache, leider habe ich keine Jubiläumsmarken bekommen
konnen. Herzl. Grüße....

Die 3 Heller Jubiläumsmarke hat er aber doch erhalten und auf die Ganzsache geklebt,
obwohl das unnötig war.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyFr März 06, 2020 4:53 pm

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Lueger10

Brief des K. & K. Ministerium des Äußeren vom 21.1.1909 an:

Herrn K. und K. Geheimen Rates
Bürgermeister der KK. Reichshaupt
? ? ?
Dr. Karl Lueger
Excellenz

Leider kann ich eine Zeile nicht entziffern, kann jemand helfen?

Mit Dank im Voraus

Paul S.
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyFr März 06, 2020 5:25 pm

Hallo Paul,
ich lese : Bürgermeister der KK. Reichshaupt
              und Residenzstadt,    ??(gestrengen)?? bei gestrengen bin ich mir aber nicht sicher.
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyFr März 06, 2020 6:03 pm

gabi50 schrieb:
Hallo Paul,
ich lese : Bürgermeister der KK. Reichshaupt
              und Residenzstadt,    ??(gestrengen)?? bei gestrengen bin ich mir aber nicht sicher.
Schöne Grüße
Gabi

Danke! Vielleicht schaffen wir das letzte Wort auch noch!

Schöne Grüße!
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyDi März 17, 2020 11:03 am

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Anschr10

Noch eine schöne Anschrift

Ihrer Exzellenz der hochwohlgeborenen Frau
Anna Baronin Reislin von Sonthausen
Seiner K. u. k A(postolischen) Majestät wirkl(iche) Geheimrat´s Witwe
Wien III Salesianergasse
im sonderlieblichen Hause Nr 12 II
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptySa März 21, 2020 12:02 am

Liebe Sammlerfreunde,

Auslandsbrief von Krems an der Donau nach Herisau / Schweiz vom 30.6.1912

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 1912_a10

Mischfrankatur 20 Heller + 5 Heller = 25 Heller Porto Ausl. ab 1.1.1900.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMo März 23, 2020 6:39 pm

Liebe Sammlerfreunde,

Inlandsdrucksache vom 7.5.1914 von Krems nach Wien

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 19140510

mit Freimarke Regierungsjubiläum 3 Heller, Joseph II,

herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMi März 25, 2020 1:18 pm

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Amtlic11

Dreisprachige Begleitadresse (deutsch, serbokroatisch, italienisch) für den Verkehr zwischen staatlichen Ämtern und Behörden (Ausgabe 1907) vom 8.4.1911 aus Kistanje nach Dubrovnik.

In diesem Fall wurde die Begleitadresse privat genutzt, daher mussten 2 Heller für die Formulargebühr und 10 Heller für die ärarischen Stempel mittels Stempelmarken entrichtet werden. Die 60 Heller Marke war zur Abgeltung des Portos für Pakete bis zu 5 Kg. bestimmt.

Der Scan hat die Farbe leicht verzerrt. Das Formular ist rein weiß.

Von diesm Formular sind laut Ing. Schneiderbauer kaum Exemplare erhalten geblieben (siehe Seite 319 unten).
Weshalb eine Privatperson ein amtliches Formular benutzen konnte ist unklar. Ich vermute das in Kistanje nur dieses Formular vorrätig war.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMi März 25, 2020 4:19 pm

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Amtlic12

Begleitadresse (deutsch) für den Verkehr zwischen staatlichen Ämtern und Behörden aus Lambrechten vom 5.11.1914
an die "KK. Ldst. Eisenbahn" nach Hopfgarten.

Die Portofreiheit wurde mit dem Versand "Ärarischer Schuhe" begründet.

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Franko10

Der amtliche Charakter der Postsendung wurde in Hopfgarten nicht anerkannt und eine
"Einziehung von Frankodefäktenbeträgen" eingeleitet mit dem der Fehlbetrag
von 60 Heller vom Empfänger eingezogen wurde.

Das die zum Formular zugehörige Begleitadresse vorhanden ist, ist sehr selten.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMi März 25, 2020 5:55 pm


Hallo Paul,

ziemliche Leckerbissen, die Du uns da zeigst.
Gratuliere.

Reinhard

Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptyMi März 25, 2020 6:53 pm

Liebe Sammlerfreunde,

aus Krems an der Donau ein Abschnitt einer Post-Begleitadresse vom 15.10.1912 für ein Kistl Weintrauben nach Pichl bei Wels:

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Beglei10

mit vier-Farben Frankatur Freimarkenausgabe 1908.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gerhard
Admin
Gerhard


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptySa März 28, 2020 7:16 pm

Liebe Sammlerfreunde,

Einschreibebrief vom 28.12.1916 von Krems nach Wien

Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 19161210
Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 19161211

Porto 15 + 25 Heller, Zehn Heller vorderseitig, rückseitig Massenfrankatur 30 x 1 Heller.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 EmptySa März 28, 2020 10:36 pm

Gerhard schrieb:
Liebe Sammlerfreunde,

Einschreibebrief vom 28.12.1916 von Krems nach Wien

Porto 15 + 25 Heller, Zehn Heller vorderseitig, rückseitig Massenfrankatur 30 x 1 Heller.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Schöner Beleg - erst recht für eine Heimatsammlung - mit Aufbrauch der 1 Heller knapp vor Ende der Gültigkeit.

Schöne Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Die Freimarkenausgabe 1908   Die Freimarkenausgabe 1908 - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 

Die Freimarkenausgabe 1908

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Postgeschichtliches Objekt 1908, Sammlungsaufbau
» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1908
» k.u.k Luftschiffe 1908 - 1914
» Österr. NEU: Block Freimarken 1908
» Zähnungsabarten am 1908 jubiläum marken

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: Kaisertum Österreich 1850-1918-
Tauschen oder Kaufen