Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Stempel "Spätling"
von MaxPower Gestern um 10:04 pm

» Österreich 1925 - 1938
von MaxPower Gestern um 9:30 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von MaxPower Gestern um 9:20 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Gestern um 8:08 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Sa Mai 21, 2022 11:37 pm

» Schönes Österreich
von jklang Sa Mai 21, 2022 1:26 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Mai 20, 2022 11:20 pm

» Zeitungsstempelmarken
von muesli Do Mai 19, 2022 11:57 pm

» Youtube-Kanal, der Plattenfehlern auf spanischen Briefmarken gewidmet ist
von Sellomaniaco Do Mai 19, 2022 10:00 pm

» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter Mi Mai 18, 2022 6:59 pm

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von Gerhard Mi Mai 18, 2022 1:02 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Paul S. Di Mai 17, 2022 8:21 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von Perfin Fan Di Mai 17, 2022 11:48 am

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Di Mai 17, 2022 12:21 am

» Österr. NEU: 150 Jahre Konzessionserteilung Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn
von Gerhard Mo Mai 16, 2022 11:23 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mo Mai 16, 2022 8:31 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von roda Mo Mai 16, 2022 4:13 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Mai 16, 2022 10:52 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli So Mai 15, 2022 10:06 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Fr Mai 13, 2022 2:54 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Mai 11, 2022 12:05 am

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di Mai 10, 2022 11:03 pm

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di Mai 10, 2022 10:58 pm

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:27 am

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:18 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo Mai 09, 2022 8:58 pm

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa Mai 07, 2022 3:48 pm

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa Mai 07, 2022 9:13 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von muesli Fr Mai 06, 2022 11:25 pm

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 2:04 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 1:54 pm

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi Mai 04, 2022 6:34 pm

» Stumme Stempel
von muesli Di Mai 03, 2022 10:56 am

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Mai 02, 2022 8:24 pm

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 4:08 pm

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:53 pm

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:41 pm

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa Apr 30, 2022 2:45 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do Apr 28, 2022 5:54 pm

» Sammelt denn keiner Liechtenstein?
von Hesselbach Mi Apr 27, 2022 12:35 pm

» Briefmarken von Sardinien in L-V gebraucht
von muesli Di Apr 26, 2022 11:02 pm

» ÖVEBRIA 2022 in Hirtenberg
von Ausstellungsleiter Di Apr 26, 2022 8:47 am

» Augenweiden aus Nachbars Garten
von Ausstellungsleiter Mo Apr 25, 2022 6:36 pm

» Schwedische Häuser auf Maximumkarten
von roda So Apr 24, 2022 6:21 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Apr 23, 2022 10:19 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Apr 23, 2022 9:40 pm

» Inflation in der Weimarer Republik
von Ausstellungsleiter Sa Apr 23, 2022 7:01 pm

» Eine Sammlung muss (leider) weg
von Bolle Sa Apr 23, 2022 6:57 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von backe Sa Apr 23, 2022 6:06 pm

» Paketkarte über ABP Köln gelaufen
von backe Fr Apr 22, 2022 1:53 pm

» United Nations Organization (Wien)
von Markenfreund49 Mi Apr 20, 2022 10:27 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 3:02 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 2:45 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 11:31 pm

» Generalgouvernement
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 2:50 am

» Hans Ranzoni d. J.
von Gerhard Sa Apr 16, 2022 7:00 pm

» Das sog. "STOCKACH-PROVISORIUM"
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:37 pm

» 250 Jahre Beethoven Farbunterschiede
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:23 pm

» Andreas Patera - Sammler und Author
von 22028 Fr Apr 15, 2022 11:49 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Apr 15, 2022 12:48 am

» Österr. NEU: Österreicher in Hollywood - Maria Perschy
von Gerhard Fr Apr 15, 2022 12:33 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Do Apr 14, 2022 8:50 pm

» Österr. NEU: 900. Geburtstag Friedrich I Barbarossa
von Gerhard Mi Apr 13, 2022 11:11 pm

» Österreichische Rohrpost der 1. Republik
von kaiserschmidt Mi Apr 13, 2022 6:53 pm

» ABP Auslandsbriefprüfstelle Köln
von backe Di Apr 12, 2022 10:39 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Apr 12, 2022 12:57 am

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Paul S. Sa Apr 09, 2022 6:07 pm

» Nummer 1 bis 7 verschiedene Ausführungen - Stempel?
von Jo. Fr Apr 08, 2022 1:53 pm

» Österr. NEU: EUROPA 2022 - der Eisenerzer Wassermann
von Gerhard Do Apr 07, 2022 6:19 pm

» Album Auflösung
von Bolle Mi Apr 06, 2022 5:25 pm

» Weiß jemand, wie viel diese Briefmarken Wert sind?
von Ausstellungsleiter Mi Apr 06, 2022 11:30 am

» Briefmarken Sammlung
von gesi Di Apr 05, 2022 10:25 pm

» Nr.2I - EKS Constantinopel plus rotes Abklatschfragment?
von Jo. Di Apr 05, 2022 7:05 pm

» Plattenfehler und Abarten der 2.Republik
von muesli Mo Apr 04, 2022 11:15 pm

» Trachtenserie
von wilma Mo Apr 04, 2022 8:30 pm

» Briefstempel aus den Hauptpostämtern der DDR
von roda Mo Apr 04, 2022 4:16 pm

» Briefmarkenkunst - made in Cechoslovakia
von roda Mo Apr 04, 2022 3:19 pm

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma So Apr 03, 2022 8:56 pm

» Finnland postfrisch zu tauschen
von gesi So Apr 03, 2022 7:40 pm

» Besonderheiten bei modernen Ganzsachen
von kaiserschmidt Sa Apr 02, 2022 5:22 pm

» Frage zu USA 10 Cent 1885
von mc_burri@hispeed.ch Sa Apr 02, 2022 3:20 pm

» Siegerbild im März 2022
von gesi Fr Apr 01, 2022 6:39 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 6:03 pm

» Ukraine
von Ausstellungsleiter Fr Apr 01, 2022 5:07 pm

» Vereinte Nationen (UNO) - Wien
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 2:55 pm

» Posthilfsstellen-Stempel
von Hesselbach Fr Apr 01, 2022 1:44 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von muesli Fr Apr 01, 2022 11:48 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 9:46 am

» Österr. NEU: Ruster Ausbruch DAC
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:24 am

» Österr. NEU: Christian Eisenberger – ohne Titel
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:21 am

» Österr. NEU: UNESCO-Welterbe – Baden bei Wien
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:19 am

» Österr. NEU: 400. Todestag hl. Fidelis von Sigmaringen
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:16 am

» Ziffern - Hier die "3"
von wilma Do März 31, 2022 8:14 pm

» 75 Jahre Weltpostverein von 1949
von Ausstellungsleiter Mi März 30, 2022 7:13 pm

» Briefmarken Sammlung Auflösung
von Ausstellungsleiter Mi März 30, 2022 7:01 pm

» Nachporto-Stempel?
von muesli Di März 29, 2022 10:32 pm

» Post.Mobil
von Hesselbach Mo März 28, 2022 3:22 pm

» Österr. NEU: 150. Geburtstag Alexander Roda Roda
von Gerhard So März 27, 2022 10:08 pm

» Phasendrucke
von Markenfreund49 So März 27, 2022 9:35 am


Teilen
 

 Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26 ... 31  Weiter
AutorNachricht
jklang
0beiträge
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyFr Apr 09, 2021 9:58 pm

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_824

Nachnahmebrief des Pfarramtes Saxen vom 30.4.38 über 64 Rpf nach Wien. Briefgebühr 12 Rpf , alte öst. NN Gebühr 20 Groschen fest und 5 Groschen je 10 Schilling der Nachnahme. Bedarfsmäßige Verwendung einer 1 Groschen Portomarke als Freimarke. Dies ist der einzige Beleg dieser Art den ich kenne.

Kaiserschmidt


Hallo Reinhard,
als ich mir mal wieder die alten posts anschaute stieß ich auf diesen. Hier beschreibst Du etwas was mir auch schon mal auffiel. Frei- als Portomarken verwendet gibt es relativ häufig, umgekehrt fast nichts.
Hier mein einziges Stück, das ich habe vom 4.4.38. Durchaus denkbar, dass in dem kleinen Ort keine 1 und 3 Groschen Marken Trachten mehr vorlagen.
Beste Grüße
Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Portof10
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptySa Apr 10, 2021 10:46 am


Hallo Johannes,

auf jeden Fall ein interessanter Beleg.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_854

Eine unterfrankierte Ansichtskarte aus Rifugio Panarotta bei Trient. Als Nachgebühr wurde die
deutsche Mindestgebühr für Auslandspost in Höhe von 5 Pfennig ( 8 Groschen ) angesetzt.
Die öst. Mindestnachgebühr betrug seit 16.2.1937 bei der Auslandspost 12 Groschen.
Die Karte ist vom 27.6.1938, die Nachgebührverrechnung vom 29.6.1938.

Kaiserschmidt


Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptySo Apr 11, 2021 10:20 am


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_856

Im Deutschen Reich sollte man Luftpostmarken nur im Zusammenhang mit Luftpost -
briefen verwenden, es hatte aber im Gegensatz zu Österreich die Verwendung auf
gewöhnlicher Post keine Konsequenzen.
Brief aus Wien vom 10.11.1939 in die Schweiz.

Brief 25 Pf Einschreiben 30 Pf

Ebay € 9,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyDi Apr 13, 2021 5:07 pm

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Hitler10

Nachnahmesendung aus Hoheneich (NÖ) über 1,10 RM.

Die Gebühr setzt sich aus 18 Groschen für den Brief, 20 Groschen für die Nachnahme Grundgebühr
und 5 Groschen für die Nachnahme je 10 Schilling = 43 Groschen - zusammen

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyDi Apr 13, 2021 5:10 pm

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Hitler11

Nachnahmesendung der 2.ten Gewichtsstufe vom 6.5.1938 aus Pottendorf nach Wien.

Die Gebühr setzt sich aus 36 Groschen für den Brief, 20 Groschen für die Nachnahme Grundgebühr
und 5 Groschen für die Nachnahme je 10 Schilling = 61 Groschen - zusammen

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptySo Apr 18, 2021 10:08 am


Hallo Forumler,

diese beiden Belege sind aktuell bei mir eingetroffen

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_861

Luftpostbrief vom 25.5.1938 von Wien nach London. Über den Absender habe
ich nicht gefunden.
Brief 25 Pf Luftpostzuschlag 27 Pf
€ 9,-

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild279

Luftpostbrief vom 7.3.1939 von Wien nach Brasilien. Absender des Briefes war
Eugen Pick, der Schwager von Malvine Pollitzer. Malvine Pollitzer geb. 1887
konnte nach Brasilien flüchten, nachdem die Nazis in Österreich einmarschiert
sind.
Brief 25 Pf Einschreiben 30 Pf Luftpostzuschlag 125 Pf
Rückseitig Ankunftsstempel 12.3.1938 - 5 Tage Beförderungsdauer mit der
Lufthansa Europa-Südamerika ist sehr gut.

€ 20,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyMo Apr 19, 2021 2:42 pm


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_863

Zensurierter Brief vom 6.5.1944 von Wien in die Schweiz. Wie jklang schon
geschrieben hat, Brief ins Ausland mit den Marken der Wehrmachtsserien
sind keine Massenware.

Brief 25 Pf

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
0beiträge
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyDi Apr 20, 2021 2:47 pm

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_863

Zensurierter Brief vom 6.5.1944 von Wien in die Schweiz. Wie jklang schon
geschrieben hat, Brief ins Ausland mit den Marken der Wehrmachtsserien
sind keine Massenware.

Brief 25 Pf

Kaiserschmidt


Hallo Reinhard und alle Interessierten,
das ist ein sehr schönes Stück. Buntfrankaturen sind mir da genauso interessant wie EF.
Ich komme heute mal mit älteren Stücken und zwar mit 2 Flugpost Briefen nach Australien kurz vor dem Gültigkeitsende der österreichischen Marken. 13. und 20.10.38, je an den selben Adressaten.
Interessant ist, dass der 1. Brief exakt portogerecht ist mit 25 Rpf für den Brief und je 50 Rpf für die Flugpost a 5 Gramm, somit korrekt bis 10 Gramm.
Der 2. Brief weist eine Überfrankatur von immerhin 10 Rpf bei 5 Gramm Gewicht auf. Wahrscheinlich hatte der Absender die Marken vorliegen und wollte sie verbrauchen bevor sie ungültig wurden und ging so den Portoverlust ein.
Herzliche Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Lpauso10
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyDi Apr 20, 2021 7:51 pm

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Horn10

Faltbrief vom 6.4.1938 aus Horn nach Altenburg

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Horn_r10

Die Rückseite (aufgeklappt)

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
jklang
0beiträge
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyDo Apr 22, 2021 6:46 pm

Servus,
ich hatte ja schon vor einiger Zeit einmal geschrieben, dass private Fluginlandspost im Bedarf gar nicht so häufig ist.
Heute möchte ich nun 2 Karten von Urlaubern je ins Altreich von 1938 jeweils in MiF zeigen, allerdings in 2 Tarifen. Zuerst nach 4.4. und vor 8/38. Hier war die Karte mit 6 Rpf zu zahlen und die Flugpost betrug noch 15 Groschen oder 10 Rpf.
Dann aus Payerbach über Wien im Aug. 1938, nun galt auch die deutsche Fluggebühr mit 5 Rpf oder 8 Groschen, dargestellt mit 10 Rpf und 1 Groschen somit 11 Rpf. Dieser Tarif galt auch fort, allerdings ab 11/38 ausschließlich mit Reichsmarken.
Wie gesagt gar nicht häufig.
Beste Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 2xinll10
Nach oben Nach unten
jklang
0beiträge
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyDo Apr 22, 2021 7:14 pm

Paul S. schrieb:
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Zeitun11

Schleife mit dem Stempelaufdruck "Zeitung vom Verleger versendet".
Grüße
Paul


Servus erneut,
Paul hatte uns ja diese sehr interessante Frankatur, auch mit der Streichung von "Österreich" gezeigt. Generell sind diese Streifbänder vom Verleger mit 4 Groschen/3 Rpf a 50 Gramm gar nicht so häufig. Am ehesten eben 4 Groschen für 1 Zeitung an Privatpersonen. Höhere Raten schon ab 8 Groschen kann man als recht selten benennen, ganz zu schweigen von Gebinden an Verschleißer im zugelassenen Ausland. Am häufigsten sind natürlich solche nach Deutschland.
Hier nun ein solches mit 12 Groschen für 101-150 Gramm an privat in Mif 5 Rpf = 8 Groschen und 4 Groschen vom 2.7.38.
Herzliche Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Zeitun10
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyDo Apr 22, 2021 8:48 pm


Hallo Forumler,

als Ergänzung zu den Beiträgen von Paul und jklang 2 Drucksachen mit Zeitungen
vom verleger versendet.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_865

Schleife vom 1.6.1938 - Gewicht 250 - 300 Gramm

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_866

Schleife vom 7.7.1938 für eine Zeitung bis 50 Gramm nach Holland
Die 3 Pf Marke entspricht dem Porto von 4 Groschen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyFr Apr 23, 2021 2:38 pm


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild282

Rekobrief aus Wien vom 9,7,1938 nach Aussig in der CSR.
Brief begünstigtes Porto 20 Pf Einschreiben 47 Pf

Ebay € 7,- ( war auch schon mal teurer )

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_867

Zwangsarbeiterkarte vom 28.6.1944 aus Brunn am Gebirge in das unbesetzte Frankreich.
Zensur in Frankfurt.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_868

die Bedeutung dieser Unterschrift ist für mich unklar. Der Absender hat sie eher nicht
angebracht, bleiben nur der Empfänger oder der Zensor übrig. ????

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyMo Apr 26, 2021 2:13 pm


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_870

diese Antwortkarte aus der CSR mit dem Sonderstempel von Prag vom 18.3.1939 und dem
Tagesstempel vom 7.4.1939 hat den Wertstempeleindruck 6 Pfennig.
Seit 1.4.1939 betrug die Gebühr für Postkarten 6 Pfennig, vorher waren es 10 Pfennig.
Die Karte wurde in Prag mit dem T-Stemepl versehen und in Wien mit 9 Pfennig
Nachgebühr versehen. Diese Nachgebühr kann ich mir nur erklären, daß in Prag
übersehen wurde, daß es sich um eine Antwortkarte handelte.
Oder habt ihr eine andere Idee ?

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
0beiträge
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyMo Apr 26, 2021 2:33 pm

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_870

diese Antwortkarte aus der CSR mit dem Sonderstempel von Prag vom 18.3.1939 und dem
Tagesstempel vom 7.4.1939 hat den Wertstempeleindruck 6 Pfennig.
Seit 1.4.1939 betrug die Gebühr für Postkarten 6 Pfennig, vorher waren es 10 Pfennig.
Die Karte wurde in Prag mit dem T-Stemepl versehen und in Wien mit 9 Pfennig
Nachgebühr versehen. Diese Nachgebühr kann ich mir nur erklären, daß in Prag
übersehen wurde, daß es sich um eine Antwortkarte handelte.
Oder habt ihr eine andere Idee ?

Kaiserschmidt


Hallo Reinhard,
ich denke der Trick ist, dass ein Sonderstempel angefordert wurde, der aus dem März 39 datierte, also zu einem Zeitpunkt zu dem eben 10 Rpf zu zahlen waren, daher das Nachporto. Das Gebührenwerk bezieht sich auf den Zeitpunkt des Datums des Entwertungsstempels. Auch heute dürfen, auch nachträglich z.B. nur Marken verwendet werden, die am Verwendungstag des Stempels gültig waren, das geht in die gleiche Richtung. Grüße Johannes
Nach oben Nach unten
jklang
0beiträge
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyMo Apr 26, 2021 2:34 pm

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

als Ergänzung zu den Beiträgen von Paul und jklang 2 Drucksachen mit Zeitungen
vom verleger versendet.

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_865

Schleife vom 1.6.1938 - Gewicht 250 - 300 Gramm

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_866

Schleife vom 7.7.1938 für eine Zeitung bis 50 Gramm nach Holland
Die 3 Pf Marke entspricht dem Porto von 4 Groschen.

Kaiserschmidt

Hallo,
2 richtig schöne Belege, danke für die Einstellung.
Gruß Johannes
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyMo Apr 26, 2021 6:28 pm


Hallo Johannes,

danke für Deine schnelle Antwort.
Deien Meinung wird richtig sein.

Reinhard



Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Silber
wilma


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Lebenzeichenkarte   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyDi Apr 27, 2021 7:23 pm

Hallo zusammen,

hier eine Lebenszeichenkarte aus den Endkriegstagen. Am 20.03.1945 flogen 600 US Bomber Angriffe auf Wien, St. Pölten, St. Valentin und Wels. Am 21.03.1945 erfolgten Bombardements auf Wien, Wels, Innsbruck und Villach
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Img42
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Img_0040
Lebenszeichenkarte vom 21.03.1945 von Wien nach Puchenau bei Linz

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyMo Mai 03, 2021 3:05 pm

Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild286

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_879

Luftpostbrief vom 26.7.1938 von Wien nach Argentinien. Der Brief wurde mit der Rohrpost
befördert. Im Juli 38 finden wir öfters nur mehr deutsche Marken auf den Briefen.
Brief 25 Pf Einschreiben 47 Pf Luftpostzuschlag 3 Schilling ( 2 RM ) ergibt
zusammen 272 Pfennig.

Ebay € 25,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
jklang
0beiträge
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyDo Mai 06, 2021 9:04 pm

kaiserschmidt schrieb:
Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild286

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_879

Luftpostbrief vom 26.7.1938 von Wien nach Argentinien. Der Brief wurde mit der Rohrpost
befördert. Im Juli 38 finden wir öfters nur mehr deutsche Marken auf den Briefen.
Brief 25 Pf Einschreiben 47 Pf Luftpostzuschlag 3 Schilling ( 2 RM ) ergibt
zusammen 272 Pfennig.

Ebay € 25,-

Kaiserschmidt


Servus,
nach dem tollen Stück von Kaiserschmidt möchte ich aus der Spätzeit (generell deutsche Marken und Tarife) des Jahres 1938 eine ungewöhnliche Destination einstellen und zwar Kamerun.
Brief 25 und Flugpost 30 Rpf rein in Flugpostmarken.
Beste Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Kamer310
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptyDo Mai 06, 2021 11:08 pm


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Land_z11

Rekommandierter Expressbrief im Fernverkehr der zweiten Gewichtsstufe (bis 250 Gramm) vom 29.4.1938 aus Gmunden nach Wien.
Die Gebühr setzt sich aus 30 Groschen für die Expresszustellung, 40 Groschen für die Rekommandierung und 36 Groschen für den Brief zusammen. Der Brief ist um 2 Groschen überfrankiert.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptySa Mai 08, 2021 9:41 am


Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_885

Im Jahr 1941 wurde der Preis der Internationalen Antwortscheine von 30 Rpf auf 25 Rpf
gesenkt. Die in der Ostmark verwendeten IAS zu 30 Pf wurden entweder überstempelt oder der
neue Wert handschriftlich eingetragen.
IAS gestempelt Leonding 26.4.1944

Kaiserschmidt


Nach oben Nach unten
jklang
0beiträge
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptySa Mai 08, 2021 11:54 am

[/quote]

Übrigens sollte im rechten Feld der Stempel des Annahmepostamtes im Ausland aufscheinen, aber diese Stücke sind selten. Ich meine ich hätte irgendwo einen, aber das mag dauern dies zu prüfen.
herzliche Grüße Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Intcou10
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Intcou11

Hallo,
so wer suchet, der findet. Zwar nicht den Schein an den ich dachte aber der hier ist noch besser mit seinem Stempel aus Equador, das ist eine recht seltene Destination.
Beste Grüße
Johannes
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Intant10


Zuletzt von jklang am Di Mai 25, 2021 3:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
jklang
0beiträge
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptySo Mai 09, 2021 2:24 pm

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Bild_863

Zensurierter Brief vom 6.5.1944 von Wien in die Schweiz. Wie jklang schon
geschrieben hat, Brief ins Ausland mit den Marken der Wehrmachtsserien
sind keine Massenware.

Brief 25 Pf

Kaiserschmidt


Servus,
kürzlich fand ich diesen attraktiven Brief in die Ostmark mit dem Wehrmachtsatz 1 Ausgaben und zwar 12 Rpf Brief 20 Rpf NN und 30 Rfp R. Interessant ist auch, dass bei 6,75 Mark NN und einem Porto von 62 Pfennig noch 52 Pfennig Zuschlag verklebt wurden.
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Wehr1i10
Nach oben Nach unten
jklang
0beiträge
jklang


Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 EmptySo Mai 09, 2021 2:43 pm

Servus erneut,
hier ein Wertbrief korrekt frankiert innerhalb der Ostmark an einen einschlägig bekannten Verbrecher.
Der Brief ging an einen der höchsten österreichischen Nazis, der lange vor dem Anschluß NS aktiv war und, nachdem sein stärkster Widersacher R. Heydrich ermordet wurde, in eines der höchsten Ämter des 3. Reiches aufstieg als Leiter des Reichsicherheitshauptamtes, dem nahezu jede Art von Verfolgung und Drangsalierung, oft mit nachfolgendem Mord, oblag. Er wurde 1946 hingerichtet als einer der Haupt"kriegs"verbrecher. Wenn man sich nun vorstellt wer den Brief schon in der Hand hielt ....
Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Kalten10
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege   Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege - Seite 25 Empty

Nach oben Nach unten
 

Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 25 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26 ... 31  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Belege Deutsches Reich
» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
» Deutsches Reich - Belege aus Mai 1945
» Deutsches Reich - Belege aus März 1946
» Deutsches Reich - Belege aus November 1945

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen