Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Bild5110

Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Stempel "Spätling"
von MaxPower Gestern um 10:04 pm

» Österreich 1925 - 1938
von MaxPower Gestern um 9:30 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von MaxPower Gestern um 9:20 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Gestern um 8:08 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Sa Mai 21, 2022 11:37 pm

» Schönes Österreich
von jklang Sa Mai 21, 2022 1:26 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Mai 20, 2022 11:20 pm

» Zeitungsstempelmarken
von muesli Do Mai 19, 2022 11:57 pm

» Youtube-Kanal, der Plattenfehlern auf spanischen Briefmarken gewidmet ist
von Sellomaniaco Do Mai 19, 2022 10:00 pm

» Tauschtag in Coburg mit dem lustigen Thommi
von Ausstellungsleiter Mi Mai 18, 2022 6:59 pm

» Post aus anderen Kontinente nach Österreich
von Gerhard Mi Mai 18, 2022 1:02 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von Paul S. Di Mai 17, 2022 8:21 pm

» Perfins (Firmenlochungen)
von Perfin Fan Di Mai 17, 2022 11:48 am

» Neuausgaben 2022 Deutschland
von Gerhard Di Mai 17, 2022 12:21 am

» Österr. NEU: 150 Jahre Konzessionserteilung Raab-Oedenburg-Ebenfurter Eisenbahn
von Gerhard Mo Mai 16, 2022 11:23 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mo Mai 16, 2022 8:31 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Mai 2022
von roda Mo Mai 16, 2022 4:13 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Mai 16, 2022 10:52 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli So Mai 15, 2022 10:06 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Fr Mai 13, 2022 2:54 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Mai 11, 2022 12:05 am

» Großtauschtag St.Veit/Gölsen Juni 22
von Gerhard Di Mai 10, 2022 11:03 pm

» Österr. NEU: Bräustübl Mülln
von Gerhard Di Mai 10, 2022 10:58 pm

» Deutsches Reich - Firmenlochungen
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:27 am

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von Perfin Fan Di Mai 10, 2022 11:18 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mo Mai 09, 2022 8:58 pm

» Tschechoslowakei - Briefmarkenausgaben 1948
von roda Sa Mai 07, 2022 3:48 pm

» Wertvolle Österreich-Philatelie bei Schlegel
von Ausstellungsleiter Sa Mai 07, 2022 9:13 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von muesli Fr Mai 06, 2022 11:25 pm

» Postkarten - allgemein bis 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 2:04 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Fr Mai 06, 2022 1:54 pm

» Österr. NEU: Landschaft
von Gerhard Mi Mai 04, 2022 6:34 pm

» Stumme Stempel
von muesli Di Mai 03, 2022 10:56 am

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Mai 02, 2022 8:24 pm

» Neuer Plattenfehler auf Germania 142 ?
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 4:08 pm

» Deutsches Reich Zusammendrucke und Markenheftchen
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:53 pm

» Zusammendrucke auf Brief
von Uraeus Sa Apr 30, 2022 3:41 pm

» Portomarken
von kaiserschmidt Sa Apr 30, 2022 2:45 pm

» Abstimmung über das Thema des Bilderwettbewerb Juni 2022
von gesi Do Apr 28, 2022 5:54 pm

» Sammelt denn keiner Liechtenstein?
von Hesselbach Mi Apr 27, 2022 12:35 pm

» Briefmarken von Sardinien in L-V gebraucht
von muesli Di Apr 26, 2022 11:02 pm

» ÖVEBRIA 2022 in Hirtenberg
von Ausstellungsleiter Di Apr 26, 2022 8:47 am

» Augenweiden aus Nachbars Garten
von Ausstellungsleiter Mo Apr 25, 2022 6:36 pm

» Schwedische Häuser auf Maximumkarten
von roda So Apr 24, 2022 6:21 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Apr 23, 2022 10:19 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa Apr 23, 2022 9:40 pm

» Inflation in der Weimarer Republik
von Ausstellungsleiter Sa Apr 23, 2022 7:01 pm

» Eine Sammlung muss (leider) weg
von Bolle Sa Apr 23, 2022 6:57 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von backe Sa Apr 23, 2022 6:06 pm

» Paketkarte über ABP Köln gelaufen
von backe Fr Apr 22, 2022 1:53 pm

» United Nations Organization (Wien)
von Markenfreund49 Mi Apr 20, 2022 10:27 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 3:02 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Apr 19, 2022 2:45 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 11:31 pm

» Generalgouvernement
von Kontrollratjunkie Mo Apr 18, 2022 2:50 am

» Hans Ranzoni d. J.
von Gerhard Sa Apr 16, 2022 7:00 pm

» Das sog. "STOCKACH-PROVISORIUM"
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:37 pm

» 250 Jahre Beethoven Farbunterschiede
von Ausstellungsleiter Sa Apr 16, 2022 6:23 pm

» Andreas Patera - Sammler und Author
von 22028 Fr Apr 15, 2022 11:49 am

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Apr 15, 2022 12:48 am

» Österr. NEU: Österreicher in Hollywood - Maria Perschy
von Gerhard Fr Apr 15, 2022 12:33 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Do Apr 14, 2022 8:50 pm

» Österr. NEU: 900. Geburtstag Friedrich I Barbarossa
von Gerhard Mi Apr 13, 2022 11:11 pm

» Österreichische Rohrpost der 1. Republik
von kaiserschmidt Mi Apr 13, 2022 6:53 pm

» ABP Auslandsbriefprüfstelle Köln
von backe Di Apr 12, 2022 10:39 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Apr 12, 2022 12:57 am

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Paul S. Sa Apr 09, 2022 6:07 pm

» Nummer 1 bis 7 verschiedene Ausführungen - Stempel?
von Jo. Fr Apr 08, 2022 1:53 pm

» Österr. NEU: EUROPA 2022 - der Eisenerzer Wassermann
von Gerhard Do Apr 07, 2022 6:19 pm

» Album Auflösung
von Bolle Mi Apr 06, 2022 5:25 pm

» Weiß jemand, wie viel diese Briefmarken Wert sind?
von Ausstellungsleiter Mi Apr 06, 2022 11:30 am

» Briefmarken Sammlung
von gesi Di Apr 05, 2022 10:25 pm

» Nr.2I - EKS Constantinopel plus rotes Abklatschfragment?
von Jo. Di Apr 05, 2022 7:05 pm

» Plattenfehler und Abarten der 2.Republik
von muesli Mo Apr 04, 2022 11:15 pm

» Trachtenserie
von wilma Mo Apr 04, 2022 8:30 pm

» Briefstempel aus den Hauptpostämtern der DDR
von roda Mo Apr 04, 2022 4:16 pm

» Briefmarkenkunst - made in Cechoslovakia
von roda Mo Apr 04, 2022 3:19 pm

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma So Apr 03, 2022 8:56 pm

» Finnland postfrisch zu tauschen
von gesi So Apr 03, 2022 7:40 pm

» Besonderheiten bei modernen Ganzsachen
von kaiserschmidt Sa Apr 02, 2022 5:22 pm

» Frage zu USA 10 Cent 1885
von mc_burri@hispeed.ch Sa Apr 02, 2022 3:20 pm

» Siegerbild im März 2022
von gesi Fr Apr 01, 2022 6:39 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 6:03 pm

» Ukraine
von Ausstellungsleiter Fr Apr 01, 2022 5:07 pm

» Vereinte Nationen (UNO) - Wien
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 2:55 pm

» Posthilfsstellen-Stempel
von Hesselbach Fr Apr 01, 2022 1:44 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von muesli Fr Apr 01, 2022 11:48 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Fr Apr 01, 2022 9:46 am

» Österr. NEU: Ruster Ausbruch DAC
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:24 am

» Österr. NEU: Christian Eisenberger – ohne Titel
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:21 am

» Österr. NEU: UNESCO-Welterbe – Baden bei Wien
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:19 am

» Österr. NEU: 400. Todestag hl. Fidelis von Sigmaringen
von Gerhard Fr Apr 01, 2022 12:16 am

» Ziffern - Hier die "3"
von wilma Do März 31, 2022 8:14 pm

» 75 Jahre Weltpostverein von 1949
von Ausstellungsleiter Mi März 30, 2022 7:13 pm

» Briefmarken Sammlung Auflösung
von Ausstellungsleiter Mi März 30, 2022 7:01 pm

» Nachporto-Stempel?
von muesli Di März 29, 2022 10:32 pm

» Post.Mobil
von Hesselbach Mo März 28, 2022 3:22 pm

» Österr. NEU: 150. Geburtstag Alexander Roda Roda
von Gerhard So März 27, 2022 10:08 pm

» Phasendrucke
von Markenfreund49 So März 27, 2022 9:35 am


Teilen
 

 Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Werbestempel Grünhainichen    Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Apr 25, 2021 10:59 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Grznha10

Der Beleg zeigt einen Abschlag des schönen Werbestempels aus Grünhainichen vom 27.11.45. Der Werbetext lautet "Ständ. Erzgebirgsschau / Spielwaren - Kunstgewerbe / Sommerfrische - Wintersport".
Der Ort bot also (fast) allen Interessengruppen etwas.

Es handelt sich um einen Fensterumschlag in Form der Sendungsart "Geschäftspapiere". Der Brief wurde mit einer Barfrankatur freigemacht. Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 4 a, Rahmenstempel mit Umrandung, zweizeilig.

Gruß
KJ


Zuletzt von Kontrollratjunkie am Mo Jun 21, 2021 12:26 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Notstempel Kirschau   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Mai 02, 2021 10:29 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Beleg_28
Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Beleg_29

Diesen Notstempel habe ich hier schon gezeigt. Aber diesen außergewöhnlichen Beleg möchte ich noch ergänzen.
Es handelt sich um eine Postanweisung vom 11.12.1945 aus Plauen, die nach Kirschau in Sachsen gesandt wurde. Der Betrag von 11,36 RM wurde am 16.12.1945 ausgezahlt und durch den Notstempel Kirschau (Sachsen) Typ a bestätigt.

Nach dem Katalog der "Ortsnotstempel Deutscher Postanstalten 1945-1953" von Arenz/Kahl/Richter wird dieser Stempel in der Gruppe 1 geführt.

Die Postanweisung wurde bar freigemacht mit einem Gebühr bezahlt - Stempel der Type C 2 d.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Gebühr bezahlt - Belege   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Mai 09, 2021 11:27 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Gebzhr32

Der Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" ist ein Ortsbrief, der in Meissen gelaufen ist. Die Abstempelung erfolgte im Postamt Meissen 1 am 27.08.1945.

Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. C 1 e, Tagesstempel als Zweikreisstegstempel mit integriertem Freivermerk.

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Gebzhr33

Das eigentlich spannende an diesem Beleg ist aber die wiederholte Verwendung des Umschlages aus Gründen des damaligen großen Papiermangels. Um den Umschlag problemlos ein zweites Mal auf die Reise schicken zu können, wurde die Vorderseite komplett abgeklebt. Verwendung fand dafür der "Umschlagsparer Pfiffig", dessen lustige Werbung auf der Rückseite des Briefes noch zu lesen ist.

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Gebzhr34

Hier noch etwas größer.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen II   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptyMo Mai 17, 2021 12:47 am

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst67

Der Beleg zeigt eine Fernpostkarte, die in der Poststelle II "Blankenstein über Dresden A 28" aufgegeben wurde. Die Abstempelung der Karte erfolgte im zuständigen Leitpostamt Dresden A 28 am 06.09.1946.

Verwendung fand eine Ganzsache, die Nr. P 954 in portorichtiger Verwendung.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen I   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptyMi Mai 26, 2021 12:17 am

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst68

Der Beleg ist ein Fernbrief nach Altenburg in Thüringen, der in der Poststelle I "Reuth (Kr Plauen Vogtl)" aufgegeben wurde. Die Entwertung der Frankatur erfolgte am 11.01.1946.

Der Brief wurde portorichtig mit einer Einzelfrankatur der Nr. 60 a freigemacht.

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Gebühr bezahlt - Belege   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptyMo Jun 21, 2021 12:25 am

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Gebzhr35

Der nächste Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" ist ein Fernbrief, der von Schönheide im Erzgebirge nach Hamburg (britische Zone) gelaufen ist. Die Abstempelung erfolgte im Postamt Schönheide (Erzgeb) am 07.11.1945.

Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. C 1 h, Tagesstempel als Zweikreisstegstempel mit integriertem Freivermerk.

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen II   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptyMi Jun 30, 2021 12:24 am

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst69

Der Beleg zeigt einen Fernbrief, der in der Poststelle II "Kleinvoigtsberg über Freiberg (Sachs)" aufgegeben wurde. Die Abstempelung des Briefes erfolgte im zuständigen Leitpostamt Freiberg (Sachs) 2 am 13.02.1947.

Der Brief wurde portorichtig mit einer Mehrfachfrankatur der Nr. 920 a freigemacht.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Mehrfachfrankatur der Nr. 57   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptyMi Jun 30, 2021 12:31 am

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 57_a_m10

Sehr seltene Mehrfachfrankatur der Nr. 57 in a - Farbe "dunkelgrün Töne" auf portorichtiger Ortskarte in Chemnitz gelaufen.
Es handelt sich um eine Ortspostkarte der zweiten Portoperiode. Solche Belege muss man wirklich suchen !

Die Abstempelung erfolgte im Postamt Chemnitz 4 am 05.06.1946 mit Maschinenstempel mit dem Werbetext "Vergiss nicht Strasse / und Hausnummer / anzugeben".

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen I   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptyMo Jul 05, 2021 1:12 am

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst70

Der ist eine Fernpostkarte nach Stuttgart, die in der Poststelle I "Weissenborn über Freiberg (Sachsen) 2" aufgegeben wurde.

Die Entwertung der Frankatur erfolgte am 31.01.1946.

Die Postkarte wurde nicht ganz portorichtig mit einer Einzelfrankatur der Nr. 44 b freigemacht und ist somit 2 Rpf überfrankiert.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Werbestempel Bad Lausick   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Jul 18, 2021 11:50 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Bad_la10

Der Beleg zeigt einen Abschlag des schönen Werbestempels aus Bad Lausick vom 15.09.45. Der Werbetext lautet "Hermannsbad / Rheuma, / Nerven-, Frauen-/ Leiden".

Es handelt sich um einen Fernbrief an das Finanzamt in Borna bei Leipzig und er wurde mit einer Barfrankatur freigemacht. Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 3 a, Rahmenstempel mit Umrandung, einzeilig.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Gebühr bezahlt - Belege   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Jul 25, 2021 10:49 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Gebzhr36
Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Gebzhr37

Der Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" ist eine Postanweisung über 55,74 RM, die in Crimmitschau aufgegeben wurde. Die Abstempelung erfolgte im Postamt Crimmitschau am 19.11.1945.

Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 1 a, Langstempel mit Umrandung, einzeilig.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen II   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptyMi Aug 04, 2021 10:05 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst71

Der Beleg zeigt eine Fernpostkarte, die in der Poststelle II "Ammelsdorf über Dippoldiswalde" aufgegeben wurde. Die Abstempelung der Karte erfolgte im zuständigen Leitpostamt Dippoldiswalde am 15.07.1946.

Die Postkarte wurde portorichtig mit einer Einzelfrankatur der Nr. 920 a freigemacht.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen I   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptyFr Aug 13, 2021 10:54 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst72

Der Beleg ist ein Fernbrief nach Leipzig, der in der Poststelle I "Kesselsdorf über Dresden A 28" aufgegeben wurde.

Die Freimachung erfolgte am 11.10.1945 mittels "Gebühr bezahlt" - Vermerk.
Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. A 1, handschriftliche Barfrankatur.
Diese Variante ist nicht so häufig anzutreffen.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Werbestempel Grünhainichen    Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Aug 22, 2021 3:33 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Grznha11

Heute zeige ich noch einen einen Abschlag des schönen Werbestempels aus Grünhainichen vom 30.10.45. Der Werbetext lautet "Ständ. Erzgebirgsschau / Spielwaren - Kunstgewerbe / Sommerfrische - Wintersport".

Es handelt sich dieses Mal um einen Fernbrief nach Zeitz in der Provinz Sachsen. Der Brief wurde mit einer Barfrankatur freigemacht. Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 4 a, Rahmenstempel mit Umrandung, zweizeilig.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Gebühr bezahlt - Belege   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Aug 22, 2021 5:56 pm

Der Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" ist ein Fensterumschlag mit der Zusatzleistung Einschreiben, der in Leubsdorf (Sachsen) abgesandt wurde. Die Abstempelung erfolgte im Postamt Leubsdorf (Sachs) am 22.12.1945.
Es handelt sich um eine Sendung nach Dresden, wie der rückseitige Ankunftsstempel vom Postamt Dresden A 16 beweist. Leider ist der R-Zettel über die Jahre verlustig gegangen.

Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 4 a, Rahmenstempel mit Umrandung, zweizeilig.

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Gebzhr38

Auch hier gibt es noch eine spannende Besonderheit zu entdecken. Rechts unten auf dem Umschlag ist eine in die Ecke zeigende Hand aufgedruckt worden, die auf einen aus dem Umschlag reichenden Faden weist. Mit diesem Faden hätte der Brief geöffnet werden können. Für diesen "Blitzöffner" gibt es linksseitg auch eine kleine zweizeilige Werbung:

"Sei auch Du galant
Blitzöffner D.R.P.,Wien 101"

Glücklicherweise hat der seinerzeitige Empfänger des Briefes darauf nicht geachtet und den Brief auf herkömmliche Art und Weise geöffnet, auch sehr sauber. So habe ich das Glück, dass dieses interessante Öffnungssystem die Zeiten überdauert hat.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen II   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptyDo Sep 09, 2021 12:35 am

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst73

Der Beleg zeige ich eine Fernpostkarte, die in der Poststelle II "Klein Partwitz über Hoyerswerda" aufgegeben wurde. Die Abstempelung des Beleges erfolgte im zuständigen Leitpostamt Hoyerswerda am 29.11.1946.

Verwendung fand die Ganzsache P 954 in portorichtiger Nutzung.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen I   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Sep 12, 2021 12:07 am

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst74

Der Beleg ist eine Fernpostkarte nach Halle an der Saale, die in der Poststelle I "Blumenau (Sachsen)" aufgegeben wurde.

Die Freimachung erfolgte am 30.09.1945 mittels "Gebühr bezahlt" - Vermerk.

Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 4 a, Rahmenstempel mit Umrandung, zweizeilig.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Werbestempel Lichtenstein   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptyDi Sep 21, 2021 10:50 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Lichte11

Der Beleg zeigt einen Abschlag des schönen Werbestempels aus Lichtenstein in Sachsen vom 14.01.46. Der Werbetext lautet "Bekannt durch seine Strick-, Wirk- und Webwaren".

Es handelt sich um einen Ortsbrief und er wurde mit einer Einzelfrankatur durch eine Mi.Nr. 59 a portorichtig freigemacht.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Gebühr bezahlt - Belege   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Sep 26, 2021 12:59 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Gebzhr39

Der Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" ist eine Fernpostkarte nach Schwabmünchen / Augsburg Land, die in Oederan aufgegeben wurde. Die Abstempelung erfolgte im Postamt Oederan am 14.10.1947.

Die Postkarte wurde unfrankiert versandt und möglicherweise in einen Briefkasten geworfen. Somit wurde beim Empfänger die notwendige Nachgebühr von 12 Rpf erhoben, natürlich erhöht um den hälftigen Strafzuschlag von 6 Rpf. Fräulein Edeltraud durfte für die ihr zugedachten Grüße also 18 Rpf an die Post zahlen.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen II   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySa Okt 02, 2021 1:15 am

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst75

Der Beleg zeigt einen Fernbrief mit Einschreiben, der in der Poststelle II "Weißig Fabrik über Priestewitz (Bz. Dresden)" aufgegeben wurde. Die Abstempelung des Briefes erfolgte im zuständigen Leitpostamt Priestewitz (Bz. Dresden) am 27.06.1949.

Der Beleg wurde portorichtig mit einer Mischfrankatur durch eine Nr. A195 und eine 220 freigemacht.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen I   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Okt 17, 2021 11:55 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst76

Der Beleg ist ein Fernbrief nach Chemnitz, der in der Poststelle I "Mohsdorf über Burgstädt (Sachs)" aufgegeben wurde. Die Entwertung der Frankatur erfolgte am 18.02.1946.

Der Brief wurde portorichtig mit einer Einzelfrankatur der Nr. 132 X w freigemacht.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Werbestempel Carlsfeld    Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Okt 24, 2021 9:23 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Carlsf10

Der Beleg zeigt einen Abschlag des schönen Werbestempels aus Carlsfeld im Erzgebirge vom 11.01.46. Der Werbetext lautet "Glas- und Bandonion-Industrie, Wintersport / 900 m / Sommerfrische im / Auersberggebiet".

Es handelt sich um einen Fernbrief nach Zeitz in der Provinz Sachsen. Der Brief wurde mit einer Barfrankatur freigemacht. Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 4 a, Rahmenstempel mit Umrandung, zweizeilig.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Gebühr bezahlt - Belege   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySa Nov 13, 2021 12:55 am

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Gebzhr40

Der nächste Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" ist eine Fernpostkarte nach Adorf im Vogtland, die in Schlettau im Erzgebirge abgesandt wurde. Die Abstempelung erfolgte im Postamt Schlettau (Erzgeb.) am 22.02.1946.

Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 4 a, Rahmenstempel mit Umrandung, zweizeilig.

Der Eindruck des Absenders lässt darauf hoffen, dass die angenehmen Dinge des Alltags wieder wichtiger geworden waren...

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen II   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Nov 21, 2021 8:46 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst77

Fernbrief, der in der Poststelle II "Hohentanne über Freiberg (Sachs)" aufgegeben wurde. Die Abstempelung des Briefes erfolgte im zuständigen Leitpostamt Freiberg (Sachs) 2 am 23.02.1947.

Der Brief wurde portorichtig mit einer Mehrfachfrankatur der Nr. 917 a freigemacht.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Poststellen I   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 EmptySo Nov 28, 2021 9:18 pm

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Postst78

Der Beleg ist ein Fernbrief nach Leipzig C 1, der in der Poststelle I "Schönfeld (Zschopautal)" aufgegeben wurde.

Die Freimachung erfolgte am 07.02.1946 mittels "Gebühr bezahlt" - Vermerk.

Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 4 a IX, Rahmenstempel mit Umrandung, zweizeilig und mit Eintragzeile.

Interessant ist hier noch, dass es sich bei diesem Stempel um einen Poststellenstempel handelt, obwohl nicht die meist gebräuchliche Inschrift "über" verwendet wurde.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone- - Seite 20 Empty

Nach oben Nach unten
 

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 20 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
» Sowjetische Besatzungszone (SBZ)
» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Alliierte Besetzung :: Sowjetische Zone-
Tauschen oder Kaufen