Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenNeueste BilderAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die Wohltätigkeitsmarken-Ausgaben: 1914 und 1915
von jklang Gestern um 11:33 pm

» Botenlohn
von jklang Gestern um 11:24 pm

» Briefmarken mit Stempel "Falsch" auf Rückseite
von Paul S. Gestern um 8:46 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Di Dez 06, 2022 4:41 pm

» Belege des Terrors, KZ, Internierungslager, Gefängnisse unter dem Naziregime
von kaiserschmidt Di Dez 06, 2022 2:11 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von muesli Mo Dez 05, 2022 10:13 pm

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter Mo Dez 05, 2022 3:35 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Dezember 2022
von kaiserschmidt Mo Dez 05, 2022 3:01 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 04, 2022 9:57 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Briefmarken Freak So Dez 04, 2022 8:23 pm

» Bonusbriefe der österreichischen Post
von bm-franz So Dez 04, 2022 4:06 am

» Schönes Österreich
von Gerhard Sa Dez 03, 2022 7:57 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Dez 03, 2022 6:32 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang Sa Dez 03, 2022 2:11 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Sa Dez 03, 2022 10:30 am

» Ansichtskarten mit Werteindruck = Ansichtspostkarten
von Gerhard Fr Dez 02, 2022 8:18 pm

» Der Farbfehldruck 1867
von Paul S. Fr Dez 02, 2022 10:38 am

» Weihnachten
von Gerhard Fr Dez 02, 2022 12:42 am

» Philatelietag Langenlois
von Gerhard Do Dez 01, 2022 11:58 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von muesli Di Nov 29, 2022 9:16 pm

» Briefmarkentausch
von toka Di Nov 29, 2022 5:51 am

» Freimarken "Impressionen aus Österreich" - Belege
von Gerhard Mo Nov 28, 2022 11:31 pm

» Ausstellung: Postkarten vom Flugfeld Wiener Neustadt
von maze2904 Mo Nov 28, 2022 12:12 pm

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma So Nov 27, 2022 6:23 pm

» Ausgabemischfrankaturen der Klassik
von Markenfreund49 So Nov 27, 2022 3:04 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Sa Nov 26, 2022 2:21 pm

» Niederländisch-Indien
von kaiserschmidt Sa Nov 26, 2022 2:17 pm

» Italia
von kaiserschmidt Sa Nov 26, 2022 9:42 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von kaiserschmidt Sa Nov 26, 2022 9:32 am

» Korrespondenzkarte mit privatem Zudruck
von Gerhard Sa Nov 26, 2022 12:26 am

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von jklang Fr Nov 25, 2022 1:57 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von jklang Fr Nov 25, 2022 11:48 am

» Zollausschlussgebiete
von wilma Do Nov 24, 2022 8:17 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Do Nov 24, 2022 7:51 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von muesli Di Nov 22, 2022 9:14 pm

» Verkauf Sammlung (Wien/Stmk)
von dietmar Mo Nov 21, 2022 10:07 pm

» Wien-Stempel von 1850 bis 1858
von Briefmarken Freak Mo Nov 21, 2022 9:24 pm

» Kurioses
von muesli So Nov 20, 2022 11:00 pm

» Classicphil Auktionen
von muesli So Nov 20, 2022 6:25 pm

» Briefmarken mit Eisenbahnmotiv
von muesli So Nov 20, 2022 5:49 pm

» Suche Tauschpartner
von Robert1704 So Nov 20, 2022 11:29 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Sa Nov 19, 2022 9:59 pm

» Post-Frankierautomat-Automatenmarken
von wilma Sa Nov 19, 2022 7:40 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Sa Nov 19, 2022 6:47 pm

» Die Freimarkenausgabe 1890
von Paul S. Fr Nov 18, 2022 5:37 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Fr Nov 18, 2022 5:01 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Fr Nov 18, 2022 2:41 pm

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Do Nov 17, 2022 11:43 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von Paul S. Do Nov 17, 2022 11:45 am

» völlige Überforderung
von Ausstellungsleiter Do Nov 17, 2022 10:46 am

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Dezember 2022
von gesi Mi Nov 16, 2022 9:39 am

» Grazer Aushilfsausgabe Mai 1945
von wilma Mo Nov 14, 2022 7:54 pm

» Britisch Guyana
von Briefmarken Freak So Nov 13, 2022 6:46 pm

» II. Wiener Aushilfsausgabe
von Hesse30 So Nov 13, 2022 8:48 am

» Südamerikafahrten LZ 127 1932
von kaiserschmidt Sa Nov 12, 2022 6:44 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Dezember 2022
von Polarfahrtsucher Sa Nov 12, 2022 2:22 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1908
von Markenfreund49 Fr Nov 11, 2022 3:40 pm

» Zivilpost-Zensur in Osterreich 1914-1918
von kaiserschmidt Mi Nov 09, 2022 12:13 pm

» United States Postage
von Briefmarken Freak Mo Nov 07, 2022 8:54 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mo Nov 07, 2022 7:32 pm

» Blumen in botanischen Gärten
von muesli Sa Nov 05, 2022 10:54 pm

» Ortsstempel aus wenig bekannten Orten des Kaiserreichs
von muesli Do Nov 03, 2022 10:26 pm

» Post der Bestzungsmächte
von wilma Do Nov 03, 2022 8:44 pm

» Inflation vor 100 Jahren
von kaiserschmidt Do Nov 03, 2022 11:34 am

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von jklang Di Nov 01, 2022 9:21 pm

» Siegerbild im Oktober 2022
von gesi Di Nov 01, 2022 12:08 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di Nov 01, 2022 1:19 am

» Österr. NEU: 16. Ausgabe Dispenser-Rollenmarke
von Gerhard Di Nov 01, 2022 12:48 am

» Fälschung von hochwertigen Christkindl-Belegen
von wilma Mo Okt 31, 2022 8:34 pm

» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
von Hesse30 So Okt 30, 2022 8:49 am

» Blockausgaben Österreich
von Briefmarken Freak Sa Okt 29, 2022 4:46 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Do Okt 27, 2022 3:32 pm

» Ältere Flugpost Österreich
von kaiserschmidt Do Okt 27, 2022 3:22 pm

» Sammlerpost
von kaiserschmidt Do Okt 27, 2022 11:45 am

» Österr. NEU: Weihnachten - Lebkuchenmann
von Gerhard Mi Okt 26, 2022 11:35 pm

» Obstserie ANK 1253 - 1258
von Paul S. Di Okt 25, 2022 11:02 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Di Okt 25, 2022 8:59 pm

» Postbüchl - Das kleine Postbuch
von wilma Mo Okt 24, 2022 9:28 pm

» Alte Marke von 1925 ablösen
von Gerhard Mo Okt 24, 2022 6:24 pm

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempel gefragt
von muesli Sa Okt 22, 2022 10:34 pm

» Ganzsachensortiment 2020/2022 Trachten - Beiwerk und Auszier
von Gerhard Do Okt 20, 2022 11:42 pm

» Trachten – Beiwerk und Auszier - Dauermarkenserie
von dicampi Do Okt 20, 2022 9:40 pm

» Schneiderbauer bei eBay
von wilma Do Okt 20, 2022 7:59 pm

» Verrückt! - Corona-Marke auf Klopapier
von Gerhard Do Okt 20, 2022 12:28 am

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Do Okt 20, 2022 12:08 am

» Österr. NEU: Weihnachten, Werner Berg – Hl. Familie, 1933
von Gerhard Di Okt 18, 2022 11:57 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb Oktober 2022
von gesi Mo Okt 17, 2022 9:58 am

» Drei Briefmarkenalben geerbt
von gesi So Okt 16, 2022 6:29 pm

» 15. Oktober - Großtauschtag Pinsdorf
von hugo1976 Fr Okt 14, 2022 4:33 pm

» Österr. NEU: Weihnachten - Stift Melk, Psalterium um 1260
von Gerhard Fr Okt 14, 2022 12:09 am

» Österr. NEU: Weihnachten - Schneeflocke
von Gerhard Fr Okt 14, 2022 12:07 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Okt 13, 2022 8:43 pm

» Nutztiere
von gesi Mo Okt 10, 2022 7:33 pm

» Kinderfiguren
von gesi Mo Okt 10, 2022 7:21 pm

» Berühmte Bauwerke
von gesi Mo Okt 10, 2022 7:06 pm

» Ganz großes Kino!
von gesi Mo Okt 10, 2022 6:54 pm

» Bitte welcher Stempel ist das ?
von kaiserschmidt Mo Okt 10, 2022 2:41 pm

» USA - 1. Briefmarken-Ausgabe auf dem amerikanischen Kontinent
von Briefmarken Freak So Okt 09, 2022 10:29 pm

» USA - Block Nr. 1 (1926)
von Briefmarken Freak So Okt 09, 2022 6:59 pm


Teilen
 

 Österreich 1925 - 1938

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20  Weiter
AutorNachricht
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyMi Mai 05, 2021 10:50 pm

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Tracht13

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Tracxh10

Die 24 Groschen Frankatur für einen normalen Brief ist häufig.
Als Mehrfachfrankatur der 4 Groschen Marke eher selten

Ich sammle recht gerne Einzel- und Mehrfachfrankatur einer Portostufe wie hier.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptySo Mai 09, 2021 10:42 pm

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bierde10

Ein etwas anderer "Brief" in die USA.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptySo Jun 06, 2021 9:37 am


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_905

Karte vom 12.2.1937 per Luftpost nach Schweden. Absender ist die Firma Eugen Spitzer,
deren Eigentümer in Zusammenarbeit mit Friedrich Schächter die Firma Ballograf in Schweden
gründete.
Karte 35 Groschen Luftpostzuschlag 20 Groschen.
Die Karte hat sowohl einen senkrechten als auch einen waagrechten Bug, die von der
Rohrpostbeförderung herrühren. Bei Rohrpostbelegen muß man so etwas in Kauf nehmen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyFr Jun 11, 2021 11:14 am


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_923

Karte im Grenzverkehr zur Schweiz mit dem begünstigten Porto von 18 Groschen
vom 24.7.1928 von Hohenems nach St. Gallen

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_924

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_924

Karte aus Wien vom 7.5.1938 nach Mils in Tirol. Mit einer Spende von Schilling 5,-
wurde in China am 18.3.1936 ein Heidenkind auf den Namen Josef Johann getauft.
Ob das chinesische Kind mit diesem Namen glücklich gworden ist ? Darf man das Wort
Heide überhaupt noch verwenden ?


Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyDi Jun 15, 2021 7:44 pm


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild298

Bereits im Novenmber vorigen Jahres habe ich eine Rückscheinbrief der Gemeinde Wien gezeigt,
der mit Freimarken frankiert war. Auch dieser Rückscheinbrief vom 24.3.1926 ist mit
Freimarken frankiert, es ist ebenfalls eine exekutive Mahnung für rückständige Beiträge
zur Arbeiter-Unfallversicherungsanstalt Wien. Die Postgebühr wurde dem Empfänger
gemeinsam mit dem Rückstand vorgeschrieben.

Brief 15 Groschen 1/2 Rückscheingebühr für Behörden 8 Groschen

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyMi Jun 16, 2021 5:59 pm

Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_931

Expressbrief vom 21.9.1926 von Wien nach Mailand.Der Brief ist vorderseitig frankiert mit
17 x der 8 Groschenmarke, eine 8 Groschenmarke war rückseitig angebracht, fehlt aber.
Brief über 20 Gramm 64 Groschen Expressgebühr 80 Groschen ( Tarif ohne die
Begünstigung für Italien )
Über den Versender in Nordmazedonien habe ich mich geärgert, er hat € 6,- für das Porto
verrechnet. Vielleicht gebe ich den Brief zurück, da die Bezahlung mit Paypal erfolgt ist,
geht das relativ leicht. Die fehlende Marke rückseitig war nicht erwähnt.
Andererseits ist eine Frankatur dieser Art sehr selten.

Kaiserschmidt

Ich sehe jetzt dass der Brief auch vorderseitig manipuliert wurde, ich werde den Brief zurückgeben.

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyDo Jul 01, 2021 9:52 am


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_935

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_936

Auslandspaketkarte ( Begleitadresse ) mit anhängender Auslands-Nachnahmepostanweisung
von Leoben 7.2.1929 nach Saly im Komitat Borsod. Der Durchgangsstempel von Budapest
hat das Datum 10.Feb.1929, die Postbegleitadresse stammt aus den 20iger Jahren.
Entweder war das Paket nicht zustellbar oder es wurde nicht angenommen, die ungarischen
Marken deuten darauf hin, daß das Paket zurückging. Es fehlt auch die Bestätigung des
Geldeinganges. Die ungarischen Marken sind in Saly am 19.3.1929 gestempelt.
Auch ein Stempel von Miskolcz vom 21.2.1929 wurde abgeschlagen. Sowohl Saly als auch
Miskolcz befinden sich in Nordungarn.
Vielleicht hat einer von Euch eine Idee, was da vorgefallen ist.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyDo Jul 01, 2021 11:00 am

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_935

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_936

Auslandspaketkarte ( Begleitadresse ) mit anhängender Auslands-Nachnahmepostanweisung
von Leoben 7.2.1929 nach Saly im Komitat Borsod. Der Durchgangsstempel von Budapest
hat das Datum 10.Feb.1929, die Postbegleitadresse stammt aus den 20iger Jahren.
Entweder war das Paket nicht zustellbar oder es wurde nicht angenommen, die ungarischen
Marken deuten darauf hin, daß das Paket zurückging. Es fehlt auch die Bestätigung des
Geldeinganges. Die ungarischen Marken sind in Saly am 19.3.1929 gestempelt.
Auch ein Stempel von Miskolcz vom 21.2.1929 wurde abgeschlagen. Sowohl Saly als auch
Miskolcz befinden sich in Nordungarn.
Vielleicht hat einer von Euch eine Idee, was da vorgefallen ist.

Kaiserschmidt


Der "Vammente" (Beschädigt) Stempel auf der Vorderseite lässt mich vermuten das das Paket nicht angenommen wurde
und das Paket deswegen retour gesandt wurde.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyDo Jul 01, 2021 7:01 pm


Hallo Paul,

danke für den Hinweis, daß das Paket beschädigt einlangte. Vielleicht war das der
Grund, daß die Rücksendung des Paketes frankiert wurde und nicht wie üblich
der Versender des Paketes die Rückgebühren begleichen mußte.

Grüße Reinhard

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyMi Aug 04, 2021 5:22 pm


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_970

Reko Expressbrief vom 10.3.1927 von Wien nach Stockholm mit einer reinen
Frankatur mit Marken der Ziffernausgabe.
Brief 40g Express 80g Einschreiben 60g

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyMo Aug 09, 2021 10:24 am


Hallo Forumler,

heute ist ein besonderer Beleg bei mir eingetroffen.

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild311

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_974

Luftpostbrief vom 15.8.1934 von Wien nach Salzburg und zurück. Das Porto stimmt ganz
und gar nicht.
Aber der 15.8.1934 ist der Ersttag der Trachtenausgabe. Ersttage der Freimarkenausgaben der
1. Republik sind selten bis sehr selten. Bei der Ziffernaudgabe findet man Bedarfsbelege,
aber auch die kosten € 300,-, bei den anderen Ausgaben habe ich noch nie einen
Ersttag gesehen. Die Postbeamten mußten zuerst die alten Freimarken aufbrauchen, bevor
die neuen Ausgaben verwendet werden durften.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptySa Aug 28, 2021 3:39 pm



Hallo Forumler,

in Gmunden konnte ich interessante Belege kaufen, von denen ich in nächster Zeit einige zeigen möchte.

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild_979

Luftpostbrief von Wien am 3.2.1936 21 Uhr gestempelt nach British Surinam. Dem Namen nach dürfte der Absender Holländer gewesen sein.
Die Flugroute führte über New York, eine Luftpostbeförderung mit der DHL nach British Guayana war 1936 nicht mehr gegeben. Rückseitig ist
der Ankunftsstempel Air mail P.O. British Guayana vom 15.Fe. 36.
Wenn man bedenkt, daß der Brief zuerst mit der Bahn nach Bremen? dann mit dem Schiff nach N.Y. und dann mit dem Flieger nach Südamerika
befördert wurde, eine kurze Laufzeit.
Briefgebühr 60g Luftpostzuschlag je 5 Gramm 140 g

Gmunden € 75,-

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyDo Sep 09, 2021 10:33 am


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Nachen11

Prrivatganzsache mit Nachentwertung Wien

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Hesse30
0beiträge
Hesse30


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyFr Sep 10, 2021 1:28 pm

Die wunderschönen Ausgaben vom Ende der 1.Republik haben es mir in den letzten Wochen sehr angetan.
Gestern angekommen ( bei delcampe für 0,99 € erworben):

portogerechter Auslandbrief vom 26.09.1932 in der Periode 01.09.32-30.05.1934

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Cci10011
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyFr Sep 10, 2021 11:10 pm

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 1_gros10

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 1_gros11

Schöne Mehrfachfrankatur der 1 Groschen Marke.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptySa Sep 11, 2021 8:50 pm

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Madras10

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Madras11

Schöner Irrläufer nach Madras

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Hesse30
0beiträge
Hesse30


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptySa Sep 18, 2021 6:25 pm

Eine Neuerwerbung: portogerechter Auslandsbrief in die Türkei- erworben hauptsächlich wegen der beiden Muttertagsmarken mit Unterrand.
Als der Brief ankam und ich die Rückseite sah gab es eine schöne Überraschung: Absender war der jüdische Schriftsteller Felix Pollak, welcher 1934-1938 mit seinem Bruder Hans Pollak Geschäftsführer des Briefmarkenhauses Rudolf Friedl war und nach dem Anschluss 1938 in die USA fliehen konnte.

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Cci18010
Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Cci18011
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyDo Sep 30, 2021 12:07 pm


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild1000

diesen Beleg habe ich heute aus England erhalten und habe mich sehr darüber gefreut. Blindendrucksachen sind selten, wobei die
1 Groschen Trachten noch am häufigsten ist. Hier jedoch war das eine schwere Sendung, ein Adresszettel auf Packpapier beweist
das. Absender war der Blindendruck Verlag des Blinden Institutes auf der Hohen Warte in Wien, gestempelt am 11.3.1937.
Vom Zollamt Breslau wurde der schwere Brief abgefertigt. Eine Blindensendung in dieser Form habe ich noch nie gesehen.
Der Stempel Blindendruck nicht drücken weist darauf hin, dass der Inhalt in Blindenschrift geschrieben war.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyDo Sep 30, 2021 3:41 pm

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild1000

diesen Beleg habe ich heute aus England erhalten und habe mich sehr darüber gefreut. Blindendrucksachen sind selten, wobei die
1 Groschen Trachten noch am häufigsten ist. Hier jedoch war das eine schwere Sendung, ein Adresszettel auf Packpapier beweist
das. Absender war der Blindendruck Verlag des Blinden Institutes auf der Hohen Warte in Wien, gestempelt am 11.3.1937.
Vom Zollamt Breslau wurde der schwere Brief abgefertigt. Eine Blindensendung in dieser Form habe ich noch nie gesehen.
Der Stempel  Blindendruck nicht drücken weist darauf hin, dass der Inhalt in Blindenschrift geschrieben war.

Kaiserschmidt


Gratulation, ein Top Stück !

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyDi Okt 19, 2021 11:37 am


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild1013

Ein Reko Express Brief vom 9.10.1925 von Wien in die CSR.
Brief 30 g Einschreiben 60 g Zustellung durch Eilboten 80 g.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyFr Dez 03, 2021 2:23 pm

Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Kaiser11

Luftpostbrief vom 12.11.1935 von Wien nach Canton in China. Die Flugstrecke ging mit der KLM bis Singapore.
Brief 110 Gramm 2,35 Schilling Luftpostzuschlag 1 Schilling je 5 Gramm 22 Schilling.
Eine aussergewöhnliche Frankatur.

Kaiserschmidt
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyFr Dez 03, 2021 4:30 pm

kaiserschmidt schrieb:
Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Kaiser11

Luftpostbrief vom 12.11.1935 von Wien nach Canton in China. Die Flugstrecke ging mit der KLM bis Singapore.
Brief 110 Gramm 2,35 Schilling Luftpostzuschlag 1 Schilling je 5 Gramm 22 Schilling.
Eine aussergewöhnliche Frankatur.

Kaiserschmidt

Einer der allerbesten Belege dieser Ausgabe die ich gesehen habe !
Perfekter 10er Block der 2 Schilling, sehr schön entwertet, gute Destination, was will man mehr!
Gratulation!

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyDo Dez 30, 2021 11:12 am


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild1067

eine einfache, aber seltene Frankatur -
Drucksache nach Ungarn vom 28.6.1934 zum begünstigten Tarif von 6 Groschen, rückseitig Ankunftsstempel
vom 29.6.1934.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyMo Jan 17, 2022 4:56 pm


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild1075

Schwerer reko Brief vom 24.9.1936 von Ebensee in die Schweiz.
Brief über 40Gramm 130 Groschen Einschreiben 70 Groschen.
Die Mehrfachfrankatur der 1 Schilling Trachten habe ich noch nicht gehabt.

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild1076

Expressbrief aus Wien vom 3.4.1934 nach Schaan in Liechtenstein.
Brief 50 Groschen Expresszustellung 80 Groschen

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild341

Geschäftspapiere eingeschrieben vom 26.2.1938 aus Wien nach Dänemark.
Geschäftspapiere 60 Groschen Einschreiben 70 Groschen.
Geschäftspapiere mußten offen aufgegeben werden, das Porto von 60 Groschen galt für ein
Gewicht bis zu 350 Gramm. Als Geschäftspapiere galten z.b. Rechnungen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 EmptyDo Feb 03, 2022 3:02 pm


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild1088

Dieser Beleg, der schon in die Zeit des 3. Reichs fällt, ist eine Mehrfachfrankatur der 45 Groschen Trachten und wird deshalb bei mir auch
bei den Trachtenbelegen eingeornet. Brief vom 26.3.1938 von Wien nach Paris.
Brief 60 Groschem Expressgebühr 120 Groschen. Empfängerin des Briefes ist Metro Goldwyn Mayer in Paris.

Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Bild1089

Der Brief wurde in Wien der Devisenzensur unterworfen und ein provisorischer Verschlußstreifen verwendet. Aufgegeben wurde der Brief am 26.3. um 15 Uhr
im 7. Bezirk, mit der Rohrpost zum Telegraphenamt Wien 1 befördert, in Paris kam der Brief am 27.3. um 21 Uhr 25 an.
Die Zustellung erfolgte am 28.3.38 um 7 Uhr am Morgen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 18 Empty

Nach oben Nach unten
 

Österreich 1925 - 1938

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 18 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
» Post- und Absenderfreistempel Österreich 1938-46
» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen