Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Heute um 12:45 am

» "Österreich im Juni 1945"
von wipa2000 Gestern um 9:04 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Gestern um 6:22 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Gestern um 3:45 pm

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter Gestern um 2:40 pm

» Briefmarken-Kalender 2021
von Michaela Gestern um 9:13 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von Gerhard Fr Feb 26, 2021 5:54 pm

» Raffael (bis in's 19. Jh hinein, galt er als der größte Maler aller Zeiten)
von Ausstellungsleiter Fr Feb 26, 2021 2:55 pm

» Die IBRA (Internationale Briefmarkenausstellung) München '73
von Ausstellungsleiter Fr Feb 26, 2021 2:47 pm

» Deutschland: Erste Briefmarke mit digitalen Matrixcode „Digitaler Wandel“
von Francysk Skaryna Fr Feb 26, 2021 1:23 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Do Feb 25, 2021 9:41 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb März 2021
von gesi Do Feb 25, 2021 6:11 pm

» Schildkröten
von Surprise Do Feb 25, 2021 11:43 am

» Ersttags Büchlein
von Hesselbach Do Feb 25, 2021 8:22 am

» Schönes Österreich
von Gerhard Do Feb 25, 2021 12:06 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von Paul S. Mi Feb 24, 2021 1:02 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Feb 24, 2021 10:45 am

» Kartenbriefe
von wilma Di Feb 23, 2021 7:10 pm

» HANS KOLBE - ÖSTERREICH 1850
von wipa2000 Di Feb 23, 2021 1:26 pm

» Österr. NEU: Millstätter Fastentuch
von Gerhard Mo Feb 22, 2021 9:49 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Feb 22, 2021 12:34 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Feb 22, 2021 11:46 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma So Feb 21, 2021 4:44 pm

» Die "seltsame" Malerei des Amedeo Modigliani
von Ausstellungsleiter So Feb 21, 2021 2:33 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Feb 20, 2021 8:58 pm

» Briefmarkensammlung gefunden
von Gerhard Sa Feb 20, 2021 3:37 pm

» Österr. NEU: Adriana Czernin - Ohne Titel, 2004
von Gerhard Do Feb 18, 2021 10:01 pm

» Fahrt zur Weltaustellung: Chicagofahrt Graf Zeppelin 1933
von muesli Do Feb 18, 2021 9:29 pm

» Digitalisierungsoffensive der Deutschen Post
von Bolle Do Feb 18, 2021 9:08 am

» "Coburg 100 Jahre in Bayern" - Am 1.7.20 Sonderpostamt vor Ort
von Ausstellungsleiter Mi Feb 17, 2021 2:48 pm

» Reichspräsident Friedrich Ebert
von Ausstellungsleiter Mi Feb 17, 2021 8:45 am

» Nachtrag: Österr. NEU: 75 Jahre Vereinte Nationen
von Gerhard Di Feb 16, 2021 4:56 pm

» Nachtrag Österr. Neu: Skispitze Serie: Technische Innovationen
von Gerhard Di Feb 16, 2021 4:53 pm

» Neuausgaben 2021 Deutschland
von Gerhard Mo Feb 15, 2021 11:08 pm

» Valentinstag
von Michaela Mo Feb 15, 2021 9:08 am

» 180 Jahre Briefmarke
von Gerhard So Feb 14, 2021 10:57 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Feb 14, 2021 8:16 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma So Feb 14, 2021 7:18 pm

» Viererblocks
von wilma So Feb 14, 2021 6:30 pm

» Posthilfsstellen-Stempel
von wilma So Feb 14, 2021 5:56 pm

» Österr. NEU: Block Freimarken 1899
von Gerhard So Feb 14, 2021 12:52 am

» Sammlerpost
von Francysk Skaryna Sa Feb 13, 2021 5:00 pm

» Portoerhöhung ab April 2020
von Francysk Skaryna Sa Feb 13, 2021 11:49 am

» Postgeschichtliche Belege
von kaiserschmidt Fr Feb 12, 2021 2:47 pm

» Plattenfehler Helvetta
von daratsalat Do Feb 11, 2021 8:46 pm

» UNESCO-Weltkulturerbe
von Gerhard Do Feb 11, 2021 4:35 pm

» Welche Briefmarke
von RicoRocko Mi Feb 10, 2021 7:35 pm

» Mecki - Karten
von gesi Mi Feb 10, 2021 7:12 pm

» Deutsche Freimachung Kleinwalsertal 1933
von Clemens Brandstetter Mi Feb 10, 2021 7:07 pm

» österr.Post in der Levante auf Brief ?
von ercan02 Mi Feb 10, 2021 10:54 am

» Eulen und sonstige Käuze
von Gerhard Mi Feb 10, 2021 12:56 am

» Rallye Dakar findet ab dem 3.1.21 statt
von Ausstellungsleiter Di Feb 09, 2021 12:22 pm

» Stempel Deutsche Briefzentren 80 - 89
von Ausstellungsleiter Di Feb 09, 2021 10:24 am

» Post / Ansichtskarten mit Brücken
von leon_sellos Mo Feb 08, 2021 7:27 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mo Feb 08, 2021 6:08 pm

» Die Postgeschichte von Neustadt bei Coburg
von Ausstellungsleiter Mo Feb 08, 2021 6:05 pm

» Suche: Dispensermarken (1. Ausgabe - 2017) - postfrisch
von Tatjana Mo Feb 08, 2021 5:22 pm

» Alternativen zu Hawid
von Francysk Skaryna Mo Feb 08, 2021 2:08 pm

» PVC-Folien schädlich für ihre Sammlung?!?!
von Francysk Skaryna Mo Feb 08, 2021 1:53 pm

» ÖSVLPH - Angewandte Thematische Philatelie
von Clemens Brandstetter Mo Feb 08, 2021 11:16 am

» Link: Frag Menta
von Clemens Brandstetter Mo Feb 08, 2021 11:02 am

» Rotes Kreuz
von wilma So Feb 07, 2021 6:54 pm

» Deutsches Reich von 1933 bis 1945 "in einer ausgesuchten Perspektive"
von Ausstellungsleiter So Feb 07, 2021 5:22 pm

» Neu anfangen beim Briefmarken sammeln
von Francysk Skaryna So Feb 07, 2021 11:29 am

» Stempel "Spätling"
von Gerhard Sa Feb 06, 2021 4:12 pm

» Österr. NEU: Treuebonusmarke – Kamelie
von Gerhard Fr Feb 05, 2021 11:36 pm

» Ältere Flugpost Österreich
von muesli Fr Feb 05, 2021 10:51 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Fr Feb 05, 2021 7:40 pm

» Hannover
von Ausstellungsleiter Fr Feb 05, 2021 6:01 pm

» 250 Jahre Beethoven Farbunterschiede
von Ausstellungsleiter Fr Feb 05, 2021 5:33 pm

» 3 Pfg. postfrischer Bogensatz
von wipa2000 Fr Feb 05, 2021 8:49 am

» Automatnmarken Österreich Weihnachten
von nordfanhb Do Feb 04, 2021 8:44 pm

» Hawid schließt!
von Francysk Skaryna Do Feb 04, 2021 7:57 pm

» Stefan Klein und Olaf Neumann
von gesi Do Feb 04, 2021 2:25 pm

» Eisenbahn
von gesi Do Feb 04, 2021 2:18 pm

» Siegerbild im Jänner 2021
von Michaela Do Feb 04, 2021 7:33 am

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Mi Feb 03, 2021 12:14 pm

» Care Pakete Quittungen
von wilma Di Feb 02, 2021 9:00 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858: 3 Kronen Type II auf Brief - Plumpe Fälschung oder Glücksfund?
von wipa2000 Di Feb 02, 2021 4:53 pm

» Die Madonnen des Sassoferrato
von Ausstellungsleiter Di Feb 02, 2021 1:05 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Jan 31, 2021 5:48 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von jklang So Jan 31, 2021 5:44 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von Paul S. Sa Jan 30, 2021 9:11 pm

» Österr. NEU: Alte Meister - Benedetto Gennari
von Gerhard Sa Jan 30, 2021 1:00 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Fr Jan 29, 2021 10:12 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Do Jan 28, 2021 7:48 pm

» Crypto stamp Österreich 2020
von Bolle Do Jan 28, 2021 3:54 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Do Jan 28, 2021 3:23 pm

» OPD Schwerin - 1. Freimarkenausgabe - Feldmerkmale der Wertstufe zu 6 Pfennig
von Briefmarkentor Mi Jan 27, 2021 9:13 pm

» Julius Goldner und die Helgoland - Briefmarken
von Ausstellungsleiter Mi Jan 27, 2021 4:50 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Jan 27, 2021 12:23 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Mo Jan 25, 2021 6:45 pm

» Ansichtskarten der Luftschiffe
von Kontrollratjunkie Mo Jan 25, 2021 1:22 am

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma So Jan 24, 2021 6:38 pm

» Sudetenland Brief, 1938,
von kaiserschmidt Fr Jan 22, 2021 4:33 pm

» Wert einer umfangreichen Briefmarkensammlung
von copete53 Do Jan 21, 2021 7:13 pm

» Belgien - "Nicht zustellen am Sonntag"
von muesli Mi Jan 20, 2021 11:19 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von kaiserschmidt Mi Jan 20, 2021 10:18 am

» Sagen und Legenden - Belege
von kaiserschmidt Mo Jan 18, 2021 9:07 pm


Teilen
 

 Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
AutorNachricht
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyMo Aug 31, 2020 2:57 pm


Hallo Wilma,

danke für die Lösung.
Im Lager Dornach waren fast ausschliesslich Italiener als Zwangsarbeiter tätig.

Grüße Reinhard

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyMi Sep 02, 2020 12:01 pm


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_484

Von der Frankatur her ist diese Karte vom 23.12.1938 von Wien nach London nicht alltäglich.
Einschreiben - Express - und Luftpost ( 30 + 50 +10 +15 Pfennig ).

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_485

Der Text weist auf ein düsteres Kapitel dieser Zeit - darüber gibt es Filme und Literatur - hin.
Die Verschickung von jüdischen Kindern in den Jahren 1938 bis 1940 nach England.
Absenderin ist das Caritasinstitut der Erzdiözese Wien. Dieses dürfte maßgeblich bei
der Organisation dieser Transporte mitgewirkt haben.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptySa Sep 05, 2020 4:16 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_484

Von der Frankatur her ist diese Karte vom 23.12.1938 von Wien nach London nicht alltäglich.
Einschreiben - Express - und Luftpost ( 30 + 50 +10 +15 Pfennig ).

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_485

Der Text weist auf ein düsteres Kapitel dieser Zeit - darüber gibt es Filme und Literatur - hin.
Die Verschickung von jüdischen Kindern in den Jahren 1938 bis 1940 nach England.
Absenderin ist das Caritasinstitut der Erzdiözese Wien. Dieses dürfte maßgeblich bei
der Organisation dieser Transporte mitgewirkt haben.  

Kaiserschmidt


Höchst interessantes Zeitzeugnis, sehr schönes Stück, Gratulation zum Fund


Ich möchte mich zuerst für die mannigfaltigen Erkundigungen bzgl. meines längeren Fernbleibens bedanken, da merkt man doch, dass man ein anerkanntes Mitglied dieses interessierten Kreises ist.
Nun möchte ich ein eigentlich unspektakuläres Stück, zumindest bis zur Besetzung zeigen, dass danach doch beachtenswert ist. Eine EF der 64 Groschen, die bis zur Besetzung einem recommandierten Fernbrief 1. Ordnung entsprach, hier nun aber einem recommandierten Ortsbrief 2. Ordnung. Gar nicht so häufig.
Herzliche Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-137
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyMo Sep 07, 2020 5:04 pm


Hallo Johannes,

eine sehr seltene Frankatur, ich habe diese noch nicht gesehen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyDo Sep 10, 2020 10:42 am


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_488

auf diesen Beleg habe ich seit März gewartet - am 8.9.2020 ist er bei mir coronabedingt eingelangt.
Bei der Frankatur habe ich relativ lange herumgerätselt, bis ich links unten den Vermerk
reco.Flugpost.express. gelesen habe.
Brief der 3. Gewichtsstufe 40 Pfennig = 60 Groschen Einschreiben 70 Groschen
Express 120 Groschen Flugpost 90 Groschen.
wegen rascherer Beförderungsmöglichkeit wurde der Brief im Bahnweg abgeleitet.
Aufgegeben in Wien wurde der Brief am 7.5.38 um 18 Uhr, der rückseitige
Ankunftsstempel von Prag zeigt das Datum 8.5.38 11 Uhr.
Von dieser kurzen Beförderungsdauer sind wir heute weit weg.

Kaiserschmidt




Nach oben Nach unten
penny_black
Mitglied
Mitglied
penny_black


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyFr Sep 11, 2020 8:35 pm

In diesem Thema finden sich wirklich sehr viele sehr interessante Belege, selbst für jemanden wie mich der erst in das Thema einsteigt wirklich toll Smile
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyFr Sep 11, 2020 8:47 pm

Und nochmals ich,
hier nun ein Beleg der noch vor der Einführung aller deutschen Gebühren aber schon nach dem Einmarsch somit gänzlich nach Austriatarif frankiert ist, also Brief 60, R 70 und Flugpost 40 Groschen. Zusätzlich wurde der Anwesenheit des späteren Gröfaz in Wien gedacht per Nebenstempel.
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-144
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-145
Herzliche Grüße Johannes


Zuletzt von jklang am So Okt 11, 2020 6:33 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyMi Sep 16, 2020 11:28 am

Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_490

Ein sehr dekorativer Expressbrief vom 14.7.1938 von Wien in die Schweiz.
Briefgebühr 25 Pf - diese abgegolten durch die 20 Pf Hindenburg und die 8 Groschen
Trachten - und 120 Groschen öst. Expressgebühr.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_491

Absender des Briefes ist ( der Eigentümer ? ) des jüdischen Bankhauses Langer & Co.
in Wien 1. Dieses Bankahaus wurde 1938 vom Bankhaus Krentschker übernommen
( nicht arisiert ). Das Bankhaus Krenschker hatte eine wichtige Funktion im Rahmen des
NSDAP Flüchtlingswerkes, wo " ausreisewilligen " Juden ein Teil ihres Vermögens abgepresst
wurde ( Aktion Gildemeester ). Auch bei der Organisation der Kindertransporte nach
London wirkte das Bankhaus Krenschker mit. Da dem Bankhaus Krenschker das nötige
Personal dafür fehlte, übernahm es das Bankhaus Langer & Co.
Quelle : Wikipedia

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
IndoStocks
Mitglied
Mitglied
IndoStocks


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Austria - cover from Vienna to London   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptySa Okt 03, 2020 12:33 pm

Cover franked with two stamps from the Austrian 1935-dated Airmail set + 5 pfennig Hindenburg stamp. Reflects postal tariff of 25 Rpf. charge for international mail plus 40 gr. for Airmail postage charges. Rohrpost was used at no extra charge within Vienna. No information was found on-line as to Stella R. Hoch or Anni Schubert. Item was obtained in the 1980s in London for £3.Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Austri16Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Austri17
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptySa Okt 03, 2020 8:51 pm


Hallo IndoStocks,

a nice cover , typically for the year 1938.

Welcome to the forum.

Reinhard

Nach oben Nach unten
IndoStocks
Mitglied
Mitglied
IndoStocks


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptySo Okt 04, 2020 1:25 pm

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo IndoStocks,

a nice cover , typically for the year 1938.

Welcome to the forum.

Reinhard


Hello Reinhard

Thank you very much for your kind welcome. I have followed many of your comments as the philatelic items you have placed and/or discussed on this website and have learned quite a lot!

Hope to place many interesting covers and also my Portuguese colonial mainly picture postcard collection and a few Ottoman ones on this site.

This along with other websites from dealers would then provide a hopefully useful source for picture postcard collectors.
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptySo Okt 11, 2020 6:28 pm

Hallo,
auch ich möchte nach und nach wieder einige, wie ich denke, hübsche Stücke zeigen.
Zuerst mal ein Flugpostbrief nach Argentinien. Die Briefgebühr bis 20 Gramm betrug 25 Rpf, klassisch mit Hindenburg dargestellt die Flugpostgebühr, noch nach österreichischem Tarif machte so 3 Schilling aus, was mit der entsprechenden Marke schön dargestellt ist. Die 3 Schilling Trachten wäre seltener aber auch so ein schönes Stück Geschichte aus 1938.
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-142
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-143
Beste Grüße Johannes
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyMo Okt 12, 2020 3:11 pm


Hallo Forumler,

heute kann ich einen interessanten Zugang zu meiner Ostmarksammlung zeigen.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_508

Eingeschriebener Luftpostbrief vom 2.6.1939 von Wien nach England. Emfänger ist Dr. Siegmung
Kurzer in Tewkesbury.
Brief über 40 Gramm 40 Pf Einschreiben 30 Pf Luftpostzuschlag 20 Pf

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_554

Absender des Briefes ( auf dem Briefpapier des Empfängers ) ist Dr. Otto Kreisky.
Otto Kreisky war der Bruder von Bruno Kreisky, unserem langjährigen öst. Bundeskanzler.
Dr. Otto Kreisky starb 1942, seine Frau wurde in Treblinka ermordet.
Und welche Überraschung - auch der Inhalt des Briefes ist vorhanden. Er geht an seine
geliebten Kinder, im Brief ist die Rede von Auswanderung nach Brasilien oder nach China.
Auch Dr. Adler wird im Brief erwähnt.

Kaiserschmidt




Nach oben Nach unten
IndoStocks
Mitglied
Mitglied
IndoStocks


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyMo Okt 12, 2020 3:59 pm

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Austri18Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Austri19

Registered envelope with a set of four stamps commemorating the Vienna Spring Fair (Mi. 768-771) on front of cover and two values commemorating the Leipzig Spring Fair (Mi. 764-765) on the back of the cover. No postmark was applied on the stamps on the back of the envelope, covering the apertures of the flap. This registered letter took four days to reach the destination town. My hypothesis is that the using of stamps to cover the flap on the reverse raised the suspicion of the postal authorities. This may be the reason for opening and censoring the contents. The availability of the next envelope, non-registered and franked by two ordinary Hitler stamps 10 & 12pf and non-opened nor censored is what aroused my suspicion. Comments welcomed.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Austri20Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Austri21
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyMo Okt 12, 2020 7:40 pm

@IndoStocks schrieb:
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Austri18Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Austri19

Registered envelope with a set of four stamps commemorating the Vienna Spring Fair (Mi. 768-771) on front of cover and two values commemorating the Leipzig Spring Fair (Mi. 764-765) on the back of the cover. No postmark was applied on the stamps on the back of the envelope, covering the apertures of the flap. This registered letter took four days to reach the destination town. My hypothesis is that the using of stamps to cover the flap on the reverse raised the suspicion of the postal authorities. This may be the reason for opening and censoring the contents. The availability of the next envelope, non-registered and franked by two ordinary Hitler stamps 10 & 12pf and non-opened nor censored is what aroused my suspicion. Comments welcomed.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Austri20Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Austri21


Hello.
First of all welcome to the forum.
You show a rather typical example of set franking from the earlier days of the war. Officially such a franking was  forbidden  but we find a lot of those covers over  the whole period. So all in all it depended on the censor whether it passed or not. Important is that not postal authorities took responsibility for censorship but the head of the army . That means that this act was absolutely official under state and even war law.
Those set frankings weren't opend for censorship because of their impressions but because of the order that every piece of mail abroad should be checked. Those covers were perhaps more important to the  customs than rather pale ones.
So we come to your second example. It passed censorship, indeed, uncontrolled. This  is very unusual and even against the law. But as we see it happened. One supposes that up to 20 percent of mail wasn't controlled or only underwent a pseudo control (often to be found in Oslo and especially in Vienna).
I hope I could explain a bit on censorship of these days.
So far all the best Johannes
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptySo Okt 18, 2020 3:30 pm

Hallo,
heute möchte ich eine generell nicht so häufige Verwendung einer Flugpostkarte zu 20 Groschen mit rein deutscher Zusatzfrankatur nach Britisch Calcutta zeigen, somit Indien. Der Beleg lief Ende August 1938, somit galten mittlerweile auch deutsche Zusatzgebühren, aber es konnten noch Schillingmarken verwendet werden. Somit kostete die Karte 15 Rpf, was durch 2x 1 RPF hier zu 3 Groschen umgerechnet und der 20 Groschen, eingedruckte Marke, = 23 Groschen ist 15 Rpf dargestellt wurde. Zusätzlich 30 Rpf für Recommandiert, bleiben 20 Rpf für britisch Indien, was genau stimmt für eine Postkarte. In dieser portogerechten Verwendung zu solch spätem Zeitpunkt mit der Destination ist soetwas nicht häufig. Der einzige Wermutstropfen ist die Randklebung der 2x1 Rpf, aber damit kann ich mich arrangieren.
Beste Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-146
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-147
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptySo Okt 18, 2020 6:14 pm

Hallo,
nochmals ich. Hier abermals eine auffrankierte Postkarte zu 12 Groschen + 8 +3 Groschen, somit zusammen 23 Groschen ist 15 Rpf. Die vermeintlich einfachste Variante der weiterverwendeten Ganzsachen. Muß aber auch erst gefunden werden.
Herzliche Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-150
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyDi Okt 20, 2020 11:44 am

Hallo Forumler,

wie jklang schrieb - österreichische Ganzsachen in der Ostmark portorichtig nach dem 4.4.38
verwendet sind alles andere als häufig. Für eine Reko - Postkarte im Inland verschickt zahle
ich jederzeit € 50,-.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_509

Heute zeige ich einen einfachen Beleg, der jedoch die wechselhafte Geschichte der
Untersteiermark belegt. Als altes öst. Kronland kam es 1919 zum SHS Staat, 1941 zum
Deutschen Reich und fiel 1945 wieder zurück an Jugoslawien.

Brief vom 2.4.1942 samt Inhalt von Marburg nach Serbien.
Brief 25 Pf Einschreiben 30 Pf Express 50 Pf Zensur in Wien.

Kaiserschmidt



Zuletzt von kaiserschmidt am Fr Okt 23, 2020 11:17 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyFr Okt 23, 2020 10:30 am

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

wie jklang schrieb - österreichische Ganzsachen in der Ostmark portorichtig nach dem 4.4.38
verwendet sind alles andere als häufig. Für eine Reko - Postkarte im Inland verschickt zahle
ich jederzeit € 50,-.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_509

Heute zeige ich einen einfachen Beleg, der jedoch die wechselhafte Geschichte der
Untersteiermark belegt. Als altes öst. Kronland kam es 1919 zum SHS Staat, 1940 zum
Deutschen Reich und fiel 1945 wieder zurück an Jugoslawien.

Brief vom 2.4.1942 samt Inhalt von Marburg nach Serbien.
Brief 25 Pf Einschreiben 30 Pf Express 50 Pf Zensur in Wien.

Kaiserschmidt


Hallo,
sehr schönes Stück. Gefällt mir ausgezeichnet, Danke für das Zeigen.
Johannes

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyFr Okt 23, 2020 10:42 am

Hallo,
hier möchte ich ein schönes Stück noch vor Einführung deutscher Tarife zeigen, das ins italienisch besetzte Äthiopien lief am 22.3.1938. Der Brief kostete 60 Groschen, somit 75 für die Fluggebühr.
Die Destination ist nicht so häufig, aber interessanter ist die Devisenkontrolle zumal mit interessantem Wiener Stempel. Diese deutsch initiierte Kontrolle wurde zum 14.3.38, fast umgehend, eingeführt, ist aber nicht regelhaft angewandt worden.
Beste Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-151
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-152
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyFr Okt 23, 2020 11:00 am

Hallo,
hier dann ein Auslandsbrief nach den neuen Tarifen. Zu dem Zeitpunkt machte die 60 Groschenmarke nicht mehr die 1. Gewichtsstufe franko, sondern die 2., da sie umgerechnet 40 Rpf entsprach. Und dann noch 120 Groschen für Eil verklebt. Das Ganze als, wie ich finde, sehr hübsche bunte Mischfrankatur.
Beste Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-379
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-380
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyFr Okt 23, 2020 11:06 am

Und hier 25 Pfennig für den Brief und 27 Für die Fluggebühr, wobei eben 3 Groschen = 2 Rpf galt, zur Abwechslung mal statt Hindenburg deutsche Luftpostmarke, ist weit weniger häufig verwendet worden.
Beste Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-254
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyFr Okt 23, 2020 11:17 am

@jklang schrieb:
@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

wie jklang schrieb - österreichische Ganzsachen in der Ostmark portorichtig nach dem 4.4.38
verwendet sind alles andere als häufig. Für eine Reko - Postkarte im Inland verschickt zahle
ich jederzeit € 50,-.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Bild_509

Heute zeige ich einen einfachen Beleg, der jedoch die wechselhafte Geschichte der
Untersteiermark belegt. Als altes öst. Kronland kam es 1919 zum SHS Staat, 1941 zum
Deutschen Reich und fiel 1945 wieder zurück an Jugoslawien.

Brief vom 2.4.1942 samt Inhalt von Marburg nach Serbien.
Brief 25 Pf Einschreiben 30 Pf Express 50 Pf Zensur in Wien.

Kaiserschmidt




Hallo,
sehr schönes Stück. Gefällt mir ausgezeichnet, Danke für das Zeigen.
Johannes

Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyFr Okt 23, 2020 5:08 pm

Hallo nochmals,
ich fand im Fundus gerade diese Wert-Paketkarte. Eine Wehrmachtssendung, das hatte staatserhaltenden Charakter und war sehr wichtig. Im 3. Reich zum selbigen gehörig ist "Cilli" heute wieder Celje in Slowenien. Die 2 RM ist in der Ostmark auch schon ganz hübsch.
Beste Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-156
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied
Mitglied
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 EmptyFr Okt 23, 2020 5:51 pm

Und wieder Hallo,
hier eine erstmal unspektakuläre EF der 24 Rpf AH, aber eine Drucksache 2. Stufe per Nachnahme aus der Ostmark? Solche Stücke sind alles andere als häufig. Es ist wie immer, wenn man es sucht findet man es nicht, es gehört gehörig Glück dazu. Auf jeden Fall kann ich mich darüber "narrisch" freuen.
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Scan-159

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 20 Empty

Nach oben Nach unten
 

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 20 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen