Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Kolonien in der Südsee
von Ausstellungsleiter Heute um 6:40 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Heute um 3:15 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Heute um 11:28 am

» Exponat "Stehende Helvetia"
von losgugger Heute um 10:41 am

» Alte Marken 1920er Jahre
von kaiserschmidt Heute um 9:27 am

» ● Briefmarken-Kalender 2021
von Michaela Heute um 8:58 am

» Horses / Pferde (Marken auf Brief oder Karte)
von Tatjana Fr Jun 11, 2021 8:43 pm

» Care Pakete Quittungen
von Sigi_der_Zweite Fr Jun 11, 2021 11:20 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Jun 11, 2021 11:14 am

» Ansichtskarten aus Lippe Detmold
von luetke Do Jun 10, 2021 9:55 pm

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von kaiserschmidt Do Jun 10, 2021 9:28 pm

» Symbolzahlen
von OBERZEIRING Do Jun 10, 2021 4:32 pm

» Kongress des FIP in München 1966 - Bayerische Postkutsche und Preußischer Briefträger
von Ausstellungsleiter Mi Jun 09, 2021 11:10 am

» Neuausgaben 2021 Deutschland
von Gerhard Di Jun 08, 2021 11:09 pm

» Österr. NEU: Jochberger Hummel
von Gerhard Di Jun 08, 2021 11:05 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 06, 2021 11:24 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 06, 2021 11:21 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von wilma So Jun 06, 2021 8:42 pm

» Zensurnebenstempel Österreich nach 1945
von wilma So Jun 06, 2021 7:42 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 06, 2021 6:22 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Jun 06, 2021 1:15 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt So Jun 06, 2021 9:42 am

» 100 Jahre Burgenland bei Österreich
von kaiserschmidt Sa Jun 05, 2021 4:54 pm

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von jklang Fr Jun 04, 2021 6:17 pm

» Schönes Österreich
von kaiserschmidt Fr Jun 04, 2021 5:24 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jun 04, 2021 4:56 pm

» II. Wiener Aushilfsausgabe
von Hesse30 Fr Jun 04, 2021 3:31 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von Paul S. Do Jun 03, 2021 10:55 pm

» Albrecht Dürer
von Ausstellungsleiter Do Jun 03, 2021 6:33 pm

» 50 Jahre Polarfahrt Luftschiff Graf Zeppelin
von toroemer Do Jun 03, 2021 6:32 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Di Jun 01, 2021 10:15 pm

» Siegerbild im Mai 2021
von Paul S. Di Jun 01, 2021 7:15 pm

» Österr. NEU: Martin Schnur - Ast, 2020
von Gerhard Di Jun 01, 2021 6:54 pm

» Schöne Briefe und Belege aus Berlin
von Ausstellungsleiter Di Jun 01, 2021 3:37 pm

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter Di Jun 01, 2021 2:53 pm

» Komponisten
von Ausstellungsleiter Di Jun 01, 2021 1:07 am

» Jubiläum: 100 Jahre MOTO GUZZI
von Ausstellungsleiter Mo Mai 31, 2021 11:53 am

» Bundesgärten in der Krone
von Gerhard So Mai 30, 2021 11:57 pm

» Belegestücktausch gesucht
von Bolle So Mai 30, 2021 6:03 pm

» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
von wilma Sa Mai 29, 2021 7:50 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa Mai 29, 2021 7:02 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt Sa Mai 29, 2021 6:22 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbeweerb im Mai 2021
von gesi Fr Mai 28, 2021 12:41 pm

» Sprüche von Frauen auf AK
von Ausstellungsleiter Mi Mai 26, 2021 5:48 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Mai 26, 2021 12:17 am

» Die Französische Besatzungszone von 1945-1949 im Deutschen Reich
von Ausstellungsleiter Di Mai 25, 2021 12:32 pm

» Österr. NEU: Design aus Österreich MKE – Hydrant
von Gerhard Mo Mai 24, 2021 7:28 pm

» Österr. NEU: Lisl Ponger Fotokunst Österreich
von Gerhard Mo Mai 24, 2021 7:26 pm

» Blumenflut aus Deutschland
von nordhamburger Mo Mai 24, 2021 4:50 pm

» "British Guiana" wird versteigert
von Ausstellungsleiter So Mai 23, 2021 2:28 pm

» Olympische Spiele 1976
von Ausstellungsleiter So Mai 23, 2021 2:26 pm

» Crypto Stamp 3.0
von nordhamburger So Mai 23, 2021 10:41 am

» Ältere Flugpost Österreich
von kaiserschmidt So Mai 23, 2021 10:41 am

» Österr. NEU: Crypto stamp 3.0
von Gerhard Fr Mai 21, 2021 11:18 am

» Österr. NEU: Thermenregion – Rotgipfler
von Gerhard Do Mai 20, 2021 10:15 pm

» Eulen und sonstige Käuze
von Ausstellungsleiter Do Mai 20, 2021 6:37 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Markenfreund49 Di Mai 18, 2021 4:03 pm

» Neuen Glanz verleihen, oder nicht?
von wipa2000 Mo Mai 17, 2021 8:19 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mo Mai 17, 2021 12:50 am

» Lombardei-Venetien, Ausgabe 1858/62, 1859/62
von Markenfreund49 So Mai 16, 2021 9:38 pm

» Österr. NEU: Fischerkirche Rust
von Gerhard So Mai 16, 2021 8:06 pm

» Wachau
von Gerhard So Mai 16, 2021 12:54 am

» Sammlerpost
von wilma Sa Mai 15, 2021 7:32 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2021
von wilma Fr Mai 14, 2021 7:49 pm

» Fälschungen bei Ebay
von Gerhard Do Mai 13, 2021 6:34 pm

» Eine runde Zahl
von Hesselbach Mi Mai 12, 2021 3:49 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Markenfreund49 Mo Mai 10, 2021 9:07 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von Paul S. Fr Mai 07, 2021 4:17 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Kontrollratjunkie Fr Mai 07, 2021 3:36 am

» Briefporto steigt schneller als die Inflation
von Ausstellungsleiter Do Mai 06, 2021 5:11 pm

» Vespa feiert seinen 75. Geburtstag
von Ausstellungsleiter Do Mai 06, 2021 8:39 am

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mi Mai 05, 2021 3:29 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Mi Mai 05, 2021 10:41 am

» Luther-Gedächtnis-Feier am 4. und 5. Mai 2021
von Ausstellungsleiter Di Mai 04, 2021 10:48 am

» Sternzeichen
von Michaela Di Mai 04, 2021 7:27 am

» Leuchttürme
von Michaela Di Mai 04, 2021 7:25 am

» Nobelpreisträger Literatur
von Michaela Di Mai 04, 2021 7:23 am

» Diverse personalisierte Marken, als Frankatur verwendet
von Gerhard Di Mai 04, 2021 12:00 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von Alwin.bfW Sa Mai 01, 2021 10:25 pm

» 10 J. Karajan-Centrum Farbvarianten
von Gerhard Sa Mai 01, 2021 7:15 pm

» Raffael (bis in's 19. Jh hinein, galt er als der größte Maler aller Zeiten)
von Ausstellungsleiter Sa Mai 01, 2021 1:28 pm

» Briefmarkenmesse Sindelfingen 2021 abgesagt
von Gerhard Fr Apr 30, 2021 4:50 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Do Apr 29, 2021 7:21 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Do Apr 29, 2021 10:35 am

» Österreich - Specimen, Schwarzdrucke, Buntdrucke
von Gerhard Mi Apr 28, 2021 8:15 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Mi Apr 28, 2021 8:02 pm

» Zollausschlussgebiete
von wilma Mi Apr 28, 2021 7:30 pm

» Maschinenwerbestempel von Österreich
von kaiserschmidt Mi Apr 28, 2021 11:58 am

» 1867 Farbfehldruck für 135.000 € versteigert
von Gerhard Di Apr 27, 2021 9:53 pm

» Abstimmung für unser Thema im Mai für den Bilderwettbewerb
von gesi Di Apr 27, 2021 5:20 pm

» II. Wiener Aushilfsausgabe - Hilfe erbeten bei Frankatur ...
von wipa2000 Di Apr 27, 2021 3:34 pm

» Telegramm per Rohrpost
von JohannesL Di Apr 27, 2021 2:51 pm

» Österr. NEU: Österreichische Bundesgärten
von Gerhard Mo Apr 26, 2021 6:57 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Sa Apr 24, 2021 6:12 pm

» Nachruf Fritz Plankenauer
von Gerhard Sa Apr 24, 2021 5:17 pm

» Die Bayerische Ostmark
von Ausstellungsleiter Sa Apr 24, 2021 3:26 pm

» Gebe Katalog ab
von leon_sellos Fr Apr 23, 2021 6:08 pm

» Pfadfinder
von Gerhard Fr Apr 23, 2021 5:22 pm

» Bahnpost Österreich
von kaiserschmidt Fr Apr 23, 2021 2:57 pm


Teilen
 

 Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26, 27  Weiter
AutorNachricht
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyFr Dez 04, 2020 4:11 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Die Frankatur war aber nicht der Grund für meinen Kauf. Das war der Text auf
der Rückseite der Karte. Die staatspolizeiliche Abteilung bei der Kärntner Landesregierung
gestattet dem Dir. Brunlechner für 3 Tage die Einreise nach Kärnten zu einem
Aufenthalt in Klagenfurt. Die Grenzen zwischen den Bundesländern waren geschlossen,
Grund dafür war die Hungersnot und der Mangel an allen anderen Gütern nach dem
Zusammenbruch der Monarchie. Ich habe ähnliche Belege aus Salzburg und aus Tirol.
Sollte einer von Euch einen derartigen Beleg aus Oberösterreich haben, ich zahle einen
guten Preis.

Kaiserschmidt


Das die Grenzen zwischen den Bundesländern zeitweise geschlossen waren wusste ich nicht.

Belege die neben einer postgeschichtlichen, auch eine sehr interessante historische Aussage haben sind mir die allerliebsten.

Gratulation zu diesen Belegen und danke für´s zeigen!

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptySo Dez 06, 2020 3:03 pm

Servus,
nach dem zeitgeschichtlich höchst spannenden Stück von kaiserschmidt möchte ich heute eine portogerechte MEF der Landeshauptstädte zeigen. Solche Stücke sind generell recht selten, bei Kroiss heißt es EF seien recht gesucht, aber ich denke, dass darf man getrost auf MEF ausdehnen. 2x 200 Kronen machen hier genau den Brief nach Deutschland frei. Besonders nett ist, dass das Innsbrucker Motiv eben dort auch gestempelt wurde. Einen schönen Nikolaus noch.
Johannes
Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Scan-184


Zuletzt von jklang am Di Dez 08, 2020 12:14 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptySo Dez 06, 2020 3:28 pm


Hallo Johannes,

ich glaube daß Mehrfachfrankaturen der Zuschlagsmarken der 1. Republik und hier
insbesonders der Inflationszeit sehr selten sind, viel seltener als Einzelfrankaturen.
Einzelfrankaturen habe einige wenige, Mehrfachfrankaturen keine einzige.
Gratuliere zu diesem Stück.

Reinhard

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyDi Dez 08, 2020 12:31 pm


Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_663

Drucksache vom 5.2.1922 von Wien nach Brüssel.
Drucksache 5 Kronen Eilig 50 Heller

Die Drucksachenmarke Pfeil zu 50 Heller ist bedarfsmäßig als Eilmarke verwendet selten.
Hier im Zusammenhang mit einer Auslandsdrucksache sehr selten, ich habe einen
derartigen Beleg vorher noch nicht gesehen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyDi Dez 08, 2020 12:43 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_663

Drucksache vom 5.2.1922 von Wien nach Brüssel.
Drucksache 5 Kronen Eilig 50 Heller

Die Drucksachenmarke Pfeil zu 50 Heller ist bedarfsmäßig als Eilmarke verwendet selten.
Hier im Zusammenhang mit einer Auslandsdrucksache sehr selten, ich habe einen
derartigen Beleg vorher noch nicht gesehen.

Kaiserschmidt


Eine echte Rarität!

Gratulation!

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptySo Dez 13, 2020 4:34 pm

Herzlichen 3. Advent,
ich möchte hier eine schwere Drucksache per R von immerhin 1900 Gramm nach Indonesien/Niederländisch Indien zeigen. Der Absender Prof. R. Ebner war einer der führenden Orthopterenkenner (dabei handelt es sich um Heuschrecken und enge Verwandte). Möglich, dass er in dem Beleg an einen Kollegen ein Manuskript oder Buch versandte. Jedenfalls ein nicht so häufiges Stück.
Herzliche Grüße
Johannes
Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Scan-189
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyDi Dez 15, 2020 5:21 pm

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Infla10

Rekommandierte Korrespondenzkarte in das ermäßigte Ausland.
Das Porto setzt sich aus 18 Groschen für die Karte und 40 Groschen für die Rekommandierung zusammen.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyMi Dez 16, 2020 10:34 am


Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_672

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_673

Diese Ansichtskarte vom Schneeberg sollte per Luftpost nach Paris befördert werden.
Stempel Wien Flugpost vom 24.8.1922 - leider fiel der Flug an diesem Tag aus - ein weiterer
Flugpoststempel vom 25.8.1922 zeigt, daß der Flug dann doch durchgeführt wurde.
Ankunftsstempel Paris 26.8.1922.
Karte 180 Kronen Luftpostzuschlag 600 Kronen.
Bedarfmäßige Luftpost nach Frankreich aus dieser Zeit ist sehr selten.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyDo Dez 17, 2020 2:48 pm


Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_674

eingeschriebene Karte vom 25.7.1922 von Wien nach Pennsylvenia, USA.
Da die Empfängerin nicht da war, wurde die Karte weitergeleitet nach Montrael, wo
sie am 12.8.1922 ankam. Laufzeit also insgesamt 18 Tage.
Die gezeigte karte habe ich in den USA gekauft, Laufzeit nach Österreich 5 Wochen.
Man sollte meinen, die Schwierigkeiten der Post sind vorbei.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptySo Dez 20, 2020 11:42 am


Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_746

Brief vom 15.7,1921 von Wien nach Deutschland, diese Frankatur ist Massenware.
Selten jedoch ist die Marke zu 2 Kronen, da sie ein Eckrandstück ist. In der 1. Republik
wurde vor dem Verkauf der Marken die Ränder abgetrennt.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptySo Dez 20, 2020 6:32 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Selten jedoch ist die Marke zu 2 Kronen, da sie ein Eckrandstück ist. In der 1. Republik
wurde vor dem Verkauf der Marken die Ränder abgetrennt.

Kaiserschmidt

 

Auch in der Monarchie sind Randstücke/Eckrandstücke nicht häufig, kommen aber vor.

Ist da näheres (Verordnung etc.) bekannt?

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptySo Dez 20, 2020 8:54 pm


Hallo Paul,

ich weiß nicht, ich vermute, daß das keine Verordnung sondern eine interne Dienstan-
weisung ist. Ich habe meine Weisheit aus dem Buch von Peter Kroiss.

lg Reinhard

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyDi Dez 29, 2020 5:35 pm

Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Mod_ka10

Bei diesem Beleg habe ich lange gerätselt, wie sich das Porto zusammensetzt.
Auslandsreko 10 Kronen Auslandsexpress 20 Kronen  - keine Marke abgefallen, wie soll sich
da ein Porto ausgehen ? Die Lösung könnte in einem Irrtum des Postlers liegen, der
fälschlicher weise das Inlandsporto anstatt das Auslandsporto herangezogen hat.

Drucksache der 10 Gewichtstufe  8 Kronen Reko 5 Kronen Express 5 Kronen
eilige Behandlung 20 Heller.

Kaiserschmidt
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied
Mitglied
Paul S.


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyMi Dez 30, 2020 10:08 pm

@kaiserschmidt schrieb:
Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Mod_ka10

Bei diesem Beleg habe ich lange gerätselt, wie sich das Porto zusammensetzt.
Auslandsreko 10 Kronen Auslandsexpress 20 Kronen  - keine Marke abgefallen, wie soll sich
da ein Porto ausgehen ? Die Lösung könnte in einem Irrtum des Postlers liegen, der
fälschlicher weise das Inlandsporto anstatt das Auslandsporto herangezogen hat.

Drucksache der 10 Gewichtstufe  8 Kronen Reko 5 Kronen Express 5 Kronen
eilige Behandlung 20 Heller.

Kaiserschmidt

Eine Möglichkeit wäre noch Reko-Ausland 10 Kronen, Drucksache Ausland 4te 8 Kronen, eilige Behandlung 20 Heller.
Ich habe schon gesehen das ein Express-Aufklber verwendet wurde obwohl nur die eilige Behandlung frankiert wurde.
Die beiden handschriftlichen Vermerke "8,20" und "11,20" sind interessant.

Jedenfalls ein interessanter Beleg

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptySa Jan 02, 2021 9:58 am


Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild252

Drucksache vom 17.3.1922 mit dem roten Sonderstempel vom Internationalen Briefmarken
Händlertag in Wien.
Ich glaube der Absender wollte eher den Stempel dokumentieren und nicht die
Drucksacheneilmarke.

Drucksache 2 Kronen eilige Behandlung 50 Heller

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyMo Jan 04, 2021 5:31 pm


Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_696

Expressbrief vom 21.9.1922 von Wien in die Schweiz. Die 9. Periode war sehr kurz -
vom 18.9.22 - 31.10.22 und die Expressgebühr relativ hoch.
Brief 600 Kronen Expressgebühr 1200 Kronen

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyDo Jan 07, 2021 8:25 pm


Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild254

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_697

Brief vom 12.2.1921 von Graz nach Leskowetz in Bulgarien.
Brief 5 Kronen Einschreiben 2 Kronen Express 2,5 Kronen. Diese Expressgebühr galt nur
bis zum 31.3.1921, ab 1.4. wurde sie auf 10 Kronen erhöht.
Leskowetz habe ich bei Google nicht gefunden.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptySo Jan 10, 2021 7:15 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild254

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_697

Brief vom 12.2.1921 von Graz nach Leskowetz in Bulgarien.
Brief 5 Kronen Einschreiben 2 Kronen Express 2,5 Kronen. Diese Expressgebühr galt nur
bis zum 31.3.1921, ab 1.4. wurde sie auf 10 Kronen erhöht.
Leskowetz habe ich bei Google nicht gefunden.

Kaiserschmidt


Hallo,
ich habe mal nach verschiedenen Optionen der kyrillischen Schreibweise geschaut, aber auch nichts gefunden. Dachte dass es vielleicht mit den Abtretungen an Serbien zu tun haben könnte, aber auch da fand ich nichts. interessant auf jeden Fall, dass auch keine Durchgangs- oder Ankunftstempel verzeichnet sind, denn das wäre damals eigentlich Standard. Blieb der Brief, da auch kein Absender ersichtlich, eventuell in Österreich hängen?
So ein paar Gedanken.
Beste Grüße Johannes
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptySo Jan 10, 2021 7:25 pm

Servus,
hier mal ein Geldbrief aus der 3. und letzten Periode zu 47,60 Kronen bei 30 Kronen Wertgebühr, was für den Brief immerhin ein Gewicht von 1580 Gramm = 16,40 Kronen und 1,20 Kronen Reco ausweist. Damit ist dann leider auch quasi klar, warum er nur als Ausschnitt erhalten blieb, aber ich denke trotzdem ein sammelwürdiges Exemplar bei der hohen Gewichtsstufe und der nicht so häufigen Versandform.
Beste Grüße Johannes
Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Scan-388
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyMi Jan 13, 2021 6:50 pm


Hallo Johannes,

ich glaube, daß Dein Wertbrief von Wien nach Mürzzuschlag offen aufgegeben wurde.
In diesem Falle duften nur inländische Banknoten, die vom Postbeamten gezählt wurden,
aufgegeben werden. Allerdings war dann ein Zuschlag von 50% zur Wertgebühr zu
bezahlen.
Das Porto Deines Briefes stellt sich dann wie folgt dar:

Wertgebühr 30 Kronen Zuschlag 15 Kronen Brief 40-60 Gramm 120 Heller
Einschreiben 120 Heller.
Ich glaube, das Gewicht des Briefes ist in der Mitte oben vermerkt.
Wertbriefe mit gezähltem Inhalt sind nicht häufig.

liebe Grüße

Reinhard

P.S. es freut mich, wenn auch ich Dir was erkären kann.



Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyDo Jan 14, 2021 10:42 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Johannes,

ich glaube, daß Dein Wertbrief von Wien nach Mürzzuschlag offen aufgegeben wurde.
In diesem Falle duften nur inländische Banknoten, die vom Postbeamten gezählt wurden,
aufgegeben werden. Allerdings war dann ein Zuschlag von 50% zur Wertgebühr zu
bezahlen.
Das Porto Deines Briefes stellt sich dann wie folgt dar:

Wertgebühr    30 Kronen Zuschlag 15 Kronen Brief 40-60 Gramm 120 Heller
Einschreiben 120 Heller.
Ich glaube, das Gewicht des Briefes ist in der Mitte oben vermerkt.
Wertbriefe mit gezähltem Inhalt sind nicht häufig.

liebe Grüße

Reinhard

P.S. es freut mich, wenn auch ich Dir was erkären kann.


Hallo Reinhard.
Ganz herzlichen Dank für die sehr interessanten Erklärungen. Da hast Du mir wirklich sehr interessantes neues Wissen vermittelt.
Nochmals besten Dank
Johannes


Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyFr Jan 15, 2021 10:09 am


Hallo Forumler,

zwei Belege sind neu bei mir eingetroffen

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_704

Die Postauftragskarte mit dem Wertstempeleindruck 60 Heller diente hier nur als Formular.
Das Briefporto am 30.8.1923 betrug 400 Kronen. Der Postauftrag wurde nicht angenommen
und ging an den Auftraggeber zurück.

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_705

Postbegleitadresse ( Paketkarte ) für ein Paket im Gewicht von 4,70 Kg von Wien
nach Kristiania in Norwegen. In die neutralen Länder des Nordens war die Postverbindung
während des Krieges nicht unterbrochen. Das Paket ging in Wien ab am 29.1.1919,
rückseitig ist der Stempel von Dresden vom 19.2.1919, das Paket kam am 7.3.1919
in Kristiania an. Durch die moch immer andauernden kriegerischen Verhältnisse und
die chaotischen Zustände in Deutschland ergab sich diese lange Beförderungsdauer.
Kroiss zeigt uns in seinem Buch eine Postbegleitadresse vom 8.3.1919 nach Dänemark
und beschreibt sie als früh.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyDi Jan 19, 2021 10:47 am


Hallo Forumler,

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_749

Brief vom 10.6.1922 von Feldkirch nach Vaduz.
Das Briefporto im Grenzverkehr betrug in der 7. Periode 45 Kronen, die bei diesem Beleg
mit einer Einzelfrankatur der Dachauer Serie abgegolten wurde.

Ebay € 24,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptyFr Jan 29, 2021 4:29 pm


Hallo Forumler,

zwei Belege sind heute bei mir eingetroffen.

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_918

Expressbrief vom 7.4.1924 von Feldkirch nach Lizern mit einer netten MF der 3000 Kronen
Frauenkopf.

Brief 3000 Kronen Express 6000 Kronen

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Bild_828

Flugpostkarte vom 11.3.1923 von Wien nach Starnberg. Die Karte hat den Flugpost-
bestatigungsstempel von Wien und der Text betrifft die vorraussichtliche Ankunft
in Münchensowie eine Terminvereinbarung, also reiner Bedarf.
Die Gebühr für die Postkarte betrug 200 Kronen, die Expressgebühr 800 Kronen und der
Luftpostzuschlag 300 Kronen.
Ich kann keinen Grund finden, warum diese Karte völlig überfrankiert ist. Die Marken sind
Massenware, es gibt kein besonderes Datum weder für die Marken noch für die Karte.
Die Luftpost nach München wurde am 22.5.1923 eröffnet.
Hat jemand von Euch irgend eine Idee ?

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 EmptySo Jan 31, 2021 2:17 pm

Hallo Reinhard und das ganze Forum,
ich habe hier einen etwas seltsamen Beleg zu dem ich bei Krois nicht recht etwas fand. Ein Bücherzettel nach Deutschland. Aus dem Deutschen Reich sind mir solche Stücke bekannt, aber gab es das auch aus Österreich? Im DR wurden so Bücherbestellungen üblicherweise zum Drucksachenporto mit vielen handschriftlichen Anmerkungen versendet.
Herzliche Grüße
Johannes
Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Scan-389
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925 - Seite 25 Empty

Nach oben Nach unten
 

Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 25 von 27Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26, 27  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen