Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Heute um 09:47

» Österr. NEU: Birdpex 2022 - Höckerschwan
von Gerhard Heute um 00:10

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Gestern um 15:04

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Di 09 Aug 2022, 10:16

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Di 09 Aug 2022, 10:11

» Wir starten den Bilderwettbewerb im August 2022
von Gerhard Di 09 Aug 2022, 01:22

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So 07 Aug 2022, 20:33

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli So 07 Aug 2022, 18:09

» Bildpostkarten mit privatem Zudruck
von kaiserschmidt So 07 Aug 2022, 11:07

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von kaiserschmidt Sa 06 Aug 2022, 14:18

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Sa 06 Aug 2022, 11:37

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von muesli Fr 05 Aug 2022, 23:08

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang So 31 Jul 2022, 16:40

» Der Farbfehldruck 1867
von Paul S. Di 26 Jul 2022, 22:54

» Österr. NEU: Birgit Jürgenssen - Ich möchte hier raus!, 1976
von Gerhard Di 26 Jul 2022, 22:13

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Di 26 Jul 2022, 22:03

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Mo 25 Jul 2022, 20:44

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von jklang So 24 Jul 2022, 21:20

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von jklang Fr 22 Jul 2022, 10:25

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Do 21 Jul 2022, 22:04

» Schönes Österreich
von wilma Do 21 Jul 2022, 20:18

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1916
von kaiserschmidt Do 21 Jul 2022, 14:55

» Bahnhofbriefkastenstempel
von kaiserschmidt Do 21 Jul 2022, 10:13

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi 20 Jul 2022, 00:15

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Di 19 Jul 2022, 09:49

» Amtliche Kartenbriefe mit privaten Textzudrucken
von kaiserschmidt Di 19 Jul 2022, 09:03

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb August 2022
von gesi So 17 Jul 2022, 14:37

» Österr. NEU: Fliegenpilz
von Gerhard So 17 Jul 2022, 00:44

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von jklang Fr 15 Jul 2022, 13:20

» Hotelbriefe
von Polarfahrtsucher Do 14 Jul 2022, 22:34

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Di 12 Jul 2022, 23:53

» Operette
von Gerhard So 10 Jul 2022, 23:58

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli So 10 Jul 2022, 22:17

» Bilderwettbewerb Juli 2022
von muesli So 10 Jul 2022, 22:11

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma So 10 Jul 2022, 21:52

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Sa 09 Jul 2022, 00:16

» Österr. NEU: 15. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von Gerhard Sa 09 Jul 2022, 00:14

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo 04 Jul 2022, 20:32

» Zeitungsstempelmarken
von Markenfreund49 So 03 Jul 2022, 11:37

» Esperanto
von Gerhard So 03 Jul 2022, 00:37

» Brauche eure Hilfe
von kaiserschmidt Fr 01 Jul 2022, 15:14

» Wurde der Bilderwettbewerb eingestellt?
von muesli Fr 01 Jul 2022, 11:09

» Österr. Neu: Block - Der Merkur: 1851 – 2022
von Gerhard Mo 27 Jun 2022, 20:16

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So 26 Jun 2022, 23:40

» Belege aus dem Abstimmungsgebiet Schleswig
von Kontrollratjunkie So 26 Jun 2022, 23:34

» Österr. NEU: Block 105 Jahre Nordpolarexpedition
von Gerhard Fr 24 Jun 2022, 23:22

» Tauschtag Ebreichsdorf 3. Juli 2022
von Gerhard Fr 24 Jun 2022, 01:25

» I. Wiener Aushilfsausgabe, erste Ausgabe
von Hesse30 Mi 22 Jun 2022, 20:08

» Österr. NEU: 100. Geburtstag Georg Kreisler
von Gerhard Mo 20 Jun 2022, 23:05

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli So 19 Jun 2022, 21:06

» Österr. NEU: Lois Weinberger - Onopordon acanthium (Eselsdistel), 1995
von Gerhard Do 16 Jun 2022, 01:07

» Kugelmugel, Republik
von wilma Mi 15 Jun 2022, 20:37

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Mi 15 Jun 2022, 20:08

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von Hesselbach Mi 15 Jun 2022, 17:32

» Ukrainischer Soldat zeigt Schiff den Finger
von Gerhard Mo 13 Jun 2022, 19:10

» Crypto stamp Gold Edition Wal
von Hesselbach Do 09 Jun 2022, 14:34

» Sammlerpost
von Gerhard Di 07 Jun 2022, 23:24

» Stumme Stempel
von nurso Mo 06 Jun 2022, 12:44

» Ersttagsblätter Deutschland 1978-1985
von kaiserschmidt Fr 03 Jun 2022, 09:48

» Siegerbild im Mai 2022
von kaiserschmidt Do 02 Jun 2022, 11:15

» Ortsstempel von kleinen Orten
von wilma Mi 01 Jun 2022, 20:11

» Post von seltenen Länder nach Österreich 1946 bis 1953
von wilma Mi 01 Jun 2022, 19:13

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Mi 01 Jun 2022, 17:19

» Obstserie ANK 1253 - 1258
von jklang Di 31 Mai 2022, 14:38

» Österr. NEU: MQ Libelle – MuseumsQuartier Wien
von Gerhard Mo 30 Mai 2022, 23:00

» Österr. NEU: Giuseppe Arcimboldo – Wasser
von Gerhard Mo 30 Mai 2022, 22:56

» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter So 29 Mai 2022, 10:21

» Die Dialogpost der DP
von Ausstellungsleiter So 29 Mai 2022, 10:20

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2022
von Ausstellungsleiter So 29 Mai 2022, 10:17

» Stempel "Spätling"
von wilma Sa 28 Mai 2022, 20:56

» Wertbestimmung US Briefmarken
von Fips Do 26 Mai 2022, 11:58

» Blockfrankaturen Deutschland
von Gerhard Mi 25 Mai 2022, 23:46

» Bayern mit Lochung RF ?
von Perfin Fan Mi 25 Mai 2022, 11:03

» Österr. NEU: Wallfahrtskirche Maria Straßengel
von Gerhard Mi 25 Mai 2022, 00:18

» Frage zu Zähnungen AT nach 1945
von Pehu Di 24 Mai 2022, 21:38

» Youtube-Kanal, der Plattenfehlern auf spanischen Briefmarken gewidmet ist
von Sellomaniaco Do 19 Mai 2022, 22:00

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von Gerhard Mi 18 Mai 2022, 01:02

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Paul S. Di 17 Mai 2022, 20:21

» Perfins (Firmenlochungen)
von Perfin Fan Di 17 Mai 2022, 11:48

» Österr. NEU: 150 Jahre Konzessionserteilung Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn
von Gerhard Mo 16 Mai 2022, 23:23

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von roda Mo 16 Mai 2022, 16:13

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di 10 Mai 2022, 23:03

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di 10 Mai 2022, 22:58

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di 10 Mai 2022, 11:27

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di 10 Mai 2022, 11:18

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa 07 Mai 2022, 15:48

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa 07 Mai 2022, 09:13

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr 06 Mai 2022, 14:04

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr 06 Mai 2022, 13:54

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi 04 Mai 2022, 18:34

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo 02 Mai 2022, 20:24

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa 30 Apr 2022, 16:08

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa 30 Apr 2022, 15:53

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa 30 Apr 2022, 15:41

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa 30 Apr 2022, 14:45

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do 28 Apr 2022, 17:54

» Sammelt denn keiner Liechtenstein?
von Hesselbach Mi 27 Apr 2022, 12:35

» Briefmarken von Sardinien in L-V gebraucht
von muesli Di 26 Apr 2022, 23:02

» ÖVEBRIA 2022 in Hirtenberg
von Ausstellungsleiter Di 26 Apr 2022, 08:47


Teilen
 

 Österreich 1925 - 1938

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter
AutorNachricht
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptySo 16 Feb 2020, 10:51


Hallo Paul,

danke für den Hinweis auf den Tippfehler.
Du hast recht, zur Zeit finde ich auch nichts Besonderes auf ebay.

Reinhard

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyDi 18 Feb 2020, 20:02


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_183

Karte vom 25.11.1935 im Grenzverkehr zur Schweiz, die Entertung erfolgte im Ankunftsort
Thal ( St. Gallen ).

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_184

Auch diese Karte wurde mit dem Grenzverkehrsporto von 25 Groschen frankiert,
wurde in Feldkirch am 24.11.1934 aufgegeben und ging an die gleiche Adresse.
Da auch die gleiche Absenderin vorliegt, habe ich die Vermutung, daß auch die
erste Karte in Feldkirch zur Postgegeben wurde.

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_185

Diese Karte im Grenzverkehr wurde am 3.11.1934 in Feldkirch aufgegeben und ging
ebenfalls nach Thal. Sie hat den Stempel RL ( Rayon limitroph ) und ist um
1 Groschen unterfrankiert. Deshalb auch der T Stempel des öst. Postamtes.
Offensichtlich haben die Schweizer wegen des minimalen Fehlbetrages auf die
Einhebung einer Nachgebühr verzichtet.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyDi 18 Feb 2020, 22:23

Mischsendung
Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Mischs10

Mischsendung nach § 61 P.O. von Wien am 26.6.1935 nach Pörtschach
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyDi 18 Feb 2020, 22:40

Rekommandierter Brief, Ausland
Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Reko_r10

Rekommandierter Brief der zweiten Gewichtsstufe aus Wien vom 2.11.1935 nach N´kana in Nord Rhodesien (seit 1964 Sambia).
Auf der Rückseite trägt der Brief den Ankunftsstempel N´kana Rhodesia vom 26.11.1935.

Nkana wurde um 1920 als Station an der Eisenbahnstrecke in den Copperbelt gegründet. Namensgebend war Chief Nkana, ein traditioneller Herrscher im Gebiet.
Heute ist er Nkana Teil der Stadt Kitwe.

Das 165 Groschen Porto setzt sich aus 95 Groschen für den Brief und 70 Groschen für die Rekommandierung zusammmen.

Seltene Destinatonen sind oft meine Lieblings "Würze" bei Poststücken
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyMi 19 Feb 2020, 19:20

Rekommandierte Drucksache
Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Drucks13

Briefausschnitt auf Karton als rekommandierte Drucksache der höchsten Gewichtsstufe (bis 2000 Gramm).

Die Gebühr setzt sich aus 75 Groschen für die Drucksache und 40 Groschen für die Rekommandierung zusammen.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyFr 21 Feb 2020, 11:06

kaiserschmidt schrieb:


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild73

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_264

Es handelt sich hier um einen Flugpostbrief aus Wien vom 10.2.37 nach Buenos Aires. Die Briefgebühr für die 2. Gewichtsstufe betrug 95 Groschen, die Flugpostgebühr für einen Brief bis 35 Gramm war 17,50 Schilling, je 5 Gramm 2,50 Schilling. Frankiert ist der Brief mit den drei Höchstwerten der Trachtenserie und diese Kombination ist doch relativ selten. Die 10 Schilling Dollfuß ist nämlich nach herrschender Ansicht der Höchstwert der Tachtenausgabe der I. Republik.

Kaiserschmidt

Neben vielen interessanten und hochwertigen Belegen die in diesem Forum gezeigt werden stechen für mich zwei Belege besonders heraus. Beide sind absolute Top-Stücke in jeder Sammlung der entsprechenden Gebiete.

Ein Beleg ist der 73 500 Kronen Infla-Beleg mit 6 Stück der 10 000 Kronen Marke den @gabi50 uns gezeigt hat.

Der Zweite ebenso unikale Bedarfs Brief ist dieser, den Kaiserschmidt uns hier zeigt.

Da kann man nur gratulieren!

Paul S.
Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptySo 23 Feb 2020, 12:13

Rekommandierter Brief im Grenzverkehr
Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Tracht10

Rekommandierter Brief aus Bregenz vom 6.11.1934 nach St.Gallen in der Schweiz.
Das Porto setzt sich aus 35 Groschen für den Brief im Grenzverkehr und 70 Groschen für die Rekommandierung zusammen.

Laut Vorschrift mussten Briefe im Grenzverkehr mit einem "RL" für Rayon Limitrophe gekennzeichnet werden was bei diesem Brief unterblieb.
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
gabi50


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptySo 23 Feb 2020, 18:27

Hallo Freunde,
ein portorichtiger Reko-Ortsbrief von Wien. Stempeldatum 6.12.1936. Frankatur 64 Groschen
Briefgebühr = 24 Groschen + 40 Groschen Rekogebühr.

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Erfind10
Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyFr 27 März 2020, 16:03


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild162

ein dekorativer Brief vom 19.5.1928 von Wien nach Berlin.
Brief über 20 Gramm 30 g Einschreiben 30 g Expresszustellung 30 g
Ankunftsstempel von Berlin Spandau 20.5.1928.4-5N

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyDi 31 März 2020, 10:25


Hallo Forumler,

heute habe ich 2 interessante Drucksachen erhalten

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild165

eingeschriebene Drucksache vom 17.4.1928 von Wien nach San Francisco, rückseitig
Ankunftsstempel 2.Mai 1928. Inhalt der Drucksache waren Korrekturen für die
Foundation for med. Research.
Drucksache 8 g Einschreiben 60g

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_189

Diese Drucksache vom 10.10.1925 freut mich ganz besonders.
Der Techniker Verein hat offene Mitgliedsbeiträge an die Technische Kreditkasse
zediert, die mit einem hektographierten Brief diese Beiträge eingemahnt hat.
Offensichtlich waren viele Mitglieder für die Jahre 1924 und 1925 säumig.
Drucksache 1 g Einschreiben 30 g
Beide Drucksachen habe ich zum Ausruf erhalten, zusammen unter € 20,- !!

Kaiserschmidt


Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyMo 27 Apr 2020, 11:05


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_203

diese Karte vom 22.10.1931 von Wien nach Belgrad wurde zuschlagsfrei mit der
Flugpost befördert. Kohl schreibt in seinem Buch, dass dies bei Flügen mit der CIDNA
vorkam. Ich habe auch eine weitere Karte aus dem Jahr 1931 von Wien nach Belgrad,
die zuschlagsfrei mit der Luftpost befördert wurde, allerdings ohne diesen Stempel
aus Wien. Er hat aber den Stempel von Zemun, dem Belgrader Flughafen.



Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyDo 14 Mai 2020, 17:22


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild188

Dieser Brief mit den beiden Höchstwerten der grossen Landschaft ist heute bei mir
eingetroffen. Abgeschickt am 20.5.1932 von Wien kam er am 30.5.1932 in Buenos Aires
an. Die Briefgebühr betrug 40 Groschen, der Luftpostzuschlag 350 Groschen.
Der Absender Leopold Rosenthal schrieb an seinen Sohn.

Ebay € 33,-

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptySo 24 Mai 2020, 10:08


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild190

Die öst. Bundesbahnen haben diesen Erlagschein am 22.12.1937 verschickt. Das Porto dafür
betrug 15 Groschen. Es gab damals nur einen Tarif, auf den dieses Porto zutraf - das
Erlagscheinporto, das sich aus dem Postkartenporto von 12 Groschen und dem Druck -
sachenporto von 3 Groschen zusammensetzte. Diese Portostufe von 15 Groschen findet man
fast ausschliesslich bei gesetzlichen Versicherungen, deshalb wurde es auch früher als
Krankenkassenporto bezeichnet.
Da dieser Erlagschein nicht vollständig ist, kann ich nur raten, welche Leistung die öst.
Bundesbahnen hier verrechnet haben. Die Vorschreibung muss in grosser Anzahl verschickt
worden sein und es müssen unterschiedliche Bezugsgrössen für die Vorschreibung gegeben
sein. Vielleicht waren es Pachtzahlungen für Schrebergärten, mir fällt da nicht sehr viel ein.
Jedenfalls eine sehr seltene Verwendung des Erlagscheinportos.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyDo 04 Jun 2020, 10:30


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_302

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_469

In der 1. Republik sind Massenfrankaturen nicht so häufig, man trifft sie meist bei den
niedrigen Wertstufen. Bei diesem Brief aus Kössen in Tirol wurde die 1 Groschenmarke
33 mal und die 3 Groschenmarke 9 mal verklebt. Das ergibt genau das im Jahr 1937
gültige Auslandsporto von 60 Groschen für einen Brief.

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_544

Brief vom Hotel Bristol in Wien vom 13.10.1934 nach Zürich. Das Gewicht des Briefes ist
über dem Flugpostbestätigungsstempel angegeben - 30 Gramm.
Brief 95 Groschen Luftpostzuschlag 60 Groschen Expressgebühr 120 Groschen. Dami
ist der Brief um 50 Groschen unterfrankiert. Bei einem Brief dieser Art liegt die Vermutug
nahe, dass der Postler sich verrechnet hat Offensichtlich hat der Postbeamte anstatt
der Expressgebühr von 120 Groschen die Einschreibegebühr von 70 Groschen verrechnet.
Als Einschreiben wäre dieser Brief portorichtig.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyMi 17 Jun 2020, 14:21


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_470

Brief vom 8.6.1933 von Salzburg nach Wien. Die Briefgebühr wurde mittels der
Jahresgebühr entrichtet, die Gebühr für den Eilboten in Höhe von 30 Groschen
wurde geklebt.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyDo 30 Jul 2020, 21:25


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_473

Dieser Luftpostbrief vom 12.10.1929 von Wien nach Uhingen in Würtemberg wurde im Postweg befördert, da Sonntag kein Flug stattfand. Der Brief kam am 13.10.1929 um 6-7 Uhr in Uhingen an.
Brief über 20 Gramm 30 Groschen, Einschreiben 30 Groschen Luftpostzuschlag für ein
Briefgewicht bis 50 Gramm 40 Groschen.

Kaiserschmidt




Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyFr 31 Jul 2020, 16:27


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_548

Am 9.7.1937 wurde von Salzburg eine Jacke im Gewicht von 600 Gramm per Briefpost
nach Kanada geschickt. Diese Jacke kam am 16.7.1937 in Rosemount an.
Nach meiner Berechnung würde das Porto 11,45 Schilling betragen, da hat sich der
Postler wohl um 25 Groschen verrechnet.
Trotzdem ein aussergewöhnlicher Beleg.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyFr 31 Jul 2020, 20:23

kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_548

Am 9.7.1937 wurde von Salzburg eine Jacke im Gewicht von 600 Gramm per Briefpost
nach Kanada geschickt. Diese Jacke kam am 16.7.1937 in Rosemount an.
Nach meiner Berechnung würde das Porto 11,45 Schilling betragen, da hat sich der
Postler wohl um 25 Groschen verrechnet.
Trotzdem ein aussergewöhnlicher Beleg.

Kaiserschmidt




Sehr aussergewöhnlich und interessant!

Grüße Paul
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyDi 11 Aug 2020, 10:17


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_477

Eine Nachnahmekarte vom 8.12.1925 von Graz nach Pöggstall.
Postkarte 8g Einschreiben 30g Nachnahme fest 20g Nachnahme variabel 10 g.
Nachnahmekarten in der 1. Republik sind nicht häufig.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyMi 02 Sep 2020, 15:52


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_821

Brief der 3. Gewichtsstufe von Wien 4.7.1927 20 Uhr nach Mühlhausen im Elsass.
Der Brief ist um 2 Groschen überfrankiert, das sieht man öfters bei dieser Gewichtsstufe.
Briefgebühr 88 Groschen, Express 80 Groschen.
Der Ankunftsstempel ist vom 5.7.1927 23 Uhr.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyMo 14 Sep 2020, 15:03


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_738

Brief vom 30.3.1926 von Wien nach Zürich. Brief 40 Groschen Einschreiben 60 Groschen
Eilzustellung 80 Groschen.
Der Brief geht an die Automobilfabrik Franz A.G. Ich habe nicht gewusst, dass auch die
Schweiz eine eigene Automobilproduktion gehabt hat.
Bei Wikipedia kann man die Franz-Automobile bewundern.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyMo 05 Okt 2020, 10:30


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_502

Eine eingeschriebene Postkarte vom 28.7.1937 von Wien nach Frankreich.
Postkarte 35 Groschen Einschreiben 70 Groschen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Silber
kaiserschmidt


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptySo 11 Okt 2020, 15:05


Hallo Forumler,

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Bild_506

Internationaler Antwortschein Schneiderbauer Nr. 11 Michel Nr. 15 Wien 15.8.1931
Obwohl dieser Antwortschein recht hoch mit € 120,- bewertet ist, hält sich die Nachfrage
in Grenzen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Paul S.
Mitglied in Bronze
Paul S.


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptyDi 13 Okt 2020, 16:16

Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Tripol10

Brief an eine Passagierin des Lloyd Dampfers "General v. Steuben" in Tripoli (Tripolis, heute Lybien)
wurde 1911 von Italien besetzt und 1912 völkerrechtlich an Italien abgetreten.

Der Dampfer wurde am 10. Februar 1945 gegen 00:55 Uhr durch zwei russische Torpedos versenkt.
Zwischen 1100 und 4200 Menschen verloren bei dem Untergang ihr Leben.

Grüße
Paul
Nach oben Nach unten
jklang
Mitglied in Bronze
jklang


Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 EmptySo 18 Okt 2020, 18:08

Hallo,
zwar nicht eines meiner primären Gebiete, aber als ich die Karte sah nahm ich sie mit. Auffrankierte Bildpostkarte zu korrekten 24 Groschen nach Ceuta. Keine alltägliche Destination, zumal auch der Text der Karte nicht nur puren Bedarf darlegt, sondern auch interessant ist. Hat jemand in letzter Zeit Alaunstifte gesucht? Ich ja, auch gefunden, aber es war nicht so einfach.
Herzliche Grüße Johannes
Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Scan-148
Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Scan-149
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Österreich 1925 - 1938   Österreich 1925 - 1938 - Seite 15 Empty

Nach oben Nach unten
 

Österreich 1925 - 1938

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 15 von 19Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
» Post- und Absenderfreistempel Österreich 1938-46
» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen